Fantasy

Wunschzettel – eBook only – die Downloads zum Fest

7. Dezember 2016 7 Stimmen

Letztes Jahr hatten wir kurz vor Weihnachten ein unschlagbares Angebot für den damals aktuellen Tolino. Auch dadurch hat es bei uns einen nicht mehr zu übersehenden Zuwachs an Kunden für elektronische Bücher gegeben. Egal, ob wir selbst eBooks mögen, oder die Hardcopy bevorzugen, hatten wir dann auch eine kleine, feine Reihe mit Erklärungen und Erläuterungen zum Thema elektronische Bücher. Die einzelnen Artikel könnt ihr unter I.S.A.A.C. abfragen. Technisch ist da alles noch aktuell, so viele Neuerungen gab es im laufenden Jahr nicht. Ein günstiges Einsteigermodell (Tolino Page € 69,-) ohne Beleuchtung und ein Top-Luxus Modell (Tolino Vision 4 HD € 179,00) mit Tageszeitlicher Lichtanpassung, HD Display und gewohnt wasserdichtem Gehäuse zum in-der-Badewanne-lesen sind aktuell dazugekommen.

Warum ich an dieser Stelle über Reader schreibe hat einen besonderen Grund. Vor allem Heyne, hat in den letzten Jahren konstant das Programm im Bereich SF ausgebaut. Nicht nur aktuelle Titel, sondern auch jede Menge vergriffene Klassiker und nicht mehr lieferbare Youngtimer. Einige der Titel gehören in jedes Bücherregal. Da das jetzt aber nicht so einfach ist, antiquarischen Büchern nachzurennen, geht im Notfall auch die elektronische Bibliothek auf den Lesegeräten. Deswegen von mir ein paar besonders wichtige Romane und Reihen, die nicht mehr oder nicht mehr komplett lieferbar sind. Natürlich könnt ihr auch immer in unseren älteren Tipps und vor allem bei Hermke stöbern…

Und nicht vergessen, Tolino unbedingt bei uns kaufen, dann, und nur dann, ist unser Shop drauf.

wasserstoffsonate

Iain Banks – Der Kultur-Zyklus

Leider bereits 2013 verstorben, zählt Iain Banks zu den Giganten der Science Fiction. „der bedeutendste Science Fiction Autor der Gegenwart“ (New York Times) und einer der „größten britischen Schriftsteller seit 1945“ (The Times). Für mich steht sein Gesamtwerk tatsächlich auf meinem persönlichen Platz eins aller SF Autoren. Leider gibts die meisten seiner Romane nicht als Druckversion zu erwerben. (Schande!) Aber wenigstens ist der Kultur Zyklus komplett als eBooks erhältlich.

Jedes einzelne der Bücher ist in sich geschlossen. Jedes einzelne ist herausragend und einzigartig. Manche mehr als andere, aber alle lesenswert – als Facetten einer Galaxien umspannenden Gesellschaft. Es gibt nur wenige Romane, über die man mehr diskutieren, reflektieren und streiten kann. Streiten nicht über die Qualität, sondern über die Philosophie und Deutung. Hier einfach mal eine Liste der Kultur Romane in Reihenfolge ihres Erscheinens.

Bedenke Phlebas, 1989, Heyne
Das Spiel Azad, 1990, Heyne
Einsatz der Waffen, 1992, Heyne
Ein Geschenk der Kultur, 1992, Heyne
Exzession, 1997, Heyne
Inversionen, 2000, Heyne
Blicke windwärts, 2003, Heyne
Sphären, 2008, Heyne
Krieg der Seelen, 2012, Heyne
Die Wasserstoffsonate, 2014, Heyne

Selbstverständlich ist auch der Rest von Banks‘ literarischem Wirken absolut lesenswert und ebenfalls großteils als eBook lieferbar…

Den ganzen Beitrag lesen »

