Rollenspiele

Spiel Essen 2018

von am 26. Oktober 2018 noch kein Kommentar

Die diesjährige Spiel in Essen ist gestern gestartet. Die Spiel ist die weltweit größte Endverbrauchermesse für analoge Spiele. Entsprechend warten die über 1000 Aussteller auch in diesem Jahr mit jeder Menge Superlativen auf. Mehr als 1400 Neuerscheinungen warten auf das Publikum. Ein neuer Rekord internationaler Aussteller. Und natürlich werden auch wieder einmal mehr Besucher denn je erwartet.

Ich hatte gestern – am ersten Tag der Veranstaltung das fragwürdige Vergnügen. Nach einer enervierend langen Odyssee auf der Suche nach einem Parkplatz, werde ich schon am Eingang West von einer unerwarteten Basaratmosphäre begrüßt. Da stehen jede Menge fliegender Händler, die in babylonischem Sprachgewirr kistenweise Ware feilbieten. Unter großem Geschrei und mit emporgobenen Textmarker-beschrifteten Pappschildern. Ein paar Ordner stehen überfordert in der Menge und wirken unsicher, wie sie sich verhalten sollen. Durch das Gedränge bahne ich mir einen Weg zum Eingang. Dabei muss ich noch an der Karawane der Schnäppchenjäger vorbei, die bereits jetzt, kaum eine Stunde nach Öffnung mit hoffnungslos überladenen Bollerwagen, abenteuerlichen Tragetaschen-Konstruktionen, Ameisen gleich zum Bau zurückströmen. Nach der erstaunlicherweise überschaubaren Kassenschlange quäle ich mich in die erste der drei Haupthallen. Mit viel zu eng gehaltenen Freiräumen und Wegen – durch eine Zeitlupen Stampede. Alles in allem komme ich nur mit Müh und Not rechtzeitig zu meinem ersten Termin.

Durchatmen. Warum mache ich den Job schnell wieder? Ah ja, weil er mir Spaß macht. Weil ich Spiele Bücher und Comics liebe. Tun die ja auch alle hier. Nur irgendwie anders… Mein erster Termin ist bei Pegasus und ganz ehrlich, das ist auch gut so. Bei den Jungs ist es immer eine Freude, anzukommen. Nette und professionelle KundenbetreuerInnen, kompetente und motivierte ErklärerInnen für neue Produkte und ein freundschaftliches Pläuschchen mit einem alten Freund und Wegbegleiter Andi Finkernagel.

Der Rest des Tages ist in Tüchern. Meine Stimmung entspannt und der ganze Trubel macht irgendwie wieder Sinn. Viele nette Gespräche später – mit Kundenbetreuern, alten Bekannten und Freunden – geht es dann auf die Autobahn. 400 km Zeit um sich noch mal ein paar Gedanken zu machen.

Ich liebe Brettspiele und es ist wundervoll, dass es derzeit einen ungebrochenen Boom gibt. Aber 1400 Neuerscheinungen sind einfach zu viel. So schön es ist, dass neben den etablierten Verlagen eine lebendige, überbordende Szene entstanden ist, da fehlt jegliche Relation und vor allem eine Basis für Konstanz. Ich hoffe, zum Schluss bleiben die Netten im Kröpfchen…

Die diesjährige Spiel in Essen ist gestern gestartet. Die Spiel ist die weltweit größte Endverbrauchermesse für analoge Spiele. Entsprechend warten die über 1000 Aussteller auch in diesem Jahr mit jeder Menge Superlativen auf. Mehr als 1400 Neuerscheinungen warten auf das Publikum. Ein neuer Rekord internationaler weiterlesen…

BuCon 2018

von am 15. Oktober 2018 noch kein Kommentar

Der Buchmesse Convent war in diesem Jahr wieder eine tolle Veranstaltung. Inspirierend, phantastisch mit einem Klacks freudiger Überraschung…

Buchmesse ist Arbeit, Trubel und in Zeiten heutiger Informationsflüsse wesentlich weniger relevant, als zu früheren Zeiten. Besonders für uns als Spezialbuchhandlung für Phantastik, die bei den großen Verlagshäusern deutlich an Stellenwert verloren zu haben scheint. Umso schöner, dass es den BuCon gibt, wo sich die Crème de la Crème deutscher Phantastikschaffender die Klinke in die Hand gibt, mit Menschen, die das Genre und Bücher an sich lieben. Wie sonst käme es zu wunderschönen Verlagsnamen wie "PAPIERVERZIERER"?

