anrufen
finden

Suchergebnisse für "signierstunde"

Sommerfest in Hermkes Romanboutique

von am 14. August 2014 3 Kommentare

TrotSommerfest01z des derzeit "der Jahreszeit entsprechend" zu kalten und regnerischen Wetters, planen wir gerade unser jährliches Sommerfest. Diesmal gibt es am letzten Samstag im August das übliche Programm. Am 30. August gibt es wieder massenweise Schnäppchenpreise, ab 9:00 Uhr Kaffee und Kuchen und ab ca 11:00 Uhr glüht der Grill für euch! Wer die letzten Jahre nicht dabei sein konnte, kann in der Galerie die Bilder anschauen und sich vom Spassfaktor überzeugen (2013, 2012)

Sommerfest02Das Motto ist wie im letzten Jahr: Alles muss raus – wir räumen das Antiquariat und putzen auch andere Bereiche aus!

  • 1Kg Comics vom Stapel für 15€
  • 1Kg Manga für 10€
  • Antiquariat wie zu DeMarkZeiten 1€ : 1,95583 (also in etwa halber Preis, um die Verwirrung der letzten Jahre gleich aufzuklären…)
  • und Sonderangebote auf viele andere Artikel

Wie und was wir genau machen, sehen wir wie immer erst in letzter Minute, also lasst euch überraschen und freut euch auf den ganzen Spaß. Natürlich sind Cosplayer aller Richtungen wieder willkommen und für tolle Kostüme gibt es zusätzliche Rabatte oder Schmankerln!

Und, weils gerade so gut passt, auch gleich noch eine Vorankündigung für September. Nach dem gigantischen Ansturm auf unsere letzten Gäste (sorry, dass am Ende einige Fans keine individuellen Bilder mehr bekommen haben, aber der Ansturm war einfach überwältigend und die beiden Jungs haben echt was geleistet) Unsere nächste Signieraktion bringt euch einen brandaktuellen Künstler zum signieren zu uns in den Laden. Am 11. September kommt Alessandro Vitti. Absolut perfekt, denn ganz knapp vorher erscheint der von ihm gezeichnete 4. Band der "Red Lanterns"! Also aufgepasst und an diesem Donnerstag nichts vorgenommen… Ab 16:00 Uhr gehts im Laden zur Sache!

Trotz des derzeit "der Jahreszeit entsprechend" zu kalten und regnerischen Wetters, planen wir gerade unser jährliches Sommerfest. Diesmal gibt es am letzten Samstag im August das übliche Programm. Am 30. August gibt es wieder massenweise Schnäppchenpreise, ab 9:00 Uhr Kaffee und Kuchen und ab ca 11:00 Uhr glüht der Grill für euch! Wer die letzten Jahre nicht dabei sein konnte,

weiterlesen…

GCT 2015 – Prelude

von am 8. Mai 2014 Kommentare deaktiviert für GCT 2015 – Prelude

bubbelPonticelliVor dem Gratis Comic Tag ging es gestern bereits los bei uns. Alberto Ponticelli hat uns mit seiner Anwesendheit mal wieder ein supertolles Event beschert. Albertos Zeichnungen und Skizzen waren sensationell. Auch seine Originalseiten und numerierten Drucke fanden einige Abnehmer. Comic-Fans im Glück. Danke Alberto und natürlich auch danke Michael für die – wie immer – supergute Organisation!

Danke übrigens auch an Wolverine, der kurz mal eben vorbeigeschaut hat 😉

Am Samstag geht es dann weiter. Ihr könnt euch auf Nil Orange freuen, der zum zeichnen und sWolverineignieren für euch da ist. Es werden wieder 30 verschiedene, kostenlose Comics verteilt, der Grillmeister wird euch ordentlich einheizen und neben Wolverine erwarten wir noch ein paar mehr Stargäste.

Wer das Event gestern verpasst hat, kann sich ein paar Bilder in unserer Galerie anschauen…

Flyer02

Vor dem Gratis Comic Tag ging es gestern bereits los bei uns. Alberto Ponticelli hat uns mit seiner Anwesendheit mal wieder ein supertolles Event beschert. Albertos Zeichnungen und Skizzen waren sensationell. Auch seine Originalseiten und numerierten Drucke fanden einige Abnehmer. Comic-Fans im Glück. Danke Alberto und natürlich auch danke Michael für die –

weiterlesen…

Roadmap zum GCT 2014 in Hermkes Romanboutique

von am 26. April 2014 Kommentare deaktiviert für Roadmap zum GCT 2014 in Hermkes Romanboutique

bubbelDer Gratis Comic Tag ist definitiv eines der gaanz großen Ereignisse 2014. Jedenfalls was euch und uns angeht. Der Gratis Comic Tag 2014 ist das fünfte Event in dieser Reihe. Seit dem 08.05.2010 gibt es das deutsche Pendant zum US-Amerikanischen Vorbild, dem Free Comic Book Day. Traditionell am ersten Samstag im Mai. In Deutschland hatte man das Problem mit dem potentiellen Samstag, dem 1.Mai – was dann ein Feiertag wäre. Deshalb findet das Event bei uns in Deutschland regelmäßig am 2. Samstag im Mai statt. Dieses Jahr zum fünften Mal. 2010, 2011, 2012, 2013 und jetzt wieder am 10.05.2014!

30 verschiedene, kostenlose Comics werden verteilt. Wegen der extrem großen Nachfrage werden diese Comics in den ersten Stunden in vielen Comicläden kontingentiert. Auch bei uns darf sich jeder Besucher erst einmal 3 Gratis Comics heraussuchen und mitnehmen. Ab Nachmittag um 14:00 Uhr wird der Rest dann komplett zum Verteilen freigegeben (auch dabei gelten Grundsätze des Anstands 🙂 ).

Als Rahmenprogramm haben wir für euch auch diesmal wieder einiges geboten.

391a5dbBereits im Vorfeld gibt es als Warm Up eine Signierstunde. Drei Tage vor dem GCT 2014 kommt bereits ein Stargast aus der internationalen Comic-Szene zu uns um für euch zu zeichnen und zu signieren. Alberto Ponticelli hat schon für fast alle großen US-amerikanischen Verlage gearbeitet. DC, Dark Horse oder IDW! Am Mittwoch, 7.Mai könnt ihr euch ab 16:00 Uhr unter die Autogramm-Jäger begeben und euch eure Lieblings-Charaktere skribbeln lassen.

Am Samstag, dem 10.05. gibt es neben den Gratis-Comics natürlich, wie immer massenweise Grillgut. Wenn ihr Glück habt, mit unserem Grillmeister "Götzilla", was jede Menge Spaß und guter Laune verspricht… Wer brav ist bekommt wie immer eine Extrawurst 😉 und wer frech ist erfährt, woher der Name "Götzilla" kommt!