7. Dezember 2016 7 Stimmen

Letztes Jahr hatten wir kurz vor Weihnachten ein unschlagbares Angebot für den damals aktuellen Tolino. Auch dadurch hat es bei uns einen nicht mehr zu übersehenden Zuwachs an Kunden für elektronische Bücher gegeben. Egal, ob wir selbst eBooks mögen, oder die Hardcopy bevorzugen, hatten wir dann auch eine kleine, feine Reihe mit Erklärungen und Erläuterungen weiterlesen…

Wunschzettel – Bücher vom Weihnachtsmann

5. Dezember 2016 10 Stimmen

Zu meinen Buchtipps gilt natürlich der gleiche Hinweis, wie bei den Spielen. Um weitere Tipps und Rezis zu lesen ist es das Einfachste, unter den Rubriken der jeweiligen Autoren zu suchen. Bei Hermkes Tips findet ihr jede Menge Klassiker. In Horsts Bibliothek gibt es viel zu stöbern für Freunde des Besonderen und jede Menge Infos zu aktuellen Erscheinungen. Oli L. versorgt euch nicht nur mit Infos zu Superhelden Klassikern, in seiner Bücherecke teilt er auch seine profunde Kenntnis zu phantastischen Romanen. Außerdem gibt natürlich auch hier die Rubrik Tops und Flops Auskunft über ähnliche Listen vergangener Jahre.

Den Anfang bei den diesjährigen Buchtipps zum Fest machen Klassiker. Nach langer Zeit endlich wieder aufgelegte Highlights…

uebungseffekt

Witzige Science Fantasy aus den 80ern – Der Übungseffekt

Zuerst mal war ich überrascht, diesen Roman von David Brin nicht in der Rubrik Hermkes Tips finden zu können. Hermke hat das Buch sehr oft empfohlen und auch unsere antiquarischen Verkaufszahlen waren sehr hoch, obwohl „Der Übungseffekt“ wirklich selten geworden war.

Brin kennt man in erster Linie durch sein Uplift Universum. Spannungsgeladene, ernsthafte Science Fiction in einem Universum voll genetisch manipulierter, gelifteter Rassen, die in Intrigen und Kriege um die Vorherrschaft verstrickt sind. Ein Teil der insgesamt sechs Romane ist auch lieferbar.

Ganz anders sein Einzelband „Der Übungseffekt„. Hier hat sich David Brin eher der humoresken SF zugewandt. Der Held seiner Geschichte, ein Physikstudent, landet, direkt aus dem Hörsaal, mit Hilfe zievatronischer Technik auf einer fremden Welt – mit völlig anderen Naturgesetzen. Insbesondere des Übungseffektes, der für den wissenschaftlich Geschulten anfangs schwer zu begreifen ist. In dieser Welt werden Gegenstände durch Gebrauch verbessert, nicht wie wir es kennen abgenutzt.

Aus dieser Grundidee strickt Brin ein witziges Fantasy / SF Abenteuer. Easy zu lesen und sicher nicht anspruchsvoll aber einfach unheimlich unterhaltsam. Schön, dass es das wieder gibt.

Der Übungseffekt von David Brin verlegt bei Heyne für  € 9,99

Den ganzen Beitrag lesen »

5. Dezember 2016 10 Stimmen

Zu meinen Buchtipps gilt natürlich der gleiche Hinweis, wie bei den Spielen. Um weitere Tipps und Rezis zu lesen ist es das Einfachste, unter den Rubriken der jeweiligen Autoren zu suchen. Bei Hermkes Tips findet ihr jede Menge Klassiker. In Horsts Bibliothek gibt es viel zu stöbern für Freunde des Besonderen und jede Menge Infos weiterlesen…

Das Science Fiction Jahr 2016

16. Oktober 2016 5 Stimmen

sciencefictionjahr2016Hannes Riffel & Sascha Mamczak (Hrsg.)
DAS SCIENCE FICTION JAHR 2016.
Berlin, Golkonda, 2016, 670 S.
ISBN 978-3-944720-97-5 / 29,90 Euro

 

