anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archive

  • Monatsarchiv für Januar 2013

    Tokyopop Novis für Februar

    von am 15. Januar 2013 Kommentare deaktiviert für Tokyopop Novis für Februar

    TOKYOPOP

    CAZENOVE; WILLIAM: HEY SCHWESTER! #4 DAS IST SPITZE € 9,95
    CHIBA, KOZUE: BLAU – WIE HIMMEL MEER UND LIEBE #6  € 6,50
    AMANO: REBORN #32  € 6,50
    EBAN: STURE KLEINE NAYU   € 6,50
    QUIN ROSE; HOSHINO: WONDERFUL WONDER WORLD #3 JOKERLAND DREAMS € 6,95
    LEMAIRE: DREAMLAND   € 6,50
    LEE YUN HEE/KARA: TIARA #2  € 6,50
    KOSUMI: SAMURAI DRIVE #3  € 6,95
    KEUK-JIN JEON / JIN-HWAN PARK: BREAKER #2  € 14,00
    KUBO: BLEACH #55  € 6,50
    HONJOH: RAUSCH DER LIEBE   € 6,95
    HIMA/RUYA/HIDEKAZ: HETALIA AXIS POWER ARTBOOK  ARTE STELLA € 24,95

    • Kategorie: Novis
    • Kommentare deaktiviert für Tokyopop Novis für Februar

    15. Januar 2013 und Kommentare deaktiviert für Tokyopop Novis für Februar

    TOKYOPOP

    CAZENOVE; WILLIAM: HEY SCHWESTER! #4 DAS IST SPITZE € 9,95
    CHIBA, KOZUE: BLAU – WIE HIMMEL MEER UND LIEBE #6  € 6,50
    AMANO: REBORN #32  € 6,50
    EBAN: STURE KLEINE NAYU   € 6,50
    QUIN ROSE; HOSHINO: WONDERFUL WONDER WORLD #3 JOKERLAND DREAMS € 6,95
    LEMAIRE: DREAMLAND   € 6,50
    LEE YUN HEE/KARA: TIARA #2  € weiterlesen…

    • Kategorie: Novis
    • Kommentare deaktiviert für Tokyopop Novis für Februar

    Blanvalet und Piper Novis für Februar

    von am 15. Januar 2013 Kommentare deaktiviert für Blanvalet und Piper Novis für Februar

    BLANVALET

    DENNING, TROY: STAR WARS, VERHÄNGNIS DER JEDI #9 APOKALYPSE € 9,99
    WEEKS, BRENT: ZWEITE SCHATTEN-TRILOGIE #2 DIE BLENDENDE KLINGE € 15,00
    REMIC, ANDY: KELL #2 KELLS RACHE € 9,99
    LAY, DUNCAN: SAGA VON MARTIL #1 DER HÜTER DES SCHWERTES € 8,99
    HARKNESS, DEBORAH: DIE SEELEN DER NACHT € 9,99
    BENTOW, MAX: DER FEDERMANN € 8,99

    PIPER

    CORZILIUS, THILO: LARA UND TOM #1 RAVINIA € 9,99
    POLANSKY, DANIEL: UNTERSTADT #1 DER HERR DER UNTERSTADT € 9,99
    HABEL, LIA: DARK LOVE € 9,99
    CORVUS, ROBERT: DIE SCHATTENHERREN PB #1 FEIND € 12,99

    • Kategorie: Novis
    • Kommentare deaktiviert für Blanvalet und Piper Novis für Februar

    15. Januar 2013 und Kommentare deaktiviert für Blanvalet und Piper Novis für Februar

    BLANVALET

    DENNING, TROY: STAR WARS, VERHÄNGNIS DER JEDI #9 APOKALYPSE € 9,99
    WEEKS, BRENT: ZWEITE SCHATTEN-TRILOGIE #2 DIE BLENDENDE KLINGE € 15,00
    REMIC, ANDY: KELL #2 KELLS RACHE € 9,99
    LAY, DUNCAN: SAGA VON MARTIL #1 DER HÜTER DES SCHWERTES € 8,99
    HARKNESS, DEBORAH: DIE SEELEN DER NACHT € 9,99
    BENTOW, MAX: DER FEDERMANN weiterlesen…

