Zwei Indie-Comic-Tipps - comicdealer.de
  • Juni 2018
    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    28. Mai 2018 29. Mai 2018

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    30. Mai 2018

    19:00: WürfelmeisterStammtisch

    19:00: WürfelmeisterStammtisch
    31. Mai 2018

    ganztägig: 18. Comic Salon Erlangen

    ganztägig: 18. Comic Salon Erlangen
    1. Juni 2018

    ganztägig: 18. Comic Salon Erlangen

    ganztägig: 18. Comic Salon Erlangen
    2. Juni 2018

    ganztägig: 18. Comic Salon Erlangen

    ganztägig: 18. Comic Salon Erlangen
    3. Juni 2018

    ganztägig: 18. Comic Salon Erlangen

    ganztägig: 18. Comic Salon Erlangen
    4. Juni 2018 5. Juni 2018

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    6. Juni 2018 7. Juni 2018 8. Juni 2018

    19:00: Brot-und-Spiele-Treffen

    19:00: Brot-und-Spiele-Treffen
    9. Juni 2018 10. Juni 2018
    11. Juni 2018 12. Juni 2018

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    13. Juni 2018 14. Juni 2018 15. Juni 2018 16. Juni 2018 17. Juni 2018
    18. Juni 2018 19. Juni 2018

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    20. Juni 2018 21. Juni 2018 22. Juni 2018 23. Juni 2018 24. Juni 2018
    25. Juni 2018 26. Juni 2018

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    27. Juni 2018

    19:00: WürfelmeisterStammtisch

    19:00: WürfelmeisterStammtisch
    28. Juni 2018 29. Juni 2018 30. Juni 2018 1. Juli 2018
  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen… und wie ihr zu weiteren kommt…

  • Zwei Indie-Comic-Tipps

    von am 1. Februar 2011

    Der Kanadier Jeff Lemire hat bereits mit SUPERBOY (DC) und SWEET TOOTH (Vertigo) im Superhelden-Genre Fuß fassen können. In der Edition 52 ist nun seine geniale Trilogie ESSEX COUNTY erschienen. Mit „Geschichten vom Land“ beginnt die eine einfühlsame Geschichte in der fiktiven Stadt Essex County, Ontario in Kanada.

    Der zehnjährige Lester hat seine Eltern verloren und lebt bei seinem Onkel Kenny, dem er bei der Farmarbeit hilft. In der Einöde ist sonst nicht viel los – bis der Tankstellenbesitzer Jimmy Lebeuf in sein Leben tritt. Der Ex-NHL-Hockey-Profi flüchtet mit Lester in eine Welt aus Superhelden, außerirdischen Invasoren und Eishockey.

    Als erster Comic überhaupt ist ESSEX COUNTY beim jährlichen „Canada reads“-Buchwettbewerb unter die Top 5 gekommen. Völlig zurecht. Mir hat nicht nur die grandiose Story gefallen, sondern auch der harte Strich und die holzschnittartigen Schwarzweißzeichnungen. Witzig fand ich auch den eingebauten Superhelden-Strip „von Lester“.  Unbedingt lesen!

    Essex County 1: Geschichten vom Land

    Jeff Lemire

    Edition 52, € 11,00

    2010 ist in der Edition 52 außerdem auch die witzige Graphic Novel UNVERGESSENE ZEITEN erschienen. Alex Robinson hat ja schon mit AUSGETRICKST einen tollen Comic gemacht. Nun schickt er seinen Anti-Helden per Hypnose nochmal in dessen Teenie-Alter zurück.

    Damit Andy Wicks das Rauchen aufgibt, schickt ihn seine Frau zum Hypnotiseur. Alles andere hilft ja nicht. Da das Übel an der Wurzel gepackt werden muss, wird er vor die unüberwindbare Aufgabe gestellt, seine erste Kippe abzulehnen. Nur dann kann er das Qualmen aufhören. Also ab in die High School-Zeit!

    Mit reduziertem Strich, passenden Schwarzweißzeichnungen und jeder Menge graphischer Einfälle erzählt Robinson seine aberwitzige Zeitreise-Story. Nochmal Teenie? Nein danke! Auch Robinson wurde wie Lemire mit haufenweise Preisen ausgezeichnet.

    Unvergessene Zeiten

    Alex Robinson

    Edition 52, € 12,00

    von am 1. Februar 2011

    Der Kanadier Jeff Lemire hat bereits mit SUPERBOY (DC) und SWEET TOOTH (Vertigo) im Superhelden-Genre Fuß fassen können. In der Edition 52 ist nun seine geniale Trilogie ESSEX COUNTY erschienen. Mit „Geschichten vom Land“ beginnt die eine einfühlsame Geschichte in der fiktiven Stadt Essex County, Ontario in Kanada.

    Der zehnjährige Lester hat seine Eltern verloren und lebt bei seinem Onkel Kenny, dem er bei der Farmarbeit hilft. In der Einöde ist sonst nicht viel los – bis der Tankstellenbesitzer Jimmy Lebeuf in sein Leben tritt. Der Ex-NHL-Hockey-Profi flüchtet mit Lester in eine Welt aus Superhelden, außerirdischen Invasoren und Eishockey.

    Als erster Comic überhaupt ist ESSEX COUNTY beim jährlichen „Canada reads“-Buchwettbewerb unter die Top 5 gekommen. Völlig zurecht. Mir hat nicht nur die grandiose Story gefallen, sondern auch der harte Strich und die holzschnittartigen Schwarzweißzeichnungen. Witzig fand ich auch den eingebauten Superhelden-Strip „von Lester“.  Unbedingt lesen!

    Essex County 1: Geschichten vom Land

    Jeff Lemire

    Edition 52, € 11,00

    2010 ist in der Edition 52 außerdem auch die witzige Graphic Novel UNVERGESSENE ZEITEN erschienen. Alex Robinson hat ja schon mit AUSGETRICKST einen tollen Comic gemacht. Nun schickt er seinen Anti-Helden per Hypnose nochmal in dessen Teenie-Alter zurück.

    Damit Andy Wicks das Rauchen aufgibt, schickt ihn seine Frau zum Hypnotiseur. Alles andere hilft ja nicht. Da das Übel an der Wurzel gepackt werden muss, wird er vor die unüberwindbare Aufgabe gestellt, seine erste Kippe abzulehnen. Nur dann kann er das Qualmen aufhören. Also ab in die High School-Zeit!

    Mit reduziertem Strich, passenden Schwarzweißzeichnungen und jeder Menge graphischer Einfälle erzählt Robinson seine aberwitzige Zeitreise-Story. Nochmal Teenie? Nein danke! Auch Robinson wurde wie Lemire mit haufenweise Preisen ausgezeichnet.

    Unvergessene Zeiten

    Alex Robinson

    Edition 52, € 12,00

    1 Kommentar zu “Zwei Indie-Comic-Tipps”

    1. Christian sagt:

      Jeff Lemire kann man gar nicht oft genug erwähnen bzw. empfehlen. Die ESSEX COUNTY Trilogie ist unglaublich stark, THE NOBODY auch, und SWEET TOOTH liest sich ebenfalls packend. Dito für seinen bisherigen SUPERBOY. Ich hab den Mann in BRIGHTEST DAY 1 nicht umsonst über den grünen Klee und als eines der vielseitigsten nordamerikanischen Comic-Multitalente seiner Generation gelobt …

  • Neu im Laden eigetroffen

  • Kino Kino

  • Seiten

  • Archive

  • Do NOT follow this link or you will be banned from the site!