anrufen
finden

Öffentlichkeitsarbeit | comicdealer.de
  • Januar 2019
    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    31. Dezember 2018 1. Januar 2019

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    2. Januar 2019 3. Januar 2019 4. Januar 2019 5. Januar 2019 6. Januar 2019
    7. Januar 2019 8. Januar 2019

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    9. Januar 2019 10. Januar 2019 11. Januar 2019

    19:00: Brot-und-Spiele-Treffen

    19:00: Brot-und-Spiele-Treffen
    12. Januar 2019 13. Januar 2019
    14. Januar 2019 15. Januar 2019

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    16. Januar 2019 17. Januar 2019 18. Januar 2019 19. Januar 2019 20. Januar 2019
    21. Januar 2019 22. Januar 2019

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    23. Januar 2019

    16:00: Signierstunde mit X-Men Zeichner Julian Lopez

    16:00: Signierstunde mit X-Men Zeichner Julian Lopez
    24. Januar 2019 25. Januar 2019

    18:00: Die Spielbar

    18:00: Die Spielbar
    26. Januar 2019

    09:00: Marvel Tag

    09:00: Marvel Tag
    27. Januar 2019
    28. Januar 2019 29. Januar 2019

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    30. Januar 2019

    19:00: WürfelmeisterStammtisch

    19:00: WürfelmeisterStammtisch
    31. Januar 2019 1. Februar 2019 2. Februar 2019 3. Februar 2019
  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Öffentlichkeitsarbeit

    von am 6. Juli 2012

    Als hätte ich es nicht gerade erwähnt, gibt es noch etwas neues zu vermelden. So wie es aussieht, wird es in Zukunft nicht nur den jährlichen "Gratis Comic Tag" geben, sondern ab 2013 auch den "Gratis Rollenspiel Tag". Wie der "Gratis Comic Tag" orientiert sich auch der "Gratis Rollenspiel Tag" an amerikanischem Vorbild. Das Ganze wirkt zwar noch recht beta, aber so wie ich es sehe, sieht das nach einem sehr guten und vor allem ambitionierten Start aus. Die deutsche Initiative geht von Moritz "Glgnfz" Mehlem aus, der das Ganze aus rein altruistischen Gründen organisieren möchte. Für die Sache. Dabei kann "Glgnfz" ganz sicher noch tatkräftige Hilfe und Unterstützung gebrauchen. Am Tag selbst, derzeit ist als erster deutscher "Gratis Rollenspiel Tag" der 2.2.2013 avisiert,  soll es Demorunden, Testspiele und ähnliches geben. "Glgnfz" stellt sich vor, dass speziell für diesen Tag produzierte gratis Abenteuer und Demopakete zur Verfügung gestellt werden. Zur Unterstützung der lokalen Händler baut  "Glgnfz" neben Produzenten und Vertrieben auch auf die Mitarbeit regionaler Vereine und Clubs. Hört sich für mich vielversprechend an.

    Wenn das Ganze klappt, sind wir mit dabei. Hilfe von euch ist natürlich gerne gesehen. Bei uns im Laden und auch beim Organisator. Dort gibt es ein extra Formular für solche Angebote.

    von am 6. Juli 2012

    Als hätte ich es nicht gerade erwähnt, gibt es noch etwas neues zu vermelden. So wie es aussieht, wird es in Zukunft nicht nur den jährlichen "Gratis Comic Tag" geben, sondern ab 2013 auch den "Gratis Rollenspiel Tag". Wie der "Gratis Comic Tag" orientiert sich auch der "Gratis Rollenspiel Tag" an amerikanischem Vorbild. Das Ganze wirkt zwar noch recht beta, aber so wie ich es sehe, sieht das nach einem sehr guten und vor allem ambitionierten Start aus. Die deutsche Initiative geht von Moritz "Glgnfz" Mehlem aus, der das Ganze aus rein altruistischen Gründen organisieren möchte. Für die Sache. Dabei kann "Glgnfz" ganz sicher noch tatkräftige Hilfe und Unterstützung gebrauchen. Am Tag selbst, derzeit ist als erster deutscher "Gratis Rollenspiel Tag" der 2.2.2013 avisiert,  soll es Demorunden, Testspiele und ähnliches geben. "Glgnfz" stellt sich vor, dass speziell für diesen Tag produzierte gratis Abenteuer und Demopakete zur Verfügung gestellt werden. Zur Unterstützung der lokalen Händler baut  "Glgnfz" neben Produzenten und Vertrieben auch auf die Mitarbeit regionaler Vereine und Clubs. Hört sich für mich vielversprechend an.

