Mini Podcast

Der wöchentliche Comicdealer Mini-Podcast.

Während des Lockdown haben wir damit begonnen und mittlerweile sind die Aufzeichnungen von "Gerds garstigem Geblubber" regelmäßig an jedem Freitag neu im Netz…

Es gibt mehrer Kategorien, hier "Staffeln" genannt, die teilweise zeitliche, teilweise thematische Abgrenzungen zueinander haben. Außerdem könnt ihr nach Sprechern solo oder mit Gästen filtern.

Gerds garstiges Geblubber 43: Einmal Mars hin und zurück

von am 24. Mai 2024 noch kein Kommentar

Heute hört ihr einen weiteren Versuch eines Mini-Hörbuches. Natürlich wieder von Katha und mir eingelesen und selbst geschrieben… Nach zwei Fantasy Kurzgeschichten, oder Märchen, gibt es diesmal eine kleine Science Fiction Story. Wir hatte wie bei jeder unserer Geschichten eine Menge Spaß. Mal sehen, wie eure Resonanz ausfällt. Das ist ja immer ein wirklich wackeliger Moment. Da war eine Sache besonders erfolgreich und dann knüpfst du daran an. Und dann warten und zittern…

Heute hört ihr einen weiteren Versuch eines Mini-Hörbuches. Natürlich wieder von Katha und mir eingelesen und selbst geschrieben… Nach zwei Fantasy Kurzgeschichten, oder Märchen, gibt es diesmal eine kleine Science Fiction Story. Wir hatte wie bei jeder unserer Geschichten eine Menge Spaß. Mal sehen, wie eure Resonanz ausfällt. Das ist ja immer ein wirklich wackeliger Moment. Da war eine Sache

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

schdillgleechd

von am 17. Mai 2024 noch kein Kommentar

Vom Låden und vom Leben Nummer 28 – schdillgleechd

(…wie immer zum hören und mitlesen oder lesen und mithören, ganz wie ihr wollt)

Vom Låden und vom Leben
(audiofile #28: schdillgleechd)

Servus ihr Liem dord drausn.

Des Joahr is a weng annersch, wie die Joahr davor. Ednfåll in Bezuch auf unnern Boddgaasd. Zum enne had der Börn ågfanggd, sei GeBlauder rechd reechlmäßich eizumschdreu, was a echde Bereicherung is, zum annern war da die Sach mit derre Gschichdli, wo ihr echd gmochd habbd.

Awer eichndlich war des ja scho allerweil a weng so, dass mir unnere Konzebbde im Lauf der Zeid verännerd hamm. Sozumsåch annalooch zu unnerm Lådn. Schdedich und konsdannd, awer flexiewl und schdeeds a weng åbassd. Immer a weng an derre Schdellschraum gedrehd sozumsåch. Zum enne isses drodz derre Veränderungen edz amål widder an der Zeid, a Glosse neizumschieb, ehm als Beleech für Konsdanz. Uff der annern Seid dud sich des a echd åbied. Weil offnsichdlich annere in unnerer Brångsche ned so flexiebl sin.

Da gibbds nämmlich a Gschichdle, wo ich euch unbedinggd verzähl muss. Ned blos, weils witzich is – des wårs nämmlich am Åfang vei echd noch ned für mich – sonnern ehm a a weng, um mir Lufd zum verschaff. Also bassds auf…

Unner Lådn is doll und mir hamm a dodål viel, brauch mer ned drüwer redd. Awer unner Lådn is a ganz schö glee und ewn ned im Zendrumm. Deswechn hamm mir a ned so viel vo dem Mördschndeis, wie zum Beisbiel des Uldra in Nürnberch – oder Nemmberch, wie des die Nemmbercher ausschbrech würd. Ich geh ja, wie ich scho öfder verzählt hab in viele Gschäfdli, wo a weng so sin, wie unners. Hald so Nördlädn. Und da kannsde fassd sowas wie a Fausdreechl aufschdell: Je zendråler wo die gleechn sin, desdo mehr Mördschndeis. Un des Zeuch läffd wie Hulle. Mir hamm ja in denne Neunzichern a mehr von dem Zeuch ghabbd, awer irchndwie is des dann nimmer glaufn und deswechn hamm mirs ausdröbfln lass. Und edz hammers hald fast blos noch auf Beschdellung ghabbd. Dann kam noch der Corona-Scheiß, wo so Zeuch goar nimmer gfråchd worrn is. Und desweechn ham mir da edz a lang nix mehr bschdelld.

Edz hadd ich awer des Jåhr a boar Gschbrächli mid annern Lådninhabern, die wo mir a boar Dibbs gehm hamm, dass es da was geb dud, was echd subber läffd. Nacherd hamm mir uns üwerleechd, dassmer da a amål widder midmisch könnd. Wenns läffd. Also auf die Seide vo unnerm Lieferandn gegliggd und auf Login gedrückd. Passwörder sin noch alle gschbeicherd, also müss mer a ned so enn Scheiß mid zurücksedz und so weider mach. Also voller Vorfreude auf Login gegliggd.

Kommd a Dexd.

Ihr Akaund is inaggdiev. Hä? Weechn längerer Inaggdividäd is unner Kondo deaggdivierd. Mir solln uns annen Kundnsörwis wend. Mid Link.

Na guud. Doch ned so eefach. Dann hald a kurrze Middeilung gschriem und wardn, was bassierd. Kann ja ned so lang dauern.

Dess wår Ende Februar. Ich habb dann vier Dåch gward, bis a emäil zurückkåm. Mid der Fråche warum(?). Also warum mir widder unnern Ackaund aggdiffierd hamm möchd. Ich dengg mir, na weil ihr Debbn nen schdillgleechd habbd und ich was beschdell will, ihr Bananebiecher. Schreib du ich awer ganz lieb und nedd, dass mir a Gschäfd sin, früher scho immer bschdelld ham und edz a widder beschdell woll. Ich machmer sogår die Müh noch a weng zum begründ, wieso mir edz a Weile nix mehr vo derre gnommen hamm. Und dann du ich widder wardd.

Nix.

A Woche lang gor nix. Börnie dud mich scho auslach. "Ruf hald å". Såchder. "Ich wäss ned, ob ich freundlich bleib kå, wenn ich da so an Debbe anner Schdribbe hab. Ich schreib ersd nochamål" Gsåchd, gedan und gwardd. Widder a Woch. Kä Reakzion. Nacherd mennd der Börnie, er dud edz amål åruf – und machd des a. Ich bin danewn und griech alles mid. Is zwår a widder aweng a Gewerch, weil die Dåme am Delefon kä Ahnung vo unnerm Fall had, ihr Kollechin gråd außer Haus is und üwerhaubd. Awer nach enner Virddelschdund verschbrichd die Dame, dass se sich drum Kümmerd. Mir soll eefach a weng wardd.

Mach mer dann a. Widder a Woche. Nix.

Wie soll ich såch. Mir hamms noch a boarmal brobierd. Bisher ohne Erfolg.

Ich fass des edz amål zamm. Bis nein Abril hammers noch brobierd.
Resuldåd: fünf mäils und zwä Årufe vo uns geechn enne mäil vo denne.
Irchndwann hammers nacherd aufgehm.

Edz wäss ich nimmer, ob ich noch Bock hab, bei denne üwerhaubd was zum beschdell.

