anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archive

  • Tag 69: Streifzug durchs Antiquariat

    von am 22. Februar 2021

    Doppelwelt 1

    Da die Woche mit dem heutigen Tag in puncto Neuzugänge ebenso ruhig beginnt, wie die letzte geendet hat, handeln wir diesen Aspekt schnell ab:

    Lübbe Audio

    seit Anfang der 2000er läuft die Hörspielproduktion der John Sinclair Abenteuer (2000er Edition). Zugegebenermaßen irgendetwas zwischen Relikt und special Interest. Immerhin werden die 60 Minüter nach wie vor auf CD gepresst. Wer zum Teufel? Aber die Fanbase ist da und wer sich auf den Trash einlässt bekommt nicht nur ein hochkarätiges Team an Sprechern, sondern auch echt gut gemachte Unterhaltung. Nicht immer ganz ernst gemeint, aber immer ernst 😉 Britische Geisterjäger im Audioformat mit Pulp Garantie…
    DARK, JASON: GEISTERJÄGER JOHN SINCLAIR HÖRSPIEL #144 IM TEMPEL DES DRACHEN (TEIL 2/2) € 7,90

    Teil zwei der Torin Trilogie

    Also Zeit, sich unserem Projekt zu widmen. Das Antiquariat und die hinteren Räume. Wenn ich so durch die bereits sortierten Verlagsprogramme blicke, wird mir ganz nostalgisch. Wie viele wunderbare Lesestunden ich damit verbinden kann. Wie viele der Titel ich tatsächlich gelesen habe. Wie unkompliziert und frei von formalen Zwängen viele Autoren damals eben gerade diesen Ausflug in phantastische Welten gestaltet haben. Sicher auch gerade als Plattform für nonkonforme Ideen.

    Frikasse im Weltraum (deutscher Filmtitel)

    In gedachten Welten gelten eben die Regeln der Autorinnen oder Autoren. Jedenfalls damals. Für heute habe ich mir einfach mal das Moewig Regal geschnappt. Die gute Cherry Wilder (über die wir ziemlich am Anfang in Hermkes Historie geredet haben) mit der "Torin Trilogie". Ich hab da nur die besten Erinnerungen… Oder die klamaukige Wahnsinnsstory von Poul Anderson "Sir Rogers himmlischer Kreuzzug", das gar nicht mal so schlecht verfilmt wurde… Lachmuskeltraining… Der irre Drogentrip "Warte auf das letzte Jahr" von Philip Kindred Dick. Irrsinn und Wahnwitz, verstanden habe ich nicht alles, aber geliebt… (Ja auch über Herrn Dick gibt es eine kleine Annekdote in Hermkes Historie… Große Namen, die damals in der Reihe erschienen sind. Asimov, Brunner, Dickson, Bradley und was weiß ich. Wie gesagt, vielleicht manchmal ein wenig einfacher (sicher nicht immer) und ab und an ein wenig "klassisch". Ihr seht schon an den Covern, was ich meine 🙂

    Trotzdem ein irrer Fundus und viele Stunden Lesen, an die ich mich gerne und gut erinnere…

    von am 22. Februar 2021

    Doppelwelt 1

    Da die Woche mit dem heutigen Tag in puncto Neuzugänge ebenso ruhig beginnt, wie die letzte geendet hat, handeln wir diesen Aspekt schnell ab:

    Lübbe Audio

    seit Anfang der 2000er läuft die Hörspielproduktion der John Sinclair Abenteuer (2000er Edition). Zugegebenermaßen irgendetwas zwischen Relikt und special Interest. Immerhin werden die 60 Minüter nach wie vor auf CD gepresst. Wer zum Teufel? Aber die Fanbase ist da und wer sich auf den Trash einlässt bekommt nicht nur ein hochkarätiges Team an Sprechern, sondern auch echt gut gemachte Unterhaltung. Nicht immer ganz ernst gemeint, aber immer ernst 😉 Britische Geisterjäger im Audioformat mit Pulp Garantie…
    DARK, JASON: GEISTERJÄGER JOHN SINCLAIR HÖRSPIEL #144 IM TEMPEL DES DRACHEN (TEIL 2/2) € 7,90

    Teil zwei der Torin Trilogie

    Also Zeit, sich unserem Projekt zu widmen. Das Antiquariat und die hinteren Räume. Wenn ich so durch die bereits sortierten Verlagsprogramme blicke, wird mir ganz nostalgisch. Wie viele wunderbare Lesestunden ich damit verbinden kann. Wie viele der Titel ich tatsächlich gelesen habe. Wie unkompliziert und frei von formalen Zwängen viele Autoren damals eben gerade diesen Ausflug in phantastische Welten gestaltet haben. Sicher auch gerade als Plattform für nonkonforme Ideen.

    Frikasse im Weltraum (deutscher Filmtitel)

    In gedachten Welten gelten eben die Regeln der Autorinnen oder Autoren. Jedenfalls damals. Für heute habe ich mir einfach mal das Moewig Regal geschnappt. Die gute Cherry Wilder (über die wir ziemlich am Anfang in Hermkes Historie geredet haben) mit der "Torin Trilogie". Ich hab da nur die besten Erinnerungen… Oder die klamaukige Wahnsinnsstory von Poul Anderson "Sir Rogers himmlischer Kreuzzug", das gar nicht mal so schlecht verfilmt wurde… Lachmuskeltraining… Der irre Drogentrip "Warte auf das letzte Jahr" von Philip Kindred Dick. Irrsinn und Wahnwitz, verstanden habe ich nicht alles, aber geliebt… (Ja auch über Herrn Dick gibt es eine kleine Annekdote in Hermkes Historie… Große Namen, die damals in der Reihe erschienen sind. Asimov, Brunner, Dickson, Bradley und was weiß ich. Wie gesagt, vielleicht manchmal ein wenig einfacher (sicher nicht immer) und ab und an ein wenig "klassisch". Ihr seht schon an den Covern, was ich meine 🙂

    Trotzdem ein irrer Fundus und viele Stunden Lesen, an die ich mich gerne und gut erinnere…

    2 Kommentare zu “Tag 69: Streifzug durchs Antiquariat”

    1. Frank sagt:

      Kann selber 2 Bände der vorbestellen Schätze mein Eigen nennen. Auf Empfehlung von Hermke natürlich. Sehr sehr lange her….. Aber super!

    2. Sarah sagt:

      Philip K. Dick wird wohl auch ohne dass ich ein Buch von ihm gelesen habe nicht in Vergessenheit geraten 😀

    Schreibe einen Kommentar zu Sarah Antworten abbrechen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    comicdealer.de