anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eigetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archiv für das Schlagwort Marvel'

    X-Men: Klassiker der Mutanten

    von am 20. April 2016 Kommentare deaktiviert für X-Men: Klassiker der Mutanten

    Ein neuer Anfang

    Die Mutanten der X-Men betraten vor über 50 Jahre die Bühne des Marvel-Universums. Wie viele ihrer Zeitgenossen wurden sie von Jack Kirby und Stan Lee erschaffen, die man wohl mit Fug und Recht als die Architekten des Silver Age der Comics bezeichnen kann. Genaugenommen wurde diese Ära zwar schon einige Jahre zuvor durch die Rückkehr des großen Konkurrenten DC Comics zu den Superhelden eingeläutet, aber die große Renaissance der kostümierten Helden gab es erst, als 1961 die Fantastic Four und Spider-Man ihren Einstand gaben. Zwei Jahre später folgten in der Erstausgabe von (Uncanny) X-Men die „seltsamsten Superhelden von allen“. Im Laufe der Jahre durchlief diese  Serie viele Veränderungen. Die große Popularität sollte allerdings erst 1975 folgen, als ein komplett neues Team vorgestellt wurde, dessen Mitglieder zum Teil bis heute zum „who is who“ der Superhelden gehören. Unmittelbar davor, heute fast nicht vorzustellen, erschienen für einige Jahre nur Nachdrucke älterer Abenteuer. Unter der Autorenschaft von Chris Claremont entwickelten sich die X-Men zu Marvels Flagschifftitel. Claremont bliebt dem Titel gut sechzehn Jahre treu, bevor er aufgrund von Streitigkeiten mit Zeichner Jim Lee die Segel strich. Zuvor jedoch startete dieses Kreativteam eine zweite fortlaufende Serie mit den Mutanten.

    Den ganzen Beitrag lesen »

    20. April 2016 und Kommentare deaktiviert für X-Men: Klassiker der Mutanten

    Ein neuer Anfang

    Die Mutanten der X-Men betraten vor über 50 Jahre die Bühne des Marvel-Universums. Wie viele ihrer Zeitgenossen wurden sie von Jack Kirby und Stan Lee erschaffen, die man wohl mit Fug und Recht als die Architekten des Silver Age der Comics bezeichnen kann. Genaugenommen wurde diese Ära zwar schon einige Jahre zuvor durch die weiterlesen…

    Marvel NOW! – Der bessere Spider-Man

    von am 23. Oktober 2013 Kommentare deaktiviert für Marvel NOW! – Der bessere Spider-Man

    Spider-Man 1

    Ich bin etwas aus dem Rennen, wenn es um den freundlichen Netzschwinger von nebenan geht. Dies ist seit vielen Jahren der erste Spidey-Comic, den ich gelesen habe. Über die direkte Vorgeschichte vermag ich wenig zu sagen. Wie alle Figuren mit einer langen Historie, wird es für die Kreativen irgendwann schwer, langjährige Leser zu befriedigen. Oder gar zu schocken. Im direkten Vorfeld von MARVEL NOW! ist Autor Dan Slott dies wohl gelungen. Und trotz gewisser Vorbehalte vieler Fans, die dem Spinnenmann seit Jahr und Tag die Treue halten mit erstaunlich positiver Resonanz. Verwunderlich wenn man bedenkt, wie laut der Aufschrei nach den letzten „alles verändernden, bahnbrechenden Veränderungen“ war. Reihenweise drohten auch die treuesten Fans damit, den Abenteuern des Wandkletterers endgültig den Rücken zu kehren. Wieviele Leser nun tatsächlich abgesprungen sind sei dahin. Einige mögen nur ihrem Ärger Luft gemacht haben.

