anrufen
finden

Über: burn

Name:
Bernie Sterner
Homepage:
Details:

Beiträge von burn:

Insgesamt 1137 Beiträge 1016 davon in der Kategorie "Neuheiten" - und 98 Kommentare.
Bei den folgenden aufgelisteten Beiträgen, sind aus Gründen der besseren Übersicht die "Neuheiten" ausgenommen.

Bernies Geschichten 3 – Millers Daredevil vom Flohmarkt

von am 23. September 2022 2 Kommentare

In der dritten Geschichte aus dem Leben eines Comicsammlers dreht es sich wieder um einen kostbaren Fund auf dem Flohmarkt, um das Erwachsen werden der Superhelden Comics und um eine moralische Frage.

In der dritten Geschichte aus dem Leben eines Comicsammlers dreht es sich wieder um einen kostbaren Fund auf dem Flohmarkt, um das Erwachsen werden der Superhelden Comics und um eine moralische Frage.

Lone Wolf & Cub

von am 21. September 2022 2 Kommentare

Gôseki Kojima, Kazuo Koike
Lone Wolf & Cub
Panini, 2022, 692 S.
ISBN 9783741627965/ 30,- Euro

Du bist der Henker des Shoguns. Trotzdem scheinen Dich nicht alle zu mögen und metzeln Deine Familie nieder.
Du bist entehrt, Du bist nun ein Ronin, ein herrenloser Samurai und Rache ist Dein einziger Gedanke.
Doch halt, da gibts noch Deinen kleinen Sohn, den die Killer übersehen haben. Rache oder sich um ein Kind kümmern? Schwere Entscheidung, was tust Du? Ganz einfach, du stellst ihn vor die Wahl, zu sterben oder Deinen Weg einzuschlagen.
Krabbelt er zum Ball muss er sterben, krabbelt er zum Schwert bleibt er am Leben und geht mit Dir den Weg von Rache, Blut und Tod. So einfach löst man im Japan des 18. Jahrhunderts so eine Frage. Daigoro wählt das Schwert und geboren ist somit die Legende des Einsamen Wolfs und seinem Jungen, Lone Wolf & Cub…Okami

Es startet ein 8000 Seiten langer Road Movie, Itto Ogamis Reise mit seinem Sohn im Bambuskinderwagen. Eine epische Saga von höchster Eindringlichkeit, voller Gewalt und Emotionen, gespickt mit historischen Details des damaligen Japans, unterteilt in handliche 30 Seiten Kapitel.
Dieses Meisterwerk graphischer Erzählkunst aus der Feder von Kazuo Koike und Gôseki Kojima ist ein Meilenstein. Unerreicht ist seine visuelle Brillianz extrem brutale Actionszenen darzustellen, die sich mit Bildern von tiefer Emotionalität in Momentaufnahmen der Protagonisten oder stimmungsvollen Bildern des Lebens im Japan des 18. Jahrhunderts abwechseln. Das grandiose Werk erscheint zu meiner großen Freude endlich in einer Ausgabe, die ihm gerecht wird.
Nicht nur Frank Miller, Quentin Tarantino und zuletzt die Macher der Serie Mandalorian haben sich an dem Klassiker bedient. Unzählige Male wurde er als Vorlage für Filme, Serien und Comics herangezogen.

Panini veröffentlichte bereits eine gar nicht Mal so schlechte Ausgabe zwischen 2003 und 2009. Die Bände sind jedoch größtenteils schwer zu bekommen. Umso schöner, dass wir diese wundervolle Neuausgabe im doppelt so großen Format vorliegen haben. Mit den grandiosen Titelbildern des Meisters selbst. Ein Augenweide.
Zwölf Bände werden es, liebe Leser, kein Schnäppchen…aber absolut wertvoll.

 

warenkorb

Lone Wolf & Cub
im Webshop oder via e-mail im Laden bestellen

Gôseki Kojima, Kazuo Koike
Lone Wolf & Cub
Panini, 2022, 692 S.
ISBN 9783741627965/ 30,- Euro

Du bist der Henker des Shoguns. Trotzdem scheinen Dich nicht alle zu mögen und metzeln Deine Familie nieder.
Du bist entehrt, Du bist nun ein Ronin, ein herrenloser Samurai und Rache ist Dein einziger Gedanke.
Doch halt, da gibts noch Deinen kleinen Sohn, den die Killer übersehen haben. Rache

weiterlesen…

Hinter den Kulissen 18 – Halbjahresbestellung

von am 16. September 2022 noch kein Kommentar

Heute mal eine etwas nüchterne Folge über Bestellungen. Wie wird bestellt im Buchhandel, Vorteile wöchentlicher contra Monatlicher oder gar halbjährlicher Bestellung.
Natürlich trotzdem ein bisschen spannende Vorschau – von mir ausgewählt – auf die Halbjahresprogramme der zwei großen Verlage, Carlsen und Egmont Ehapa.
Aber auch ein bisschen Gemecker über die Unflexibiltät und Rückständigkeit unserer Verlagdinosaurier. Ein bisschen Kritik darf ja hier nie fehlen, soll natürlich konstruktiv sein, das würde aber bedingen, dass man uns Händlern an der Front auch Gehör schenkt, was leider selten der Fall ist.