Ich männ des is ja ned so, dass mir ned bezahld häddn oder irchndwas gschenggd ham wolln. Und die Mindesdbeschdellmenge is eh a gråd ned ohne. Also habb ich kenne Ahnung, was in denne Hirnwindungen vo denne Leud vorgeh dud. Ich wäss eefach ned, ob mir zu glenne Fischli sin oder ob die eefach blos zu blöd sin oder was a immer.

Wie auch immer. Solcherde Sachn dun ein manchmal scho a weng’n Schneid abkäff. Da griexde nen Dibb vo a boar Kollechn, bissd moddievierd und nacherd kommd so a Scheißdreck dabei rum. Seis drum. unner Lådn wird a so weiderbeschdeh und unner Lehm a ohne den Lieferandn weidergeh. Schad is blos wechn derre negatiefn Enerchie, wosde neigschdeggd hast. Schwamm drüwer.

An derre Schdelle had mer amål widder seh gekönnd, wies auf derre Seidn als Kunde sei könnd. Wasn Glück, dass ihr uns hab dud und ned die Debbe. Awer vielleichd sin mir eefach die schlechdere Kundschafd wie ihr und uns ghörds ned annersch. Wahrdscheins solld mer amål bei euch nachhorch, wie mir uns besser varhald hätt gekönnd. Sozusåchn von Novizze zu Broffi…

Und edzerd wünsch ich euch a schönns Wochnend, und hoff, ich konnd euch a weng zum Schmunzln brin. Weil mir gehds edz scho echd besser. Dschau arrifiderdschi, euer Gerd

Vom Låden und vom Leben Nummer 28 – schdillgleechd
(…wie immer zum hören und mitlesen oder lesen und mithören, ganz wie ihr wollt)
Vom Låden und vom Leben
(audiofile #28: schdillgleechd)
Servus ihr Liem dord drausn.
Des Joahr is a weng annersch, wie die Joahr davor. Ednfåll in Bezuch auf unnern Boddgaasd. Zum enne had der Börn ågfanggd, sei GeBlauder rechd reechlmäßich eizumschdreu, was a

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Blick hinter die Kulissen 43: Mister Endres in der Wolfszone

von am 10. Mai 2024 1 Kommentar

Einmal mehr spreche ich mit Christian Endres über ein Buch, das in Bälde erscheinen wird. Diesmal ein ganz anderes Thema als bei den Prinzessinnen. Sogar ein anderes Genre. "Wolfszone" ist ein knallharter Near Future Cyber Thriller. Christian erzählt mehr dazu…

Christian Endres
Wolfszone
Heyne
2024 € 20,00
gebunden 512 Seiten
ISBN 9783453274716

 

Einmal mehr spreche ich mit Christian Endres über ein Buch, das in Bälde erscheinen wird. Diesmal ein ganz anderes Thema als bei den Prinzessinnen. Sogar ein anderes Genre. "Wolfszone" ist ein knallharter Near Future Cyber Thriller. Christian erzählt mehr dazu…
Christian Endres
Wolfszone
Heyne
2024 € 20,00
gebunden 512 Seiten
ISBN 9783453274716

 

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Blick hinter die Kulissen 42: Der Gratis (Kids) Comictag 2024

von am 3. Mai 2024 1 Kommentar

In lockerer Viererrunde erzählen wir über den kommenden Gratis Comic Tag. Unsere Pläne und was es mit dem Kids zwischen Gratis und Comic auf sich hat. Wir haben Spaß und hoffen euch Lust auf die anstehende Veranstaltung machen zu können…

In lockerer Viererrunde erzählen wir über den kommenden Gratis Comic Tag. Unsere Pläne und was es mit dem Kids zwischen Gratis und Comic auf sich hat. Wir haben Spaß und hoffen euch Lust auf die anstehende Veranstaltung machen zu können…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Burns kleines GeBlauder mit Michael

von am 26. April 2024 noch kein Kommentar

Heute hört ihr in der Plauderecke: Burn mit Michael.

Lieblings-Klassiker

John le Carré
Karla-Trilogie (The Quest for Karla 1)
Dame, König, As, Spion
Ullstein 2012, 416 Seiten
ISBN: 9783548610771 12,- Euro

William Gibson
Neuromancer Trilogie (Band 1)
Neuromancer
Tropen 2021, 368 Seiten
ISBN: 9783608504880 12,- Euro

J.R.R. Tolkien
Herr der Ringe (in der Übersetzung von Margaret Carroux)
Hobbit Presse 2009, 1296 Seiten
ISBN: 9783608938289 50,- Euro

Moderne Highlights

Rebecca F. Kuang
Die Legende der Schamanin (Band 1)
Im Zeichen der Mohnblume
Blanvalet 2020, 669 Seiten
ISBN: 9783734162220 17,- Euro

Max Gladstone
Kunstwirker-Chronik (Band 1)
Drei Viertel tot
Panini 2021, 416 Seiten
ISBN: 9783833241000 17,- Euro

Steven Erikson
Rejoice – Die letzte Entscheidung
Piper 2019, 519 Seiten
ISBN: 9783492705585 18,- Euro

Comic Highlights

Greg Rucka & Steve Lieber
Whiteout (Band 1)
Cross Cult 2007, 126 Seiten
ISBN: 9783936480801 16,- Euro (vergriffen)

Greg Rucka & Steve Rolston
Queen & Country (Band 1)
Operation: Broken Ground
Eidalon 2004, 128 Seiten
ISBN: 9783936686777 (vergriffen)

René Goscinny & Albert Uderzo
Asterix
Der Kampf der Häuptlinge
Das Geschenk Cäsars
Egmont Comic Collection 2013
ISBN: 9783770436040 / 9783770436217

und
Judge Dredd
von allen möglichen Zeichnern und Textern…

Mark Millar & Brian Hitch
Die Ultimativen
(Mark Millar Collection 9)
Panini 2019
ISBN: 9783741615054

Heute hört ihr in der Plauderecke: Burn mit Michael.
Lieblings-Klassiker
John le Carré
Karla-Trilogie (The Quest for Karla 1)
Dame, König, As, Spion
Ullstein 2012, 416 Seiten
ISBN: 9783548610771 12,- Euro
William Gibson
Neuromancer Trilogie (Band 1)
Neuromancer
Tropen 2021, 368 Seiten
ISBN: 9783608504880 12,- Euro
J.R.R. Tolkien
Herr der Ringe (in der Übersetzung von Margaret Carroux)
Hobbit Presse 2009, 1296 Seiten
ISBN: 9783608938289 50,- Euro
Moderne Highlights
Rebecca F. Kuang
Die Legende der Schamanin (Band 1)
Im Zeichen

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Burns kleines GeBlauder mit Ralf

von am 19. April 2024 1 Kommentar

Heute ist Ralf vom Würzblog bei Burn in der Blauderecke. Ihr erinnert euch? Ralf hat viele Podcasts mit uns gemacht. In seinem Format. Aber Ralf ist natürlich seinerseits auch langjähriger Kunde bei uns. Und ein guter Freund und ein eloquentes Kerlchen mit ganz eigenen Ansichten und ganz besonderem Bezug zu "unseren" Themen. Hört selbst…

Lieblings-Bücher

David Brin
Sonnentaucher (Uplift 1.1)
Heyne Verlag, 2014, 444 Seiten
ISBN: 9783453315389 9,99 Euro

