anrufen
finden

  • Juni 2020
    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    1. Juni 2020 2. Juni 2020

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG
    3. Juni 2020 4. Juni 2020 5. Juni 2020 6. Juni 2020 7. Juni 2020
    8. Juni 2020 9. Juni 2020

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG
    10. Juni 2020 11. Juni 2020 12. Juni 2020

    19:00: Brot&Spiele (Offener Spieleabend)

    19:00: Brot&Spiele (Offener Spieleabend)
    13. Juni 2020 14. Juni 2020
    15. Juni 2020 16. Juni 2020

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG
    17. Juni 2020 18. Juni 2020 19. Juni 2020 20. Juni 2020 21. Juni 2020
    22. Juni 2020 23. Juni 2020

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG
    24. Juni 2020

    19:00: Rollenspielstammtisch der Würfelmeister

    19:00: Rollenspielstammtisch der Würfelmeister
    25. Juni 2020 26. Juni 2020 27. Juni 2020 28. Juni 2020
    29. Juni 2020 30. Juni 2020

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG
    1. Juli 2020 2. Juli 2020 3. Juli 2020 4. Juli 2020 5. Juli 2020
  • Neu im Laden eigetroffen

  • Kino Kino

  • Seiten

  • Archive

  • Virtueller FilmClub im Central: Die Herren der Spiele – LARP-Special zum GRSPT

    von am 18. Januar 2013 Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: Die Herren der Spiele – LARP-Special zum GRSPT

    Am Samstag 26.01. um 22:45 Uhr findet die neunte Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt. (Auch) mit Blick auf den GratisRollenspielTag zeigen wir euch die Dokumentation "Die Herren der Spiele" von Uta Bodenstein.

    Die Herren der Spiele"Die Herren der Spiele" ist ein Dokumentarfilm über drei Menschen mit einem außergewöhnlichen Hobby: Liverollenspiel (LARP). Ein Wochenende lang jemand anders sein, Abenteuer erleben, Schlachten schlagen, wieder Kind sein; Erholung von der Realität und sich selbst.

    Der Film folgt drei ausgewählten Protagonisten, Matthias, Nick und Chris, in die Welt des „Live Action Role Play“ – ein Hobby, das mittlerweile von tausenden betrieben wird, trotzdem aber weitgehend unbekannt geblieben ist. Menschen aller Schichten, aller Altersklassen treffen sich ein Wochenende lang an abgeschiedenen Orten – und spielen miteinander. Sie schlüpfen in die Rollen von Rittern, Elfen, Orks, Zombies oder anderen Fabelwesen und erleben Abenteuer, lösen Rätsel und kämpfen in Schlachten. Ihre "Charaktere" sind mit viel Liebe bis ins Detail entworfen, die Kostüme mit enormer Kreativität und auf hohem Niveau gestaltet.

    Die Herren der SpieleUnd jetzt die Knaller:

    UTA BODENSTEIN, die Regisseurin kommt!

    Und MATTHIAS TRENNHEUSER, einer der drei Protagonisten und "nebenbei" noch der Verwalter des UTOPION, des "ersten und bisher einzigen echten LARP-Geländes in Deutschland"!

    Außerdem werden wir die Trailer einiger der großen LARP-Events in diesem Jahr zeigen – auf großer Leinwand.

    Außerdem werden Flyer zu verschiedenen LARP-Events ausliegen und Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

    Und last but not least:
    Es gibt eine FEUERSHOW (vorausgesetzt, das Wetter passt)!

     

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: Die Herren der Spiele – LARP-Special zum GRSPT

    18. Januar 2013 und Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: Die Herren der Spiele – LARP-Special zum GRSPT

    Am Samstag 26.01. um 22:45 Uhr findet die neunte Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt. (Auch) mit Blick auf den GratisRollenspielTag zeigen wir euch die Dokumentation "Die Herren der Spiele" von Uta Bodenstein.