Heute mal eine etwas nüchterne Folge über Bestellungen. Wie wird bestellt im Buchhandel, Vorteile wöchentlicher contra Monatlicher oder gar halbjährlicher Bestellung.
Natürlich trotzdem ein bisschen spannende Vorschau – von mir ausgewählt – auf die Halbjahresprogramme der zwei großen Verlage, Carlsen und Egmont Ehapa.
Aber auch ein bisschen Gemecker über die Unflexibiltät und Rückständigkeit unserer Verlagdinosaurier. Ein bisschen Kritik darf ja hier nie

weiterlesen…

Bernies Geschichten 2 – Sammelglück, Nerdgefühle und die Oma

von am 2. September 2022 noch kein Kommentar

Dies ist die zweite Geschichte aus dem Leben eines Comicsammlers, meinem neuen Format.
Ihr habt, wie ich hoffe, die erste Episode genossen. Diese Geschichte dreht sich jetzt um ein ganz ganz anderes Genre, es geht es um einen frankobelgischen Klassiker und um meine Oma, einen meefrängischen Klassiker.

Dies ist die zweite Geschichte aus dem Leben eines Comicsammlers, meinem neuen Format.
Ihr habt, wie ich hoffe, die erste Episode genossen. Diese Geschichte dreht sich jetzt um ein ganz ganz anderes Genre, es geht es um einen frankobelgischen Klassiker und um meine Oma, einen meefrängischen Klassiker.

Bernies Geschichten 1 – aus dem Leben eines Comicsammlers

von am 12. August 2022 1 Kommentar

Heute möchte ich mal wieder mit einer neuen Reihe starten. Gerd haut ja eine geniale Folge nach der anderen raus. Aber ich dachte, vielleicht braucht er auch mal Verschnaufpause. Deshalb würde ich gerne hin und wieder ein paar Füllfolgen machen.
Es handelt sich diesmal um Geschichten aus der Frühzeit meines Comicsammlerdaseins und ich hoffe sie machen euch Spaß. Sie sind manchmal witzig, manchmal schräg, meistens emotional aufgeladen und ich versuche sie auch gleich mit einem Tipp zu verbinden, nach dem Motto: kann man noch mal lesen.

Heute möchte ich mal wieder mit einer neuen Reihe starten. Gerd haut ja eine geniale Folge nach der anderen raus. Aber ich dachte, vielleicht braucht er auch mal Verschnaufpause. Deshalb würde ich gerne hin und wieder ein paar Füllfolgen machen.
Es handelt sich diesmal um Geschichten aus der Frühzeit meines Comicsammlerdaseins und ich hoffe sie machen euch Spaß. Sie sind

weiterlesen…

Ein Blick hinter die Kulissen #10: Jetzt kommt der Adventskalender

von am 26. November 2021 6 Kommentare

Ein Crossover mit "Vom Laden und vom Leben" Nummer 15 -Worklifebalance

Wir machen heute mal ein Crossover. "Vom Laden und vom Leben" und "Blick hinter die Kulissen". Warum? Weil es hier eben auch um Beides geht. Was ist in den letzten 6 Wochen im Laden passiert, was ihr vielleicht gar nicht bemerkt habt. Wem gebührt dafür Lob. Aber eben auch, was gehört dazu, nämlich auch der Ausgleich…neudeutsch die Work-Life-Balance
Sollte aber keine Schwere beinhalten, deshalb verpacke ich es in flappsiges Fränkisch.

 

 

 

Ein Crossover mit "Vom Laden und vom Leben" Nummer 15 -Worklifebalance
Wir machen heute mal ein Crossover. "Vom Laden und vom Leben" und "Blick hinter die Kulissen". Warum? Weil es hier eben auch um Beides geht. Was ist in den letzten 6 Wochen im Laden passiert, was ihr vielleicht gar nicht bemerkt habt. Wem gebührt dafür Lob. Aber eben auch, was

weiterlesen…

"Der Dessla" oder "Burn regt sich auf"

von am 17. September 2021 1 Kommentar

Nummer zwölf – Burn regt sich auf.