    Marvel NOW! präsentiert nun einen ganz neuen Spidey. Und der hat es in sich. Der im übrigen MARVEL UNIVERSUM nicht ganz so radikale Neustart wurde mit dem Ende von AVENGERS VS. X-MEN eingelöst. Trotz seiner Mitgliedschaft bei den Rächern und einer durchaus prominenten Stellung innerhalb dieses Events stand der Spinnerich hier natürlich nicht im Mittelpunkt. Und obwohl in den ersten Ausgaben von AVENGERS noch der alte Spider-Man zu sehen war, ging dessen Geschichte noch in „der alten Ära“ zu Ende. In der letzten Ausgabe von THE AMAZING SPIDER-MAN starb Peter Parker im von Krankheit gezeichneten Körper seines Erzfeindes Doktor Octopus! Der wiederum hat den Körper des Spinnenmanns übernommen, um fortan ein besserer, überlegenerer Spider-Man zu werden.

    Hier nun setzt THE SUPERIOR SPIDER-MAN ein. Im Körper des Feindes versucht Ock nicht nur Spider-Mans sondern auch Peter Parkers Leben zu übernehmen. Dazu gehört nicht nur Parkers Job bei Horizon Labs, den das wissenschaftliche Genie Otto Octavius natürlich mit Bravour meistert. Dazu gehört auch Peters Privatleben. Und die Frauen. Allen voran Mary Jane Watson, mit der er vor einem Pakt mit dem Teufel sogar verheiratet war.

    Ob und wie es Peters Freunden und Kollegen gelingen wird, die Wahrheit zu erkennen, ob es eine Möglichkeit für Peter Parker gibt, sein Leben zurückzuerobern und ob es Spider-Ock in der Tat gelingt, einen besseren Superhelden abzugeben, als es Spider-Man jemals war bleibt abzuwarten. In jedem Fall liefern Dan Slott und Zeichner Ryan Stegman einen interessanten Einstiegspunkt für alte, wiederkehrende und neue Fans ab!

    Ein paar statistische Worte zu Doktor Octopus:

    Erstmals trat der Mann mit den mechanischen Tentakeln im Juli 1963 in der dritten Ausgabe von THE AMAZING SPIDER-MAN auf. Schon in dieser Ausgabe fügte er dem Netzschwinger seine erste große Niederlage bei. In den fünfzig Jahren seitdem sind die beiden unzählige Male auf die verschiedenste Weise aneinandergeraten. Ock gründete die ersten Sinister Six. Er verliebte sich in Tante May und entwickelte in den 80ern für eine Weile sogar eine Spider-Man-Phobie! Bevor er im Verlauf der Klonsaga durch Kaines Hand starb, rettete er gar Spider-Mans Leben, dessen wahre Identität er soeben erst erfahren hatte. Und nun ist er Spider-Man. Mit … einem Gewissen.

    warenkorb

    Spider-Man (Marvel NOW) 1
    Comic-Heftserie
    Panini Verlag 4,99 €
    via e-mail im Laden bestellen oder abonnieren…

    23. Oktober 2013 und Kommentare deaktiviert für Marvel NOW! – Der bessere Spider-Man

    Spider-Man 1

    Ich bin etwas aus dem Rennen, wenn es um den freundlichen Netzschwinger von nebenan geht. Dies ist seit vielen Jahren der erste Spidey-Comic, den ich gelesen habe. Über die direkte Vorgeschichte vermag ich wenig zu sagen. Wie alle Figuren mit einer langen Historie, wird es für die Kreativen irgendwann schwer, langjährige Leser zu weiterlesen…

    „Iron Man 3“ in der CINEWORLD Echte Kerle-Preview

    von am 8. April 2013 Kommentare deaktiviert für „Iron Man 3“ in der CINEWORLD Echte Kerle-Preview

    Iron Man 3Ab 30.04.2013 im Cineworld
    USA 2013, 109 min.
    Iron Man 3
    Genre: Action, Superheroes, Science Fiction
    Mit: Robert Downey Jr., Gwyneth Paltrow, Don Cheadle…

    Der Kult-Superheld ist wieder da! Am Dienstag, 30. April, präsentiert das CINEWORLD Mainfrankenpark die Preview von „Iron Man 3“ um 20 Uhr beim Echte Kerle Abend. Robert Downey Jr. verkörpert auch in diesem Abenteuer den Kult-Superhelden und führt das unglaubliche Abenteuer fort, das der beliebteste Milliardär, Erfinder und Superheld der Welt, Tony Stark alias „Iron Man“, auf der Leinwand erlebt.