Ist das jetzt langweilig oder eine echte Herausforderung? Das einunddreißigste SCIENCE FICTION JAHR zu besprechen, stellt den Unterzeichnenden tatsächlich kurz vor diese Entscheidung – allerdings reicht dann, wie immer in den letzten einunddreißig Jahren, bereits der Blick ins Inhaltsverzeichnis, um die Lage zu klären: Keine Langeweile!
Und die Herausforderung liegt wie jedes Mal nur darin, mit dieser Flut an Informationen fertig zu werden: Der Science-Fiction-Autor und Wissenschaftsjournalist David Brin schreibt über das vergangene, super-erfolgreiche Jahr 2015, als „das beste Weltraum-Jahr aller Zeiten“. Der Literaturwissenschaftler Dr. John Rieder versucht sich an einer neuen, umfassend gültigen Gattungsdefinition der Science Fiction. Der Wiener Datensammler Christian Pree hat eine knapp einhundert Seiten starke Bibliografie der im vergangenen Berichtszeitraum erschienenen SF-Titel erstellt. Elisabeth Bösl hat Dmitry Glukhovsky interviewt. Christian Endres hat sich alle (!) phantastischen TV-Serien für uns angeschaut (Danke). Ralph Sander hat nochmals das STAR TREK-Universum besucht, was sich ebenso dessen 50-jährigem Bestehen verdankt, wie Michael-Lothar Höflers Bericht über den deutschen Widerpart RAUMPATROUILLE.
Und so weiter, et cetera, bis fast ad inifinitum …
Aber wie immer haben wir ja ein ganzes Jahr Zeit, bis zum nächsten, dann zweiunddreißigsten, DAS SCIENCE FICTION JAHR. Auf dessen Erscheinen wir dann ja doch wieder sehnsüchtig warten.

Horst Illmer
warenkorb

Das Science Fiction Jahr 2016
im Webshop oder via e-mail im Laden…

16. Oktober 2016 5 Stimmen

Hannes Riffel & Sascha Mamczak (Hrsg.) DAS SCIENCE FICTION JAHR 2016. Berlin, Golkonda, 2016, 670 S. ISBN 978-3-944720-97-5 / 29,90 Euro   Ist das jetzt langweilig oder eine echte Herausforderung? Das einunddreißigste SCIENCE FICTION JAHR zu besprechen, stellt den Unterzeichnenden tatsächlich kurz vor diese Entscheidung – allerdings reicht dann, wie immer in den letzten einunddreißig weiterlesen…

Camp Ausgabe 2

29. Juli 2016 5 Stimmen

Camp2CAMP – Ausgabe 2 / 2016
Magazin für Comic, Illustration und Trivialkultur
Edition Alfons im Verlag Volker Hamann
(Keine ISBN) VK 15,00 Euro

Im Mai 2016, gerade rechtzeitig zum Erlangener Comic Salon, ist die neueste, langerwartete Nummer 2 von CAMP erschienen. Wie sich bereits in der hervorragenden ersten Ausgabe abzeichnete, entwickelt sich CAMP zu einem unverzichtbaren Übersichtswerk, in dem nicht nur Nostalgiker eine herrlich breitgestreute Berichterstattung über die ungeheure Vielfalt vorfinden, die sich im Dreieck von „Comic, Illustration und Trivialkultur“ in den letzten einhundert Jahren ausgeprägt hat.
Die Herausgeber Volker Hamann und Matthias Hofmann sorgen für die Kontinuität, viele bekannte und neugewonnene Beiträger für die Qualität der Artikel – und das preiswürdige Layout macht den Leser/Betrachter vom ersten Aufschlagen des Heftes an staunen ob solcher Schönheit. Egal ob es sich um die Bilderstrecken über den englischen Cover-Künstler Bruce Pennington oder die Berliner Designerin und Illustratorin Ilse Wende-Lungershausen handelt, oder „nur“ um die luftig mit viel Freiflächen gestalteten Artikel über den Kolportageautor Robert Kraft (von Heinz J. Galle), die derzeitige Pippi-Langstrumpf-Rezeption (von Mechthild Wiesner), die erste US-amerikanische Science-Fiction-Fantruppe der „Futurians“ (von Matthias Hofmann) oder die, intime Kenntnisse verratenden Essays über Comic-Legenden wie „Turok“ (von Alberto Becattini), „Häuptling Feuerauge“ (von Daniel Wamsler) und „Krazy Cat“ (von Jeet Heer), immer blättert man zuerst begeistert ein paar Seiten weiter, bevor man sich zur Lektüre zum Anfang zurück bequemt.
Für Kunden und Freunde der ROMAN-BOUTIQUE enthält das Heft noch ein ganz besonderes „Zuckerchen“ in Form eines Artikels über Science-Fiction-Altmeister Theodore Sturgeon, der seinen Beginn in einer von Hermkes Wühlkisten nimmt …
Zwischen den Heften 1 und 2 lagen zwei Jahre – die überbordente Menge an interessantem Lese- und Anschau-Material in Ausgabe 2 würde vermutlich auch wieder für zwei Jahre reichen, die Gier nach mehr solch toller Geschichten über den Stoff, der unser Herz erwärmt, lässt jedoch auf eine schnellere Veröffentlichungsfrequenz hoffen.