    "Die Herren der Spiele" ist ein Dokumentarfilm über drei Menschen mit einem außergewöhnlichen Hobby: Liverollenspiel (LARP). Ein Wochenende lang jemand anders sein, weiterlesen…

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: Die Herren der Spiele – LARP-Special zum GRSPT

    Virtueller FilmClub im Central: "Dogma" – Weihnachtsspecial

    von am 20. Dezember 2012 5 Kommentare

    Am Samstag 29.12. um 22:30 Uhr findet die achte Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt. Wir zeigen euch den Sieger der Abstimmung von Anfang November zum Thema Weihnachten und Endzeit: „Dogma“ (1999).

    DogmaTausende Jahre saßen die aus dem Himmel verbannten Engel Loki und Bartleby in Wisconsin fest. Jetzt ist endlich ihre Chance gekommen, wieder in himmlische Sphären zurückzukehren. Sie müssen nur noch durch die Pforten einer neu geweihten Kathedrale in New Jersey zu schreiten. Das würde aber das Ende der Welt bedeuten, wäre mit diesem Schritt doch auch die Fehlbarkeit Gottes bewiesen. Ausgerechnet Bethany Sloane, die nicht mehr so recht an Gott glaubt und in einer Abtreibungsklinik arbeitet, wird auserkoren, den Plan der gefallenen Engel zu verhindern. Unterstützt von dem schwarzen Apostel Rufus, der aufreizenden Muse Serendipity und den beiden ungehobelten Propheten Jay und Silent Bob zieht Bethany in einen aberwitzigen Kreuzzug, in dem der Glaube aller Beteiligten auf eine schwere Probe gestellt wird.

    Dogma ist eine üble Fantasy-Satire von Kevin Smith, die sich recht philosophisch bis "deutlich" mit Religion und allem was dazugehört befasst.

    Natürlich (Kevin Smith!) dürfen auch jede Menge Anspielungen auf diverse Kultfilme nicht fehlen, z.B. "No Ticket"…

     

    20. Dezember 2012 und 5 Kommentare

    Am Samstag 29.12. um 22:30 Uhr findet die achte Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt. Wir zeigen euch den Sieger der Abstimmung von Anfang November zum Thema Weihnachten und Endzeit: „Dogma“ (1999).

    Tausende Jahre saßen die aus dem Himmel verbannten Engel Loki und Bartleby in Wisconsin fest. Jetzt ist endlich ihre Chance gekommen, wieder in weiterlesen…

    Klassiker im Central: "Ben Hur" (1959) – Matinee mit Imbiss

    von am 22. November 2012 Kommentare deaktiviert für Klassiker im Central: "Ben Hur" (1959) – Matinee mit Imbiss

    Weil der Film auch auf der Filmvorschlagsliste des Central steht, wollen wir euch noch auf die Matinee am Sonntag, den 25.11. um 11:00 Uhr (direkt nach VFC 🙂 ), aufmerksam machen.

    Ben HurÜber den Inhalt muss man glaub ich nicht viel sagen, den kennt eh jeder: Ben Hur und Messala, einst Jugendfreunde, werden zu Todfeinden und machen das Ganze in den berühmtesten Wagenrennen der Filmgeschichte (einmal 1925 in Stumm und nochmal 1959 in Farbe) untereinander aus. In der Matinee zeigen wir die Version von 1959.

    »Ben-Hur« ist einer der spektakulärsten und erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Mit über 50.000 Komparsen, 365 Sprechrollen und einer zweijährigen Drehzeit hat er an kolossalem Aufwand alles bis dahin Gedrehte übertroffen. Elf Oscars hat er 1959 abgeräumt. Besonders wegen des legendären Wagenrennens wurde »Ben Hur« zu einem der größten Klassiker der Filmgeschichte.

    Da er mit 3,5 (in Worten: drei komma fünf) Stunden schon ein Blasenkiller ist, zeigen wir ihn mit Pause und Imbissangebot.

     

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Klassiker im Central: "Ben Hur" (1959) – Matinee mit Imbiss

    22. November 2012 und Kommentare deaktiviert für Klassiker im Central: "Ben Hur" (1959) – Matinee mit Imbiss

    Weil der Film auch auf der Filmvorschlagsliste des Central steht, wollen wir euch noch auf die Matinee am Sonntag, den 25.11. um 11:00 Uhr (direkt nach VFC 🙂 ), aufmerksam machen.