    • Kategorie: Novis
    • Kommentare deaktiviert für Blanvalet und Piper Novis für Februar

    Gratis Rollenspiel Tag Update 01 13.01.13

    von am 13. Januar 2013 7 Kommentare

    Spiele Vorstellung eines Prototypen bei der Jubi-Feier 2011

    Wie erwartet, hat sich in kurzer Zeit sehr viel getan. Der Rahmen für die Veranstaltung am 2.2. ist im Großen und Ganzen geklärt. Am Vormittag wird sich das Ganze im Laden abspielen. Es gibt, wie gesagt jede Menge Giveaways. Außerdem werden jede Menge Insider, wie Autoren, Spieleerfinder, Verleger und Redakteure aus dem Bereich Rollenspiel vorort sein.

    Carsten Pohl, den viele von euch bereits von früheren Veranstaltungen kennen dürften, hat einige Kaninchen aus dem Hut gezaubert und viele unerwartete Anstöße gegeben. Er hat das scheinbar unlösbare Problem gelöst, ein neues Publikum für Rollenspiele zu interessieren und zu begeistern.

    Carsten beim 30 jährigen Jubiläum 2011

    Während der Vormittag mit Gesprächen und Erklärungen eher theoretisch verlaufen wird, gibt es am Nachmittag die Möglichkeit Rollenspiele selbst auszuprobieren. Von ca 13:00 Uhr bis ca 18:00 stehen uns die Räume des benachbarten "Chambinsky" zur Verfügung. Dort werden mehrere Kurzabenteuer für Einsteiger geleitet, mit vorgefertigten Charakteren, und einer Dauer von 30 – 60 Minuten. Hört sich unglaublich an, ist aber wahr. Wir haben es ausprobiert und es funktioniert. Damit ist, dank Carstens Initiative, die Möglichkeit gegeben, Rollenspiel schnell und plastisch zu vermitteln.

    Bisher sind Spielleiter für Call of Cthulhu, John Sinclair und DSA mit von der Partie. Also mindestens drei parallele Gruppen für jeweils drei bis fünf neue Helden. Mitspielen kann jeder, ob Newbe oder alter Hase, der sich mal für so etwas ausgefallenes, wie ein Ultra-kurz-Abenteuer oder ein neues Spielsystem interessiert.

    Nach meinem ersten Schrecken, auch wegen meiner eigenen Vergesslichkeit, bin ich jetzt froh, dass sich alles so schnell aufgelöst hat. Ich bin jetzt sicher, dass es jede Menge Spaß geben wird und freue mich, dass das schier unlösbare Problem, Rollenspiele einem neuen Publikum nahe zu bringen gelöst ist. Dank der Kooperation mit dem Chambinsky sind die Räumlichkeiten absolut ausreichend und auch für das leibliche Wohl ist mit dem ein oder anderen Weißbier (oder Cola) gesorgt.

    Morgen geht die Mail an meinen Presseverteiler raus und dann werden wir sehen, ob wir nicht ein paar Neulinge gewinnen können, für die schönste Art zu spielen! Wenn alles gutgeht, wird das Ganze ein Riesenspaß und in ein paar Jahren vielleicht ebenso etabliert sein, wie der Gratis Comic Tag. Mögen die Spiele beginnen!

    13. Januar 2013 und 7 Kommentare

    Spiele Vorstellung eines Prototypen bei der Jubi-Feier 2011

    Wie erwartet, hat sich in kurzer Zeit sehr viel getan. Der Rahmen für die Veranstaltung am 2.2. ist im Großen und Ganzen geklärt. Am Vormittag wird sich das Ganze im Laden abspielen. Es gibt, wie gesagt jede Menge Giveaways. Außerdem werden jede Menge Insider, wie Autoren, Spieleerfinder, Verleger und Redakteure weiterlesen…