Vom ambitionierten Selbstverleger bis zum phantastik-affinen Verlagshaus finden wir hier alle. Leider nach wie vor mit Ausnahme der ganz Großen, die sich wohl für solcherlei Veranstaltung im Gegensatz zu "ihren" Autoren wenig erwärmen können. Sei’s drum. Vielleicht erhält ja gerade das auch den Charme des BuCon.

Als Highlight für mich persönlich konnte ich das nette Gespräch mit einem alten Bekannten verbuchen, der mir gleich am Vormittag (wo ich es natürlich noch nicht wusste) sein ernstgemeint bescheidenes Unverständnis darüber zum Ausdruck gebracht hat, dass er (wie sich später herausstellt, neben Erik Schreiber) einer von zwei diesjährigen Preisträgern sein wird. Und zwar für das Lebenswerk. Da kann ich mich nur anschließen. Gratulation und flammende Zustimmung  von mir persönlich, Werner Fuchs. Du hast vielleicht im Einzelnen weniger bewirkt oder geschaffen als andere, aber du bist eben der gute Geist der Phantastik. Netzwerker und Allrounder. Über Genres und Grenzen hinweg und ja, als Lebenswerk kann man das mit Sicherheit betrachten, egal, wie viel noch von dir geleistet werden wird.

Tolle Veranstaltung, nette Kontakte und viel positive Energie für mich persönlich und den Laden.

ps Allen, denen Werner Fuchs nicht ganz so geläufig ist, möchte ich das sensationelle Interview im Eskapodcast und sein Wine & Paper auf orkenspalter.tv empfehlen.

pps Bilder gibt es auch noch ein paar in unserer Galerie

Der Buchmesse Convent war in diesem Jahr wieder eine tolle Veranstaltung. Inspirierend, phantastisch mit einem Klacks freudiger Überraschung… Buchmesse ist Arbeit, Trubel und in Zeiten heutiger Informationsflüsse wesentlich weniger relevant, als zu früheren Zeiten. Besonders für uns als Spezialbuchhandlung für Phantastik, die bei den großen weiterlesen…

Midgard im Eskapodcast

von am 20. August 2018 1 Kommentar

Moin ihr Lieben, ganz kurz als Einschub vor dem anstehenden Fest am Samstag ein kleiner Hinweis – ein bisschen auch in eigener Sache. Rollenspiele sind ja eines meiner vielen Steckenpferde und beim klassischen Fantasy Rollenspiel ist Midgard nach wie vor mein Favorit. Deswegen mein persönlicher Tipp. Hört euch die beiden aktuellen Folgen des  an. Folge 100 ist ein Interview mit dem Schöpfer von Midgard Jürgen E. Franke und in der aktuellen Folge plauschen Tanja, Carsten und meine Wenigkeit über mein Lieblingsrollenspiel.

Moin ihr Lieben, ganz kurz als Einschub vor dem anstehenden Fest am Samstag ein kleiner Hinweis – ein bisschen auch in eigener Sache. Rollenspiele sind ja eines meiner vielen Steckenpferde und beim klassischen Fantasy Rollenspiel ist Midgard nach wie vor mein Favorit. Deswegen mein persönlicher weiterlesen…

KaZus Spielbar – Pegasus Spiele Tag – Main Würfel Con

von am 13. April 2018 Kommentare deaktiviert für KaZus Spielbar – Pegasus Spiele Tag – Main Würfel Con

Bevor es mit Riesenschritten auf den Gratis Comic Tag zugeht, rappelt es noch einmal in der Spielekiste. Direkt vor der Main Würfel Con am 21. April, findet noch einmal KaZus Spielbar statt. Diesmal zugleich als offizieller Pegasus Spiele Tag. Also die Hufe geschwungen und abends in der AMV vorbeigeschaut und gleich am nächsten Tag im Cafe Dom@in die MWC besucht.