    Über den Inhalt muss man glaub ich nicht viel sagen, den kennt eh jeder: Ben Hur und Messala, einst Jugendfreunde, werden zu Todfeinden weiterlesen…

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Klassiker im Central: "Ben Hur" (1959) – Matinee mit Imbiss

    Virtueller FilmClub im Central: "The Lost Boys" – Hermke-Hommage

    von am 20. November 2012 Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: "The Lost Boys" – Hermke-Hommage

    Am Samstag 24.11. um 22:45 Uhr findet die siebte Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt. Wir zeigen euch den Sieger der Abstimmung von Anfang Oktober zum Thema Vampire und Wiedergänger: „The Lost Boys“ (1987).

    The Lost BoysMichael und Sam ziehen mit ihrer Mutter in ein Küstenstädtchen. Die ortsansässige Rockerbande stellt sich als Vampirgruppe heraus. Michael wird in die Bande aufgenommen und gesiret. Sam will seinen Bruder retten. Dabei helfen ihm die Frog-Brüder, zwei Jungs, die einen COMIC-LADEN (!) betreiben…

    "The Lost Boys" ist nicht immer purer Horror. Oft ist das ganz schön komisch und (zu) oft nicht ernst zu nehmen. Dennoch hat dieser Streifen eine gewisse Atmosphäre und auch einen sympathischen Charme. Zu verständlich also, das dieser Streifen als Kultfilm gilt. " moviesection.de

    Jawoll, unsere Vampire leuchten nicht in der Sonne!

    Außerdem ist der Film mit den Frogs ja offensichtlich eine Hommage an unser aller Lieblingsladen 😉

     

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: "The Lost Boys" – Hermke-Hommage

    20. November 2012 und Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: "The Lost Boys" – Hermke-Hommage

    Am Samstag 24.11. um 22:45 Uhr findet die siebte Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt. Wir zeigen euch den Sieger der Abstimmung von Anfang Oktober zum Thema Vampire und Wiedergänger: „The Lost Boys“ (1987).

    Michael und Sam ziehen mit ihrer Mutter in ein Küstenstädtchen. Die ortsansässige Rockerbande stellt sich als Vampirgruppe heraus. Michael wird in weiterlesen…

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: "The Lost Boys" – Hermke-Hommage

    Central: Die Globale 2012

    von am 9. November 2012 Kommentare deaktiviert für Central: Die Globale 2012

    Noch eine schnelle Meldung: Vom 8. (sry, ein Tag zu spät) bis 10. Nov. finden wieder die "Globalisierungskritischen Filmtage" im Central statt.

    Heute, Fr., 9. Nov. um 18 Uhr, läuft „Blood in the mobile“, eine Reportage über die ausbeuterischen Bedingungen, unter denen im Kongo Koltan für Handys abgebaut wird. Anschließend Diskussion

    Am Sa., 10. Nov um 18 Uhr, läuft „Voices of Transition“, ein Dokumentarfilm über urbane Landwirtschaft und ähnliche Alternativen. Anschließend Diskussion mit Regisseur Nils Aguilar und Vortrag von FIAN Würzburg über „Urban Gardening“ in Würzburg

    Details guckst Du hier oder hier

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Central: Die Globale 2012

    9. November 2012 und Kommentare deaktiviert für Central: Die Globale 2012

    Noch eine schnelle Meldung: Vom 8. (sry, ein Tag zu spät) bis 10. Nov. finden wieder die "Globalisierungskritischen Filmtage" im Central statt.

    Heute, Fr., 9. Nov. um 18 Uhr, läuft „Blood in the mobile“, eine Reportage über die ausbeuterischen Bedingungen, unter denen im Kongo Koltan für Handys abgebaut wird. Anschließend Diskussion

    Am Sa., 10. Nov weiterlesen…

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Central: Die Globale 2012

    Virtueller FilmClub: Central wird Premierenkino! "Die Kobold Quest" und "Tucker & Dale vs Evil"

    von am 22. Oktober 2012 Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub: Central wird Premierenkino! "Die Kobold Quest" und "Tucker & Dale vs Evil"

    Am Samstag 27.10. um 22:45 Uhr findet die sechste Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt – diesmal mit etwas ganz Besonderem: Stolz präsentieren wir die exklusive Filmpremiere des Fantasy-Kurzfilms „Die Kobold Quest“ von Virtuosity Pictures.