Ansonsten sind natürlich Cosplayer aller Bereiche wie immer gern gesehen Gäste und werden wie immer mit einem kleinen Geschenk belohnt. Alle Universen sind willkommen. Ob Schlümpfe, Helden in Strumpfhosen oder BESM… ja, auch Druuna 🙂

NOUnd natürlich sind alle auf den Höhepunkt gespannt! Der diesjährige Stargast und Local Hero Nil Orange wird während des ganzen Tages anwesend sein und euch für eure Wünsche zur Verfügung stehen. Nil Orange signiert und skizziert euch seine Helden und seine Werke!

Flyer02

Der Gratis Comic Tag ist definitiv eines der gaanz großen Ereignisse 2014. Jedenfalls was euch und uns angeht. Der Gratis Comic Tag 2014 ist das fünfte Event in dieser Reihe. Seit dem 08.05.2010 gibt es das deutsche Pendant zum US-Amerikanischen Vorbild, dem Free Comic Book Day. Traditionell am ersten Samstag im Mai. In Deutschland hatte man

weiterlesen…

Sommerfest in Hermkes Romanboutique

von am 16. August 2013 Kommentare deaktiviert für Sommerfest in Hermkes Romanboutique

2013 ist bei uns so etwas wie das Jahr der Veranstaltungen. Sicher, wir hatten schon größere Veranstaltungen, wie "Brot und Spiele" oder Jubiläen mit massenhaft Gästen. Gut, wir hatten auch mit Wolfgang Hohlbein oder Don Rosa schon Berühmtheiten, die weit über das Fandom hinaus bekannt sind, bei uns zu Gast. Und Ja, Veranstaltungen wie der "Gratis Comic Tag" sind mittlerweile etabliert und finden regelmäßig Jahr für Jahr statt. Trotzdem hatten wir in der über dreißigjährigen Geschichte von "Hermkes Romanboutique" noch nie so viele Events in einem Jahr. Nach dem Signiermarathon seit Mai, mit Federica Manfredi jetzt im August als "Abschlussläuferin", folgt am letzten Tag im August noch unser Sommerfest. Es ist erstaunlich, wie oft wir darauf angesprochen wurden, ob und wann es dieses Jahr stattfinden wird. Nach dem Erfolg und durchweg positivem Feedback vom ersten Versuch im letzten Jahr, belassen wir es auch beim späten August-Termin.

Samstag den 31.August ist es wieder soweit. Also kommt alle recht zahlreich zu unserer Sommerfete für wenig Knete. Wie immer wird es wieder einen Grillsergeant geben und massenweise Niedrigpreise ;-). Wir freuen uns natürlich (auch wie immer) über viele Kostüme und Cosplays und denken gerade noch über einen kleinen Wettbewerb nach. Obwohl im Frizz Magazin versehentlich der letztjährige Termin gedruckt wurde, ist es der Samstag der 31.August! Die Flyer sind heute mit den richtigen Angaben in Druck gegangen :D.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADas Motto ist wie im letzten Jahr:

Alles muss raus – wir räumen das Antiquariat!

  • 1Kg Comics vom Stapel für 15€
  • 1Kg Manga für 10€
  • Antiquariat wie zu DeMarkZeiten 1€ : 1,95583 (also in etwa halber Preis, um die Verwirrung vom letzten Jahr gleich aufzuklären…)

Wir feiern mit euch den phantastischen Sommer!

Wir belohnen alle unsere Kunden mit Geschenken und Hammerpreisen. Große Grillsession mit Preisen wie vor 11 Jahren. Jeder der kommt kann mit uns feiern und für das beste (oder originellste oder coolste) Kostüm, egal ob Manga, Superheld oder Serie, gibt es einen Preis. Sobald weitere Fakten bekannt sind, werdet ihr sie hier lesen. Wie immer freuen wir uns natürlich auch über Vorschläge, Anregungen und Wünsche – und über Hilfe…

2013 ist bei uns so etwas wie das Jahr der Veranstaltungen. Sicher, wir hatten schon größere Veranstaltungen, wie "Brot und Spiele" oder Jubiläen mit massenhaft Gästen. Gut, wir hatten auch mit Wolfgang Hohlbein oder Don Rosa schon Berühmtheiten, die weit über das

weiterlesen…

Mädels aufgepasst, am 6.August kommt Frauenpower!

von am 18. Juli 2013 Kommentare deaktiviert für Mädels aufgepasst, am 6.August kommt Frauenpower!

Allzu viele Comiczeichnerinnen gibt es nicht, die sich in der Männerdomäne Superhelden und US Comics etablieren können. Anders als bei Mangaka und europäischen Comiczeichnern sind Zeichnerinnen für US-amerikanische Verlagen bei weitem nicht an der Tagesordnung. Umso mehr freuen wir uns, dass unser nächster Gast eine Frau ist, die bereits für verschiedene amerikanische Verlage aktiv war und ist.

403436_3839099186675_1553907956_3272059_509868907_nPPAm Dienstag, 6. August signiert Federica Manfredi!

Nachdem Guillem March, unser letzte Gast, von Alex Bubenheimer für Panini auch vorbildlich betreut worden ist, wird diese Signiertour wieder von Michael Dedio organisiert und begleitet, der euch in diesem Jahr bereits Dalibor Talajić und David Baldeon beschert hat.

Nach den beiden Spaniern ist Federica Manfredi jetzt gebürtige Römerin. Neben diversen Veröffentlichungen bei italienischen Verlagen wie Liberty und Scarabeo, arbeitet sie seit gut zehn Jahren auch für US-Verlage. Nach einigen Versuchen mit Devil´s Due Publishing (Hack/Slash), Marvel (Amazing Fantasy, Kid Colt and the Arizona Girl und Spider-Man) und Tokyopop USA (Kat & Mouse) war sie seit 2008 vor allem für einige von IDWs Star Trek Serien verantwortlich. 2012 wird sie von IDW für die Serie "True Blood" angeworben. Im Moment zeichnet sie für Dark Horse an der neuen Miniserie "Grindhouse: Bride of Blood".

Näheres (inklusive einer Liste ihrer Arbeiten) folgt, wie immer kurz vor dem Event 😉

 

Allzu viele Comiczeichnerinnen gibt es nicht, die sich in der Männerdomäne Superhelden und US Comics etablieren können. Anders als bei Mangaka und europäischen Comiczeichnern sind Zeichnerinnen für US-amerikanische Verlagen bei weitem nicht an der Tagesordnung. Umso mehr freuen wir uns, dass unser nächster Gast eine Frau ist, die bereits für verschiedene amerikanische Verlage aktiv war und ist.
Am Dienstag, 6. August

weiterlesen…

Sommerpause!

von am 26. Juni 2013 Kommentare deaktiviert für Sommerpause!

Nein, keine Angst. Nicht Hermkes Romanboutique geht in die Sommerpause, im Gegenteil, wir fahren im Sommer richtig hoch, mit Signierstunden, Sommerfest und Flohmarkt (seid gespannt!)!