Becky Chambers
Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten
Fischer TOR, 2016, 544 Seiten
ISBN: 9783596035687 14,- Euro

Terry Pratchett
Scheibenwelt
Die Farben der Magie – Das Licht der Phantasie (Band 1/2 für den Einstieg)
Piper Verlag, 2015, 560 Seiten
ISBN: 9783492280167 14,- Euro

Lieblings-Comics

Jeff Lemire und Dean Ormston
Black Hammer
Vergessene Helden (Band 1)
Splitter Verlag, 2018, 180 Seiten
ISBN: 9783962190811 19,80 Euro

René Goscinny und Albert Uderzo
Asterix
Der Gallier (Band 1)
Egmont Verlag, 2013, 48 Seiten
ISBN: 9783770436019 13,50 Euro

Heute ist Ralf vom Würzblog bei Burn in der Blauderecke. Ihr erinnert euch? Ralf hat viele Podcasts mit uns gemacht. In seinem Format. Aber Ralf ist natürlich seinerseits auch langjähriger Kunde bei uns. Und ein guter Freund und ein eloquentes Kerlchen mit ganz eigenen Ansichten und ganz besonderem Bezug zu "unseren" Themen. Hört selbst…
Lieblings-Bücher
David Brin
Sonnentaucher (Uplift 1.1)
Heyne Verlag, 2014,

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Burns kleines GeBlauder mit Sven

von am 12. April 2024 1 Kommentar

Heute spricht Burn mit dem "Literaturkritiker" Doc Sven. Ein eloquentes Stückchen unterhaltsamen GeBauders. Mit profunden Einsichten und neuen Perspektiven. Wunderbar.

Lieblings-Bücher

Das Flimmern der Wahrheit über der Wüste
Ein Karl-May-Roman
von Philipp Schwenke
Kiepenheuer & Witsch, 2018, 608 Seiten
ISBN: 9783462051070 23,- Euro

Armageddon-Zyklus
Peter F. Hamilton
Band 1: Armageddon-Zyklus
Piper, 2017, 942
ISBN: 9783492281416 15,- Euro (vergriffen)

Ein Feuer auf der Tiefe
von Vernor Vinge
Heyne Verlag, (Band 1) letzte Auflage 2004, 638 Seiten
ISBN: 9783453881259 14,- Euro

Lieblings-Comics

Gotham Central
In Erfüllung der Pflicht (Band 1)
Story von Ed Brubaker gezeichnet von Greg Rucka
Panini, 2019, 132 Seiten
ISBN: 9783957984838 14,99 Euro

The Department of Truth
Band 1: Das Ende der Welt
Splitter, 2022, 150 Seiten
ISBN: 9783967922547 22,- Euro

100 Bullets
von Eduardo Risso und Brian Azzarello
Panini 2022 450 Seiten (Band 1)
ISBN: 9783741627798 50,- Euro

Heute spricht Burn mit dem "Literaturkritiker" Doc Sven. Ein eloquentes Stückchen unterhaltsamen GeBauders. Mit profunden Einsichten und neuen Perspektiven. Wunderbar.
Lieblings-Bücher
Das Flimmern der Wahrheit über der Wüste
Ein Karl-May-Roman
von Philipp Schwenke
Kiepenheuer & Witsch, 2018, 608 Seiten
ISBN: 9783462051070 23,- Euro
Armageddon-Zyklus
Peter F. Hamilton
Band 1: Armageddon-Zyklus
Piper, 2017, 942
ISBN: 9783492281416 15,- Euro (vergriffen)
Ein Feuer auf der Tiefe
von Vernor Vinge
Heyne Verlag, (Band 1) letzte Auflage 2004, 638

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Burns kleines GeBlauder mit… Gerd Teil 2

von am 5. April 2024 noch kein Kommentar

Vergangene Woche im Comicdealer Mini Podcast war Gerd in der Plauderecke und auch ganz schön in Plauderstimmung. Seine Ausschweifungen über seine Lieblingsbücher haben so lange gedauert, dass wir uns spontan entschlossen haben, zwei Beiträge daraus zu machen. Deswegen gibt es heute die Fortsetzung von Burns kleinem GeBlauder mit Gerd. Eben über die Lieblingscomics.

Lieblings-Comics

Zidrou & Frank Pé
Marsupilami: Die Bestie
Carlsen Verlag, 2021, 164 Seiten
ISBN: 9783551785107 25,- Euro

Brian Azzarello & Lee Bermejo
Batman: Damned
Panini, 2019, 60 (Band 1)
ISBN: 9783741611537 12,99 Euro

Sakae Saito
Touring After the Apocalypse
Carlsen Verlag, (Band 1) 2024, 194 Seiten
ISBN: 9783551800480 8,- Euro

Vergangene Woche im Comicdealer Mini Podcast war Gerd in der Plauderecke und auch ganz schön in Plauderstimmung. Seine Ausschweifungen über seine Lieblingsbücher haben so lange gedauert, dass wir uns spontan entschlossen haben, zwei Beiträge daraus zu machen. Deswegen gibt es heute die Fortsetzung von Burns kleinem GeBlauder mit Gerd. Eben über die Lieblingscomics.
Lieblings-Comics
Zidrou & Frank Pé
Marsupilami: Die Bestie
Carlsen Verlag, 2021,

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Burns kleines GeBlauder mit… Gerd

von am 29. März 2024 noch kein Kommentar

Und heute steht Gerd mit in der Plauderecke. Gerd ist nicht nur kaum sondern einfach gar nicht zu bremsen und so gibt es diesmal sozusagen den ersten Teil einer Doppelfolge. Aber wenn sich die beiden Chefs miteinander unterhalten, darf das schon mal passieren….

Lieblings-Bücher

Caroline Ronnefeldt
Quendel
Ueberreuter, 2018, 445 Seiten (Band1)
ISBN 9783764170776 22,- Euro

Walter Moers
Die Insel der Tausend Leuchttürme
Penguin, 2023, 635 Seiten
ISBN: 9783328600060 42,- Euro

Aiki Mira
Neurobiest
Eridanus Verlag, 2023, 333 Seiten
ISBN: 9783946348399 16,- Euro

Leigh Brackett
Das lange Morgen
Carcosa, 2023, 284 Seiten
ISBN: 9783910914049 22,- Euro

Und heute steht Gerd mit in der Plauderecke. Gerd ist nicht nur kaum sondern einfach gar nicht zu bremsen und so gibt es diesmal sozusagen den ersten Teil einer Doppelfolge. Aber wenn sich die beiden Chefs miteinander unterhalten, darf das schon mal passieren….
Lieblings-Bücher
Caroline Ronnefeldt
Quendel
Ueberreuter, 2018, 445 Seiten (Band1)
ISBN 9783764170776 22,- Euro
Walter Moers
Die Insel der Tausend Leuchttürme
Penguin, 2023, 635 Seiten
ISBN: 9783328600060

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Gerds garstiges Geblubber 42: Das Märchen vom Prinzen, der in die Welt hinauszog

von am 22. März 2024 noch kein Kommentar

Da der Märchenpodcast, den ich mit Katha zusammen aufgezeichnet habe, die erfolgreichste Podcastfolge in puncto Reichweite seit langer Zeit war und die um Wiederholung bittenden Stimmen sehr deutlich zu hören waren, versuchen wir es noch einmal.