    Iron Man“, einer der seit Jahrzehnten unverändert beliebten Superhelden aus dem Marvel-Universum, tauchte erstmals 1963, in Heft 39 der Comicreihe „Tales of Suspense“, auf. Fünf Jahre später, im Mai 1968, hatte er seinen ersten Soloauftritt mit Heft 1 seiner eigenen Comicreihe „The Invincible Iron Man“. Auch in seinem dritten Filmabenteuer „Iron Man 3“ spielt Robert Downey Jr. („Sherlock Holmes – Spiel im Schatten“) wieder Tony Stark, den ikonischen Superhelden. Gwyneth Paltrow („Thanks for Sharing“) verkörpert erneut Pepper Potts und Don Cheadle („Flight“) wieder James „Rhodey“ Rhodes.

    Ein besonderes Special bietet das CINEWORLD-Restaurant Oskars an: Mit der Echten Kerle-Kinokarte gibt es an diesem Tag Currywurst inklusive Pommes zum Sonderpreis von nur 5 Euro.
    Zum Film gibt es für Echte Kerle zwei Warsteiner zum Preis von einem!

    Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04 sowie unter www.cineworld-main.de

    Inhalt „Iron Man 3“
    “Iron Man 3“ konfrontiert den frechen, schnoddrigen, aber brillanten Konzernchef Tony Stark und damit auch „Iron Man“, Starks Alter Ego, mit einem Feind, dessen Einflussbereich grenzenlos ist und der überall zuschlagen kann. Nachdem seine private Welt von seinem Feind attackiert und zerstört wurde, begibt sich Stark auf eine qualvolle Mission, um die Verantwortlichen zu finden und zur Strecke zu bringen. Diese Mission wird zu seiner größten Bewährungsprobe, erfordert in jeder einzelnen Phase all seine Kräfte. Weil Stark mit dem Rücken zur Wand steht, ist er bei seinem Kampf ums Überleben auf sich allein gestellt, muss er sich auf seine Genialität und seine Instinkte verlassen, um die zu beschützen, die ihm am meisten bedeuten. Während er sich zu alter Stärke zurückkämpft, entdeckt er die Antwort auf eine Frage, die ihn, unbemerkt von anderen, schon immer verfolgt hat: Macht der Mann den Anzug oder der Anzug den Mann?

    TripleIron Man³ das CINEWORLD Tripple
    ..und wer nochmal das ganze Spektakel sehen möchte, am Samstag, 03. Mai läuft das Tripple. Alle drei Iron Man Filme mit Robert Downey Jr. am Stück.

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für „Iron Man 3“ in der CINEWORLD Echte Kerle-Preview

    8. April 2013 und Kommentare deaktiviert für „Iron Man 3“ in der CINEWORLD Echte Kerle-Preview

    Ab 30.04.2013 im Cineworld
    USA 2013, 109 min.
    Iron Man 3
    Genre: Action, Superheroes, Science Fiction
    Mit: Robert Downey Jr., Gwyneth Paltrow, Don Cheadle…

    Der Kult-Superheld ist wieder da! Am Dienstag, 30. April, präsentiert das CINEWORLD Mainfrankenpark die Preview von „Iron Man 3“ um 20 Uhr beim Echte Kerle Abend. Robert Downey Jr. verkörpert weiterlesen…

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für „Iron Man 3“ in der CINEWORLD Echte Kerle-Preview
    Do NOT follow this link or you will be banned from the site!