Der Gerd der, der Schlawiner is nein Urlaub abghaud…deshalb hab ich mer gedacht, ich nutz die Gelechenheid und glau sei Format und mach nen Beitrach vom "Låden und vom Leben", weil ich mich in meim Urlaub a mal so richtig aufgrechd hab

Mei frängisch is so gud verständlich, des gibds ned schrifdlich, Schbordsfreude, für solche Pflenz hab ich a gar ke Zeid

Nummer zwölf – Burn regt sich auf.
Der Gerd der, der Schlawiner is nein Urlaub abghaud…deshalb hab ich mer gedacht, ich nutz die Gelechenheid und glau sei Format und mach nen Beitrach vom "Låden und vom Leben", weil ich mich in meim Urlaub a mal so richtig aufgrechd hab
Mei frängisch is so gud verständlich, des gibds ned schrifdlich, Schbordsfreude, für

weiterlesen…

Geschichten aus dem Hermkeverse #6: Harte Schule

von am 4. Juni 2021 7 Kommentare

Diesmal gehts zurück an die Anfänge.
Ein ganz frühes Abenteuer aus dem Hermkeverse erwartet Euch heute.
Viele uns bereits aus "Hermkes Historie" bekannte Hauptdarsteller kommen wieder vor, als ein junger Nerd in die Herde der alten Nerds aufgenommen wurde.
Es geht aber auch wieder mal um Lehrgeld.Und um Frank Miller..
Und um Robert Silverberg…nuff said 

 

Diesmal gehts zurück an die Anfänge.
Ein ganz frühes Abenteuer aus dem Hermkeverse erwartet Euch heute.
Viele uns bereits aus "Hermkes Historie" bekannte Hauptdarsteller kommen wieder vor, als ein junger Nerd in die Herde der alten Nerds aufgenommen wurde.
Es geht aber auch wieder mal um Lehrgeld.Und um Frank Miller..
Und um Robert Silverberg…nuff said 
 

Geschichten aus dem Hermkeverse #4: Der Diebstahl

von am 14. Mai 2021 3 Kommentare

Heute geht es um Wachsamkeit, Versuchung, Verbrechen, Vertrauen und um Begebenheiten, in denen Hermke nicht nur ein guter Lehrer für Andere war, sondern, mit dem, was er mir da vorlebte, auch immer ein guter Lehrer für mich war.
Die Episode des Diebstahls ist in sofern eine sehr prägende für mich und die Entwicklung meiner sozialen Ader gewesen 😉

Viel Spaß beim Hören

Burn

 

 

Heute geht es um Wachsamkeit, Versuchung, Verbrechen, Vertrauen und um Begebenheiten, in denen Hermke nicht nur ein guter Lehrer für Andere war, sondern, mit dem, was er mir da vorlebte, auch immer ein guter Lehrer für mich war.
Die Episode des Diebstahls ist in sofern eine sehr prägende für mich und die Entwicklung meiner sozialen Ader gewesen 😉
Viel Spaß beim Hören
Burn
 
 

Geschichten aus dem Hermkeverse #3: Nostalgie

von am 23. April 2021 8 Kommentare

In dieser neuen Geschichte aus dem Hermke-Verse geht es um Comics, Spiele, Bücher, Einzelhandel, Großhandel, Geld, Rituale, Zigaretten, Nerds, Autos, große und kleine Punkte, Nostalgie, Licht und Gegenlicht, Papua Neu-Guinea, den Frankfurter Flughafen, die Autobahn, Brotzeit, Schweißtropfen…

…und natürlich um Hermke

Viel Spaß beim Hören
Burn

 

 

In dieser neuen Geschichte aus dem Hermke-Verse geht es um Comics, Spiele, Bücher, Einzelhandel, Großhandel, Geld, Rituale, Zigaretten, Nerds, Autos, große und kleine Punkte, Nostalgie, Licht und Gegenlicht, Papua Neu-Guinea, den Frankfurter Flughafen, die Autobahn, Brotzeit, Schweißtropfen…
…und natürlich um Hermke
Viel Spaß beim Hören
Burn
 
 

Geschichten aus dem Hermkeverse #2: Ankäufe

von am 9. April 2021 4 Kommentare

Wir kaufen ja seit Anbeginn von Hermkes Romanboutique Bücher, Comics und Spiele auch wieder von den Kunden zurück.
Und wer bei uns oder eben vor allem früher bei Hermke mal Bücher verkauft hat, weiß, dass das immer bestimmte ritualähnliche Abläufe hatte.
Da gab es Regeln und Gesetzmäßigkeiten. Aber auch versteckte psychologische Tricks. Über diese will Euch heute mal ein bisschen was erzählen und dabei auch ein bisschen aus Hermkes Nähkästchen plaudern.
Meine eigenen Psychotricks beim Ankaufen verrate ich Euch natürlich noch nicht 😉
 

 

Wir kaufen ja seit Anbeginn von Hermkes Romanboutique Bücher, Comics und Spiele auch wieder von den Kunden zurück.
Und wer bei uns oder eben vor allem früher bei Hermke mal Bücher verkauft hat, weiß, dass das immer bestimmte ritualähnliche Abläufe hatte.
Da gab es Regeln und Gesetzmäßigkeiten. Aber auch versteckte psychologische Tricks. Über diese will Euch heute mal ein bisschen was erzählen

weiterlesen…

Geschichten aus dem Hermkeverse #1: Das Hutzelmännchen

von am 2. April 2021 5 Kommentare

Der großartige John Cleese hat einmal gesagt Kreativität braucht seine Zeit. Du kannst nur wirklich kreativ sein, wenn du einfach mal Raum und Zeit hast zum Nachdenken, zum Schlendern,  zum Gammeln,  zum in der Sonne sitzen. Da kommen uns dann irgendwann die Ideen aus einem freien Geist, aus einem leichten Geist, der ohne Druck arbeiten darf. 

