Bücher

Bücher – muss man eigentlich nicht erklären. In unserem Fall als Überbegriff für alle Arten phantastischer Literatur – traditionell vor allem Fantasy und Science-Fiction. Kommt einfach nach Würzburg und besucht uns in Hermkes Romanboutique.

Local Heroes Reloaded

von am 7. Juni 2019 1 Kommentar

Lobgesang auf Horst*

Ja, ich habe bereits einmal einen Beitrag zu Horst Illmer geschrieben. In der Kategorie Local Heroes. Da gehört er nämlich hin, auch wenn sein Wirken durchaus überregionaler Natur ist, wie bei vielen "unserer" Local Heroes.

Warum also jetzt ein weiterer Beitrag? Nur zum auffrischen? Aus aktuellem Anlass?

Eigentlich nichts davon. Es ist einfach so, dass wir uns bei Horst bedanken wollen. Er ist nicht nur der Local Hero, den wir bereits vorgestellt haben, sondern er ist mit seinen mitlerweile über hundert Rezis zu einem festen Bestandteil unserer Seite geworden. Unter Horsts Bibliothek finden Phantastik Begeisterte Anregungen, Tipps und fundiertes Wissen. Er preißt uns Pflichtlektüren an, entdeckt Exoten und weist auf Schmankerln hin, die uns auch mal durch die Lappen gegangen wären.

Wer gerne mehr von seinem profunden Wissen profitieren möchte, dem lege ich einmal mehr an dieser Stelle das Magazin Phantastisch! nahe. Phantastisch! ist Pflichtlektüre für alle, die sich für phantastische Literatur interessieren. Informative und spannende Artikel. Interviews, Bücher, Autoren, Rezensionen, Comics, Filme… Dabei schreiben kompetente Mitarbeiter wie Sonja Stöhr, Carsten Kuhr, Christian Endres, Achim Schnurrer und viele andere. Natürlich auch Horst Illmer. DAS Genremagazin. Schnuppert einfach mal im Laden rein, oder schließt gleich ein Abo bei uns ab. Dann bekommt ihr jede Nummer bei Erscheinen weggelegt.

warenkorb

Phantastisch!
via e-mail im Laden abonnieren…

*  Hommage an "Lobgesang auf Leibowitz" in der Ausgabe Heyne Meisterwerke der SF ISBN: 9783453164192

Ja, ich habe bereits einmal einen Beitrag zu Horst Illmer geschrieben. In der Kategorie Local Heroes. Da gehört er nämlich hin, auch wenn sein Wirken durchaus überregionaler Natur ist, wie bei vielen "unserer" Local Heroes. Warum also jetzt ein weiterer Beitrag? Nur zum auffrischen? Aus weiterlesen…

Piper Neuheiten KW 23

von am 3. Juni 2019 noch kein Kommentar

BRANDHORST, ANDREAS: EKLIPSE PB € 15,00
GOZDEK, NICOLE: PROPHEZEIUNG FÜR JEDERMANN PB € 15,00
MARZI, CHRISTOPHER: MITTERNACHT € 15,00

BRANDHORST, ANDREAS: EKLIPSE PB € 15,00
GOZDEK, NICOLE: PROPHEZEIUNG FÜR JEDERMANN PB € 15,00
MARZI, CHRISTOPHER: MITTERNACHT € 15,00

Knaur Minilieferung KW 22

von am 28. Mai 2019 noch kein Kommentar

HADERER, KATHARINA V.: BLACK ALCHEMY #1 DAS SCHWERT DER TOTENGÖTTIN € 9,99

HADERER, KATHARINA V.: BLACK ALCHEMY #1 DAS SCHWERT DER TOTENGÖTTIN € 9,99

Maschinen wie ich und Menschen wie ihr

von am 28. Mai 2019 noch kein Kommentar

Ian McEwan
MASCHINEN WIE ICH UND MENSCHEN WIE IHR. Roman.
Übersetzt von Bernhard Robben
(MACHINES LIKE ME (AND PEOPLE LIKE YOU) / 2019)
Zürich, Diogenes, 2019, 407 S.
Leinen mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-257-07068-2 / 25,00 Euro