Horst Illmer

warenkorb

Camp 2 /2016
im Webshop oder via e-mail im Laden…

29. Juli 2016 5 Stimmen

CAMP – Ausgabe 2 / 2016 Magazin für Comic, Illustration und Trivialkultur Edition Alfons im Verlag Volker Hamann (Keine ISBN) VK 15,00 Euro Im Mai 2016, gerade rechtzeitig zum Erlangener Comic Salon, ist die neueste, langerwartete Nummer 2 von CAMP erschienen. Wie sich bereits in der hervorragenden ersten Ausgabe abzeichnete, entwickelt sich CAMP zu einem weiterlesen…

Egmont Auslieferung Mai

3. Mai 2016   noch keine Stimmen

chronik der unsterblichen

LYX
COLE, KRESLEY: EMMALINE, DIE HALBVAMPIRIN #14 ENDLOSE NACHT € 9,99

Ehapa Manga
TOHRU HIMUKA: SHINOBI QUARTET #1  € 7,50
SAKYO: KURONEKO #2 ZEIGS MIR € 7,50
TANAKA: MASTERMIND FILES #5  € 6,50
TETSUTO UESU / MIYAKOKASIWA / NITROPLUS: TESTAMENT OF SISTER NEW DEVIL #4  € 7,50
PEPU: SNOWWHITE AND ALICE #5  € 7,50
MIDORIKAWA: PAKT DER YOKAI #12  € 7,00
NATSUO KUMETA: OUR MIRACLE #11  € 7,50
ADACHITOKA: NORAGAMI #14  € 7,50
SHINOBU KAITANI: LIAR GAME #17  € 8,50
WATANABE, AYU: L „HERZ“ DK #17  € 6,50
TAKAHASHI: INU YASHA NEW EDITION #27  € 12,99
YUYUKO TAKEMIYA / UMECHAZUKE: GOLDEN TIME #4  € 7,50
FLIPFLOPS: DARWIN’S GAME #4  € 7,00
AKAMATSU: UQ HOLDER #2  € 7,00
HIROYA OKU: LAST HERO INUYASHIKI #1  € 9,99
CHAKO ABENO / SAKI OKUSE: DRAW #1  € 7,50
NATSUME: AMEIRO PARADOX #3  € 7,50

Ehapa Comics
RAMADIER, MATHILDE / DEPOMMIER, ANAIS: SARTRE GRAPHIC NOVEL   € 24,90
CHAIKO/ECKARTSBERG/HOHLBEIN: HOHLBEINS CHRONIK DER UNSTERBLICHEN #6 DER TODESSTOSS 2 € 15,00
FOURNIER: BIZU GESAMTAUSGABE #1  € 34,99