Am Freitag 20. April könnt ihr in der Spielbar wieder ab 18:00 Uhr nach Herzenslust Brettspiele austesten. Wir haben jede Menge Neues und Bewährtes im Gepäck. Wünsche habe ich diesmal auch schon einige angenommen…

Und wenn ihr die Königsklasse der analogen Spiele kennen lernen möchtet, seid ihr am Samstag auf der Main Würfel Con bestens aufgehoben. Rollenspiele zum Kennenlernen für Jung und Alt. Einen ganzen Tag lang Rollenspiele ausprobieren, zocken und vieles mehr…

Bevor es mit Riesenschritten auf den Gratis Comic Tag zugeht, rappelt es noch einmal in der Spielekiste. Direkt vor der Main Würfel Con am 21. April, findet noch einmal KaZus Spielbar statt. Diesmal zugleich als offizieller Pegasus Spiele Tag. Also die Hufe geschwungen und abends weiterlesen…

Kommende Veranstaltungen im April

von am 27. März 2018 Kommentare deaktiviert für Kommende Veranstaltungen im April

Der April ist noch einmal ganz im Zeichen der Spiele, während es dann die Events im Mai vornehmlich um Comics drehen.

Los geht es mit der Ork Con in Schweinfurt. Von Samstag, dem 7. April 10:00 Uhr bis Sonntag, dem 8. April 18:00 Uhr könnt ihr 32 Stunden nonstop Zocken. Auf dem Programm stehen Tabletop Spiele, jede Menge Rollenspiele, Tradin Card Turniere und Brettspiele. Der Klassiker aus Schweinfurt jetzt zum dritten Mal in der Neuauflage. Und wir sind natürlich mit einem Stand am Start.

Das zweite große Ereignis findet zwei Wochen später in Würzburg statt. Natürlich haben wir auch auf der Main Würfel Con einen Stand. Am 21. April ab 10:00 Uhr wird im Cafe Dom@in gespielt. Rollenspiele für jeden. Kiddies und Neulinge sind genauso willkommen, wie alte Hasen. Wer also einmal Lust hat, die Welt der Fantasyspiele kennenzulernen, kommt hier voll auf seine Kosten. Rollenspiele und vieles mehr. Die Convention steht in diesem Jahr unter drei Themen: Zukunft, Helden & Horror. Neben jeder Menge Rollenspiel gibt es auch Brettspiele und ähnliches zum Kennenlernen. Wir freuen uns auf euer kommen.

Außerdem gibt es auch im April wieder eine Auflage von KaZus Spielbar. Am Vorabend der Main Würfel Con findet zum dritten mal in diesem Jahr die Spielbar statt. Am 20. April ab 18:00 Uhr stehen euch wieder in der AMV zur Verfügung. Erklären, coachen und zeigen, damit ihr euch auf das Wichtigste konzentrieren könnt, nämlich Spielen und Spass haben…

Der April ist noch einmal ganz im Zeichen der Spiele, während es dann die Events im Mai vornehmlich um Comics drehen. Los geht es mit der Ork Con in Schweinfurt. Von Samstag, dem 7. April 10:00 Uhr bis Sonntag, dem 8. April 18:00 Uhr könnt weiterlesen…

Gratis Rollenspiel Tag am Samstag, 24.02.18 UPDATE

von am 22. Februar 2018 2 Kommentare

Zum kommenden Gratis Rollenspiel Tag gibt es noch ein kleines Update, damit ihr besser planen könnt, was euch interessiert und wann ihr aufschlagen wollt. Nochmal zur Vertiefung, ab ca 12:00 Uhr Mittag werden wir über die Straße gehen, in die Räume der AMV. Dort habt ihr die Möglichkeit, Rollenspiele selbst auszuprobieren. Das heißt, als absolute Neulinge überhaupt einmal zu sehen, wie ein Rollenspiel abläuft oder als Spieler mal ein anderes System auszutesten. Die Rollenspielrunden werden alle sehr kurz sein, um euch einen möglichst vielfältigen Eindruck zu vermitteln. Gezockt wird bis ca 18:00 Uhr.

Für den Nachmittag sind bis jetzt folgende Systeme angeboten:

  • Maid Rollenspiel

Ein witziges Genrerollenspiel im Mangastyle – natürlich aus Japan(!). Buhlt in Konkurrenz mit den anderen Spielern um die Gunst eures Meisters! Ein nicht immer ganz ernster Einstieg in die Welt der Rollenspiele, speziell für Fans japanischer Comic- und Popkultur.

  • D&D 3.5

D&D 3.5 ist vermutlich bis heute die am weitesten verbreitete Version des Klassikers. Dungeons & Dragons bietet episches Rollenspiel in klassischen Fantasywelten.

  • Dungeon World

Ein sehr freies Rollenspielsystem für Fantasy Settings. Bestens geeignet für den schnellen Einstieg für Anfänger, aber durchaus genauso geeignet für erfahrene Spieler, die sich sehr frei bewegen wollen und viel Eigenes ins Spiel einbringen wollen.