Es wäre ja zu schön, wenn sich die Profis einmal (einmal nur!) auch professionell verhalten würden. Aber dafür müsste ich wohl in ein sehr alternatives Universum wechseln.
Grund für das Gejammer ist der Umgang der hochbezahlten Literaturkritik des deutschsprachigen Feuilletons mit dem neuesten Roman des englischen Schriftstellers Ian McEwan, der als immerhin so wichtig angesehen wird, dass er fast zeitgleich mit seinem Erscheinen allüberall an prominenter Stelle ausführlich „besprochen“ wird. Trotz aller Ausführlichkeit war kein einziger Rezensent in der Lage den korrekten Titel des Buches zu nennen, der da lautet MASCHINEN WIE ICH UND MENSCHEN WIE IHR jedoch durchgängig auf die ersten drei Worte reduziert wurde. Dass es selbst der Verlag nicht besser macht (und auf seiner Homepage auch noch einen falschen Preis nennt) ist auch kein Trost.
Als Leser braucht man sich um solche Kleinigkeiten ja nicht zu bekümmern, da kann man einfach zugreifen und sich von einem der stilsichersten und sprachmächtigsten Autoren der Gegenwart in eine kontrafaktische Alternativgeschichte entführen lassen, in der ein als Kriegsheld gefeierter Alan Turing praktisch im Alleingang für ein weit früher einsetzendes Computerzeitalter gesorgt hat, sodass im Jahr 1982 neben dem Internet und Handys bereits ein mit künstlicher Intelligenz ausgestattetes Modell eines Androiden existiert. Wie sich im Verlauf der Handlung zeigt, ist jedoch auch in dieser Welt der Mensch vor allem Mensch.
Weshalb man auch den Titel, ganz so wie vom Autor hingeschrieben und von Bernhard Robben wortgetreu übersetzt, MACHINES LIKE ME (AND PEOPLE LIKE YOU) in Gänze als MASCHINEN WIE ICH UND MENSCHEN WIE IHR mitdenken und zitieren sollte.
Ein Buch, an dem in diesem Frühjahr kein Weg vorbeiführt.

Horst Illmer
warenkorb

Maschinen wie ich und Menschen wie ihr
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden…

Ian McEwan MASCHINEN WIE ICH UND MENSCHEN WIE IHR. Roman. Übersetzt von Bernhard Robben (MACHINES LIKE ME (AND PEOPLE LIKE YOU) / 2019) Zürich, Diogenes, 2019, 407 S. Leinen mit Schutzumschlag ISBN 978-3-257-07068-2 / 25,00 Euro Es wäre ja zu schön, wenn sich die Profis weiterlesen…

Bastei Novis KW 21

von am 24. Mai 2019 noch kein Kommentar

CARUSO, MELISSA: FEUER, MAGIE UND FALKENFLUG TRILOGIE #1 FLAMMENFLUG € 16,00

CARUSO, MELISSA: FEUER, MAGIE UND FALKENFLUG TRILOGIE #1 FLAMMENFLUG € 16,00

Die letzten Tage von Neu-Paris

von am 16. Mai 2019 noch kein Kommentar

China Miéville
DIE LETZTEN TAGE VON NEU-PARIS. Roman.
Übersetzt von Andreas Fliedner
(THE LAST DAYS OF NEW PARIS / 2016)
München Berlin, Golkonda, 2019, 250 Seiten
ISBN 978-3-946503-86-6

Irgendwie hat man manchmal das Gefühl, dass einige unsere Lieblingsautoren in letzter Zeit einfach nichts mehr veröffentlichen. Sind das die gruseligen Vorzeichen einer galaxisweiten Schreibblockade?
Aber nein. Das ist wohl vor allem der eigenen Ungeduld geschuldet.
Nachdem gerade erst der gute Walter Moers (s)einen BÜCHERDRACHEN losgeschickt hat, liegt jetzt mit DIE LETZTEN TAGE VON NEU-PARIS auch ein aktueller Roman von China Miéville in den Regalen.
Thema des Buches sind die französischen Surrealisten um André Breton, die sich im Jahr 1941, anders als es uns die konventionelle Geschichtsschreibung überliefert hat, mit den nur ihnen eigenen Mitteln gegen die deutschen Besatzer zur Wehr setzen.
Diese alternative Zeitlinie, in der sich Nazis und Résistance einen endlosen Kampf um die französische Hauptstadt Neu-Paris liefern, bildet den Kern der Erzählung, die dabei zwischen 1950 und 1941 hin und her pendelt, jede Menge Haupt- und Nebenwerke des Surrealismus zum Leben erwachen lässt, eine romantische Liebesgeschichte nicht verschmäht und über den Romantext hinaus in das Nachwort und die Anmerkungen des Autors hineinwuchert.
Nachdem sich China Miéville in den letzten Jahren teilweise sehr weit von seinen Anfängen als Schriftsteller entfernt hatte, kehrt er, zumindest was die „Stimmung“ angeht, in diesem Werk „zu den Wurzeln“ zurück. Der Weg von der PERDITO STREET STATION in Bas-Lag zum fundamentlos schwebenden Eiffelturm in Neu-Paris ist recht kurz.
Alle Hochachtung für den Übersetzer Andreas Fliedner, der seine Sache recht gut macht: da war bestimmt ein kleines Kunststudium nötig. (Und für Walter Moers-Fans streut Miéville auch noch eigene kleine Zeichnungen in den Text ein.)
Insgesamt steckt deutlich mehr in diesem schmalen Büchlein als es auf den ersten Blick scheint.