Sommerpause machen unsere Warhammer Invasion Turniere. Nach dem Saisonabschluss am vergangenen Sonntag, ist jetzt erstmal Turnierfreie Zeit angesagt. Einen ausführlichen Bericht zum letzten Turnier gibt es wie immer auf dem Blog unseres allseits beliebten Oberschiedsrichters, Organisators und guten Geistes der WHI Gemeinde, "Torsten". Der sinnige Titel des Beitrages ist "Widerstand, wir brauchen Widerstand!". Bis zum 1. September, dem ersten Turnier der neuen Saison, ist also jede Menge Zeit zum trainieren oder auch die goldene Gelegenheit zum Einstieg.

Warhammer Invasion lässt sich auch prima im Reisegepäck mitnehmen. Die Grundbox mit ein paar eventuellen Erweiterungen für den Familienurlaub – zum kennenlernen und Spaß haben für zwischendurch oder einfach das eigene ausgefuchste Turnierdeck mit ein paar optionalen Karten. So ein Deck passt in die Hosentasche oder auch in den kleinen Rucksack und bietet jede Menge Unterhaltung für gemütliche Abende zu zweit im Sonnenuntergang (ich gelobe es, diesmal ein paar Bilder zu machen… Letzte Jahr war der Eifer einfach zu groß. Invasion am Strand, in der Fewo und in der Kneipe ;-)).

Spieletipp für die Ferien. Für alle, deren Interesse ich jetzt geweckt habe, hier nochmal eine kleine Erklärung zum Einstieg:

Warhammer Invasion ist kein Sammelkartenspiel, obwohl es sicher einige Überschneidungen in der Systhematik gibt. Die Art Kartenspiel nennt sich Living Card Game und wird auch mit konstruierten Decks gespielt. Der große Vorteil ist, dass in den unterschiedlichen Erweiterungsdecks stets ein bestimmtes Kartenarrangement enthalten ist. Man kauft also nicht die Katze Karte im Sack Booster, sondern kann sich gezielt die Decks kaufen, in denen Karten enthalten sind, die zum eigenen Spielstil und zum gewünschten Deck passen. Das Grundset selbst eignet sich sogar als in sich ausgewogenes Familienspiel. Durch den Aufbau um die jeweiligen Zonen der Hauptstätte und die Marker wirkt das Spiel eher wie ein Brettspiel, als ein Kartenspiel. Die im Grundset enthaltenen Karten sind perfekt ausgewogen und geben einen guten Eindruck über die Unterschiede der einzelnen spielbaren Rassen. Mit ein bisschen Anleitung von Paps funktioniert das Spiel schon unter zehn Jahren (Auf einem unserer Turniere musste ich selbst gegen einen achtjährigen Knirps antreten, der mir durchaus paroli bieten konnte…)

Die Invasion Grundbox enthält Karten für bis zu vier Spieler. Mit der "Angriff auf Ulthuan" Erweiterung erhält man dann zwei weitere Rassen und kann damit zu sechst spielen. Die offiziellen Multiplayer Regeln sind zwar erst in der nächsten Erweiterung enthalten, aber im Netz, den einschlägigen Foren oder auch in unserer "Gemeinde", gibt es jede Menge Varianten. Selbst ohne Anleitung sollte es für jeden ein leichtes sein, sich selbst ein Provisorium zu stricken. Gerade Spieleranzahl: abwechselnd – ungerade Anzahl: ähnlich wie "Rundlauf beim Tischtennis und KO System. Wer raus ist, ist raus…

So, jetzt habe ich alles ein bisschen angerissen. Natürlich in der Hoffnung, dass wir im September, nach der Sommerpause massenweise neue Spieler begrüßen können. Wer Interesse hat, kann sich einfach auch bei mir im Ladden melden. Meistens sollte die Zeit für eine detailliertere Erklärung, ein Probespiel oder einen kleinen Battle sein.

Nein, keine Angst. Nicht Hermkes Romanboutique geht in die Sommerpause, im Gegenteil, wir fahren im Sommer richtig hoch, mit Signierstunden, Sommerfest und Flohmarkt (seid gespannt!)!
Sommerpause machen unsere Warhammer Invasion Turniere. Nach dem Saisonabschluss am vergangenen Sonntag, ist jetzt erstmal Turnierfreie Zeit angesagt. Einen ausführlichen

weiterlesen…

Zwei Termine zum vormerken!

von am 21. Juni 2013 2 Kommentare

Im Juli gibt es in Hermkes Romanboutique die doppelte geballte Ladung für Comic Fans. Zwei Signiertermine mit Zeichnern aus dem Bereich US Comics begleiten den Start des neuen MARVEL Universums.

David BaldeonAm 12.Juli ab ca 15:30 haben wir David Baldeon zu Gast

Der Spanier hat bereits Arbeiten sowohl für MARVEL als auch im DC Universum veröffentlicht. Bei Panini sind aus seiner Feder bereits einige Bände auf deutsch erschienen. Unter anderem in "X-Men Legacy 3-6", "Batman 18" und "Countdown zur Final Crisis: Auf der Suche nach Ray Palmer". Bei CrossCult erschien seine Story "Hackoween" in Band 8 von Hack/Slash "Superhelden Sidekick Schlachtfest". Die Signiertour wird wieder von Michael Dedio organisiert, der ja auch schon für den tollen Tag mit Dalibor Talajić verantwortlich war.

Guillem MarchAm 16.Juli ab ca 14:45 signiert Guillem March bei uns

Auch Spanier – auch US Comic Zeichner – aber DC lastiger ;-). Diese Tour wird von Panini betreut – Neuland für uns. Im Vorfeld ist alles sehr professionell verlaufen und wir freuen uns auf die erste "offizielle" Signierstunde.

Derzeit sind drei Bände von Guillem lieferbar: "Catwoman 1 und 2" und "Batman: Leben nach dem Tod". Außerdem wird er einen exklusiven sexy Druck im Gepäck haben. Auflage nur 111 Exemplare, nummeriert, signiert, gerne mit persönlicher Widmung versehen. Die Abgabe erfolgt gegen eine Spende von 10 €, die kompletten Einnahmen gehen an SOS Kinderdorf.

Guillem wird auch eine kleine Menge seines jetzt erscheinenden, selbstverlegten Artbooks "Muses a gogo" mitbringen – noch mehr sexy Material also!

Die Jungs signieren jeweils ca 2 Stunden und haben einen relativ engen Terminplan. Wer Interesse hat sich persönliche Widmungen und Sketche abzuholen, sollte also rechtzeitig aufschlagen und etwas Zeit mitbringen!