  • D&D 5

Die 5.  und aktuelle Edition des Urrollenspiels. Töte fiese Monster, hebe fantastische Schätze und wirke mächtige Zauber.

  • Private Eye

Das Detektivrollenspiel im viktorianischen Zeitalter. Ermittle auf den Spuren Sherlock Holmes in der Welt der Gaslichter und gepflasterten Straßen des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Einfaches und stimmiges Regelwerk mit viel Flair.

  • PP&P

Power, Plüsch & Plunder. Neben Maid der zweite Exot unter den angebotenen Rollenspielen. Nimm die Rolle eines Kuscheltieres ein und begib dich auf die abenteuerliche Reise in der Welt der "Trampler" (Menschen). Kläre das verschwinden der kleinen Schwester deines "Besitzers" oder rette die Familie vor bösartigen Plastikmonstern. Bedenke dabei immer, dass du im Verborgenen bleibst. Dass die "Trampler" keine Ahnung von deinen Fähigkeiten haben, soll auch so bleiben.

  • Shadowrun

Cyberpunk a la Bladerunner oder Ghost in the Shell meets Fantasy. Schlüpfe in die Rolle eines Runners, der sich in den Datenströmen des Netzes bewegt oder einen 2,50 m großen Troll mit Cyberimplantaten. Seit dem "Erwachen" der "Metamenschen" im Jahr 2011 kannst du Elfen und Trolle im Science Fiction Setting spielen…

Programm am Vormittag:

Das Vormittagsprogramm wendet sich mit zwei Workshops sowohl an absolute Neulinge, als auch an erfahrene Spieler und Spielleiter. Ab ca 10:30 Uhr gibt es eine kurze "Einführung in den Ablauf und die Funktion von Rollenspielen". Einersets um Neueinsteigern das Folgende verständlicher zu machen, andererseits um alte Hasen auf den zweiten Workshop vorzubereiten. Der folgt dann ab ca 11:00 Uhr mit dem Thema "Einbindung realer – aktueller, persönlicher und historischer Ereignisse in Rollenspiele".

  • 10:30 Uhr – Mechanismen von Rollenspielen

Was ist Rollenspiel eigentlich? Was ist der Spielleiter und was soll er leisten? Was ist die Aufgabe der Spieler? Welchen Zweck haben und wie funktionieren Regelmechanismen?

  • 11:00 Uhr – Realität und Rollenspiel

Wieviel Realität steckt in Rollenspielen? Welche Arten von Rollenspiel gibt es und wo kann man die Realität einbauen? Was bringt es, reale Ereignisse und Hintergründe ins Rollenspiel zu integrieren und wie soll das dann gehen? Beispiele und Anregungen.

Ich denke, da kann für jeden etwas dabei sein und freue mich schon auf euer zahlreiches Erscheinen.

Zum kommenden Gratis Rollenspiel Tag gibt es noch ein kleines Update, damit ihr besser planen könnt, was euch interessiert und wann ihr aufschlagen wollt. Nochmal zur Vertiefung, ab ca 12:00 Uhr Mittag werden wir über die Straße gehen, in die Räume der AMV. Dort habt weiterlesen…

Gratis Rollenspiel Tag am Samstag, 24.02.18

von am 20. Februar 2018 3 Kommentare

Jetzt ist es bald soweit. An diesem Samstag findet der GRT, der Gratis Rollenspiel Tag statt. Das bedeutet, wenn ihr Bock habt, die Sache mit dem Rollenspiel einmal auszuprobieren, ist das euer Tag.

Vormittags fängt das Ganze gemütlich und langsam bei uns im Laden an. Es gibt wie jedes Jahr ein paar kostenlose Gimmicks zum mitnehmen und gerade die ruhige Zeit am Morgen kann man bei einem Kaffee ausgezeichnet für Fragen, zum Kennenlernen und für Nerdtalk nutzen. Ab ca 10:30 werde ich ein paar Anstöße zum Einbinden realer Geschehnisse in Rollenspiele geben. Unter dem Motto: "Tagesaktuell oder historisch – Die Realität im Rollenspiel" gibt es von mir Ideen und Anleitungen für ganz besondere Abenteuer, die ich gerne mit euch im Anschluss noch diskutiere.