Das ist, glaube ich, eine sehr kluge Erkenntnis. 

Jetzt war tatsächlich mal ein Wochenende, an dem ich nicht so wahnsinnig viel mit der Buchhaltung zu tun hatte und da kam mir beim in der Sonne sitzen die Idee ein weiteres Format zu starten, um einfach ein paar alte Geschichten zu erzählen, die im Laden passiert sind, um Hermke herum, mal mit mir und Hermke, mal mit Gerd und Hermke. Ich hab gedacht da könnte man ein ganz nettes Mini-Podcast Format draus machen also starten wir jetzt hier die Reihe „Geschichten aus dem Hermke Universum“.

Es werden eher kleinere kurze Anekdoten sein, kleine Erinnerungsfetzen. Aber ich denke das kann auch amüsant sein.

In diesem Sinne viel Spaß beim zu hören.

 

 

Der großartige John Cleese hat einmal gesagt Kreativität braucht seine Zeit. Du kannst nur wirklich kreativ sein, wenn du einfach mal Raum und Zeit hast zum Nachdenken, zum Schlendern,  zum Gammeln,  zum in der Sonne sitzen. Da kommen uns dann irgendwann die Ideen aus einem freien Geist, aus einem leichten Geist, der ohne Druck arbeiten darf. 
Das ist, glaube ich, eine

weiterlesen…

Ein Blick hinter die Kulissen #2: Was im geschlossenen Laden wirklich geschah

von am 12. März 2021 7 Kommentare

irgendwo zwischen denken, planen und zupacken

Hallo, Ihr Lieben. Heute ein Blick hinter die Kulissen aber auch ein bisschen Retrospektive von mir, dem Burn, in der Rolle eines Beobachters und Chronisten. In dieser zweiten Folge des neuen Formats geht darum, was in der Zeit des zweiten Lockdowns WIRKLICH im Laden geschah und wie zu zwei Projekten, die sich lange Jahre nicht wirklich verwirklichen ließen, ein Drittes hinzu kam, weiterer Druck von Außen die Lage verschärft hat,  aber letzendlich alles gut wurde. Warum das so war, erfahrt ihr hier…viel Spaß

 

 

Originallink: https://youtu.be/UWZOx3uDZ6Y

 

irgendwo zwischen denken, planen und zupacken
Hallo, Ihr Lieben. Heute ein Blick hinter die Kulissen aber auch ein bisschen Retrospektive von mir, dem Burn, in der Rolle eines Beobachters und Chronisten. In dieser zweiten Folge des neuen Formats geht darum, was in der Zeit des zweiten Lockdowns WIRKLICH im Laden geschah und wie zu zwei Projekten, die sich lange Jahre nicht

weiterlesen…

Weihnachtsgeschenktipps T-01

von am 23. Dezember 2018 Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgeschenktipps T-01

Stan Lee Anthologie
Lee, Ditko, Kirby u.v.m.
Panini,  € 29,90

Dem traurigen Anlass seines Todes geschuldet, erscheint vorgezogen noch kurz vor Weihnachten:

DER VATER DER MARVEL-HELDEN Stan Lee revolutionierte die Welt der Comics. Er erfand Figuren wie Spider-Man, die Avengers, Black Panther oder die X-Men und schenkte der Popkultur eine reichhaltige neue Mythologie. Während er die Welt seiner berühmten Charaktere mit Leben und Wundern füllte, wurde der Vater der Marvel-Superhelden selbst eine Ikone und ein Publikumsliebling. Dieser einmalige Band feiert das Leben und Werk von Stan Lee mit ausgewählten Geschichten über seine größten Helden sowie zahlreichen Artikeln, die Einblick in sein Leben, Schaffen und Vermächtnis geben.