Horst Illmer
warenkorb

Die letzten Tage von Neu-Paris
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden…

China Miéville DIE LETZTEN TAGE VON NEU-PARIS. Roman. Übersetzt von Andreas Fliedner (THE LAST DAYS OF NEW PARIS / 2016) München Berlin, Golkonda, 2019, 250 Seiten ISBN 978-3-946503-86-6 Irgendwie hat man manchmal das Gefühl, dass einige unsere Lieblingsautoren in letzter Zeit einfach nichts mehr veröffentlichen. weiterlesen…

Random House Auslieferung KW 20

von am 15. Mai 2019 noch kein Kommentar

BROOKS, TERRY: SHANNARA V DIE DUNKLE GABE VON SHANNARA #1 ELFENWÄCHTER € 10,99
GWYNNE, JOHN: DIE ZEIT DER SCHATTEN #1 BLUT UND KNOCHEN € 16,00
EDDINGS, DAVID: BELGARIAD-SAGA #3 DER BLINDE (DUELL DER ZAUBERER) € 10,99

BROOKS, TERRY: SHANNARA V DIE DUNKLE GABE VON SHANNARA #1 ELFENWÄCHTER € 10,99
GWYNNE, JOHN: DIE ZEIT DER SCHATTEN #1 weiterlesen…

Transgalaxis im Mai

von am 15. Mai 2019 noch kein Kommentar

Heftserien
MADDRAX #503 € 1,90
Perry Rhodan NEO TB #199 € 4,20
Perry Rhodan #3012 € 2,20
Perry Rhodan #3011 € 2,20
Perry Rhodan #3010 € 2,20

Perry Rhodan Silberband
PERRY RHODAN HC #146 PSIONISCHES ROULETTE € 19,95

Heftserien
MADDRAX #503 € 1,90
Perry Rhodan NEO TB #199 € 4,20
Perry Rhodan #3012 € 2,20
Perry Rhodan #3011 € 2,20
Perry Rhodan weiterlesen…

Random House KW 19

von am 10. Mai 2019 noch kein Kommentar

Heyne
WHEELER, JEFF: KÖNIGSFALL TRILOGIE #1 DIE GEISEL € 14,99
SIMMONS, DAN: FLASHBACK € 10,99
CARGILL, C. ROBERT: ROBO SAPIENS PB € 14,99
VAN ARSDALE, PETERNELLE: TIEF IM WALD € 14,99
BARKER, R. J.: DIE AERA DER ASSASSINEN #2 DIE RACHE DES ASSASSINEN € 14,99

Heyne
WHEELER, JEFF: KÖNIGSFALL TRILOGIE #1 DIE GEISEL € 14,99
SIMMONS, DAN: FLASHBACK € 10,99
CARGILL, C. ROBERT: ROBO SAPIENS PB € weiterlesen…

Burst Auslieferung KW 19

von am 10. Mai 2019 noch kein Kommentar

Feder & Schwert
GREEN, SIMON R.: TODGEWEIHTE LEBEN LÄNGER € 12,95

Uhrwerk Verlag
SPLITTERMOND ABENTEUER #21 MONDSPLITTER 7 – DONNERNDE HUFE € 7,95
SPLITTERMOND ABENTEUER #20 MONDSPLITTER 6 – HUTJAGD € 7,95
MUTANT: JAHR NULL: GENLABOR ALPHA € 39,95

Ulisses
DSA 5. ED EINSTEIGERBOX DAS GEHEIMNIS DES DRACHENRITTERS € 39,95

Feder & Schwert
GREEN, SIMON R.: TODGEWEIHTE LEBEN LÄNGER € 12,95

Uhrwerk Verlag
SPLITTERMOND ABENTEUER #21 MONDSPLITTER 7 weiterlesen…

  • Neu im Laden eigetroffen

  • Kino Kino

  • Seiten

  • Archive