Black Library
SANDERS, ROB: WARHAMMER 40.000 DIE BESTIE ERWACHT #2 JÄGER UND BEUTE € 17,00

KAZE Manga
YOUKO FUJITANI: RUTTA & KODAMA #1  € 6,95
TOMU OHMI: MIDNIGHT SPELL #1  € 6,95
TAGAHIRO / TETSUYA TASHIRO: AKAME GA KILL #1  € 6,95
SERIZAWA, NAOKI: RESIDENT EVIL HEAVENLY ISLAND #2  € 7,99
MAYU MINASE: LOVE STORIES #4  € 6,95
MAYBE: DUSK MAIDEN OF AMNESIA #4  € 6,95
AMANO: LAST GAME #7  € 6,95
SHINOBU OHTAKA: MAGI – THE LABYRINTH OF MAGIC #21  € 6,95
SUI ISHIDA / SHIN TOWADA: TOKYO GHOUL LIGHT NOVEL #1 ALLTAG € 9,90
SUI ISHIDA: TOKYO GHOUL #13  € 6,95

3. Mai 2016   noch keine Stimmen

LYX COLE, KRESLEY: EMMALINE, DIE HALBVAMPIRIN #14 ENDLOSE NACHT € 9,99 Ehapa Manga TOHRU HIMUKA: SHINOBI QUARTET #1  € 7,50 SAKYO: KURONEKO #2 ZEIGS MIR € 7,50 TANAKA: MASTERMIND FILES #5  € 6,50 TETSUTO UESU / MIYAKOKASIWA / NITROPLUS: TESTAMENT OF SISTER NEW DEVIL #4  € 7,50 PEPU: SNOWWHITE AND ALICE #5  € 7,50 MIDORIKAWA: weiterlesen…

Random House KW 18: Heyne

3. Mai 2016   noch keine Stimmen

Tracer

GRIMBERT, PIERRE: DIE MAGIER SAMMELBAND   € 16,99
ASIMOV, ISAAC: ISAAC ASIMOV WERKSAUSGABE #11 DIE STAHLHÖHLEN € 8,99
RIDDLE, A.G.: DEPARTURE   € 9,99
WARD, J. R.: BLACK DAGGER – LEGACY #1 KUSS DER DÄMMERUNG € 9,99
BOVA, BEN: MARS PB   € 14,99
BOFFARD, ROB: TRACER PB  IM WELTRAUM GILT JEDE SEKUNDE € 14,99
TURTSCHANINOFF, MARIA: MARESI #1 DAS LIED DER INSEL € 12,99
BACH, RACHEL: STERNENSCHIFF   € 9,99
EMERSON, KEVIN: DIE VERTRIEBENEN TRILOGIE #3 HEIMKEHR IN DIE VERLORENE STADT € 8,99

3. Mai 2016   noch keine Stimmen

GRIMBERT, PIERRE: DIE MAGIER SAMMELBAND   € 16,99 ASIMOV, ISAAC: ISAAC ASIMOV WERKSAUSGABE #11 DIE STAHLHÖHLEN € 8,99 RIDDLE, A.G.: DEPARTURE   € 9,99 WARD, J. R.: BLACK DAGGER – LEGACY #1 KUSS DER DÄMMERUNG € 9,99 BOVA, BEN: MARS PB   € 14,99 BOFFARD, ROB: TRACER PB  IM WELTRAUM GILT JEDE SEKUNDE € 14,99 TURTSCHANINOFF, MARIA: MARESI weiterlesen…

Feder & Schwert … neu und/oder durch die Lappen gegangen

27. April 2016   noch keine Stimmen

knochenhexer

LOSSAU, JENS; SCHUMACHER, JENS: I.A.I.T. #1 DER ELBENSCHLÄCHTER € 12,99
LOSSAU, JENS; SCHUMACHER, JENS: I.A.I.T. #4 DER KNOCHENHEXER € 12,99
LOSSAU, JENS; SCHUMACHER, JENS: I.A.I.T. #5 DIE WÜSTENGÖTTER € 12,99
GREEN, SIMON R.: SHAMAN BOND #7 CASINO INFERNAL € 14,99