Im Juli gibt es in Hermkes Romanboutique die doppelte geballte Ladung für Comic Fans. Zwei Signiertermine mit Zeichnern aus dem Bereich US Comics begleiten den Start des neuen MARVEL Universums.
Am 12.Juli ab ca 15:30 haben wir David Baldeon zu Gast
Der Spanier hat bereits Arbeiten sowohl für MARVEL als auch im DC Universum veröffentlicht. Bei

weiterlesen…

Countdown zum Gratis Comic Tag

von am 11. April 2013 Kommentare deaktiviert für Countdown zum Gratis Comic Tag

GCTNoch einen Monat ist es hin, bis zum diesjährigen GCT. Und da wartet wieder ein pralles Programm auf euch. Neben der gigantischen Auswahl an Gratiscomics, die auch dieses Jahr wieder verteilt werden, haben wir auch wieder ein paar Gäste für euch geladen. Natürlich gibt es wieder jede Menge Action. Zum signieren sind diesmal auf jeden Fall drei Künstler vor Ort.

Chris Noeth kennen einige von euch vielleicht noch vom  Gratis Comic Tag 2010. Chris arbeitet seit Jahren, neben seiner beruflichen Tätigkeit als 3D Animator und Modeller, auch als Comiczeichner und Entwickler für verschiedene Projekte und für sein eigenes Webcomic MAYA. Local Hero Chris wird an diesem Tag für euch zeichnen und signieren.

Krikra ist bei unseren Events mittlerweile eine feste Größe. Diesmal kommt er im Doppelpack. Sein drittes "Tales of Dead Earth" im Rucksack und den Autor des Coprojektes "Schock!":

Markus K. Korb wird eine kleine Lesung halten und natürlich gemeinsam mit seinem Illustrator Krikra signieren. Das Duo ist bestimmt für die ein oder andere Überraschung gut…

Ansonsten werden wir natürlich wieder grillen, falls uns das lausige Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht. Neben all den "kleinen" Veranstaltungen, wie WHI Turnieren, Brot und Spiele Treffen oder dem Einbau der neuen Alien-Luftschleuse im Antiquariat :D, ist der GCT in diesem Jahr unser drittes großes Event! Nach dem "Gratis Rollenspiel Tag" im Februar, der Signierstunde mit MARVEL-Zeichner Dalibor Talajić im März geht es also am 11. Mai weiter. Für euch bedeutet das jede Menge Comics zum abstauben und jede Menge Spass und individuelle signierte Exemplare für eure Sammlung. Alles für Fans und Nochnichtfans ;-).

Im Januar haben wir euch versprochen, dass es in diesem Jahr noch viele Veranstaltungen geben wird. Ich kann jetzt schon sagen, dass wir für Juli noch einen weiteren MARVEL-Zeichner im Visir haben und dass vermutlich im August noch ein ganz besonderes Schmankerl auf euch wartet. Nach Plan werden wir nach Ying Zhou Cheng zum zweiten mal eine der wenigen Damen aus dem Comicbiz nach Würzburg bringen. Wenn alles gut geht, könnt ihr euch auf signierte DC Comics freuen ;-).

Die Pallette der Gratis Comics hält wieder für jeden Geschmack etwas bereit. Wie in den vergangenen Jahren werden wir die Abgabe der Comics bis Nachmittag auf drei pro Nase kontingentieren und erst danach den vollen Zugriff gewähren, um auch Spätkommern eine gute Auswahl zu bieten.

Noch einen Monat ist es hin, bis zum diesjährigen GCT. Und da wartet wieder ein pralles Programm auf euch. Neben der gigantischen Auswahl an Gratiscomics, die auch dieses Jahr wieder verteilt werden, haben wir auch wieder ein paar Gäste für euch geladen. Natürlich gibt es wieder jede Menge Action. Zum signieren sind diesmal auf jeden Fall drei Künstler vor Ort.
Chris

weiterlesen…

Cave Con grüßt die Romanboutique

von am 8. März 2013 4 Kommentare

Einen schönen Tag20130308_194418 wünschen wir euch morgen heute ( 😉 )! Viel Erfolg und viel Spaß mit eurer Signierstunde. Hier in Aschaffenburg ist es wie immer noch ein bisschen ruhig. Die meisten Spieler sind in irgendwelchen Nebenzimmern am Zocken und wir haben jetzt langsam nichts mehr zu tun. Zeit zum Spielen überzugehen…

Einen schönen Tag wünschen wir euch morgen heute ( 😉 )! Viel Erfolg und viel Spaß mit eurer Signierstunde. Hier in Aschaffenburg ist es wie immer noch ein bisschen ruhig. Die meisten Spieler sind in irgendwelchen Nebenzimmern am Zocken und wir haben jetzt langsam nichts mehr zu tun. Zeit zum Spielen überzugehen…

Local Heroes Assemble! Kolossus comes…

von am 25. Februar 2013 Kommentare deaktiviert für Local Heroes Assemble! Kolossus comes…

Kolossus2013 tut sich ungewöhnlich viel im Sektor Spiele. Ein wesentlich größerer Anteil der Artikel auf unserer Seite dreht sich um Spiele, Rollenspiele und/oder Spiele-Events. Eigentlich habe ich ein paar Artikel in der Vorbereitung, zu ganz anderen Themen. Aus aktuellem Anlass sehe ich mich aber gezwungen diese noch ein bisschen hintanzustellen. Im besonderen möchte ich euren Augenmerk auf ein außergewöhnliches Projekt lenken, an dem Local Heroes aus ganz unterschiedlichen Genres beteiligt sind. Der Artikel ist also fast ein X-Over, auch wenn es sich in erster Linie um ein Spiele-Projekt handelt.

Im Zuge diverser Veranstaltungen in und um unseren Laden, haben wir euch die Beteiligten bereits vorgestellt. Carsten Söllmann als lokalen Spieleautor, Carsten Grebe, als den Kopf des hiesigen Spiele-Verlages DDD und Christian Krank alias Krikra kennt ihr von etlichen Signierstunden als Comiczeichner und Illustrator. Damit haben sich drei illustre Gestalten aus der Region getroffen und zusammengeschlossen, um eines meiner Langzeit-Lieblings-Projekte endlich in die Produktion zu bringen. Schon vor Jahren hatte Carsten Söllmann die Idee zu einem Spiel. Es gab unzählige Testspiele mit neuen Ideen, Verbesserungen, Optionalregeln und Zusatzregeln. Im Grunde war aber bereits die erste Idee fast das vollständige Spiel und schon ganz am Anfang war ich vom Spielmechanismus begeistert. Einziger Haken, das Konzept war und ist aufwändig seitens der Materialien und der Produktion und hat somit den finanziellen Rahmen des DDD-Verlages gesprengt.

Um das Spiel jetzt endlich doch auf die Reise zu bringen, haben die drei sich ein neues Konzept überlegt und sind auf eine Institution zugegangen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, eben solchen Projekten auf die Sprünge zu helfen und diese durch Crowdfunding zu finanzieren. Die Spieleschmiede hat mit ihrem Konzept bereits die Produktion einiger interessanter Spiele ermöglicht. Mit viel Know-How, professioneller Bewerbung und gutem Support sind sie der ideale Partner um unseren Locals überregional den Weg freizumachen.