Nuff' Said

Stan Lee Anthologie
Lee, Ditko, Kirby u.v.m.
Panini,  € 29,90

Dem traurigen Anlass seines Todes geschuldet, erscheint vorgezogen noch kurz vor Weihnachten:
DER VATER DER MARVEL-HELDEN Stan Lee revolutionierte die Welt der Comics. Er erfand Figuren wie Spider-Man, die Avengers, Black Panther oder die X-Men und schenkte der Popkultur eine reichhaltige neue Mythologie. Während er die Welt seiner berühmten Charaktere mit Leben und Wundern

weiterlesen…

Weihnachtsgeschenktipps T-06

von am 18. Dezember 2018 Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgeschenktipps T-06

Chronik des Cthulhu-Mythos I & II
Lovecraft, H.P.
Festa, je € 13,95

Stephen King: "Der größte Horrorautor des 20. Jahrhunderts ist H. P. Lovecraft – daran gibt es keinen Zweifel."
Diese Chronik in zwei Bänden vereint erstmals die vollständigen Werke Lovecrafts zum Cthulhu-Mythos – neben allen Kurzgeschichten auch die berühmten Novellen wie BERGE DES WAHNSINNS, DER SCHATTEN ÜBER INNSMOUTH oder DER FALL CHARLES DEXTER WARD. Mit einer Einleitung und ausführlichen Erläuterungen zu den einzelnen Werken von Dr. Marco Frenschkowski.
Clive Barker: "Lovecrafts Werk bildet die Grundlage des modernen Horrors."
Markus Heitz: "Die zahlreichen Geschichten rund um den Cthulhu-Mythos beinhalten für mich bis heute enorme Kraft und Wirkung."
Michel Houellebecq: "Wir beginnen gerade erst, Lovecrafts Werk richtig einzuordnen, auf gleicher Ebene oder sogar höher als das von Edgar Allan Poe. Auf jeden Fall als ein absolut einzigartiges."
Michael Chabon: "BERGE DES WAHNSINNS ist eine der großartigsten Novellen der Amerikanischen Literatur. Durch sie habe ich erstmals begriffen, welche Wirkung Literatur haben kann."

Chronik des Cthulhu-Mythos I & II
Lovecraft, H.P.
Festa, je € 13,95

Stephen King: "Der größte Horrorautor des 20. Jahrhunderts ist H. P. Lovecraft – daran gibt es keinen Zweifel."
Diese Chronik in zwei Bänden vereint erstmals die vollständigen Werke Lovecrafts zum Cthulhu-Mythos – neben allen Kurzgeschichten auch die berühmten Novellen wie BERGE DES WAHNSINNS, DER SCHATTEN ÜBER INNSMOUTH oder DER FALL CHARLES DEXTER

weiterlesen…

Weihnachtsgeschenktipps T-07

von am 17. Dezember 2018 Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgeschenktipps T-07

Schwarze Gedanken
Franquin
Carlsen, € 14,99

Der Titel dieser Sammlung spricht Bände! André Franquin, Autor und Zeichner von »Spirou und Fantasio« und Schöpfer des Marsupilamis, zeigt sich hier von einer anderen Seite. Kriegslüsterne Militärs, Atomkraftwerke oder brutaler Pferdesport – die Themen sind zeitlos. Wer schwarzen Humor und detailreiche Comics mag, dem sei diese Sammlung von zynischen kleinen Geschichten wärmstens empfohlen..

Schwarze Gedanken
Franquin
Carlsen, € 14,99

Der Titel dieser Sammlung spricht Bände! André Franquin, Autor und Zeichner von »Spirou und Fantasio« und Schöpfer des Marsupilamis, zeigt sich hier von einer anderen Seite. Kriegslüsterne Militärs, Atomkraftwerke oder brutaler Pferdesport – die Themen sind zeitlos. Wer schwarzen Humor und detailreiche Comics mag, dem sei diese Sammlung von zynischen kleinen Geschichten wärmstens empfohlen..

Weihnachtsgeschenktipps T-09

von am 15. Dezember 2018 Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgeschenktipps T-09

Nikopol Trilogie
Bilal
Carlsen, € 40,-

Mit dem Album "Die Geschäfte der Unsterblichen" begann Enki Bilal seine berühmte Nikopol-Trilogie, die er mit den Bänden "Die Frau der Zukunft" und "Äquatorkälte" beendete. Alle drei Alben sind nun in dieser überformatigen Ausgabe gesammelt erhältlich. Ein Meilenstein des französischen Autorencomics!

Enki Bilal, geboren 1951 in Belgrad, lebt als Künstler und Filmemacher in Paris und gehört zu den renommiertesten Comiczeichnen Frankreichs. Er veröffentlicht seit den frühen 1970er-Jahren Comics, u. a. mit Pierre Christin, meist engagierte Politthriller und Dystopien. Sein Werk wurde vielfach prämiert, etwa mit dem großen Preis von Angoulême 1987. Ende der Achtzigerjahre geht er auch ins Filmgeschäft, dreht "Bunker Palace Hotel" mit Jean-Louis Trintignant, "Tykho Monn" mit Julie Delphi, Michel Piccoli u.a. und "Immortal – New York 2095: Die Rückkehr der Götter". Zu seiner Kultfigut Alexander Nikopol ist auch ein Computergame entwickelt worden.