Ab ca 12:00 Uhr wandern wir dann über die Straße in die Räume der AMV. Dort bieten wir in Zusammenarbeit mit den Würfelmeistern jede Menge Einsteiger- und Kennenlernrunden an. Wenn ihr noch keine Ahnung habt, ist das der perfekte Moment um euch mal über dieses geheimnisvolle Spiel, das sie in "Big Bang Theory" immer spielen zu informieren und es selbst auszuprobieren. Anfänger und Einsteiger sind nicht nur willkommen, sie sind die Zielgruppe ;).

Natürlich kann und soll jeder kommen. Erfahrene Spieler, die ein neues System ausprobieren wollen sind genause willkommen, wie Leute, die einfach nur Spass haben wollen. Bringt am besten noch eure Kiddies mit, die können dann auch gleich mal austesten, was ihre Eltern da so treiben…

Gespielt wird dann so bis ca 18:00 Uhr, und keine Endlosabenteuer, sondern nette Kleine Kennenlernrunden, also keine Angst und Scheu vor dem ersten Mal :).

Getränke gibt es drüben, Spaß müsst ihr schon selber mitbringen! Wir freuen uns auf euch.

ps Soeben habe ich die "Pakete" mit den Gratis Gimmicks ausgepackt und bin mächtig begeistert, was in diesem Jahr so drin ist. Echt cooles und auch sinnvolles Material, das ihr vorgesetzt bekommt. Abenteuer zum ausprobieren, Kurzregelwerke zum Schnelleinstieg und coolen Fluff zum verwenden oder an die Wand hängen… Und all das in wesentlich großzügigerer Menge, als in vergangenen Jahren. Super!
pps Leider hält sich der Größte der Branche nicht nur aus jeglichem Support, sondern auch aus dem GRT heraus. Ab in die Ecke und Eselskappe aufgesetzt!

Jetzt ist es bald soweit. An diesem Samstag findet der GRT, der Gratis Rollenspiel Tag statt. Das bedeutet, wenn ihr Bock habt, die Sache mit dem Rollenspiel einmal auszuprobieren, ist das euer Tag. Vormittags fängt das Ganze gemütlich und langsam bei uns im Laden an. weiterlesen…

Der Februar im Zeichen der Spiele

von am 5. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für Der Februar im Zeichen der Spiele

2017 Cave Con 23 mit Fantasy LARP / Cosplay

Sehr früh findet in diesem Jahr der 24. Cave Con Aschaffenburg statt. 16.02. bis 18.02. öffnet das JuKuz einmal mehr die Tore für Rollenspieler aller Systeme. Freitag bis Sonntag – an drei Tagen und in zwei Nächten könnt ihr nach Herzenslust in die Welten der Spiele eintauchen. Das Programm ist auch in diesem Jahr wieder randvoll mit jeder Menge Action. Lesungen, Spielevorstellungen, Workshops, Quiz…

Wer noch nie auf der Cave Con war und ein Spielerherz in der Brust trägt, sollte sich dieses Spektakel definitiv einmal anschauen. Wer die Cave Con kennt, weiß eh, wo er an besagtem Wochenende sein sollte… Und natürlich sind wir wieder mit Stand und Spieltisch vertreten. Ich freu mich schon drauf!

 

Bereits eine Woche später findet am Samstag, 24.02. der Gratis Rollenspiel Tag 2018 bei uns in Hermkes Romanboutique statt. Vormittags mit einem kleinen Workshop und ab Mittag gehen wir dann nach gegenüber in die Räume der AMV, die uns wieder einmal freundlich aufnimmt. Dort kann dann bis ca 19:00 Uhr gezockt werden.

2014 Gratis Rollenspiel Tag Nummer 2

Wie in den letzten Jahren wird es wieder jede Menge Kurzabenteuer zum kennenlernen und ausprobieren geben. Unterstützung in Form von Spielleitern kommt auch hier wieder wie jedes Jahr von seitens des Würzburger Rollenspiel Vereins Würfelmeister.