Schaut euch den Trailer an und seid dabei. Das Projekt ist es absolut wert und mir selbst wäre es nicht nur eine Freude, sondern fast eine Genugtuung, das geniale Konzept endlich veröffentlicht zu sehen. Allen Unkenrufen zum Trotz, dass eine solch aufwändige Produktion für ein Fantasy-Spiel untragbar wäre 😀

Anschauen und spenden könnt ihr das Ganze unter: https://www.spiele-offensive.de/Spieleschmiede/Kolossus außerdem haben die Jungs ein öffentliches Test-Demo-Spiel bei uns im Laden angekündigt. Sobald wir einen Termin vereinbart haben, werden wir euch den selbstverständlich hier bekanntgeben!

2013 tut sich ungewöhnlich viel im Sektor Spiele. Ein wesentlich größerer Anteil der Artikel auf unserer Seite dreht sich um Spiele, Rollenspiele und/oder Spiele-Events. Eigentlich habe ich ein paar Artikel in der Vorbereitung, zu ganz anderen Themen. Aus aktuellem Anlass sehe ich mich aber gezwungen diese noch ein bisschen hintanzustellen. Im besonderen möchte ich euren Augenmerk auf ein außergewöhnliches

weiterlesen…

Gratis Comic Tag 2012

von am 26. März 2012 2 Kommentare

Längst pfeifen es die Spatzen von den Dächern. Im Mai, am 12. dieses Jahr, ist es wieder soweit. Der dritte deutsche "Gratis Comic Tag" wird stattfinden. Natürlich sind wir auch wieder dabei. In "Hermkes Romanboutique" gibt es massenweise Comics umsonst! Parallel veranstalten wir wieder eine Signierstunde – diesmal gibt es den mit Spannung erwarteten zweiten Teil von KriKra’s "Tales of dead Earth" als Premiere zu diesem Termin – Christian wird vor Ort sein. Jeder, der ihn noch nie live erlebt hat, sollte sich die Chance nicht entgehen lassen, eine exclusive Zeichnung zu ergattern und sein persönliches Exemplar signieren zu lassen. Und wie immer gibt es eine ausgelassene Feier. Wer weiß, vielleicht kommen ja wieder der Joker und Catwoman?

Was ist der Gratis Comic Tag?

In Amerika gibt es diesen Tag bereits seit 2002, jedes Jahr am ersten Mai-Samstag, als "Free Comic Book Day". Vor drei Jahren haben sich der deutsche Comicfachhandel und die deutschen Comicverlage zusammengeschlossen, um ein deutsches Pendant zu schaffen – eine Woche später, um Kollisionen mit dem ersten Mai zu vermeiden.
Auch in Deutschland gibt es jetzt Jahr für Jahr ein bunt gemischtes Programm durch die ganze Palette der deutschen Comicverlage. Speziell für diesen Tag produzierte Ausgaben, die neue Leser begeistern sollen, oder Fans die Chance geben, etwas neues auszutesten. Der Tag soll Interessierten die Möglichkeit geben, die Welt der Comics kennenzulernen. Erwachsene, romanhafte Comics, Funnyklassiker, Disney, Action und Superhelden. für jeden Geschmack ist etwas zu finden.

Warum gibt es diesen Tag?

Comics sind etwas besonderes. Viel mehr, als es dem durchschnittlichen Deutschen bewusst ist. Im internationalen Vergleich sind wir in dieser Beziehung alles andere als Spitze. Während im europäischen Umfeld Comiczeichner die höchsten Kulturpreise erhalten, In Amerika das Comic längst Einzug in die Kunst gehalten hat und in Asien in jedem U-Bahnwagen Comiclesende Anzugträger zum Alltag gehören, gilt das Comic in Deutschland immer noch als Schund oder Bilderheftchen für Kinder.
Comics sind viel mehr! Die aktuelle Publikationsreihe der Süddeutschen zum Beispiel, beinhaltet ein paar wirklich gut ausgewählte Comics, die jeder Skeptiker einmal lesen sollte.

Kunst und Comic in der Orangerie Herbst 2011

Warum in Würzburg? Warum bei uns?

Seit über dreißig Jahren arbeiten wir in Würzburg für euch daran, allen Fans, ob groß, ob klein, eine möglichst große Auswahl an Comics zu bieten. Neuheiten, Importe, Kunstdrucke und ein ständig wechselndes Sortiment von Second Hand Titeln. Für uns ist das Genre schon lange etwas besonderes. Wir sind Fans und Profis. Jahr für Jahr, gibt es Ausstellungen, Signieraktionen, Conventions und Sonderveranstaltungen, weil wir Comics lieben.

So wie ihr – heute schon oder vielleicht morgen, weil wir euch überzeugen konnten.

Längst pfeifen es die Spatzen von den Dächern. Im Mai, am 12. dieses Jahr, ist es wieder soweit. Der dritte deutsche "Gratis Comic Tag" wird stattfinden. Natürlich sind wir auch wieder dabei. In "Hermkes Romanboutique" gibt es massenweise Comics umsonst! Parallel veranstalten wir wieder eine Signierstunde – diesmal gibt es den mit Spannung erwarteten zweiten Teil von

weiterlesen…

Local Heroes "Banned in Boston" back in Würzburg

von am 18. Januar 2012 Kommentare deaktiviert für Local Heroes "Banned in Boston" back in Würzburg

Über Martina Sophie Nöth habe ich schon viel geschrieben. Martina hat sich in allen Phasen ihrer beachtlichen kreativen Entwicklung voll hinter unseren Laden gestellt. War zu Signierstunden hier (schon 2001 zur 20 Jahre -Feier), hat ein Konzert für "Brot und Spiele 2006" mit ihrer Band "Amber" gegeben und war eigentlich immer eine große Hilfe mit ihren Verbindungen und ihrem großen Herz. Martina hat eine beachtliche Anzahl von Romanen publiziert, Rollenspiel-Abenteuer veröffentlicht und mit ihrer Band CDs produziert, die ebenfalls der Phantastik verbunden sind. Wer in ihre Songs reinhören will, der kann auf die myspace-Seite von Amber gehen. Wer nüchterne Aufzählungen mag, kann einfach mal in wikipedia nachsehen, dort ist ihre Bibliographie und Diskographie nachzulesen.

Was dort aber fehlt, ist ihr Einfluss, ihr Atem und ihre Aura, die in der ganzen Branche spürbar sind. Ihr werdet in der deutschen Rollenspiel-Szene kaum jemand Namhaften finden, der sie nicht kennt, dem sie noch nicht als Muse gedient, oder durch ihr Netzwerk weitergeholfen hat. Martina ist so etwas wie der gute Geist der Szene. Eine starke, individualistische Frau mit unglaublich integrativen Fähigkeiten und einem unendlichen Fundus von Verbindungen. Danke auch von meiner Seite!