Nikopol Trilogie
Bilal
Carlsen, € 40,-

Mit dem Album "Die Geschäfte der Unsterblichen" begann Enki Bilal seine berühmte Nikopol-Trilogie, die er mit den Bänden "Die Frau der Zukunft" und "Äquatorkälte" beendete. Alle drei Alben sind nun in dieser überformatigen Ausgabe gesammelt erhältlich. Ein Meilenstein des französischen Autorencomics!
Enki Bilal, geboren 1951 in Belgrad, lebt als Künstler und Filmemacher in Paris und gehört zu den

weiterlesen…

Weihnachtsgeschenktipps T-10

von am 14. Dezember 2018 Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgeschenktipps T-10

Lady Mechanica Bd 1 – 4
Benitez, Diverse
Splitter,  je € 19,80

Die junge Frau weiß weder ihren Namen noch irgendetwas über ihre Vergangenheit, und schon gar nicht, wer ihr diese künstlichen Arme verpasst hat. Die allerdings verschaffen ihr übermenschliche Kräfte, und so entschließt sie sich, das Beste daraus zu machen: Sie ermittelt auf eigene Faust u¿berall dort, wo sich sonst niemand kümmert – oder traut. Immer in der Hoffnung, dabei vielleicht Hinweise auf ihre Herkunft zu finden. Und das in einem spätviktorianisch inspirierten Ambiente, in dem fanatischer Fortschrittsglaube und Fantastik eng miteinander verwoben sind. Ein Fortschritt, der buchstäblich u¿ber Leichen geht auf dem Weg zur Erkenntnis.

Die Optik ist eher düster, aber durchweg brillant, der Humor vorwiegend bissig und die Action reichlich. Ein rasantes Steampunk-Spektakel, das einfach grimmiges Vergnügen bereitet.

Lady Mechanica Bd 1 – 4
Benitez, Diverse
Splitter,  je € 19,80

Die junge Frau weiß weder ihren Namen noch irgendetwas über ihre Vergangenheit, und schon gar nicht, wer ihr diese künstlichen Arme verpasst hat. Die allerdings verschaffen ihr übermenschliche Kräfte, und so entschließt sie sich, das Beste daraus zu machen: Sie ermittelt auf eigene Faust u¿berall dort, wo sich sonst niemand kümmert

weiterlesen…

Weihnachtsgeschenktipps T-12

von am 12. Dezember 2018 Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgeschenktipps T-12

Beste Bilder 9
Diverse
Lappan,  je € 12,-

Die Welt ist im Umbruch, Supermächte agieren auf Sandkastenniveau – wer könnte diesen Irrsinn besser erklären und erträglich machen, als ein komischer Jahresrückblick? 2018 ist das Jahr der totalen Mondfinsternis und anderer dunkler Stunden. Im Syrienkrieg, beim frühen Aus der "Mannschaft" in Russland, vor den Küsten Europas, überall dort, wo Trump weiter sein Unwesen treibt, in der Türkei, beim never ending Dieselskandal, auf den Straßen von Chemnitz. Heimatminister Seehofer schafft es mit seinen ständigen Attacken von rechts zum AfD-Mitarbeiter des Jahres. Und der Sommer in Deutschland war so heiß, dass er selbst zum bestimmenden Sommerlochthema wurde.
Dieser Band enthält die witzigsten, interessantesten, hintersinnigsten und besten Cartoons des Jahres und zeigt gleichzeitig die Vorauswahl für den Deutschen Cartoonspreis 2018.

Beste Bilder 9
Diverse
Lappan,  je € 12,-

Die Welt ist im Umbruch, Supermächte agieren auf Sandkastenniveau – wer könnte diesen Irrsinn besser erklären und erträglich machen, als ein komischer Jahresrückblick? 2018 ist das Jahr der totalen Mondfinsternis und anderer dunkler Stunden. Im Syrienkrieg, beim frühen Aus der "Mannschaft" in Russland, vor den Küsten Europas, überall dort, wo Trump weiter sein Unwesen treibt,

weiterlesen…

Weihnachtsgeschenktipps T-13

von am 11. Dezember 2018 Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgeschenktipps T-13

Batman – Der dunkle Prinz Bd 1 & 2
Marini, Diverse
Panini,  je € 16,99

Enrico Marini zählt zu den besten Zeichnern der europäischen Comic-Szene. Mit Batman – Der dunkle Prinz hat er eine rasante, düstere Geschichte mit der amerikanischen Superhelden-Ikone Batman inszeniert, die ihresgleichen sucht. Um Harley Quinn ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk zu machen, legt sich der wahnsinnige Joker mit Batman und Catwoman an. Als der skrupellose Clownprinz des Verbrechens jedoch ein kleines Mädchen entführt, wird sein Konflikt mit dem Mitternachtsdetektiv jedoch so persönlich wie nie zuvor. Auf der Suche nach dem Joker kämpft sich ein wütender Dunkler Ritter durch Gothams Unterwelt und gerät unter anderem mit Killer Croc aneinander…

Auch als Paperbackausgabe, in der beide Bände enthalten, sind für € 16,99 erhältlich

Batman – Der dunkle Prinz Bd 1 & 2
Marini, Diverse
Panini,  je € 16,99

Enrico Marini zählt zu den besten Zeichnern der europäischen Comic-Szene. Mit Batman – Der dunkle Prinz hat er eine rasante, düstere Geschichte mit der amerikanischen Superhelden-Ikone Batman inszeniert, die ihresgleichen sucht. Um Harley Quinn ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk zu machen, legt sich der wahnsinnige Joker mit Batman und

weiterlesen…

Weihnachtsgeschenktipps T-16

von am 8. Dezember 2018 Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgeschenktipps T-16

Stadt der träumenden Bücher Graphic Novel Bd 1 & 2
Moers, Biege
Knaus,  je € 25,-

Einen kurzen Moment der Gewöhnung braucht es. Zu sehr ist man die Illustrationen des Herrn Moers höchstselbst gewöhnt. Wenn man sich dann aber auf die ungewohnt neue Artwork einlässt und bedenkt, dass der Meister selbst die Entstehung begleitet hat, findet man auf jeder Seite wunderbare Details und Kleinigkeiten, die zum Verweilen anregen. Die zum Teil gewaltigen, seitenfüllenden Bilder warten mit liebevoller Detailtreue auf. Ein Comic zum träumen, lachen und staunen. Nicht nur für Fans der Romane. Die Stadt der träumenden Bücher ist fast eher ein opulenter Bildband, als ein klassisches Comic. Begebt euch auf eine Reise ins magische Land Zamonien.

ps Sorry für den Copy-Paste Fehler…

Stadt der träumenden Bücher Graphic Novel Bd 1 & 2
Moers, Biege
Knaus,  je € 25,-

Einen kurzen Moment der Gewöhnung braucht es. Zu sehr ist man die Illustrationen des Herrn Moers höchstselbst gewöhnt. Wenn man sich dann aber auf die ungewohnt neue Artwork einlässt und bedenkt, dass der Meister selbst die Entstehung begleitet hat, findet man auf jeder Seite wunderbare Details und

weiterlesen…

Weihnachtsgeschenktipps T-18

von am 6. Dezember 2018 Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgeschenktipps T-18

Androiden Bd 1 & 2 & 3 & 4
Istin, Diverse
Splitter,  je € 15,80

Roboter, künstliche Maschinenwesen, haben die Fantasie von Künstlern, Autoren, Filmregisseuren immer wieder beflügelt. Manchmal steht dabei die Faszination im Vordergrund, mitunter die Furcht, meist geht es aber um beides. Androiden sind nicht zuletzt aufgrund ihrer Menschenähnlichkeit eine beständige Erinnerung an die Grenzen des Menschlichen. Zugleich werden solche Trennlinien zunehmend verwischt, unabhängig davon, ob Roboter nun von elektrischen Schafen träumen oder nicht. Grund genug, in einer Mini-Konzeptserie von zunächst vier Bänden sich einmal aus verschiedenen Blickwinkeln dieses Themas anzunehmen. In »Androiden« erscheinen Roboter darum mal als Bedrohung, mal als Retter der Menschheit, wenn nicht gelegentlich gar als die wahren Hüter der Menschlichkeit. Oder eben einfach als Roboter – Elektrische Schafe hin oder her.

Androiden Bd 1 & 2 & 3 & 4
Istin, Diverse
Splitter,  je € 15,80

Roboter, künstliche Maschinenwesen, haben die Fantasie von Künstlern, Autoren, Filmregisseuren immer wieder beflügelt. Manchmal steht dabei die Faszination im Vordergrund, mitunter die Furcht, meist geht es aber um beides. Androiden sind nicht zuletzt aufgrund ihrer Menschenähnlichkeit eine beständige Erinnerung an die Grenzen des Menschlichen. Zugleich werden solche Trennlinien

weiterlesen…

Weihnachtsgeschenktipps T-19

von am 5. Dezember 2018 Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgeschenktipps T-19

Die Erektion Bd 1 & 2
Jim
Splitter,  je € 16,80

Kurz vor Weihnachten – Lea und Florent, ein Paar in Paris um die Vierzig, erwartet Gäste. Ein gemütliches Abendessen zu viert anlässlich von Leas Geburtstag, reine Routine, so scheint es. Doch dann erklärt das befreundete Pärchen beim Dinner, sich scheiden lassen zu wollen, und unversehens eskaliert die Situation. Eine eindeutige Regung im falschen Moment bringt alles ins Wanken, die gutbürgerliche Fassade des einvernehmlichen Lebens zu zweit stürzt ein zugunsten einer schonungslos offenen Abrechnung, einer Litanei der Unzulänglichkeiten und Enttäuschungen. Das hat Züge einer bitterbösen Boulevardkomödie, zumal Jim ein Meister überraschender Wendungen ist. Darum darf man sich fast sicher sein, dass es nicht damit getan ist, die scheinbar heile Welt einer in die Jahre gekommenen Paarbeziehung mal eben in Schutt und Asche zu legen. Schließlich geht das Leben auch danach immer noch weiter…

Die Erektion Bd 1 & 2
Jim
Splitter,  je € 16,80

Kurz vor Weihnachten – Lea und Florent, ein Paar in Paris um die Vierzig, erwartet Gäste. Ein gemütliches Abendessen zu viert anlässlich von Leas Geburtstag, reine Routine, so scheint es. Doch dann erklärt das befreundete Pärchen beim Dinner, sich scheiden lassen zu wollen, und unversehens eskaliert die Situation. Eine eindeutige Regung im

weiterlesen…

Weihnachtsgeschenktipps T-21

von am 3. Dezember 2018 Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgeschenktipps T-21

Spirou in Berlin
Flix
Carlsen, € 16,-

Ein deutscher Zeichner, der einen frankobelgischen Comicklassiker wie Spirou & Fantasio zeichnen darf, das ist eine kleine Sensation. Der beliebte Zeichner Flix versetzt die Figuren in das Ostberlin der 1980er-Jahre. Sie sind auf der Suche nach Graf Rummelsdorf, der verschollen ist, und decken dabei höchst merkwürdige Dinge auf, denn in Ostberlin werden Badewannen entführt und zudem treffen die Helden auf einen alten Bekannten… Rasant, temporeich und mit viel Gespür erzählt Flix ein deutsches Abenteuer von Spirou und Fantasio.

Spirou in Berlin
Flix
Carlsen, € 16,-

Ein deutscher Zeichner, der einen frankobelgischen Comicklassiker wie Spirou & Fantasio zeichnen darf, das ist eine kleine Sensation. Der beliebte Zeichner Flix versetzt die Figuren in das Ostberlin der 1980er-Jahre. Sie sind auf der Suche nach Graf Rummelsdorf, der verschollen ist, und decken dabei höchst merkwürdige Dinge auf, denn in Ostberlin werden Badewannen entführt und zudem

weiterlesen…

Weihnachtsgeschenktipps T-22

von am 2. Dezember 2018 Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgeschenktipps T-22

Der Nasse Fisch
Kutscher, Volker/Jysch, Arne
Carlsen, € 20,-

Berlin 1929: Politische Straßenschlachten, illegale Nachtclubs – ein Tanz auf dem Vulkan! In den Zwanzigerjahren ist die Berliner Kriminalpolizei weltweit für ihre modernen Ermittlungsmethoden berühmt. Der junge ehrgeizige Kommissar Gereon Rath bringt mit seinen eigenen Nachforschungen jedoch alle Seiten gegen sich auf. Arne Jysch hat nicht nur einen der bekanntesten deutschen Krimis adaptiert, sondern damit eine der erfolgreichsten deutschen Graphic Novels geschaffen. In der Neuausgabe berichtet er über die Zusammenarbeit mir Volker Kutscher und die Entstehung der Graphic Novel. "Der nasse Fisch" von Volker Kutscher war der erste von inzwischen sechs erfolgreichen Romanen um den fiktiven Kriminalkommisar Gereon Rath. Unter dem Titel "Babylon Berlin" wurde er von Tom Tykwer als TV-Serie adaptiert. Sie wurde 2017 auf Sky ausgestrahlt und startet am 30. September 2018 in der ARD.

Arne Jysch, Jahrgang 1973, studierte in Hamburg und Potsdam Kommunikationsdesign und Animation. Heute lebt er in Berlin und arbeitet als Storyboard Artist, Comiczeichner und Dozent für Storyboard an der Filmuniversität Babelsberg. Er hat mit "Der Beste" einen preisgekrönten Kurzfilm produziert und am "Filmmasters Program" in Hollywood teilgenommen. "Wave and Smile" war sein erster Comic. Seine Graphic Novel "Der nasse Fisch" nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Volker Kutscher wurde zu einem Besteller.

Der Nasse Fisch
Kutscher, Volker/Jysch, Arne
Carlsen, € 20,-

Berlin 1929: Politische Straßenschlachten, illegale Nachtclubs – ein Tanz auf dem Vulkan! In den Zwanzigerjahren ist die Berliner Kriminalpolizei weltweit für ihre modernen Ermittlungsmethoden berühmt. Der junge ehrgeizige Kommissar Gereon Rath bringt mit seinen eigenen Nachforschungen jedoch alle Seiten gegen sich auf. Arne Jysch hat nicht nur einen der bekanntesten deutschen Krimis adaptiert, sondern

weiterlesen…

comicdealer.de