anrufen
finden

Vorsehung | comicdealer.de
  • August 2018
    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    30. Juli 2018 31. Juli 2018

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    1. August 2018 2. August 2018 3. August 2018 4. August 2018 5. August 2018
    6. August 2018 7. August 2018

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    8. August 2018 9. August 2018 10. August 2018

    19:00: Brot-und-Spiele-Treffen

    19:00: Brot-und-Spiele-Treffen
    11. August 2018 12. August 2018
    13. August 2018 14. August 2018

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    15. August 2018 16. August 2018 17. August 2018 18. August 2018 19. August 2018
    20. August 2018 21. August 2018

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    22. August 2018 23. August 2018 24. August 2018 25. August 2018 26. August 2018
    27. August 2018 28. August 2018

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    29. August 2018

    19:00: WürfelmeisterStammtisch

    19:00: WürfelmeisterStammtisch
    30. August 2018 31. August 2018 1. September 2018 2. September 2018
  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Vorsehung

    von am 29. Januar 2018

    Timo Kümmel
    VORSEHUNG.
    Stolberg, Atlantis, 2017, 60 Seiten
    ISBN 978-3-86402-562-4

    Ach, was waren das noch für Zeiten, damals in den 1970er und 1980er-Jahren, als praktisch jede Woche ein neuer Bildband von einem unserer Lieblings-Künstler (leider weniger oft von einer Künstlerin) erschien, in dem die „phantastische“ Kunst in all ihren Ausprägungen vorgeführt wurde. Wer erinnert sich nicht gerne an die großformatigen Prachtbände des allgegenwärtigen Roger Dean oder die Poster des einzigartigen Helmut Wenske, an die Hipgnosis-Plattencover (die oftmals die Phantasie mehr anregten als so mancher „echte“ Science-Fiction-Bucheinband) oder die unverkennbaren Titelbilder, die Karel Thole für die Science-Fiction-Reihe des Heyne Verlags schuf.
    Leider sind solche Bildbände über jene Künstler, die dafür verantwortlich sind, dass Bücher, Hefte und Magazine mit utopisch-phantastischen Inhalten auch als solche erkennbar sind, ein wenig „aus der Mode“ gekommen.
    Aber es gibt sie noch!
    Einer jener Künstler, der mehr kann als nur „Schwert und Schild“ (= Fantasy) oder „Raumschiff vor Sternen-Hintergrund“ (= Science Fiction), ist der 1980 geborene und inzwischen in Berlin lebende Timo Kümmel, der seit mehr als zwanzig Jahren Umschlag-Bilder und Innen-Illustrationen für Fanzines, Magazine und natürlich für große und kleine Buchverlage (Atlantis, Basilisk, Piper, PS Publishing, Bastei usw.) anfertigt. Eine gelungene Auswahl seiner Werke (natürlich inklusive seiner zwei Arbeiten für die er mit dem Kurd-Laßwitz-Preis ausgezeichnet wurde) kann man sich jetzt in dem großformatigen Bildband VORSEHUNG anschauen.
    Neben den fast fünfzig bereits erschienenen Umschlagbildern findet man auch einige unveröffentlichte ältere Arbeiten, eine Auswahl seiner Innenillustrationen, mehrere autobiografische Texte Kümmels – und ein speziell für VORSEHUNG erschaffenes neues doppelblattgroßes Bild.
    Auch wenn Timo Kümmel noch nicht den großen internationalen Durchbruch erleben durfte, so zeigt dieses hervorragend gemachte Artbook doch, dass wir in Deutschland mindestens einen Künstler haben, der sich vor der Konkurrenz aus England, den USA oder Japan nicht zu verstecken braucht. VORSEHUNG ist ein absolutes MUSS für alle Menschen, die sehenden Auges ihre Bücher kaufen (und ein preiswerteres Vergnügen wird es im Jahr 2018 vermutlich gar nicht mehr geben!).

    Horst Illmer
    warenkorb

    Vorsehung
    im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden…

    von am 29. Januar 2018

    Timo Kümmel
    VORSEHUNG.
    Stolberg, Atlantis, 2017, 60 Seiten
    ISBN 978-3-86402-562-4

    Ach, was waren das noch für Zeiten, damals in den 1970er und 1980er-Jahren, als praktisch jede Woche ein neuer Bildband von einem unserer Lieblings-Künstler (leider weniger oft von einer Künstlerin) erschien, in dem die „phantastische“ Kunst in all ihren Ausprägungen vorgeführt wurde. Wer erinnert sich nicht gerne an die großformatigen Prachtbände des allgegenwärtigen Roger Dean oder die Poster des einzigartigen Helmut Wenske, an die Hipgnosis-Plattencover (die oftmals die Phantasie mehr anregten als so mancher „echte“ Science-Fiction-Bucheinband) oder die unverkennbaren Titelbilder, die Karel Thole für die Science-Fiction-Reihe des Heyne Verlags schuf.
    Leider sind solche Bildbände über jene Künstler, die dafür verantwortlich sind, dass Bücher, Hefte und Magazine mit utopisch-phantastischen Inhalten auch als solche erkennbar sind, ein wenig „aus der Mode“ gekommen.
    Aber es gibt sie noch!
    Einer jener Künstler, der mehr kann als nur „Schwert und Schild“ (= Fantasy) oder „Raumschiff vor Sternen-Hintergrund“ (= Science Fiction), ist der 1980 geborene und inzwischen in Berlin lebende Timo Kümmel, der seit mehr als zwanzig Jahren Umschlag-Bilder und Innen-Illustrationen für Fanzines, Magazine und natürlich für große und kleine Buchverlage (Atlantis, Basilisk, Piper, PS Publishing, Bastei usw.) anfertigt. Eine gelungene Auswahl seiner Werke (natürlich inklusive seiner zwei Arbeiten für die er mit dem Kurd-Laßwitz-Preis ausgezeichnet wurde) kann man sich jetzt in dem großformatigen Bildband VORSEHUNG anschauen.
    Neben den fast fünfzig bereits erschienenen Umschlagbildern findet man auch einige unveröffentlichte ältere Arbeiten, eine Auswahl seiner Innenillustrationen, mehrere autobiografische Texte Kümmels – und ein speziell für VORSEHUNG erschaffenes neues doppelblattgroßes Bild.
    Auch wenn Timo Kümmel noch nicht den großen internationalen Durchbruch erleben durfte, so zeigt dieses hervorragend gemachte Artbook doch, dass wir in Deutschland mindestens einen Künstler haben, der sich vor der Konkurrenz aus England, den USA oder Japan nicht zu verstecken braucht. VORSEHUNG ist ein absolutes MUSS für alle Menschen, die sehenden Auges ihre Bücher kaufen (und ein preiswerteres Vergnügen wird es im Jahr 2018 vermutlich gar nicht mehr geben!).

    Horst Illmer
    warenkorb

    Vorsehung
    im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden…

    Kommentarfunktion ist deaktiviert.

  • Neu im Laden eigetroffen

  • Kino Kino

  • Seiten

  • Archive

  • Do NOT follow this link or you will be banned from the site!