Umso mehr freut es mich, dass sie mit ihrem neuen, spannenden Musikprojekt am 4. Februar in Würzburg, im Omnibus zu sehen sein wird.

"Banned in Boston" (In Boston untersagt) wurden in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts anrüchige und verruchte Musik, Filme und Literatur. Allerdings wurde das “Banned” Siegel schnell zum Gütezeichen und Geheimtipp der Partygesellschaft.

Im Stil und Outfit der späten 20er spielen BANNED IN BOSTON nicht nur unvergessene musikalische Kleinodien von 1920-1960, sondern kleiden auch moderne Rock- und Popsongs in ein neues und ungewöhnliches Gewand, als Swing, Bossa oder Blues mit Piano, Kontrabass und Gesang. Völlig unbeeindruckt von Konventionen und Genregrenzen überraschen BANNED IN BOSTON mit neu interpretierten Klassikern und hemmungslos originellen Coverversionen und lassen niemanden unbeswingt zurück …

Für mich riecht das nach einer ganzen Menge Spaß. Vielleicht sollte man ein 20er Cosplay oder Larp daraus machen? Wenn man die Bilder so sieht, erweckt es eh schon den Eindruck einer Zeitreise. Wäre doch gelacht, wenn wir den Schuppen nicht vollkriegen würden. Gut, das ist im Omnibus nicht so schwierig, aber ich würde mich freuen, wenn ein spürbarer Prozentsatz Bekannte dabei wären!

 

Über Martina Sophie Nöth habe ich schon viel geschrieben. Martina hat sich in allen Phasen ihrer beachtlichen kreativen Entwicklung voll hinter unseren Laden gestellt. War zu Signierstunden hier (schon 2001 zur 20 Jahre -Feier), hat ein Konzert für "

weiterlesen…

30 Jahre Hermkes Romanboutique Zeitplan

von am 20. Dezember 2010 Kommentare deaktiviert für 30 Jahre Hermkes Romanboutique Zeitplan

Ablaufplan für Samstag 15.01.11 in Hermkes Romanboutique zur 30 Jahre Feier

————————————————————————————-
9.00 – 11.00 Uhr SPIELZEIT

Von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr könnt ihr sehen, was in Würzburg im Bereich Spiele so abgeht.
Vom Prototypen bis zum fertigen Spiel.
Spieleautoren und Verleger, Rezensenten und Redakteure. Gäste aus dem gesamten Spektrum des Genres werden anwesend sein und euch ihre Produkte zeigen und erklären und eure Fragen beantworten.

Gäste:

Alexander Dotor. Redakteur für viele einschlägige Rollenspiel-Fachzeitschriften und Spieleautor. Seit 2008 ist er Chefredakteur von „Quest“ bei der Firma Pegasus-Spiele. Alex wird euch alles, was ihr wissen wollt zu “Quest” erzählen.

Carsten Grebe. Kopf des DDD Spieleverlages. Herausgeber, Verleger und Spieleentwickler. Der DDD-Verlag publiziert das Rollenspiel-Magazin DDD und kleine, wohldurchdachte Brett und Kartenspiele wie “Habemus Papam” oder “Campanile”. Carsten vertritt den Würzburger Spieleverlag und erzählt euch alles über seine Produkte und seine Arbeit.

Carsten Pohl. Carsten kennt die Spieleszene wie kaum ein anderer. Seit vielen Jahren schreibt er als Freiberufler für nahezu alle Spielemagazine. Carsten wird das ganze begleiten und für alle eure Fragen Antworten parat haben.

Carsten Söllmann. Der Spieleentwickler zeigt euch anhand eines Prototypen, wie man bei seiner Arbeit Spannung und Gleichgewicht bei Testspielen verändert und perfektioniert.

Da es in der Kürze der Zeit nicht zu ausführlichen Spielrunden kommen kann, wird es die Möglichkeit einer Anmeldung zu ausführlichen Testspielen geben.

————————————————————————————-
11.00 – 13.00 Uhr LESEZEIT

Von 11.00 bis 13.00 Uhr werden lokale Autoren aus ihren Werken lesen, ihre Werke signieren und eure Fragen beantworten.

Gäste:

Volker Bätz. Volker liest aus “Operation Titanensturz” und signiert natürlich ebenfalls gerne seine Bücher ganz individuell für euch.

Ursula Dittmer. Die Würzburger Autorin liest aus ihren Büchern . Gerade ist der dritte Teil des Fasanthiola Zyklus erschienen. Vielleicht gibt sie ja auch einen Ausblick auf zukünftige Bände. Auf jeden Fall wird sie gerne eure Exemplare mit einer Widmung versehen.

Horst Illmer. Rezensent, Autor, Redakteur. Horst ist fester Bestandteil der Phantastisch! Redaktion, Initiator und Redakteur von Temporamores, Autor einer Umfassenden Bibliographie der Phantastik und absoluter Kenner der Szene. Eine Frage, die Horst nicht beantworten kann, wird schwer zu finden sein.

————————————————————————————-
13.00 – 15.00 Uhr SIGNIERSTUNDE

Von 13.00 bis 15.00 Uhr trefft ihr auf ein Wunschtrio. Die drei wollten gemeinsam signieren, da ihre Werke teilweise miteinander zusammenhängen und da es diese Konstellation bereits mit großem Erfolg am ersten Gratis Comic Tag 2010 gab.

Trio:

Volkan Baga. Volkans realistische, aber dennoch stets der Phantastik verpflichteten Ölgemälde schmücken nicht nur Buchcover bei großen Verlagen, sondern auch vielen Karten des international erfolgreichen Sammelkartenspiels „Magic – The Gathering“. Zwischen seinen Gastauftritten auf Conventions in Japan, den USA und Europa hat er sich wieder einmal die Zeit genommen, bei uns zu signieren. Von Volkan stammt auch das Cover des neuesten Werkes von:

Christian Endres. Christian schreibt nicht nur für diverse Zeitungen und Magazine oder betreut als Redakteur die deutschen Comic-Ausgaben von „Spider-Man“, „Conan“ und „Hellboy“, sondern hat inzwischen auch zwei Mal den Deutschen Phantastik Preis gewonnen, zuletzt für seine Storysammlung „Sherlock Holmes und das Uhrwerk des Todes“.

Christian Krank. KriKra, der mit einem völlig eigenen Stil nicht nur Comics schreibt und zeichnet oder Platten- und Buchcover gestaltet, sondern auch als Kolorist für diverse große amerikanische Verlage arbeitet und u. a. „Tank Girl“ koloriert. Natürlich wird er diese zwei Stunden nutzen, möglichst viele Wünsche zu erfüllen.