27. April 2016   noch keine Stimmen

LOSSAU, JENS; SCHUMACHER, JENS: I.A.I.T. #1 DER ELBENSCHLÄCHTER € 12,99 LOSSAU, JENS; SCHUMACHER, JENS: I.A.I.T. #4 DER KNOCHENHEXER € 12,99 LOSSAU, JENS; SCHUMACHER, JENS: I.A.I.T. #5 DIE WÜSTENGÖTTER € 12,99 GREEN, SIMON R.: SHAMAN BOND #7 CASINO INFERNAL € 14,99

Tripods – Die dreibeinigen Herrscher

9. April 2016 1 Stimme

Tripods PiperJohn Christopher
TRIPODS – DIE DREIBEINIGEN HERRSCHER.
Ü: Wolfgang Schaller & Sabine Rahn
(The Tripods / 2003)

Paperback
München Piper, 2016, 736 S.
ISBN 978-3-492-70349-9 / 20.- Euro

Hardcover, illustriert von Timo Wuerz
Ludwigsburg, cross cult, 2016, 800 S.
ISBN 978-3-86425-841-1 / 39.- Euro

Es gibt wohl nur wenige Science-Fiction-Titel, die einen größeren Einfluss auf die jugendlichen Leser der Vor-Harry Potter-Generationen hatten, als die Coming-of-Age-Romane von John Christopher und hier vor allem seine Trilogie um die DREIBIENIGEN MONSTER, die von 1971 an im Würzburger Arena Verlag auch auf Deutsch vorlagen. Dabei verdankt es sich nur einem glücklichen Zufall, dass der englische Schriftsteller Christopher S. Youd (1922 – 2012) nach mehr als dreißig Büchern für Erwachsene zum Jugendbuchautor wurde. Die Anfrage eines Kinderbuchverlags versprach Erholung vom harten Alltag eines freien Schriftstellers und schnelles Geld. So jedenfalls dachte sich Youd (der unter dem Pseudonym John Christopher bereits einige erfolgreiche Science-Fiction-Titel geschrieben hatte) das, bis zu dem Moment, als sein Manuskript mit der Bitte um Überarbeitung zurückgeschickt wurde. Der klugen und mutigen Lektorin verdanken wir es also, dass John Christopher dann die sorgfältig ausgearbeitete Trilogie THE WHITE MOUNTAINS (1967), THE CITY OF GOLD AND LEAD (1967) und THE POOL OF FIRE (1968) schrieb, die ihn zu einem der beliebtesten Jugendbuchautoren Englands machte.
DTripods CrossCultie Geschichte spielt in einer Zukunftswelt, in der die Menschheit seit vielen Jahren von außerirdischen Besatzern beherrscht wird. Die menschliche Zivilisation ist auf die Stufe des Mittelalters zurückgefallen und Widerstand scheint nicht möglich zu sein, da alle Erwachsenen mittels einer technischen Vorrichtung einer Gedankenkontrolle durch die dreibeinigen Herrscher unterliegen. Doch eine kleine Gruppe von Jugendlichen beschließt, in die Wildnis zu fliehen und von dort aus gegen die Besatzer zu kämpfen.
Nachdem die BBC in den 1980er Jahren eine TV-Serie nach Motiven der TRIPODS-Reihe lancierte, schrieb Christopher 1988 mit WHEN THE TRIPODS CAME einen Roman, in dem er in unsere Gegenwart „zurückkehrte“ und die Vorgeschichte der Invasion erzählte. Im Jahr 2006 veröffentlichte Arena erstmals alle vier Romane (DREIBEINIGE MONSTER AUF ERDKURS, DAS GEHEIMNIS DER DREIBEINIGEN MONSTER, DER UNTERGANG DER DREIBEINIGEN MONSTER und DIE ANKUNFT DER DREIBEINIGEN MONSTER) in einem einheitlichen Look.
2016 schlossen sich die Verlage Piper und cross cult zusammen und veröffentlichten die komplette Saga in einem Band unter dem Titel TRIPODS – DIE DREIBEINIGEN HERRSCHER. Bei Piper übernahm man mit einem 730-Seiten-Paperback den Massenmarkt, während cross cult eine auf 1.444 Exemplare limitierte großformatige Hardcover-Edition (mit Schutzumschlag und Lesebändchen!) herausbrachte, die auf 800 Seiten zudem sechzig Illustrationen von Timo Wuerz beinhaltet. Dieser ansonsten wunderschönen Gesamtausgabe fehlt eigentlich nur ein Inhaltsverzeichnis und auch auf die vier Vorworte des Autors zu seinen Romanen hätte man sich einen kleinen Hinweis gönnen dürfen. Ist hiermit nachgeholt.