Natürlich ganz anders und vor allem nicht so spontan entstanden. Mit einem ganz anderen Aufhänger, aber ich denke, trotzdem ganz unterhaltsam. Den Erfolg der ersten Märchenfolge werden wir sowieso nicht erzielen. Aber es hat wieder Spaß gemacht…

Da der Märchenpodcast, den ich mit Katha zusammen aufgezeichnet habe, die erfolgreichste Podcastfolge in puncto Reichweite seit langer Zeit war und die um Wiederholung bittenden Stimmen sehr deutlich zu hören waren, versuchen wir es noch einmal.
Natürlich ganz anders und vor allem nicht so spontan entstanden. Mit einem ganz anderen Aufhänger, aber ich denke, trotzdem ganz unterhaltsam. Den Erfolg der ersten

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Gerds garstiges Geblubber 41: Hermke und die Science in der Fiction

von am 15. März 2024 3 Kommentare

Heute gibt es den Beitrag von letzter Woche nachgereicht. Der ist es jetzt wirklich gewesen, den ich ursprünglich erzählen wollte. Dann kamen mir die ganzen tollen Gefühle in den Weg und jetzt geht es eben heute um den technophoben Herren der Science Fiction.

Heute gibt es den Beitrag von letzter Woche nachgereicht. Der ist es jetzt wirklich gewesen, den ich ursprünglich erzählen wollte. Dann kamen mir die ganzen tollen Gefühle in den Weg und jetzt geht es eben heute um den technophoben Herren der Science Fiction.

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Gerds garstiges Geblubber 40: Wie geht es eigentlich Hermke?

von am 8. März 2024 4 Kommentare

Kaum eine Frage bekomme ich im Laden öfter zu hören, als "wie geht es eigentlich Hermke?" (gut vielleicht noch, ob es etwas neues von George R. R. Martin gibt). An dieser Frage habe ich den heutigen Beitrag festgemacht. Ich hatte da eine lustige Idee mit ein paar Annekdoten und ein wenig Gemecker. Irgendwie hat sich dann mein Geblubber verselbstständigt, einen völlig anderen Weg eingeschlagen und den Beitrag von allein gemacht. Hmm. Glaubt nicht, dass ihr dem ursprünglichen Beitrag entkommt. Der wird kommende Woche nachgereicht.

Kaum eine Frage bekomme ich im Laden öfter zu hören, als "wie geht es eigentlich Hermke?" (gut vielleicht noch, ob es etwas neues von George R. R. Martin gibt). An dieser Frage habe ich den heutigen Beitrag festgemacht. Ich hatte da eine lustige Idee mit ein paar Annekdoten und ein wenig Gemecker. Irgendwie hat sich dann mein Geblubber verselbstständigt, einen

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Gerds garstiges Geblubber 39: Das Märchen von Schreiber und Schreiberin

von am 1. März 2024 noch kein Kommentar

Ich habe dieses Märchen ganz spontan letzte Woche zu Papier gebracht, weil es aus mir heraus musste.

Natürlich dreht sich alles um Dinge, die wirklich passiert sind im Hier und Jetzt. Und auch wenn die Dinge in unserer heutigen Welt der sozialen Blasen oder Schneekugeln natürlich nochmal ganz anders sind, geht es um genau das selbe. Um fehlgeleitete Feindseligkeit, vermeindliches Recht, kathegorische Moralvorstellungen.

Aber eben auch persönliche Erfolge, und zwar welche, auf die man stolz sein kann.

Und so widme ich dieses Märchen einem guten Freund, der hart dafür kämpft, uns mit seinen Geschichten zu unterhalten und zu erfreuen.

Ich habe dieses Märchen ganz spontan letzte Woche zu Papier gebracht, weil es aus mir heraus musste.
Natürlich dreht sich alles um Dinge, die wirklich passiert sind im Hier und Jetzt. Und auch wenn die Dinge in unserer heutigen Welt der sozialen Blasen oder Schneekugeln natürlich nochmal ganz anders sind, geht es um genau das selbe. Um fehlgeleitete Feindseligkeit, vermeindliches Recht,

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Blick hinter die Kulissen 41: Gerd in der Spielewelt

von am 23. Februar 2024 noch kein Kommentar

Als kleinen Kontrapunkt zu den herrlichen Beiträgen von Burns kleinem GeBlauder mit euch, jetzt der spielerische Jahresanfang. Denn neben Comics und Büchern sind ja allerlei Spiele Teil unseres Kernsortiments und damit auch Inhalt unserer alltäglichen Beschäftigung und vor allem auch vieler Veranstaltungen am Rande unseres Ladens, in der Peripherie sozusagen. Spieleabende, Veranstaltungen ums Eck oder Conventions und Messebesuche "in der Ferne". Und da tut sich traditionell am Anfang des Jahres ziemlich viel.

Heute erzähle ich euch ein bisschen über das, was bereits geschehen ist und das, was in nächster Zeit geschehen wird. Und die Zukunft beginnt bereits heute Abend, denn wir freuen uns heute auf euch zur Spielbar Nummer 2 in diesem Jahr.

Der heutige Beitrag ist also teilweise ein Blick hinter die Kulissen und gleichzeitig ein Ausblick auf kommende Veranstaltungen.

Als kleinen Kontrapunkt zu den herrlichen Beiträgen von Burns kleinem GeBlauder mit euch, jetzt der spielerische Jahresanfang. Denn neben Comics und Büchern sind ja allerlei Spiele Teil unseres Kernsortiments und damit auch Inhalt unserer alltäglichen Beschäftigung und vor allem auch vieler Veranstaltungen am Rande unseres Ladens, in der Peripherie sozusagen. Spieleabende, Veranstaltungen ums Eck oder Conventions und Messebesuche "in der

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Sendepause

von am 16. Februar 2024 noch kein Kommentar

Vom Låden und vom Leben Nummer 27 – Sendepause

(…wie immer zum hören und mitlesen oder lesen und mithören, ganz wie ihr wollt)

Vom Låden und vom Leben
(audiofile #27: Sendepause)

Servus ihr Liem dord drausn.

Edz isses amål widder an derre Zeid, dasder mich hör dud. Sozumsåch als so a Ård Bausenfüller. Amål was annersch. Und was wär nacherd besser, als gleich widder mid nem Mundård Beidråch anzumfang. Als Kondrrassd, damidsder weidere Folchn aus derre Blauderegge noch mehr zum schätz könnd.

Awer bevor ich mich ausdoob kå, muss ich zuallererschd amål mein Baddner lob. Ich hab die Beidräch vo denne ledzdn Wochn echd gfeierd. A goude Idee und a dolle Sach. Euch mid nei zum bring is zwoar ned neu, awer gråd in derre Ballung echd erfrischnd un a a Erweiderung fürn Horizond. A für mein'. Ich hab mir bei jedm vo denne Beidräch euer Dibbs genau unner die Luube gnommen un in mein eichenen Kosmos indegrierd. Echd schönne Dengganstöß.

Ja so Zeuch, wo mer nacherd a weng bschäfdichd is, wo des eichene Owerschdüble a weng in Wallung kommd, sin sozumsåch des Salz in derre Subbn. Un genau dess is mir edz a außerhalb vo euern Dibbs un Anreechungen widder amål bassierd.