————————————————————————————-
15.00 – 17.00 Uhr SHOW-TIME mit TOMMY KRAPPWEIS

Von 15.00 Uhr bis zum Schluß Liest, spricht und signiert Tommy Krappweis. Wer Tommy nicht vom Fernsehen kennt, hat etwas verpasst (RTL Samstag Nacht, Bernd das Brot…). Tommy erzählt über seine Bücher und liest daraus.

Ablaufplan für Samstag 15.01.11 in Hermkes Romanboutique zur 30 Jahre Feier
————————————————————————————-
9.00 – 11.00 Uhr SPIELZEIT
Von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr könnt ihr sehen, was in Würzburg im Bereich Spiele so abgeht.
Vom Prototypen bis zum fertigen Spiel.
Spieleautoren und Verleger, Rezensenten und Redakteure. Gäste aus dem gesamten Spektrum des Genres werden anwesend sein und euch ihre Produkte zeigen und erklären und eure

weiterlesen…

  • Kategorie: Veranstaltungen
  • Kommentare deaktiviert für 30 Jahre Hermkes Romanboutique Zeitplan

Tommy Krappweis gibt sich die Ehre

von am 10. Dezember 2010 Kommentare deaktiviert für Tommy Krappweis gibt sich die Ehre

So, meine lieben Freunde der Romanboutique,

wie angekündigt: Sobald ich mehr weiß, werde ich euch mehr wissen lassen. Nach langem Ringen und zähen Verhandlungen steht das Programm für unsere Feier im Januar 2011 so gut wie Fest. Zusätzlich freue ich mich, dass ihr euch, neben all den Locals, die euch ja teilweise schon vom GCT bekannt sind, jetzt auch noch auf Tommy Krappweis als Gast freuen könnt!

Wir haben uns mal wieder bemüht, ein möglichst pralles Programm für euch zusammenzustellen. Ich denke, die Mischung machts. Für jeden Geschmack sollte etwas dabeisein. Zu jeder Frage sollte es eine Antwort geben. Damit ihr euren Samstag jetzt schon planen könnt, stelle ich euch jetzt und hier das, bis dato gültige, Programm vor:

Ablaufplan für Samstag 15.01.11 in Hermkes Romanboutique zur 30 Jahre Feier

————————————————————————————-

9.00 – 11.00 Uhr SPIELZEIT

Von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr könnt ihr sehen, was in Würzburg im Bereich Spiele so abgeht.

Vom Prototypen bis zum fertigen Spiel.

Spieleautoren und Verleger, Rezensenten und Redakteure. Gäste aus dem gesamten Spektrum des Genres werden anwesend sein und euch ihre Produkte zeigen und erklären und eure Fragen beantworten.

Gäste:

Carsten Grebe

Kopf des DDD Spieleverlages. Herausgeber, Verleger und Spieleentwickler. Der DDD-Verlag publiziert das Rollenspiel-Magazin DDD und kleine, wohldurchdachte Brett und Kartenspiele wie "Habemus Papam" oder "Campanile". Carsten vertritt den Würzburger Spieleverlag und erzählt euch alles über seine Produkte und seine Arbeit.

Carsten Pohl

Carsten kennt die Spieleszene wie kaum ein anderer. Seit vielen Jahren schreibt er als Freiberufler für nahezu alle Spielemagazine. Carsten wird das ganze begleiten und für alle eure Fragen Antworten parat haben.

Carsten Söllmann

Der Spieleentwickler zeigt euch anhand eines Prototypen, wie man bei seiner Arbeit Spannung und Gleichgewicht bei Testspielen verändert und perfektioniert.

Da es in der Kürze der Zeit nicht zu ausführlichen Spielrunden kommen kann, wird es die Möglichkeit einer Anmeldung zu ausführlichen Testspielen geben.

————————————————————————————-

11.00 – 13.00 Uhr LESEZEIT

Von 11.00 bis 13.00 Uhr werden lokale Autoren aus ihren Werken lesen, ihre Werke signieren und eure Fragen beantworten.

Gäste:

Volker Bätz

Volker liest aus "Operation Titanensturz" und signiert natürlich ebenfalls gerne seine Bücher ganz individuell für euch.

Ursula Dittmer

Die Würzburger Autorin liest aus ihren Büchern . Gerade ist der dritte Teil des Fasanthiola Zyklus erschienen. Vielleicht gibt sie ja auch einen Ausblick auf zukünftige Bände. Auf jeden Fall wird sie gerne eure Exemplare mit einer Widmung versehen.

Horst Illmer

Rezensent, Autor, Redakteur. Horst ist fester Bestandteil der Phantastisch! Redaktion, Initiator und Redakteur von Temporamores, Autor einer Umfassenden Bibliographie der Phantastik und absoluter Kenner der Szene. Eine Frage, die Horst nicht beantworten kann, wird schwer zu finden sein.

————————————————————————————-

13.00 – 15.00 Uhr SIGNIERSTUNDE

Von 13.00 bis 15.00 Uhr trefft ihr auf ein Wunschtrio. Die drei wollten gemeinsam signieren, da ihre Werke teilweise miteinander zusammenhängen und da es diese Konstellation bereits mit großem Erfolg am ersten Gratis Comic Tag 2010 gab.

Trio:

Volkan Baga

Volkans realistische, aber dennoch stets der Phantastik verpflichteten Ölgemälde schmücken nicht nur Buchcover bei großen Verlagen, sondern auch viele Karten des international erfolgreichen Sammelkartenspiels „Magic – The Gathering“. Zwischen seinen Gastauftritten auf Conventions in Japan, den USA und Europa hat er sich wieder einmal die Zeit genommen, bei uns zu signieren. Von Volkan stammt auch das Cover des neuesten Werkes von:

Christian Endres

Christian schreibt nicht nur für diverse Zeitungen und Magazine oder betreut als Redakteur die deutschen Comic-Ausgaben von „Spider-Man“, „Conan“ und „Hellboy“, sondern hat inzwischen auch zwei Mal den Deutschen Phantastik Preis gewonnen, zuletzt für seine Storysammlung „Sherlock Holmes und das Uhrwerk des Todes“.

Christian Krank

KriKra, der mit einem völlig eigenen Stil nicht nur Comics schreibt und zeichnet oder Platten- und Buchcover gestaltet, sondern auch als Kolorist für diverse große amerikanische Verlage arbeitet und u. a. „Tank Girl“ koloriert. Natürlich wird er diese zwei Stunden nutzen, möglichst viele Wünsche zu erfüllen.

————————————————————————————-

15.00 – 17.00 Uhr SHOW-TIME mit TOMMY KRAPPWEIS

Von 15.00 Uhr bis zum Schluß liest, spricht und signiert Tommy Krappweis. Wer Tommy nicht vom Fernsehen kennt, hat etwas verpasst (RTL Samstag Nacht, Bernd das Brot…). Tommy erzählt über seine Bücher und liest daraus.