Horst Illmer
warenkorb

Die Mission
im Webshop oder via e-mail im Laden…

9. April 2016 1 Stimme

John Christopher TRIPODS – DIE DREIBEINIGEN HERRSCHER. Ü: Wolfgang Schaller & Sabine Rahn (The Tripods / 2003) Paperback München Piper, 2016, 736 S. ISBN 978-3-492-70349-9 / 20.- Euro Hardcover, illustriert von Timo Wuerz Ludwigsburg, cross cult, 2016, 800 S. ISBN 978-3-86425-841-1 / 39.- Euro Es gibt wohl nur wenige Science-Fiction-Titel, die einen größeren Einfluss auf weiterlesen…

Random House Auslieferung KW 14 Heyne

5. April 2016   noch keine Stimmen

Phileason-Saga 1

Fantasy
HENNEN, BERNHARD / CORVUS, ROBERT: PHILEASSON-SAGA #1 NORDWÄRTS € 14,99
ABERCROMBIE, JOE: SHATTERED SEA PB #3 KÖNIGSKRONE € 14,99
KAGAWA, JULIE: UNSTERBLICH #2 TOR DER NACHT € 9,99

SF
DJAKOW, ANDREJ: GLUKHOVSKY’S METRO 2033 UNIVERSUM SAMMELBAND #1 ST PETERSBURG TRILOGIE € 14,99
GLUKHOVSKY, DMITRY: FUTU.RE   € 9,99
HARRISON, KIM: PERI REED PB #1 DIE ZEITAGENTIN € 14,99
SAWYER, JAMIE: KRELL-KRIEGE #1 DIE LAZARUS MISSION € 9,99
GLUKHOVSKY, DMITRY: GLUKHOVSKY’S METRO 2033 PB #3 METRO 2035 € 14,99

5. April 2016   noch keine Stimmen

Fantasy HENNEN, BERNHARD / CORVUS, ROBERT: PHILEASSON-SAGA #1 NORDWÄRTS € 14,99 ABERCROMBIE, JOE: SHATTERED SEA PB #3 KÖNIGSKRONE € 14,99 KAGAWA, JULIE: UNSTERBLICH #2 TOR DER NACHT € 9,99 SF DJAKOW, ANDREJ: GLUKHOVSKY’S METRO 2033 UNIVERSUM SAMMELBAND #1 ST PETERSBURG TRILOGIE € 14,99 GLUKHOVSKY, DMITRY: FUTU.RE   € 9,99 HARRISON, KIM: PERI REED PB #1 DIE weiterlesen…

Egmont Auslieferung April Romane LYX & Black Library

5. April 2016   noch keine Stimmen

Bestie erwacht 1

LYX
SINGH, NALINI: GILDE DER JÄGER #8 ENGELSMACHT € 9,99

Black Library
ABNETT, DAN: WARHAMMER 40.000 DIE BESTIE ERWACHT #1 MEIN NAME IST MASSAKER € 17,00

5. April 2016   noch keine Stimmen

LYX SINGH, NALINI: GILDE DER JÄGER #8 ENGELSMACHT € 9,99 Black Library ABNETT, DAN: WARHAMMER 40.000 DIE BESTIE ERWACHT #1 MEIN NAME IST MASSAKER € 17,00

  • Neuheiten-Ticker

  • Was tut sich im Forum

  • Aktuelle Antworten im Forum

  • Seiten