Åfang Febrruar hab ich an Beidråch auf "54books.de" vo em gwissn "Johannes Franzen" glesn. Der Diddl war "Was auf dem Spiel steht – Über den Untergang des Kulturjournalismus". Der Beidråch war berfeggd gschriem und in sich dodål logisch aufbaud. Un der had mir a weng zum schaff gemachd. Da gehds um den Unnergang vo derre broffessionelle Kuldurgriddig. Im Föidonn, in derre Bresse un im Allgemein. Schuld sin die Leud, wo sich gleich uffreech du, wenn ihne so a Kriddigg ned bassd. Un dass die heud hald gleich a gewåldiches Schbråchrohr hamm du. Bäsching sozumsåch. Außerdem sin die Lechionen vo selbsdernanndn Hobbiekuldurkriddiggern im Inderned nadürlich a enner vo die Gründ. Und un des is am End der Haubdgrund, die inkombedendn, rodschdifdschwingenden, blos noch gewinnoriendierdn Zeidunsverleecher, wo eichndlich går kä Verlecher mehr sin, sonnern Konzernowerhäubder, ohne Sinn für die Sach.

Hm. Hörd sich an, wie wenn ich üwer die Zuschdänd bei unnern Buchverlåchn schimbf du. Kammer ned annersch, als zuzumschdimm. Awer nadürlich gibs a då widder unnerschiedliche Seidn un Sichdweisn. Un wemmer a noch in annere Richdungen gugg dud, nacherd könnd mer a an ganz annern Bliggwingl griech.

Vielleichd is der vielgebriesene Kuldurschurnalismus a efach zu lang auf em elidären Elfenbeindurm gehoggd? Vielleichd, is heud der "normåle" Generazionsweggsl nimmer ausreichnd? Vielleichd verändern sich Anschbrüch, Sichdweisn und damid a Weerde schneller, wie so a gewachsenes, edablierdes, awer a schdadisches und dräches Süsdem reagier kå?

Scho möchlich. Und auf jedn Fall begründbår und legidiem, so a Sichd. Da will ich mich edz a goar ned ausm Fensder leech, middenner Bewerdung. Ich gehör ja scho zum åldn Eisn. Zu enner Generazion mid Werdn, wo heud nimmer allgemeingüldich, geschweiche denn Hibb sin.

Außerdem, un des is die Gredchenfråche, ghör mir ja selwer zu denne Blogger un Boddkasdern un was wäss ich, wo a schdändich ihrn Sempf abliefern, Kridigg äußern du, bewerd du und menne, dass des, was mir dun a werdvolle Bereicherung fürs kuldurelle Gesammde is. Mir erdreisdn uns, dübbische Medienformåde zum nutz, wo die glassischn Medien früher a Monobol drauf ghabbd ham. Mir machn, sozumsach Radiosendungen, mir schdelln Rezis und Kridiggn neis Netz und mir draun uns a, a eichene Meinung zum verdreed.

Awer amål ganz ehrlich, hamm mir des Rechd dazu? Kenner vo uns, a ned die Leud wie der Horst, der wo scho zimmlich nah annem Brroffi is, oder der Misder Endres, der wo sogår eichndlich a Broffi is, had a echde schurnalisdische odder germanisdische Ausbildung oder Bildung. Ghörn mir genau zu denne Faggdoren, wo für den Niedergang verandwordlich sin, oder sin mir endschdandn, weil ehm im Föilletonn kenner üwer des Zeuch gschriem hadd, was wichdich für uns is? Ich selber hab sogår enn Bresseausweis, weil ich nachweis konnd, dass ich rechlmäßich Ardiggl bublizier du. Awer auf welcher Seide schdeh ich, schdehn mir? Is des gerechd, wenn mir in denne Bereichn, wos uns schding dud, also bei denne Buchverleechern in genau des selbe Horn schdoss du un vonnem Weerdeverfall redd du, wenn mir auf derre annern Seide möchlicherweise an genau so ennem Asd säch du?

Ich gebb kenne Andworrd und ich hab noch nedd amål enne. A Deil vo mir denggd, dass mir des, wasmer mach scho relladief brofessionell mach du, un dass des a Bereicherung un a gude Ergänzung dårschdell dud. Awer auf der annern Seid, wäss ich a, dass mer des sicher a annersch seh kå.

Sogår mei Anmåsung, wenn ich mich mid derre Glosse auf Leud beruf du, die wo ihr ganzes Lehm brofessionell als Schurnalisdn dädich wårn. Vielleichd is des doch ganz schö unnverschämd.

Ob edz die Henne erschd da wår, oder des Ei, werrmer ned ergründ könn. Alles is innem Wandel un es gibbd kä absolud falsch oder richdich. Schdeebleib is sicher verkehrd, awer alles unbedinggd durchsetz zum woll, is a kä Lösung. Die Coco Chanel had amål gsachd: „Um unersetzbar zu sein, muss man stets anders sein.“ Vielleichd hässd des awer ned blos, dassmer immer annersch sei muss, als wie die annern, sondern a, dassmer erkenn muss, dass die Zeid a a annere is, un mer sich ned ewich auf die selbn Briwillegien verlass kå.

Tja, so gehds dann in mein Owerschdüble hin un her, des is a Aufruhr und a Wallung. Kammer ned verglär. Muss mer selwer kenn. Awer vielleichd habd ihr sowas ja a ab un an. Oder ich habb da edz was losdredn. Zahnrädli nei Bewechung versedzd. Gud so.

Es gibbd allerweil immer mindesdns zwä Sichdn. Un des allends dud scho beweis, dass kenne von beidn kombledd richdich is. Wär schö, wenn a sie, Herr Johannes Franzen da amål drüwer nachdengg würd. A wenn ich dess, was sie gschriem hamm und des wieses gschriem hamm durchaus werdschädz du.

Desweechn sach ich edz zu ihne, Herr Franzen und zu euch annern, a schönnes Wochnend, denggds amål drüwer nach und dud gern a mid mir drüwer redd. Dschau arrifiderdschi, euer Gerd

 

Vom Låden und vom Leben Nummer 27 – Sendepause
(…wie immer zum hören und mitlesen oder lesen und mithören, ganz wie ihr wollt)
Vom Låden und vom Leben
(audiofile #27: Sendepause)
Servus ihr Liem dord drausn.
Edz isses amål widder an derre Zeid, dasder mich hör dud. Sozumsåch als so a Ård Bausenfüller. Amål was annersch. Und was wär nacherd besser, als gleich widder mid

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Burns kleines GeBlauder mit… Flo

von am 9. Februar 2024 2 Kommentare

Flo, der Benjamin von der Samstags Crew, erzählt von geheimen Ritualen, einem EU Beitritt, seiner Geheimidentität, einem Leben, das niemals als glaubwürdiges Drehbuch durchginge und vielen tollen Büchern und Comics.