Sehr früh findet in diesem Jahr der 24. Cave Con Aschaffenburg statt. 16.02. bis 18.02. öffnet das JuKuz einmal mehr die Tore für Rollenspieler aller Systeme. Freitag bis Sonntag – an drei Tagen und in zwei Nächten könnt ihr nach Herzenslust in die Welten der weiterlesen…

Die MWC 2017

von am 30. April 2017 Kommentare deaktiviert für Die MWC 2017

Die Main Würfel Con war wieder eine tolle, entspannte und erfolgreiche Veranstaltung. Jede Menge Spieler mit zufriedenen Gesichtern. Jede Menge Leute, die wir kennen und die uns kennen, aber auch – und hier meine Herren Rollenspielverleger solltet ihr die Ohren spitzen – eine ganz beträchtliche Zahl von neuen Gesichtern. Dabei auch etliche komplette Neueinsteiger und Interessierte. Da gilt meine Hochachtung den Veranstaltern des tollen Events, die dieses Jahr eben nicht nur wieder neue Besucherrekorde vermelden konnten, sondern auch und vor allem, neue, interessierte und offene Gäste zu einer Rollenspielveranstaltung gelockt haben, die sich besondere Mühe gibt, offen nach außen zu sein. Neuen (jungen) Erwachsenen und natürlich auch interessierten Kids einen Enblick und einen Einstieg zu ermöglichen, ins schönste Hobby der Welt.

Danke allen Helfern und im Besonderen natürlich Rena und Richard, die ihre Sache einfach immer wieder gut machen und der Gemeinde der Rollenspieler in Würzburg ein neues, offenes und aktives Gesicht gegeben haben. Die Gemeinschaft wächst wieder und das nicht zuletzt dank solcher Veranstaltungen und solcher Menschen.

Das sollte sich auch der große Verlag mal deutlich vor Augen führen, der Support für überflüssig hält. Wer den Sinn einer wachsenden Comunity nicht versteht, und Support derart konsequent verweigert, sollte – egal, wie gut das Produkt ist, abgestraft werden. Es kann nicht das Ziel sein, sich nur ein möglichst großes Stück vom bestehenden Kuchen abzuschneiden und nur um Anteile von Mitbewerbern zu kämpfen. Wenn man sich aus einer Gemeinschaft nährt, muss man auch der Gemeinschaft etwas zurückgeben. Am Support zu sparen, ist eine eklatante Nichtachtung sozialer und kaufmännischer Gepflogenheiten und eine Ohrfeige für Händler, Veranstalter, Aktive und am Ende alle Rollenspieler.

Die Main Würfel Con war wieder eine tolle, entspannte und erfolgreiche Veranstaltung. Jede Menge Spieler mit zufriedenen Gesichtern. Jede Menge Leute, die wir kennen und die uns kennen, aber auch – und hier meine Herren Rollenspielverleger solltet ihr die Ohren spitzen – eine ganz beträchtliche weiterlesen…

Gratis Rollenspieltag in Würzburg – ein voller Erfolg

von am 10. April 2017 1 Kommentar

Am letzten Samstag, dem 8. April, veranstaltete die Romanboutique mit Unterstützung der Würfelmeister und der AMV wieder den Gratisrollenspieltag in Würzburg. Als ich um 10.15 Uhr mit einer Viertelstunde Verspätung in den Laden kam, waren bereits mehrere Rollenspielinteressierte da, die auf die beiden Workshops warteten. Also sagte ich schnell Hallo zu den anwesenden Freunden und Bekannten, begrüßte kurz die neuen Leute und dann ging es auch schon um 10.30 Uhr mit dem ersten Workshop los.

Der Moderator des Eskapodcasts gab Einblicke in die Produktionshintergründe des erfolgreichsten deutschen Rollenspielpodcasts, der zwar einerseits ein reines Hobbyprojekt ist, andererseits aber von allen Beteiligten eine gewisse Professionalität erfordert, um 75 Wochen nacheinander regelmäßig eine neue Folge zu senden. So wurden anschaulich Konzeptpapiere und Skripten präsentiert, die technischen Erfordernisse mit einigen überraschend fachkundigen Zuhörern diskutiert und die Frage gestellt, welche Voraussetzungen die regelmäßigen Mitglieder des Casts, wie zum Beispiel der ebenfalls anwesende Holger, wohl mitbringen sollten. Hier kam man schnell darauf, dass eine gewisse Gesprächsbereitschaft und Rollenspielexpertise genauso gefragt sind wie Zuverlässigkeit und räumliche Verfügbarkeit.

Den ganzen Beitrag lesen »

Am letzten Samstag, dem 8. April, veranstaltete die Romanboutique mit Unterstützung der Würfelmeister und der AMV wieder den Gratisrollenspieltag in Würzburg. Als ich um 10.15 Uhr mit einer Viertelstunde Verspätung in den Laden kam, waren bereits mehrere Rollenspielinteressierte da, die auf die beiden Workshops warteten. weiterlesen…

  • Neu im Laden eigetroffen

  • Kino Kino

  • Seiten

  • Archive