anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archive

  • Adventskalender 2020 T-7 "Erdsee"

    von am 17. Dezember 2020

    Ursula K. Le Guin
    Erdsee
    Die erste Trilogie
    Originaltitel: A Wizard of Earthsea / The Tombs of Atuan / The Farthest…
    Übersetzt von Karen Nölle
    FISCHER TOR Oktober 2020 – 587 Seiten
    ISBN: 9783596704057

    Im Herbst diesen Jahres ist jetzt die Taschenbuchversion erschienen. Genauer gesagt die ersten drei Romane in einem Band. Damit vielleicht etwas handlicher zu lesen – und lesen sollte dieses Buch jeder, der Fantasy liest.

    Verzichten muss man bei dieser handlichen Version von Ursula K. Le Guin allerdings auf die wunderbaren Illustrationen von Charles Vess und natürlich den Luxus eine wunderbar bibliophile, jedes Bücherregal schmückende Prachtausgabe zu besitzen.

    Wer den Wink mit dem Zaunpfahl noch nicht verstanden hat, sollte sich unbedingt die euphorische Rezi von Horst ansehen. Ich will und muss da nichts hinzufügen. Zweimal 18 Euro (Band zwei erscheint im März als Taschenbuch) oder einmal 58 Euro – und wer weiß, wie lange es die illustrierte Ausgabe jetzt noch geben wird. Da gibt es eigentlich gar keine Frage, was man sich unter den Christbaum legen oder legen lassen sollte.

    Erdsee ist sicher nicht das wichtigste oder beste Buch der Autorin, aber in der vorliegenden Version absolutes Pflichtprogramm. Im Übrigen gibt es kein unwichtiges Buch von Ursula K. Le Guin.

    von am 17. Dezember 2020

    Ursula K. Le Guin
    Erdsee
    Die erste Trilogie
    Originaltitel: A Wizard of Earthsea / The Tombs of Atuan / The Farthest…
    Übersetzt von Karen Nölle
    FISCHER TOR Oktober 2020 – 587 Seiten
    ISBN: 9783596704057

    Im Herbst diesen Jahres ist jetzt die Taschenbuchversion erschienen. Genauer gesagt die ersten drei Romane in einem Band. Damit vielleicht etwas handlicher zu lesen – und lesen sollte dieses Buch jeder, der Fantasy liest.

    Verzichten muss man bei dieser handlichen Version von Ursula K. Le Guin allerdings auf die wunderbaren Illustrationen von Charles Vess und natürlich den Luxus eine wunderbar bibliophile, jedes Bücherregal schmückende Prachtausgabe zu besitzen.

    Wer den Wink mit dem Zaunpfahl noch nicht verstanden hat, sollte sich unbedingt die euphorische Rezi von Horst ansehen. Ich will und muss da nichts hinzufügen. Zweimal 18 Euro (Band zwei erscheint im März als Taschenbuch) oder einmal 58 Euro – und wer weiß, wie lange es die illustrierte Ausgabe jetzt noch geben wird. Da gibt es eigentlich gar keine Frage, was man sich unter den Christbaum legen oder legen lassen sollte.

    Erdsee ist sicher nicht das wichtigste oder beste Buch der Autorin, aber in der vorliegenden Version absolutes Pflichtprogramm. Im Übrigen gibt es kein unwichtiges Buch von Ursula K. Le Guin.

    1 Kommentar zu “Adventskalender 2020 T-7 "Erdsee"”

    1. Frank S. sagt:

      Hab die gebundene Ausgabe im Laden gesehen und gleich mal mitgenommen. Also vor dem Lockdown. Alleine wie es sich anfühlt ein wertiges Buch in der Hand zu halten…. Ja, es ist schwerer als ein kleines Taschenbuch. Aber ich zitiere aus dem Film Snatch dort sagte schon "Boris die Klinge" …schwer ist gut!

    Schreibe einen eigenen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Do NOT follow this link or you will be banned from the site!