Lieblings-Bücher

Jim Butcher
Die dunklen Fälle des Harry Dresden
Blanvalet, seit 2022, 416 Seiten (Band1)
ISBN 9783734163357 12,- Euro

Terry Pratchett
Wachen! Wachen!
Piper, 2015, 432 Seiten
ISBN: 9783492280686 14,- Euro

Michael Stackpole
Der Weg des Richters
(letzte Auflage:) Piper, 2007, 673 Seiten
ISBN: 9783492291286 9,95 Euro

Lieblings-Comic-Reihen

Bill Willingham & Mark Buckingham
Fables
Panini Verlag, (Deluxe Edition Band 1:) 2022, 268 Seiten
ISBN: 9783741627750 39,- Euro

Robert Kirkman
Invincible
Cross Cult, seit 2019, 317 (Band 1)
ISBN: 9783959813808 30,- Euro

Régis Loisel & JeanLouis Tripp
Das Nest
Carlsen Verlag, (Gesamtausgabe 1:) 2020, 256 Seiten
ISBN: 9783551760951 36,- Euro

Flo, der Benjamin von der Samstags Crew, erzählt von geheimen Ritualen, einem EU Beitritt, seiner Geheimidentität, einem Leben, das niemals als glaubwürdiges Drehbuch durchginge und vielen tollen Büchern und Comics.
Lieblings-Bücher
Jim Butcher
Die dunklen Fälle des Harry Dresden
Blanvalet, seit 2022, 416 Seiten (Band1)
ISBN 9783734163357 12,- Euro
Terry Pratchett
Wachen! Wachen!
Piper, 2015, 432 Seiten
ISBN: 9783492280686 14,- Euro
Michael Stackpole
Der Weg des Richters
(letzte Auflage:) Piper, 2007, 673

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Burns kleines GeBlauder mit… Gunnar

von am 2. Februar 2024 1 Kommentar

Er ist auch schon ewig dabei, auch wenn er bei vielen Dingen eine ganz andere Perspektive hat. Ausserdem ist er meistens der Erste am Samstag aus der Clique. Das gibt immer Gelegenheit für Blaudereien unter vier Augen mit Gunnar bevor der große Trubel los geht.  Wir reden da schon über alles Mögliche, aber vor allem lachen wir viel zusammen…das hört man heute auch 😉

Lieblings-Bücher

Kevin David Anderson
Die Nacht der lebenden Trekkies
Heyne, 2011, 302 Seiten
ISBN 9783453528550 8,99 Euro

Ernest Cline
Ready Player One
Fischer TOR, 2021, 544 Seiten
ISBN: 9783596706648 16,- Euro

Christian Endres
Die Prinzessinnen
Cross Cult, 2023, 495 Seiten
ISBN: 9783986663056 18,- Euro

Lieblings-Comic-Reihen

René Goscinny & Albert Uderzo
Asterix
Egmont Comic Collection

Hergé
Tim & Struppi
Carlsen Verlag

Punisher
Marvel
Schöpfer: Stan Lee, John Romita Sr, Gerry Conway, Ross Andru
Erster Auftritt: The Amazing Spider-Man #129 (1974)

Francisco Ibáñez
Clever & Smart
Carlsen Verlag

Er ist auch schon ewig dabei, auch wenn er bei vielen Dingen eine ganz andere Perspektive hat. Ausserdem ist er meistens der Erste am Samstag aus der Clique. Das gibt immer Gelegenheit für Blaudereien unter vier Augen mit Gunnar bevor der große Trubel los geht.  Wir reden da schon über alles Mögliche, aber vor allem lachen wir viel zusammen…das hört

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Burns kleines GeBlauder mit… Caro

von am 26. Januar 2024 noch kein Kommentar

Nachdem ja Hermkes Romanboutique eher männlich dominiert ist, freu ich mich diesmal ganz besonder, dass ich wieder mal eine weibliche BlauderBardnerin hab, denn heut ist die liebe Caro bei mir in der Blauderecke.
Auch sie präsentiert uns Ihre AllTimeGreats in der Momentaufnahme und wir sprechen über Romanboutique, Buchhandel und die Zukunft derselben

Bücher

Axie Oh
Das Mädchen, das in den Wellen verschwand
Loewe Verlag, 2023, 384 Seiten
ISBN 9783743217096 17,95 Euro

William Goldman
Die Brautprinzessin
Klett-Cotta Verlag, 2016, 432 Seiten
ISBN: 9783608961409 12,- Euro

Michael Crichton
Jurassic Park
Heyne Verlag, 2013, 576 Seiten
ISBN: 9783453811508 9,99 Euro

  • +++Jasper Fforde
    Der Fall Jane Eyre
    Thursday-Next-Reihe 1
    dtv Verlagsgesellschaft, 2011, 375 Seiten
    ISBN: 9783423212939 11,95 Euro

Comics

Pénélope Bagieu
Unerschrocken
Gesamtausgabe
Reprodukt, 312 Seiten
ISBN: 9783956402791 39,- Euro

Séverine Gauthier & Clément Lefèvre
Die entsetzliche Angst der Epiphanie Schreck
Splitter Verlag 2018, 96 Seiten
ISBN: 9783958399723 19,95 Euro

Nachdem ja Hermkes Romanboutique eher männlich dominiert ist, freu ich mich diesmal ganz besonder, dass ich wieder mal eine weibliche BlauderBardnerin hab, denn heut ist die liebe Caro bei mir in der Blauderecke.
Auch sie präsentiert uns Ihre AllTimeGreats in der Momentaufnahme und wir sprechen über Romanboutique, Buchhandel und die Zukunft derselben
Bücher
Axie Oh
Das Mädchen, das in den Wellen verschwand
Loewe Verlag, 2023,

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Burns kleines GeBlauder mit… Jürgen

von am 19. Januar 2024 noch kein Kommentar

Ein Kunde der ersten Stunde, ein beredter Jurist, ein immer noch begeisterter und begeisternder Sammler und Leser von Comics und Fantastik. Jürgen Kirchner, seines Zeichen auch Autor für Phantastisch!, kam in die Blauderecke und ihr ahnt es schon…wir sprechen über Comics und Bücher, Sammeln und Lesen, damals und heute.

Bücher

Stephen King
Shining
Lübbe, 2019, 624 Seiten
ISBN 9783404130894 13,- Euro

Ray Bradbury
Fahrenheit 451
Heyne, 2018, 208 Seiten
ISBN: 9783453319837 12,- Euro

Arthur C. Clarke
Rendezvous mit Rama
Heyne, 2023, 382 Seiten
ISBN: 9783453322905 12,- Euro

Comics

Zidrou & Jordi Lafebre
Wundervolle Sommer
Salleck Publications seit 2017, 5 Bände
ISBN: 9783899086331 15,- Euro

René Goscinny & Albert Uderzo
Asterix 10: Asterix als Legionär
Egmont Comic Collection 2013, 48 Seiten
ISBN: 9783770436101 13,50 Euro

Hergé
Tim & Struppi Reiseziel Mond & Schritte auf dem Mond
Carlsen Verlag 1998, je 64 Seiten
ISBN: 9783551732354 / 9783551732361 je 12,- Euro

Ein Kunde der ersten Stunde, ein beredter Jurist, ein immer noch begeisterter und begeisternder Sammler und Leser von Comics und Fantastik. Jürgen Kirchner, seines Zeichen auch Autor für Phantastisch!, kam in die Blauderecke und ihr ahnt es schon…wir sprechen über Comics und Bücher, Sammeln und Lesen, damals und heute.
Bücher
Stephen King
Shining
Lübbe, 2019, 624 Seiten
ISBN 9783404130894 13,- Euro
Ray Bradbury
Fahrenheit 451
Heyne, 2018, 208

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Gerds garstiges Geblubber 38: Stolz und kurz und Burn

von am 12. Januar 2024 2 Kommentare

In der ersten "Fülselfolge des Jahres, geht es um das, was wir getan haben und das was wir tun. Und das ist nicht von schlechten Eltern. Immerhin hört ihr diese Woche den 223. Podcast aus Hermkes Romanboutique. Und es geht weiter…

In der ersten "Fülselfolge des Jahres, geht es um das, was wir getan haben und das was wir tun. Und das ist nicht von schlechten Eltern. Immerhin hört ihr diese Woche den 223. Podcast aus Hermkes Romanboutique. Und es geht weiter…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Wichtelpodcast 2 mit einer wunderbaren Antwort auf eine sehr schwierige Frage

von am 5. Januar 2024 4 Kommentare

Die erste Frage des Wichtelpodcast habe ich mit viel Hilfe von außen beantwortet. Bei der zweiten Frage hatte ich noch mehr Bauchschmerzen. Nicht weil die Frage so schwierig oder kompliziert war, im Gegenteil unglaublich spannend und interessant. Ich habe einfach keinen "Beweis" gefunden. Ich denke, ich habe das Ganze zu trocken und theoretisch angegangen. Aber dann habe ich unerwartete Hilfe bekommen. Das Ergebnis könnt ihr heute hören.