    Wenn das Ganze klappt, sind wir mit dabei. Hilfe von euch ist natürlich gerne gesehen. Bei uns im Laden und auch beim Organisator. Dort gibt es ein extra Formular für solche Angebote.

    3 Kommentare zu “Öffentlichkeitsarbeit”

    1. Laura sagt:

      I bi aweng üwerraschd, dass in Würzbourch a Lädla dåbei is… Nu muss I no de eländige Stråß find, viellechd schnei I a scho vorher vorbai! I hå mi dei Saidle noch ned angeglozd, åber viellechd hab I nu ne Åldernadife zum Hällbound gfunde…

      Griidings (Greetings) von Büddlbrunn, Biiidsch (Beach) oder wie’s aufm Årdsschildle gschriebe stehd: Waldbüttelbrunn 😉

    2. Gerd sagt:

      Klaro!
      Schön, dass du so direkt auf den Artikel reagierst.
      Hallo Moritz!
      Ich bin ein großer Prediger, was Öffentlichkeitsarbeit betrifft. Wir haben hier selber jahrelange Erfahrung in diesem Bereich – halt eher regional. Seit dem GCT, hat im Bereich Comic ein echtes Umdenken stattgefunden. Alle sind ein bisschen näher zusammengerückt – ohne dabei den Kreis enger zu ziehen oder nach außen zu verschließen! In der Rollenspiel Branche könnte es ähnlich funktionieren, auch wenn ich dein Projekt natürlich wesentlich schwieriger und aufwendiger ansehe. Wenn du es schaffst, die "Großen" zu einen und an einen Tisch zu bringen und gleichzeitig die Türen für die "Kleineren" und "Kleinen" offenhältst, bist du ein wahrer Diplomat und Botschafter der Sache. Ich glaube es gibt da viele, die mit Spannung warten, was geschieht und ob es dir gelingt das Branchenübliche Hick-Hack hinter die Sache zu stellen(aktuelles Hohngelächter in Richtung "peinliche Pressemitteilung", du weisst bestimmt, wovon ich spreche…).
      Den Ablauf des Tages betrachte ich auch noch ein klein wenig mit Zweifel, ist das Ganze doch eher als eine Art Mini-Convention im Laden anzusehen. Und da bin ich eher skeptisch, ob der zeitliche Aufwand der einzelnen Promospiele in Einklang mit der Idee eines offenen Events funktioniert. Bei uns sind bei Veranstaltungen schon Menschen im Tausender-Bereich durchgewandert, das geht aber natürlich nur bei entsprechend kurzer Verweildauer. GCT oder Signieraktionen und Lesungen karren auch Menschenmassen in unser kleines Lädchen, aber eben ohne einen vergleichbaren Platzbedarf und mit geringerer Verweildauer. Der frühe Termin begünstigt natürlich das Handling nicht unbedingt. Wir machen viele Aktionen vor unserem Laden. Grillen – Schaukampfeinlagen – Turniere usw. Wird so früh im Jahr eher schwierig. Wahrscheinlich kann ich ausweichen, dafür müssen wir dann halt den Laden hinten anstellen. Das genau ist der Vorteil des GCT. Die Menschen kommen in die Fachgeschäfte, erleben dort Kompetenz und gute Stimmung und kommen wieder. Ich glaube ich werde für den Tag auch noch irgendwelche Celebs einladen, vielleicht für einen Vortrag oder so. Echt geil fände ich eher eine breite Pallette von Giveaways. Einsteigerregeln, Soloabenteuer oder Kurzabenteuer zum verschenken. Wie die gratis Comics. Billig produziert in Heftform.
      Egal wie, wir sind dabei und werden was passendes daraus machen. Ich bin leider selbst ein Mensch mit extrem knapp bemessenem Zeitplan. Trotzdem, wenn ich, oder wir irgendwie helfen können, frag ruhig unter gerd at comicdealer an…

    3. Moritz sagt:

      Soll ich deinen Laden schon verlinken? Denn DASS die Kiste klappt, ist für mich gemachte Sache – dafür haben in zu kurzer Zeit zu viele Verlage zugesagt, als dass die Kiste kein Erfolg werden könnte.

  • Neu im Laden eigetroffen

  • Kino Kino

  • Seiten

  • Archive

  • Do NOT follow this link or you will be banned from the site!