    Panini Novis KW 2

    von am 11. Januar 2013 Kommentare deaktiviert für Panini Novis KW 2

    AVENGERS #23  € 5,95
    MARVEL EXCLUSIV #102 HULK SMASH AVENGERS € 14,95
    FUTURAMA COMICS #50  € 2,90
    SPIDER-MAN #106  € 3,95
    X-MEN SONDERHEFT #38  € 6,95
    SPIDER-MAN MAGAZIN #66  € 2,99
    HULK SONDERBAND #18 BLEIB WÜTEND! € 16,95
    MARVEL EXCLUSIV HC #102 HULK VS AVENGERS € 25,00
    WOLVERINE UND DIE X-MEN #6  € 5,95
    AVENGERS VS X-MEN #3  € 5,95
    CAPTAIN AMERICA #3 EIN SCHOCK FÜR DAS SYSTEM € 12,95
    BRUBAKER/ZIRCHER: CAPTAIN AMERICA #3 EIN SCHOCK FÜR DAS SYSTEM € 12,95
    GREEN LANTERN #8  € 4,95
    SUPERMAN #8  € 4,95
    BATMAN NEW 52 #8  € 4,95
    DAREDEVIL SEASON ONE   € 14,95
    SUPERBOY #2 DIE AUSLESE € 16,95

    • Kategorie: Novis
    • Kommentare deaktiviert für Panini Novis KW 2

    11. Januar 2013 und Kommentare deaktiviert für Panini Novis KW 2

    AVENGERS #23  € 5,95
    MARVEL EXCLUSIV #102 HULK SMASH AVENGERS € 14,95
    FUTURAMA COMICS #50  € 2,90
    SPIDER-MAN #106  € 3,95
    X-MEN SONDERHEFT #38  € 6,95
    SPIDER-MAN MAGAZIN #66  € 2,99
    HULK SONDERBAND #18 BLEIB WÜTEND! € 16,95
    MARVEL EXCLUSIV HC #102 HULK VS AVENGERS € 25,00
    WOLVERINE UND DIE X-MEN #6  € 5,95
    AVENGERS VS X-MEN #3  € 5,95
    CAPTAIN AMERICA #3 EIN weiterlesen…

    • Kategorie: Novis
    • Kommentare deaktiviert für Panini Novis KW 2

    Gratis Rollenspiel Tag am 2.2.13

    von am 11. Januar 2013 3 Kommentare

    Erinnert ihr euch noch an dieses Symbol? Im Juli letzten Jahres haben wir uns prophylaktisch für den "Gratis Rollenspiel Tag" in Deutschland registriert. Der große Erfolg der vergangenen "Gratis Comic Tage" hat uns dazu bewegt und ich habe damals auch einen kurzen Artikel zu diesem Thema geschrieben. Vorstellung, wie das Ganze ablaufen soll hatte ich noch keine – und dann ist Zeit vergangen. Viiiiieeeeel Zeit. Im Gegensatz zum "Gratis Comic Tag", der mittlerweile zu einer festen Institution geworden ist, nicht zuletzt deshalb, weil es dem Initiator gelungen ist, nahezu den gesamten Verlags-Cirkus von dieser Idee zu überzeugen, hinkt der "Gratis Rollenspiel Tag" leider deutlich hinterher. So ist es wohl auch zu erklären, dass mir die ganze Sache völlig entfallen war und ich erst vor kurzem durch einen Nebensatz in einer mail wieder darauf aufmerksam wurde. Stimmt, hoppala, da war was.

    Das spricht jetzt nicht direkt für die Veranstaltung (ja, auch nicht für mein Oberstübchen), aber natürlich werden wir definitiv teilnehmen und in irgendeiner Form auch ein Event daraus machen. Im Vergleich zum GCT ist die Sache natürlich nicht ganz so einfach. Klar gibt es für diesen Tag viele Giveaways, scheinbar konnten doch ein paar Verlage motiviert werden, aber verschenken von Comics, um neues Interesse zu generieren, ist natürlich wesentlich einfacher. Rollenspiel braucht mehr Zeit, mehr Platz und Ruhe. Ich kann mir das bei uns im Laden wirklich nicht vorstellen, dass es mehrere Einsteigerrunden für RSP gibt. Platztechnisch das höchste der Gefühle ist es Spiele wie Warhammer Invasion oder Munchkin zu erklären und anzuspielen. Bei manchen Events ist es uns möglich, das Chambinsky mit zu nutzen. Klar, kann ich versuchen, aber ehrlich gesagt, habe ich keinerlei Erwartung, was da auf uns zukommt, bzw ob überhaupt jemand kommt. Interesse hat bisher noch NIEMAND bekundet, weder an dem Tag als Interessent, noch als Helfer oder Ideenlieferant. Gut, das ist jetzt nicht ganz so verwunderlich, der "gigantische Presserummel" und die "endlosen mailings" sind ja auch an mir nicht spurlos vorübergezogen.