    Virtuosity Pictures, das sind Christoph Bauerfeind und Julia Sommer aus Unterfranken. Sie machen seit über 10 Jahren Filme getreu dem Motto: „Wir drehen Filme. Wir machen das nicht, weil wir es müssen, sondern weil wir verrückt genug dafür sind.“

    Die Kobold QuestZum Film selbst: Es ist wieder Rollenspiel-Zeit. Unsere tapferen Spieler und ihr Meister stürzen sich in ein neues Abenteuer. Doch der Spielleiter hat die Rechnung ohne seine Helden gemacht, die ohne Plan, Sinn oder Verstand einfach drauf los stolpern und dabei sämtliche Regeln brechen. Eine Geschichte über Kobolde, Bann-Zauber und Prinzessinnen mit der Star-Besetzung aus „Der Fluch der Mumie“.

    Tucker & Dale vs. EvilVorneweg gibt es die durchgeknallte Splatterkomödie "Tucker & Dale vs Evil": Die Freunde Tucker und Dale wollen eigentlich nur ein gemütliches Wochenende in einer Holzhütte im Wald verbringen. Doch am See nebenan macht eine Horde College-Kids wilde Party. Als Tucker und Dale das Mädel Allie vor dem Ertrinken retten, interpretieren die anderen Studenten dies als Entführung durch zwei Psychokiller und blasen zum Angriff. Der führt zu einigen todbringenden Unfällen, die die Schülerschaft dezimieren.

    Da es sich um eine echte, noch dazu RPG-Premierenveranstaltung handelt, wollen wir ein wenig „Hollywood-Feeling“ in Würzburg aufkommen lassen. Also, kommt in Abendkleid, Frack und Smoking. Oder werft euch in Gewandung, LARP- oder FantasyOutfit. Bewaffnet euch mit Kameras, Blitzlicht und Autogrammblöcken. Belagert den Roten Teppich, spielt kreischende Groupies oder durchgeknallte Autogrammjäger und genießt den Flair der Prominenz. Anwesend werden neben Produktions- und Regie-Team natürlich auch die Schauspieler sein, die meisten selbst Rollenspieler aus der Würzburger Gegend.

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub: Central wird Premierenkino! "Die Kobold Quest" und "Tucker & Dale vs Evil"

    22. Oktober 2012 und Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub: Central wird Premierenkino! "Die Kobold Quest" und "Tucker & Dale vs Evil"

    Am Samstag 27.10. um 22:45 Uhr findet die sechste Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt – diesmal mit etwas ganz Besonderem: Stolz präsentieren wir die exklusive Filmpremiere des Fantasy-Kurzfilms „Die Kobold Quest“ von Virtuosity Pictures.

    Virtuosity Pictures, das sind Christoph Bauerfeind und Julia Sommer aus weiterlesen…

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub: Central wird Premierenkino! "Die Kobold Quest" und "Tucker & Dale vs Evil"

    Virtueller FilmClub im Central: "2001: Odyssee im Weltraum" (vollständig!) und evtl. Mondbeobachtung per Teleskop

    von am 22. September 2012 Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: "2001: Odyssee im Weltraum" (vollständig!) und evtl. Mondbeobachtung per Teleskop

    Am Samstag 29.9. um 22:45 Uhr findet die fünfte Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt. Wir zeigen euch den Sieger der Abstimmung von Anfang August „2001: Odyssee im Weltraum“ (1968).

    Der SciFi-Klassiker von Stanley Kubrick gehört nicht nur zurück auf die Leinwand, sondern unserer Meinung nach auch gezeigt in der vollständigen Urfassung der deutschen Premiere. Wir haben uns daher die ursprünglichen Vorführanweisungen von 1968 vorgenommen und werden entsprechend den Film stilecht mit Ouvertüre und Entracte vorführen, auf die meistens verzichtet wird.