So, meine lieben Freunde der Romanboutique,
wie angekündigt: Sobald ich mehr weiß, werde ich euch mehr wissen lassen. Nach langem Ringen und zähen Verhandlungen steht das Programm für unsere Feier im Januar 2011 so gut wie Fest. Zusätzlich freue ich mich, dass ihr euch, neben all den Locals, die euch ja teilweise schon vom GCT bekannt sind, jetzt auch noch auf

weiterlesen…

Wer ist Comicdealer?

von am 5. November 2008 Kommentare deaktiviert für Wer ist Comicdealer?

am 03.02.2010 von Gerd:

www.comicdealer.de ist das virtuelle Zuhause von Hermkes Romanboutique

Wir sind jeden Werktag für euch da:

Montag bis Freitag
10.00 bis 19.00 Uhr

Samstag
9.00 bis 16.00 Uhr

in der wirklichen Welt sind wir in Würzburg daheim, und da genau in der:

Hermkes Romanboutique
Valentin-Becker-Straße 1 ½
97072 Würzburg

fon: +49 931 55767
mail: info@comicdealer.de

berniegerdWir, das sind immer noch Hermke, mein Daddy und Gründer des Ladens, der zwar eigentlich längst „pensioniert“ ist, aber immer noch die geheimen Gänge und Kämmerchen unseres Ladens beseelt und vor allem Freitags und Samstags das Kundengespräch sucht. Bernie Sterner, mein Partner, Spezialist für Comics und Import und ich, Gerd Eibach sind die Inhaber des Ladens. Meine Bereiche sind, vom Vater geerbt, die Bücher und die Rollenspiele. Zu guter Letzt gibt es noch Marcus, unseren Computerwurm, der sich zwischen Programmieren, Surfen und Telefonieren ab und zu auch mal in die Verkaufsräume verirrt. Wenn er nicht gerade mit Rechnern zu tun hat, liest er viel, und auch ich habe schon den ein oder anderen guten Tipp von ihm gekriegt.

Frank und FreyWir versuchen euch Fantasy, Science-Fiction und Comics möglichst kompetent und in gemütlicher Atmosphäre zu präsentieren.

Ying 015Wir führen Comics aus Amerika, Asien und Europa. Alle deutschen Verlage, US Importe, Mainstream und Underground. Bei uns gibt es immer wieder Signieraktionen von weltberühmten Zeichnern wie Don Rosa und gemütliche Plauderstündchen mit Underground-Künstlern wie Mathias Dinter.

Sierra Exif JPEGWir haben Fantasy in Buch und Spieleform. Alle Verlage, neu und gebraucht. Lesungen, Signierstunden, Conventions und gemütliche Diskussions-Samstage. Von A wie Andi Hesse über Wolfgang Hohlbein, dem Vater der deutschen Fantasy bis Z wie Uschi Zietsch hatten wir bereits viele Celebrities der deutschen Phantastik-Szene zu Gast.

hermke01Was es im Bereich Science-Fiction nicht mehr als Neuware gibt, finden wir in unserem Taschenbuch-Antiquariat für euch. Hermke selbst, der Godgrandfather der Science-Fiction-Literatur, wurde bereits mehrfach in Romanen oder Kurzgeschichten als Nebenfigur eingebaut. Unter anderem als „Hermke Eibachen, ein ehemaliger Händler mit selbstredenden Büchern“ in Perry Rhodan.

Kommt einfach bei uns vorbei, zum Meinungsaustausch, zur Beratung oder vielleicht um eure(n) Lieblingsautor(in) oder Zeichner(in) persönlich kennen zu lernen.

Euer Gerd

am 05.11.2008 von Burn:

Ying 034Aller Anfang ist schwer und hier besonders. Wie fängt man seinen ersten Beitrag in einem Blog an? Beschreibt man sich selbst, erzählt man, was man tolles vor hat auf so einer Seite, wer wird das überhaupt lesen? Spannend ist es ja schon bevor man anfängt, dass man sich bei jeder Internet-Präsenz, sei es Shop, Blog oder Ähnliches, schon mit einem halben Bein im Knast befindet, solang man nicht alle rechtlichen Vorschriften beachtet. Da geht es um Impressum, Agbs, Widerrufsbelehrung. Ihr wisst schon, das ganze Zeug, das keiner liest. Außer natürlich die Winkeladvokaten, die einen dann abmahnen, weil eine Kleinigkeit fehlt oder falsch ist.

Wir wollen hier einfach ein paar Comic-, Spiele- und Bücher-Tipps abliefern, das können wir, der Burn, der Gerd, der Hermke, der Marcus und der Flo nämlich gut, da wir ja schliesslich seit 28 Jahren in der Branche tätig sind, und zwar in der Kult Comic und Science-Fiction Buchhandlung Hermkes Roman-Boutique. Falls ihr diesen Laden nicht kennt, ist das allein schon eine Reise nach Würzburg wert.

Die empfohlenen Titel könnt ihr über einen Link zu der, von vielen Händlern genutzten Plattform "Comic-Marktplatz" kaufen, uns so durch zwei Klicks Eure Dankbarkeit für den tollen Tipp bekunden, das tolle Album, Buch oder Spiel in Kürze in den Händen halten und Euch daran erfreuen. Das ist zunächst die einfache Lösung bis wir einen echten Shop am Start habe.

Ein Blog dient natürlich auch dazu, ein wenig Meinung in die Welt hinaus zu posaunen, sich selbst darzustellen, vielleicht ein bisschen auch zu provozieren und zum Mitreden und Diskutieren aufzufordern. Das wollen wir ebenso tun, obwohl ich eigentlich der Meinung bin, dass wir schon aufpassen müssen, wie wir uns  im Netz präsentieren. Denn schliesslich ist das, was da steht wirklich von jedem zu sehen und zu lesen und leider auch zu kopieren, zu archivieren und weiterzuschicken.

Ich hoffe Ihr schaut oft vorbei, wir werde uns bemühen, die Seite aktuell und abwechslungsreich zu halten.

Burn

am 03.02.2010 von Gerd:
www.comicdealer.de ist das virtuelle Zuhause von Hermkes Romanboutique

Wir sind jeden Werktag für euch da:
Montag bis Freitag
10.00 bis 19.00 Uhr

Samstag
9.00 bis 16.00 Uhr

in der wirklichen Welt sind wir in Würzburg daheim, und da genau in der:
Hermkes Romanboutique
Valentin-Becker-Straße 1 ½
97072 Würzburg
fon: +49 931 55767
mail: info@comicdealer.de
Wir, das sind immer noch Hermke, mein Daddy und Gründer des Ladens, der zwar

weiterlesen…

Diese Seite hat folgende Unterseiten:

  • Kategorie:
  • Kommentare deaktiviert für Wer ist Comicdealer?
comicdealer.de