Diesmal gibt es keine Liste mit Namen oder Titeln. Der Beitrag spricht für sich und Links gab es in den letzten Wochen mehr als genug. Arvid spricht es im Beitrag aus: Wer mehr will, soll vorbeikommen. recht hat er.

Die erste Frage des Wichtelpodcast habe ich mit viel Hilfe von außen beantwortet. Bei der zweiten Frage hatte ich noch mehr Bauchschmerzen. Nicht weil die Frage so schwierig oder kompliziert war, im Gegenteil unglaublich spannend und interessant. Ich habe einfach keinen "Beweis" gefunden. Ich denke, ich habe das Ganze zu trocken und theoretisch angegangen. Aber dann habe ich unerwartete Hilfe

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Gerds garstiges Geblubber 36: Silvesteransprache 2023

von am 29. Dezember 2023 noch kein Kommentar

Das Jahr geht zu Ende und heute heute hört ihr unseren letzten Podcast 2023. Natürlich wieder ein bisschen von der Kanzel herab, ich kann halt aus meiner Haut nicht ganz heraus. Aber diesmal ohne "Stimmen", versprochen. Außerdem gibt es noch eine kleine Leseempfehlung, passend zum Thema und einen Ausblick auf die nächste Folge. "Podwichtelfolge 2" Und eine Ankündigung einer anstehenden Veranstaltung. Tja und das wars für dieses Jahr. Bis bald!

Das Jahr geht zu Ende und heute heute hört ihr unseren letzten Podcast 2023. Natürlich wieder ein bisschen von der Kanzel herab, ich kann halt aus meiner Haut nicht ganz heraus. Aber diesmal ohne "Stimmen", versprochen. Außerdem gibt es noch eine kleine Leseempfehlung, passend zum Thema und einen Ausblick auf die nächste Folge. "Podwichtelfolge 2" Und eine Ankündigung einer anstehenden

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Adventskalender 2023 T-02: Wichtelpodcast 1 mit einer großen Frage

von am 22. Dezember 2023 2 Kommentare

Ich hatte es euch ja bereits angekündigt. Wir haben beim Podcastwichteln mitgemacht und uns entschieden BEIDE vorgeschlagenen Fragen zu thematisieren. Heute hört ihr den ersten Beitrag unserer Wichtelpodcasts. Die erste Frage, die uns von Moritz Böger von hochleveln.de "vererbt" wurde, lautet folgendermaßen: "Welche Autoren oder Autorinnen haben deiner Meinung nach das Genre Fantasy oder Science-Fiction am meisten geprägt und warum?" Ich finde die Frage interessant, aber gleichzeitig auch sehr weit gefasst. Da wir hier intern bereits viele male über verwandte Themen und Aspekte gesprochen oder geschrieben haben, habe ich die Frage an unterschiedlichste Autorinnen und Phantastikschaffende weitergegeben. Mit der Prämisse "Phantastik im Allgemeinen", da die Wurzeln von SF und Fantasy ja viel weiter zurückreichen. Das Ergebnis hört ihr heute.

Begleitend findet ihr im Folgenden eine schriftliche Nennung, der erwähnten Persönlichkeiten. Ich denke, dass dieser Beitrag auch noch wunderbar in die Adventspodcasts passt, da unglaublich viele Anstöße daraus zu ziehen sind. Auch wenn es nicht unbedingt um bestimmte Werke geht.

Danke an alle, die sich die Zeit genommen haben, an diesem Beitrag mitzuwirken. Danke euch ist es eine wunderbar bunte Folge geworden.

Alle weiteren Themen und Teilnehmer findet ihr auf der Seite Nerds gegen Stephan.

Unsere Themenvorschläge wurden an den Schattenläufer Podcast vererbt.

Aiki Mira (Link)

  • Angela Steinmüller (*1941) & Karlheinz Steinmüller (*1950)
    Andymon
    Eine Weltraum-Utopie
    Neues Leben, Berlin 1982
    Zugleich: Union-Verlag, Stuttgart 1982, ISBN 3-8139-5611-3
  • aktuelle Ausgabe:
    Werke in Einzelausgaben #2
    Memoranda 2018
    Klappenbroschur 389 Seiten € 23,90
    ISBN 9783948616045
  • Ursula K. Le Guin (1929-2018)
    (Zu ihr wurde hier schon sehr viel geschrieben)
  • ganz aktuell:
    Immer nach Hause
    Carcosa 2023 859 Seiten
    ISBN 9783910914001
  • James Tiptree Junior
    (Zu ihr wurde hier schon sehr viel geschrieben)

Christian Endres (Link)

  • Mary Shelley (1797-1851)
    übrigens für mich eines der wichtigsten Werke überhaupt, in aktueller Neuausgabe
    Der letzte Mensch
    Reclams Klassikerinnen 2023 590 Seiten
    ISBN 9783150207253
  • H. G. Wells (1866-1946)
    ganz aktuell (siehe auch Horsts Besprechung):
    Die Insel des Doktor Moreau
    Liebeskind Verlagsbhdlg. 2023 176 Seiten
    ISBN 9783954381678
  • John Ronald Reuel Tolkien (1892-1973)
    schaut euch mal Mitchs schönen Dreiteiler an…
  • William Gibson (*1948)
    Neuromancer Trilogie
    aktuelle Ausgabe:
    Klett Cotta Tropen 2021 368 Seiten (Band 1)
    ISBN 9783608504880
  • Terry Pratchett (1948-2015)
    Scheibenwelt
    in der guten alten Übersetzung von Andreas Brandhorst:
    Doppelband der ersten beiden (zusammengehörigen) Scheibenwelt Bände:
    Die Farben der Magie / Das Licht der Phantasie
    Piper Verlag 2015 560 Seiten
    ISBN 9783492280167

Horst Illmer (Link)

  • Edgar Allan Poe (1809-1849)
    Die Erzählungen des Folio Club
    Manesse 2021 310 Seiten
    ISBN 9783717524809
    Siehe auch Horsts Empfehlung
  • H. P. Lovecraft (1890-1937)
    (Zu ihm wurde hier schon sehr viel geschrieben)
  • E. T. A. Hoffmann (1776-1822)
    Den Sandmann sollte eigentlich jede und jeder mal gelesen haben.
    Wenigstens in der Budget Ausgabe von Reclam
    ISBN 9783150002308
  • Gustav Meyrink (1868-1932)
    Der Golem
    dtv Verlagsgesellschaft 2012 272 Seiten
    ISBN 9783423140744
  • Hanns Heinz Ewers (1871-1943)
    Lieber Horst, da bitte ich dich irgendwann um ein Gespräch oder einen Text, da mein eigenes Wissen sehr beschränkt ist.

