anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archive

  • Melancholie und Heiterkeit

    von am 11. November 2008 Kommentare deaktiviert für Melancholie und Heiterkeit

    Mit dem ersten Schnee des Winters erlebt das verschlafene Nest Notre-Dame am See die Ankunft eines Fremden. Ein »feiner« Städter, der bei der hübschen Witwe Marie Quartier bezieht und an baldige Abreise nicht zu denken scheint. Seltsame Sitten! Kennt die denn gar kein Schamgefühl, so kurz nach dem Tod ihres Mannes?! Doch selbst die spitzesten Zungen am Ort erliegen rasch dem Zauber des charismatischen Serge, mit dem ein Hauch von weiter Welt und eine bis dahin nicht gekannte Lebensfreude Einzug hält. Für die kauzigen Dorfbewohner beginnt eine turbulente Zeit…

    Wie schon im ersten Band ihrer Serie „Das Nest“ versetzen Régis Loisel (»Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit«) und Jean-Louis Tripp den Leser mit stimmungsvollen Bildern in die kanadische Provinz der 20er Jahre und entfalten vor seinen Augen eine höchst menschliche Geschichte voller melancholischer Heiterkeit. Mit einfachen aber genialen Mitteln seiner Comic-Erzählkunst entwirft Loisel vielschichtige Charaktere und lässt sie in dieser ihrer kleinen Welt interagieren. Mit all ihren sympathischen Seiten, aber auch ihren ach so menschlichen Schwächen. Hoffen wir, dass wir auf den nächsten Band nicht allzu lange warten müssen, was bei Loisel ja doch gerne mal vorkommen kann.

    Das Nest von Loisel und Tripp

    Das Nest Band 2
    Serge

    Von Jean-Louis Tripp und Régis Loisel
    80 Seiten / Hardcover
    € (D) 18,00 / € (A) 18,60 / sFr 31,60
    ISBN 978-3-551-76052-4

    11. November 2008 und Kommentare deaktiviert für Melancholie und Heiterkeit

    Mit dem ersten Schnee des Winters erlebt das verschlafene Nest Notre-Dame am See die Ankunft eines Fremden. Ein »feiner« Städter, der bei der hübschen Witwe Marie Quartier bezieht und an baldige Abreise nicht zu denken scheint. Seltsame Sitten! Kennt die denn gar kein Schamgefühl, so kurz nach dem Tod ihres Mannes?! Doch selbst die spitzesten Zungen am Ort erliegen rasch weiterlesen…

    Roadmovie in Frankreich

    von am 10. November 2008 Kommentare deaktiviert für Roadmovie in Frankreich

    Auf der Flucht vor den rassistischen Schlägern des »Elan National« hetzen Karim Kemal, Franzose nordafrikanischer Abstammung und der Italo-Franzose Alexandre Barbieri quer durch Frankreich. Ihre atemlose Reise führt die ungleichen Gefährten zugleich tief ins Herz der französischen Gesellschaft: Rassismus, Drogen, explosive Vorstädte…

    Der Comicband »Autoroute du Soleil« entstand ursprünglich für das Manga-Magazin MORNING des japanischen Verlags KODANSHA. Europäischen Autoren und Zeichnern gab die Redaktion die Gelegenheit, direkt für den japanischen Markt zu arbeiten. Diese Chance nahm auch Baru, der schon damals zu den großen Comic-Erzählern Frankreichs zählte, wahr. Er schuf eine rasante Geschichte voller Aktualität und mischt dabei den europäischen Erzählstil mit dem Japanischen. Dies erzeugt einen ständigen Stimmungswechsel, der mal das Herz rasen lässt, uns dann wieder runter holt und in schönen Bildern schwelgen lässt. Baru, ein moderner Meister des Erzählens, der Band bereits jetzt für mich ein zeitloser Klassiker seines Genres

    Autoroute de Solei von Baru

    Baru
    Autoroute du Soleil
    Softcover, sw, 432 Seiten
    € 19,90 (D) / € 20,50 (A) / sFr 34,90
    ISBN 978-3-551-73789-2