    Ein Grund mehr, jetzt und hier nochmal aufzurufen, um zu sehen, OB BEI EUCH INTERESSE BESTEHT? Ich hoffe, dass in den nächsten Tagen mein Postfach überquillt, vor Anfragen, Vorschlägen und Unterstützungsangeboten ;-).

    Sobald ich irgendetwas erfahren habe, in Bezug auf Location oder geplanten Aktionen, werdet ihr von mir hören. So lange könnt ihr euch erst einmal auf jede Menge Gratis Ware freuen :).

    11. Januar 2013 und 3 Kommentare

    Erinnert ihr euch noch an dieses Symbol? Im Juli letzten Jahres haben wir uns prophylaktisch für den "Gratis Rollenspiel Tag" in Deutschland registriert. Der große Erfolg der vergangenen "Gratis Comic Tage" hat uns dazu bewegt und ich habe damals auch einen kurzen weiterlesen…

    Das Neuerscheinungs Paradoxon

    von am 10. Januar 2013 Kommentare deaktiviert für Das Neuerscheinungs Paradoxon

    Im vorweihnachtlichen Trubel hat sich unser Ausstoß von neuen Beiträgen deutlich verringert. Zum Teil natürlich wegen der saisonal erhöhten Kundenfrequenz. Hauptsächlich aber, weil wir mit dem Auspacken von neuen Lieferungen fast nicht mehr hinterhergekommen sind. Der Ausstoß von Neuheiten hat sich gefühlt bis zum Anschlag erhöht. Die Anzahl der Postings im Bereich Neuerscheinungen spricht eine deutliche Sprache. Eigentlich sollte das ab kurz vorm Fest und im Januar merklich abklingen. Irgendwann muss sich ja auch der geschröpfte Geldbeutel der Konsumenten wieder erholen können.

    Die Verlage sehen das offensichtlich ein wenig anders. Da muss dann wohl der Handel als Puffer herhalten. Völlig unverständlich empfinde ich aber die Tatsache, dass nicht nur weiterhin VIELE Neuerscheinungen eintrudeln, sondern eben auch WICHTIGE Titel dabei sind, die den Umsätzen sicher nicht geschadet hätten. Im Comicbereich sind es seltsamerweise auch noch die Kleinverlage, die die weihnachtliche Geldspritze offensichtlich nicht nötig hatten. Sonst kann ich mir das Januar-Programm nicht so recht erklären.

    MinimenschenSalleck bringt gleich zwei neue Minimenschen und die Spirit Archive im Januar. Unverständlich – gerade für einen der ambitionierten Kleinverlage, der sowieso schon immer schieben und rechnen muss, was erst verkauft werden muss um wieder einen neuen Titel veröffentlichen zu können. Gut, vielleicht ist die Comicbranche nicht ganz so saisonal wie zum Beispiel die Unterhaltungselektronik, aber selbst in unsere entlegenen Gefilde strömt ein gewisser Besucherstrom vor dem Konsumfest. Schade – klare Fehlorganisation.

    Völlig ohne Worte ist für mich auch die Januar-Flut von Ehapa. Nicht im Detail, sondern im Ganzen.

    MonstrumologeIm Buchbereich hat dieses seltsame Verhalten auch vor den "Großen" nicht haltgemacht. War die Ausbeute der Dezember-Auslieferung (und auch der vorgezogenen Januar-Auslieferung) eher mager und wir mussten außer multiplen Hobbitsen ziemlich in die Röhre schauen, kamen mit der ersten Welle im neuen Jahr jetzt doch einige gut verkäufliche Titel. Ungewöhnlicher Zeitpunkt, meine Herren. Random House bringt mit "Im Tunnel" von Sergej Antonow einen "heissen" Metro 2033 Titel. Und Bastei Lübbe schafft es sogar mindestens fünf Toptitel in die neue Lieferung zu verschleppen. "Anita Blake", "Im Wald der stummen Schreie" (sensationeller Thriller – für mich der spannendste von Jean-Christophe Grange), "Das Buch ohne Gnade" (der dritte Bourbon-Kid Roman jetzt als Taschenbuch), "Jenseits der Grenze" (ein neuer Jack Campbell) und den dritten Band "Der Monstrumologe und die Inseln des Blutes". Wäre gut fürs Weihnachtsgeschäft gewesen, meine Herren Verleger!

    Dann heißt es wieder, Fantasy verkauft sich nicht und es werden noch mehr Belegplätze gestrichen. Was nützt der beste Schwerthieb, wenn das Timing nicht passt.

    10. Januar 2013 und Kommentare deaktiviert für Das Neuerscheinungs Paradoxon

    Im vorweihnachtlichen Trubel hat sich unser Ausstoß von neuen Beiträgen deutlich verringert. Zum Teil natürlich wegen der saisonal erhöhten Kundenfrequenz. Hauptsächlich aber, weil wir mit dem Auspacken von neuen Lieferungen fast nicht mehr hinterhergekommen sind. Der Ausstoß von Neuheiten hat sich gefühlt bis zum Anschlag erhöht. Die Anzahl der Postings im Bereich Neuerscheinungen spricht eine deutliche weiterlesen…

    PP Auslieferung KW 2

    von am 9. Januar 2013 Kommentare deaktiviert für PP Auslieferung KW 2

    ALFONZ DER COMICREPORTER #2013/1 € 6,95
    SPRECHBLASE #226 € 9,90
    SPLATTING IMAGE #92 € 5,00
    WELTEN DES SCHRECKENS #6 € 7,80
    MINIMENSCHEN #35 DUELLE € 11,00
    MINIMENSCHEN #36 TÖNERNE BACKE UND SOHN € 11,00
    SPIRIT ARCHIV #11 DER SPIRIT: JAHRGANG 7.1945 – 12.1945 € 49,00
    SPIRIT ARCHIV VORZUGSAUSGABE #11 DER SPIRIT: JAHRGANG 7.1945 – 12.1945 € 65,00
    HANNIBAL MERIADEC #3 SANTA MARIA DELLA SALUTE € 14,00
    TRAVIS #10 NEW YORK, NEW YORK € 14,00

    • Kategorie: Novis
    • Kommentare deaktiviert für PP Auslieferung KW 2

    9. Januar 2013 und Kommentare deaktiviert für PP Auslieferung KW 2

    ALFONZ DER COMICREPORTER #2013/1 € 6,95
    SPRECHBLASE #226 € 9,90
    SPLATTING IMAGE #92 € 5,00
    WELTEN DES SCHRECKENS #6 € 7,80
    MINIMENSCHEN #35 DUELLE € 11,00
    MINIMENSCHEN #36 TÖNERNE BACKE UND SOHN € 11,00
    SPIRIT ARCHIV #11 DER SPIRIT: JAHRGANG 7.1945 – 12.1945 € 49,00
    SPIRIT ARCHIV VORZUGSAUSGABE #11 DER SPIRIT: JAHRGANG 7.1945 – 12.1945 € 65,00
    HANNIBAL MERIADEC #3 SANTA MARIA weiterlesen…

    • Kategorie: Novis
    • Kommentare deaktiviert für PP Auslieferung KW 2

    Schwarze Romantik

    von am 9. Januar 2013 1 Kommentar

    Schwarze RomantikIn allerletzter Minute ein kleiner Hinweis, den ich leider über dem Weihnachtsstress aus den Augen verloren habe. Seit Ende September und noch bis zum 20.01.2013 zeigt das Städel Museum in Frankfurt am Main die Sonderausstellung "Schwarze Romantik. Von Goya bis Max Ernst". Keine andere Kunstepoche ist so nahe mit der Phantastik verwoben. Viele der Exponate könnten Illustrationen zu diversen Romanen darstellen oder erzählen selbst phantastische Geschichten. Viele der Werke ähneln denen heutiger Künstler im Bereich Fantasy und könnten in Werken wie dem jährlichen "Spectrum – The Best in Contemporary Fantastic Art" veröffentlicht sein. Ein absoluter Augenschmaus für alle Fantasy Fans und eine gute Möglichkeit sich Europäischer Kunstgeschichte von der eigenen Warte aus zu nähern. Ein Blick über den Tellerrand ermöglicht durch einen lohnenswerten Museumsbesuch.

    Auch in der Literatur war die "Schwarze Romantik" eine Phase hoher phantastischer Produktivität. Vielleicht fühlt sich der ein oder andere nach einem Besuch auch inspiriert einen Blick auf die Romane von Mary Shelley, E. T. A. Hoffmann oder Edgar Allan Poe zu werfen. Einige der Werke dieser Autoren zählen zu meinen All-Time-Favoriten.

    Viel Spaß in der Ausstellung, aber husch husch, nur noch knapp zwei Wochen!

    9. Januar 2013 und 1 Kommentar

    In allerletzter Minute ein kleiner Hinweis, den ich leider über dem Weihnachtsstress aus den Augen verloren habe. Seit Ende September und noch bis zum 20.01.2013 zeigt das Städel Museum in Frankfurt am Main die Sonderausstellung "Schwarze Romantik. Von Goya bis Max Ernst". Keine andere Kunstepoche ist so nahe mit der Phantastik verwoben. Viele der Exponate könnten Illustrationen zu weiterlesen…

    Schö, dass es euch noch gibd!

    von am 9. Januar 2013 1 Kommentar

    Ich däd amål sach, mir sein ja ned blöd. Nur so als Behaubdung. Bei manche Kundn scheind åwer mei Selbsdverschdändnis ned gedeild zum werrn. Des sin nie die, wo eh rechlmäßich komm du, sonnern eichndlich immer die seldene Gäsd, wo menn du, dass mir midn Glammerbeudl gebuderd sin.

    A kurze Erklärung vornweg: Mir ham ja a gewisse Erfahrung mid unnerm Andiquariåd. Unner Breisli sin immer fär gwesn und mir dun versuch, dass des a so bleibd. Üwer viele Jåhre war des mid denne Breisli rechd konsdand und eher beschaulich zum bedrachd. Jährliche Kadaloche ham ihr Daseinsberechdigung ghabd un warn a echder Anhåldsbungd. Edz, mid den Inderned had sich des dodål gewandeld. Hab ich ja scho a båarmal zum erklär versuchd. Manches werdiche wird billich und werdlos, weils ned im Fokus is. Kosd dann enn Send blus drei Euro Versånd. Ånnersch is des bei Zeuchs, wo die Leud gråd agduell aufm Skrien hamm du. Da mussd dann hald unverhäldnismäsich dief nei die Dåsche greif. Insgesammd isses eher deurer gworrn, åwer vorållem is hald die Scheer weider uffgange, wie im richdichn Lehm.

    Mir wissn des! Also bidde seids ned so naiv oder dreisd und dud alle båar Jahr amål vorbeikomm un guck, ob mir noch genau die exdrem seldenen åldn Exemblåre von euerm geliebdn Vambierschbiel hamm, wo ihr die neue Edizion ned möch dud. Die Dinger kosdn a Heidngeld auf ibäi oder amadson-margedbläis. Und des du mir a wiss! Ne, die hamm mir a nimmer, und wenn, brauchds ihr a går ned zum hoff, dass mir so blöd sinn, dass die bei uns noch billich zum hamm sind! Falls doch, war garandierd scho a ånnerer Schlaumeier schneller wie ihr :(. Und bidde schbards euch die zwä  Sädz: Schö, dass es euch noch gibd. (ja, schön. Awer dess is garandierd ned dei Verdiensd, weil du hassd dich immer nur beråd lass un dann dei Schnäbble onlein gmåchd) Ich war scho so lang nimmer da (ja, ich wess nämmlich scho gar nimmer, wie du heiss dusd, obwohl ich schdundnlång graddis an dir rumberadn habb), edz wolld ich amål widder vorbeischau (nee, du hassd blos gedachd, dass du edz den Dregg, wo du auf ibäi a scheiß Geld zahl mussd, bei uns Debbe billich griech kannsd), ihr ward mei ledzde Hoffnung (arghhh).

    9. Januar 2013 und 1 Kommentar

    Ich däd amål sach, mir sein ja ned blöd. Nur so als Behaubdung. Bei manche Kundn scheind åwer mei Selbsdverschdändnis ned gedeild zum werrn. Des sin nie die, wo eh rechlmäßich komm du, sonnern eichndlich immer die seldene Gäsd, wo menn du, dass mir midn Glammerbeudl gebuderd sin.

    A kurze Erklärung vornweg: Mir ham ja a gewisse weiterlesen…

    Ehapa, EMA und KAZE für Januar

    von am 8. Januar 2013 Kommentare deaktiviert für Ehapa, EMA und KAZE für Januar

    EHAPA

    DE PINS: ZOMBILLENNIUM #2 HUMANKAPITAL € 15,00
    DAVIS: GARFIELD GESAMTAUSGABE #17 2010- 2012 € 29,90
    BARKS FÄHNLEIN FIESELSCHWEIF HC #1  € 24,99
    JODOROWSKY/BOUCQ: BOUNCER #8 TO HELL € 15,00
    DISNEY: ENTHOLOGIEN #16 SAGENHAFTES ENTENHAUSEN – DER DUCK DER DINGE € 15,00
    SERON: MINIMENSCHEN GESAMTAUSGABE #14  € 29,95
    DETHAN/MAFFRE: GRAB ALEXANDERS DES GROSSEN #EB  € 30,00

    MANGA

    AOKI / AYAMINE: GET BACKERS #30  € 7,50
    TAKEUCHI: CODENAME SAILOR V #2  € 6,50
    SAKI / YAMAMOTO: DI(E)CE #5  € 7,00
    TAKAHASHI, RUMIKO: KYOKAI NO RINNE #10  € 7,50
    TAMAKI WAKAKI: THE WORLD GOD ONLY KNOWS #8  € 6,50
    AOYAMA: KAITO KID #3  € 7,50
    KAMIJO, AKIMINE: CODE:BREAKER #16  € 6,50
    TATENO: HOW IS YOUR EX-BOYFRIEND #1  € 7,00
    MITSUNAGA, YASUNORI: PRINCESS RESURRECTION #16  € 7,50
    YAMADA/MIURA: SACRED BLACKSMITH #2  € 7,00
    ICHIHARA/AMEMIYA: 07-GHOST #14  € 6,50
    MASHIMA: RAVE #29  € 7,50
    AYATSUJI/KIYOHARA: ANOTHER #4  € 7,00
    AKAMATSU: MAGISTER NEGI MAGI #37  € 6,50
    TAKAHASHI/SASAKURA: SHAKUGAN NO SHANA #2  € 7,00

    KAZE

    TOMORI: AKUMA TO LOVE SONG #6  € 6,50
    SERIZAWA, NAOKI: RESIDENT EVIL MARHAWA DESIRE #2  € 7,99
    SHIIBASHI: NURA #5  € 6,50
    SHIMABUKKURO: TORIKO #6  € 6,50

    • Kategorie: Novis
    • Kommentare deaktiviert für Ehapa, EMA und KAZE für Januar

    8. Januar 2013 und Kommentare deaktiviert für Ehapa, EMA und KAZE für Januar

    EHAPA

    DE PINS: ZOMBILLENNIUM #2 HUMANKAPITAL € 15,00
    DAVIS: GARFIELD GESAMTAUSGABE #17 2010- 2012 € 29,90
    BARKS FÄHNLEIN FIESELSCHWEIF HC #1  € 24,99
    JODOROWSKY/BOUCQ: BOUNCER #8 TO HELL € 15,00
    DISNEY: ENTHOLOGIEN #16 SAGENHAFTES ENTENHAUSEN – DER DUCK DER DINGE € 15,00
    SERON: MINIMENSCHEN GESAMTAUSGABE #14  € 29,95
    DETHAN/MAFFRE: GRAB ALEXANDERS DES GROSSEN #EB  € weiterlesen…

    • Kategorie: Novis
    • Kommentare deaktiviert für Ehapa, EMA und KAZE für Januar
    comicdealer.de