Michael Hirtzy (Link)

  • William Gibson (*1948)
    (Siehe Christian Endres)
  • H. P. Lovecraft (1890-1937)
    (Siehe Horst)
  • Matthias Matting Pseudonym Brandon Q. Morris, (*1966)
    ganz aktuell:
    Tachyon
    FISCHER TOR 2023 491 Seiten
    ISBN 9783596707348

Thomas Finn (Link)

  • Barbara Hambley (*1951)
    (da erinnere ich mich gerne an viele Romane im Bastei Lübbe Verlag, die auch Hermke noch gerne empfohlen hat. Zum Beispiel "Die Saga vom Drachentöter" und die Chroniken von Windrose. Ich fürchte im Moment nur englisch oder antiquarisch)
  • Tim Powers (*1952)
    (klar, "Tore zu Anubis Reich" und "In fremderen Gezeiten", auch da hat Hermke geschwärmt. Aber gerade leider auch nur englisch oder antiquarisch)

Hermke Eibach (Link)

  • John Wyndham (1903-1969)
    Die Triffids
    (derzeit nur englisch oder als ebook)
  • George R. Stewart (1895-1980)
    Jeben ohne Ende
    Heyne 2016 528 Seiten
    ISBN 9783453314368
  • Ursula K. Le Guin, (*1966)
    Freie Geister
    FISCHER TOR 2017 432 Seiten
    ISBN 9783596035359
  • Jack London, (*1966)
    The Scarlet Plague
    (derzeit nur englisch oder als ebook)
  • Isaak Asimov, (*1966)
    Die Foundation-Trilogie
    Heyne 2017 880 Seiten
    ISBN 9783453318670
  • John Brunner, (*1966)
    Morgenwelt
    (derzeit nur englisch oder als ebook)

Ich hatte es euch ja bereits angekündigt. Wir haben beim Podcastwichteln mitgemacht und uns entschieden BEIDE vorgeschlagenen Fragen zu thematisieren. Heute hört ihr den ersten Beitrag unserer Wichtelpodcasts. Die erste Frage, die uns von Moritz Böger von hochleveln.de "vererbt" wurde, lautet folgendermaßen: "Welche Autoren oder Autorinnen haben deiner Meinung nach das Genre Fantasy oder Science-Fiction am meisten geprägt und

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Adventskalender 2023 T-09: Burns kleines GeBlauder mit… Horsts Weihnachtstipps

von am 15. Dezember 2023 noch kein Kommentar

Zum Blaudern hab ich mir heute den Horst eingeladen. Das ist in sofern praktisch, den muss man nicht mehr vorstellen. erfahrener Podcastgast, Megarezensent und redegewandter Shop-Talker.
Wir blaudern über seine All-Time Greats. Auch hier wieder Überraschendes und Titel, die auch auf meiner Liste stehen könnten. Bei einer Momentaufnahme zu einer anderen Zeit oder in einer anderen Realität 😉
Als besonderes Schmankerl gibts in dieser Episode vor Weihnachten dann eben auch noch ein paar ganz besondere Weihnachtstipps

Bücher

Schmidt, Arno
Schule der Atheisten
als einfacher Einstieg:
Gelehrtenrepublik
Kurzroman aus den Roßbreiten.
Berlin & Bargfeld, Suhrkamp, 2023, 176 S.
ISBN 978-3-518-47333-7 / 16,- Euro

Orwell, George
1984
Ullstein, 384 S.,
ISBN: 9783548234106, Taschenbuch, € 12,00

Le Guin, Ursula K.
Freie Geister
Fischer Tor, 2017, 432 S.
ISBN: 9783596035359, Klappenbroschur, € 17,00

und natürlich nicht zu vergessen:
Immer nach Hause

Comics

Crumb, Robert
Werksausgabe
Fritz the Cat
Reprodukt, 2017, 128 S.
ISBN:9783956400353, Gebunden, €29,00

Eisner, Will
Vertrag mit Gott
Carlsen, 2017, 508 S.
ISBN: 9783551713827, Kartoniert, € 19,99

Miller, Frank
Die Rückkehr des dunklen Ritters
Panini, 2017, 228 S.
ISBN: 9783741604775, Kartoniert, € 25,00

Tipps

Neurobiest
von Aiki Mira
Eridanus Verlag, 2023, 333 S.
ISBN 9783946348399, 16,00 €

Marianne Labisch, Mario Franke & Uli Bendick (Hrsg.)
Science Fiction Art & Kalendergeschichten 2024
Illustrationen: Mario Franke & Uli Bendick
Verlag Torsten Low, 2023, 14 Blätter

Torben Kuhlmann
Die graue Stadt
NordSüd Verlag, 2023, 62 Seiten
20,00 Euro

Zum Blaudern hab ich mir heute den Horst eingeladen. Das ist in sofern praktisch, den muss man nicht mehr vorstellen. erfahrener Podcastgast, Megarezensent und redegewandter Shop-Talker.
Wir blaudern über seine All-Time Greats. Auch hier wieder Überraschendes und Titel, die auch auf meiner Liste stehen könnten. Bei einer Momentaufnahme zu einer anderen Zeit oder in einer anderen Realität 😉
Als besonderes Schmankerl gibts

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Adventskalender 2023 T-16: Blick hinter die Kulissen 40 – Comictipps von Mr Endres

von am 8. Dezember 2023 1 Kommentar

Heute hört ihr das zweite Adventsgespräch. Und ja, es war ebenfalls bereits angekündigt. Mr Endres präsentiert seine Comictipps des Jahres. Wie bereits letzte Woche erwähnt, sollten es ursprünglich Bücher und Comics in einem Beitrag werden, aber wir hatten uns verplappert. Deswegen bekommt ihr die Comics heute nachgereicht. Ausführlich und wie gewohnt besonders…

Silvestri, Marc; Prianto, Arif
Batman & der Joker: Das tödliche Duo
Ü: Rösch, Alexander
Panini, 2023, 68 S.
ISBN 9783741635243 / Hardcover / 18.00 Euro

Lemire, Jeff; Sorrentino, Andrea
Zehntausend schwarze Federn
(Bone Orchard Mythos)
Splitter , 2023, 168 S.
ISBN 9783987211546 / Hardcover / 29,80 Euro

Leyh, Kat
Snapdragon
Ü.: Wieland, Matthias
Reprodukt , 2023, 223 S.
ISBN 9783956403866 / Hardcover / 20,00 Euro

Heute hört ihr das zweite Adventsgespräch. Und ja, es war ebenfalls bereits angekündigt. Mr Endres präsentiert seine Comictipps des Jahres. Wie bereits letzte Woche erwähnt, sollten es ursprünglich Bücher und Comics in einem Beitrag werden, aber wir hatten uns verplappert. Deswegen bekommt ihr die Comics heute nachgereicht. Ausführlich und wie gewohnt besonders…
Silvestri, Marc; Prianto, Arif
Batman & der Joker: Das tödliche

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen