anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • Seiten

  • Archive

  • Zwei Stühle, eine Meinung 2: Verlagspolitik

    von am 27. August 2021

    Nummer zwei – unisono…

    Auch heute sind wir wieder einig. Vieles ist gut, vieles könnte besser sein. Wir haben beide so unser Päckchen zu tragen, mit "unseren" Verlagen. Aber eben unterschiedlich…

     

    von am 27. August 2021

    Nummer zwei – unisono…

    Auch heute sind wir wieder einig. Vieles ist gut, vieles könnte besser sein. Wir haben beide so unser Päckchen zu tragen, mit "unseren" Verlagen. Aber eben unterschiedlich…

     

    1 Kommentar zu “Zwei Stühle, eine Meinung 2: Verlagspolitik”

    1. MITCH sagt:

      Lieber Gerd, lieber Burn,

      besten Dank für Eure persönlichen Einblicke in Euren Background als Buch-/Comichändler.

      Der "Ottonormal"-Kunde bekommt ja Eure ganzen Feinheiten und Hintergründe sowie Herausforderungen eigentlich ja meistens gar nicht mit. Es wird vom Kunden einfach vorausgesetzt (woher soll er es anders wissen), dass Ihr mal so nebenbei das Beste für den Laden und den Kunden raussucht und den ganzen "Schmarrn" ganz easy verbannt.

      Ich bin doch recht erstaunt, durch was für verlagsgemachte Hürden und Absurditäten Ihr Euch oft durcharbeiten müsst, … da muss ich echt mit dem Kopf schütteln … vor allem könnten ja die Verlage in dem Segment viel erfolgreicher und umsatzstärker sein, wenn hier das Programm einmal ein wenig optimiert und für die Händler auf andere Füße gestellt würde … Unfassbar!

      Außerdem wundert es mich, dass die Verlage nicht rglm. Feedback bei den Händeln einholen und nicht rglm. ihre Kataloge, Programme und Anwendungen dementsprechend verbessern?!

      Gehts dem Händler nicht gut, dann gehts doch dem Verlag auch nicht gut, oder irre ich mich da?

    Schreibe einen eigenen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    comicdealer.de