    10. November 2008 und Kommentare deaktiviert für Roadmovie in Frankreich

    Auf der Flucht vor den rassistischen Schlägern des »Elan National« hetzen Karim Kemal, Franzose nordafrikanischer Abstammung und der Italo-Franzose Alexandre Barbieri quer durch Frankreich. Ihre atemlose Reise führt die ungleichen Gefährten zugleich tief ins Herz der französischen Gesellschaft: Rassismus, Drogen, explosive Vorstädte…

    Der Comicband »Autoroute du Soleil« entstand ursprünglich für das Manga-Magazin MORNING des japanischen Verlags KODANSHA. Europäischen Autoren und Zeichnern weiterlesen…

    Comics – Bücher – Geschenke

    von am 6. November 2008 Kommentare deaktiviert für Comics – Bücher – Geschenke

    Comics und Bücher, sind wunderbare Weihnachtsgeschenke und falls Ihr nicht genau wißt, was da was taugt, haben wir unzählige Tipps und Empfehlungen.

    Also, vorbeischauen…

    • Kategorie: in eigener Sache
    • Kommentare deaktiviert für Comics – Bücher – Geschenke

    6. November 2008 und Kommentare deaktiviert für Comics – Bücher – Geschenke

    Comics und Bücher, sind wunderbare Weihnachtsgeschenke und falls Ihr nicht genau wißt, was da was taugt, haben wir unzählige Tipps und Empfehlungen.

    Also, vorbeischauen…

    • Kategorie: in eigener Sache
    • Kommentare deaktiviert für Comics – Bücher – Geschenke

    Knallharte Action in ungewöhnlichem Setting

    von am 4. November 2008 Kommentare deaktiviert für Knallharte Action in ungewöhnlichem Setting

    Das 22. Jahrhundert: Yiu, eine Auftragskillerin im Dienste des Klerus wird mit den gefährlichsten Missionen betraut. Von absoluter Gefühlskälte und hundertprozentiger Effizienz scheint der finanzielle Anreiz ihre einzige Motivation zu sein. Doch verbirgt sich hinter ihrer eiskalten und unerbittlichen Erscheinung ein tiefer Schmerz…

    Zwei Tage vor Ablauf eines schrecklichen Countdowns soll Yiu im Alleingang versuchen, die Tochter eines hohen Würdenträgers aus den Händen einer Gruppe von Terroristen mit einer obskuren Motivation zu befreien. Hinter der Fassade einer Actionstory handelt diese Geschichte in Wirklichkeit von einem äußerst aktuellen und beängstigenden Thema: der Auswechslung durch Klone. Auch wenn vieles an der Story ein wenig bekannt klingt, so ist doch das Setting, der ganze Weltentwurf so abgefahren und ungewöhnlich. Die Action lässt noch dazu kaum Zeit zum Luftholen und die Graphik ist brillant, was auch diesen Band aus dem neuen Splitter Verlag zum absoluten Muss macht. Der zweite Band ist auch schon erschienen, beide Bände beinhalten jedoch in sich abgeschlossene Stories.

    JA, DEN WILL ICH!

    Preis € 12,80

    48 Seiten

    ISBN: 978-3-939823-65-0

    Hardcover

    Splitter

    • Kategorie: Comics , dt. Comics , Rezis
    • Kommentare deaktiviert für Knallharte Action in ungewöhnlichem Setting

    4. November 2008 und Kommentare deaktiviert für Knallharte Action in ungewöhnlichem Setting

    Das 22. Jahrhundert: Yiu, eine Auftragskillerin im Dienste des Klerus wird mit den gefährlichsten Missionen betraut. Von absoluter Gefühlskälte und hundertprozentiger Effizienz scheint der finanzielle Anreiz ihre einzige Motivation zu sein. Doch verbirgt sich hinter ihrer eiskalten und unerbittlichen Erscheinung ein tiefer Schmerz…

    Zwei Tage vor Ablauf eines schrecklichen Countdowns soll Yiu im Alleingang versuchen, die Tochter weiterlesen…

    • Kategorie: Comics , dt. Comics , Rezis
    • Kommentare deaktiviert für Knallharte Action in ungewöhnlichem Setting
    comicdealer.de