    2001: Odyssee im WeltraumZum Film selbst: Ein mysteriöser, schwarzer Monolith beeinflusst in der Urzeit die Evolution und Entstehung der Menschheit. Jahrtausende später wird der Monolith auf dem Mond entdeckt und lockt ein Raumschiff Richtung Jupiter. Die Mission endet in einer Katastrophe, als der Supercomputer HAL 9000 aufgrund eines Konflikts ein unberechenbares Eigenleben entwickelt. Der einzige Überlebende muss sich dem Monolithen stellen.

    „2001 (…) entbehrt daher nicht nur eines Fazits. Es gibt kein Fazit. Oder wie sich Arthur C. Clarke ausdrückte: ‚Wenn Sie 2001 vollständig verstanden haben, haben wir versagt: Wir wollten viel mehr Fragen stellen, als wir beantwortet haben.‘“ – Ulrich Behrens bei Filmstarts.de

     

    Zur Beantwortung von Fragen ist mit dabei die Sternwarte Würzburg und die Mainfränkische Raumfahrtgruppe mit einem Infostand.

    Und wenn das Wetter passt mit einem Dobson-Teleskop zur Mondbeobachtung!

    Einen Tag vor Vollmond!!

    Daumen halten, dass das Wetter passt!!!

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: "2001: Odyssee im Weltraum" (vollständig!) und evtl. Mondbeobachtung per Teleskop

    22. September 2012 und Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: "2001: Odyssee im Weltraum" (vollständig!) und evtl. Mondbeobachtung per Teleskop

    Am Samstag 29.9. um 22:45 Uhr findet die fünfte Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt. Wir zeigen euch den Sieger der Abstimmung von Anfang August „2001: Odyssee im Weltraum“ (1968).

    Der SciFi-Klassiker von Stanley Kubrick gehört nicht nur zurück auf die Leinwand, sondern unserer Meinung nach auch gezeigt in der vollständigen Urfassung der deutschen Premiere. weiterlesen…

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: "2001: Odyssee im Weltraum" (vollständig!) und evtl. Mondbeobachtung per Teleskop

    Virtueller FilmClub im Central: Himmel über Berlin

    von am 24. August 2012 Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: Himmel über Berlin

    Am Samstag 25.8. um 22:30 Uhr findet die vierte Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt. Wir zeigen euch „Der Himmel über Berlin“ (1987) von Wim Wenders, eine „poesievolle Liebeserklärung an das Leben, an die Sinnlichkeit und an die Begrenztheit des irdischen Daseins“ (Lexikon des internationalen Films).

    Bruno Ganz - Himmel über BerlinZwei Engel wachen über Berlin. Damiel und Cassiel sind schweigende Beobachter, die über den Dächern und in den Straßen der Stadt die Menschen begleiten. Sie hören ihre Gedanken und Gefühle, ohne sie selbst empfinden zu können – bis Damiel sich entscheidet, Mensch zu werden.

    Der Film ist definitiv kein typischer VFC-Film. Er hat jedoch sehr früh die Vorschlagsliste mit einem derartigen Vorsprung angeführt, dass wir ihm eine Chance geben möchten – auch bei Publikum, dass wir nicht für die typische Zielgruppe dieses Films gehalten hätten. Er hat ja IMHO auch ein interessantes Setting (Chroniken der Engel – Prequel 🙂 ).

    Danach wollen wir aber doch wieder auf die Nerd-, Trash-, Kult-, RPG-, etc. Schiene zurück.

     

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: Himmel über Berlin

    24. August 2012 und Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: Himmel über Berlin

    Am Samstag 25.8. um 22:30 Uhr findet die vierte Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt. Wir zeigen euch „Der Himmel über Berlin“ (1987) von Wim Wenders, eine „poesievolle Liebeserklärung an das Leben, an die Sinnlichkeit und an die Begrenztheit des irdischen Daseins“ (Lexikon des internationalen Films).

    Zwei Engel wachen über Berlin. Damiel und Cassiel sind schweigende weiterlesen…

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: Himmel über Berlin

    Virtueller FilmClub im Central: Zurück in die Zukunft und Luftschloss

    von am 23. Juli 2012 Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: Zurück in die Zukunft und Luftschloss

    Am Samstag 28.7. um 22:45 Uhr findet die dritte Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt, diesmal unter dem Aspekt "Zukunft"

    Er kam nie pünktlich zur Schule. Und immer zu spät zum Essen. Doch eines Tages kam er um Jahre zu früh…
    Das Central zeigt den Kultklassiker, mit dem 1985 die „Zurück in die Zukunft“-Trilogie begann.
    Begleitet noch einmal Marty McFly und Doc Brown in die Vergangenheit – und zurück in die Zukunft! :).

    Anschließend stellt sich der Umsonstladen Würzburg „Luftschloss“ vor und präsentiert „The Story of Stuff“ mit Annie Leonard, eine kritische Kurzdokumentation über den Lebenszyklus von Produkten, mit anschließender Diskussion.

    Das engagierte Projekt möchte der Wegwerfmentalität entgegentreten und ein neues Bewußtsein für Warenwert und neues Wirtschaften schaffen – für eine bessere Zukunft. Dazu wird es voraussichtlich einen kleinen Stand geben mit einem Auszug aus dem Sortiment des Umsonstladens. Und natürlich stehen engagierte Mitarbeiter für Fragen und Antworten zur Verfügung.

     

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: Zurück in die Zukunft und Luftschloss

    23. Juli 2012 und Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: Zurück in die Zukunft und Luftschloss

    Am Samstag 28.7. um 22:45 Uhr findet die dritte Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt, diesmal unter dem Aspekt "Zukunft"

    Er kam nie pünktlich zur Schule. Und immer zu spät zum Essen. Doch eines Tages kam er um Jahre zu früh…
    Das Central zeigt den Kultklassiker, mit dem 1985 die „Zurück in die Zukunft“-Trilogie begann.
    Begleitet noch weiterlesen…

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub im Central: Zurück in die Zukunft und Luftschloss

    Virtueller FilmClub im Central: H.P. Lovecraft-Special

    von am 22. Juni 2012 1 Kommentar

    Am Samstag 30.6. um 22:45 Uhr findet die zweite Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt, diesmal mit einem besonderen Juwel:

    Sascha Renninger, Regisseur aus Unterfranken, kommt ins Central und bringt seinen Kurzfilm Shadow of the Unnamable mit.
    Die Verfilmung der Kurzgeschichte The Unnamable von H.P. Lovecraft wurde bereits mit zahlreichen Preisen bedacht, unter anderem mit der Auszeichnung Best Short Lovecraft Adaptation auf dem H.P. Lovecraft Film Festival 2011 in Los Angeles.
    Außerdem wurde sie hier in der Gegend mit lokalen Statisten gedreht – Think Local ;).

    Wir zeigen den Kurzfilm im englischen Original, wenn gewünscht dann gerne im Anschluss auch nochmal synchronisiert (für Cineasten immer ein interessanter Vergleich 🙂 ). Zusätzlich hat Sascha noch einige Schmankerl vom Dreh im Gepäck, die üblicherweise nicht in einem Kino gezeigt werden…

    Zur Einstimmung spielen wir vorher John Carpenters "Mächte des Wahnsinns", einen Psychothriller zwischen Fiktion und Wirklichkeit mit deutlicher LovercraftInspiration.

    .

     

    22. Juni 2012 und 1 Kommentar

    Am Samstag 30.6. um 22:45 Uhr findet die zweite Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt, diesmal mit einem besonderen Juwel:

    Sascha Renninger, Regisseur aus Unterfranken, kommt ins Central und bringt seinen Kurzfilm Shadow of the Unnamable mit.
    Die Verfilmung der Kurzgeschichte The Unnamable von H.P. Lovecraft wurde bereits mit zahlreichen Preisen bedacht, unter anderem weiterlesen…

    Do NOT follow this link or you will be banned from the site!