anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archive

  • Signierstunde mit Ruan Guangmin, Jidi und Ageng in der Sinologie

    von am 25. Mai 2018

    (c) deutsche Ausgabe bei Chinabooks.ch

    Ausschnitt Ruan Guangmin: Friseursalon

    Während wir noch im Endspurt der letzten Vorbereitungen für die heutige Auflage der Spielbar sind, kommt hier noch eine wichtige Ankündigung für kommende Woche. Es stehen zwei Signierstunden mit Comic-Künstlern an. Diesmal nicht im Laden, sondern – in Zusammenarbeit mit der Sinologie der Uni Würzburg – in der Philosophischen Fakultät am Hubland.

    …wie bereits angekündigt, findet am 30.05. ab 18:00 Uhr der erste einer Reihe exotischer Signiertermine statt. Mit Ruan Guangmin eröffnen wir die Serie chinesischer Comic-Künstler. Sein soeben erschienenes Werk Friseursalon erinnert viel mehr an europäische Graphic Novels, als an fernöstliche Comics (Manga, Manhwa, Manhua). Der Künstler ist im Zuge einer Lesereise um den Comicsalon Erlangen bei uns in Würzburg.

    Der Band ist für den deutschen Markt zweisprachig bei Chinabooks (chinabooks.ch) erschienen Deutsch-Chinesisch (Langzeichen)

    Da ihr in diesem Fall höchstwahrscheinlich noch keine Comics besitzt, bieten wir euch vor Ort einen kleinen Warentisch an. Wir sind sehr gespannt!

    (c) deutsche Ausgabe bei Chinabooks.ch

    Ausschnitt Jidi und Ageng: Der freie Vogel fliegt

    Direkt nach dem Comicsalon Erlangen am 04.06. ebenfalls ab 18:00 Uhr kommen dann die beiden Künstlerinnen Jidi und Ageng und stellen euch ihr preisgekröntes Werk Der freie Vogel fliegt vor. Der Band war auch beim Gratis Comic Tag mit am Start und erfreute sich gewaltiger Nachfrage. Eine ungewöhnliche Mischung traditioneller chinesischer Kunst und Jugendbuchillustration geben der Serie einen exotischen, interessanten Look. Zwei Künstlerinnen, die auf jeden Fall etwas für uns wirklich neues zeigen, auf das wir sehr gespannt sind.

    Die Veröffentlichungen beider Künstlerinnen in Landessprache sind mannigfaltig. Einige der Titel sind auch auf englisch erschienen und mit "Der freie Vogel fliegt" liegt jetzt auch das erste Werk der beiden in deutscher Sprache vor (chinabooks.ch)

    Die Signierstunden finden in der Sinologie der Uni Würzburg statt. (Philosophische Fakultät (Bushaltestelle) PH1 Ecke Am Galgenberg / Am Hubland im Übungsraum 17 ÜR 17).

    • Kategorie: Comics , Veranstaltungen
    • Kommentare deaktiviert für Signierstunde mit Ruan Guangmin, Jidi und Ageng in der Sinologie

    von am 25. Mai 2018

    (c) deutsche Ausgabe bei Chinabooks.ch

    Ausschnitt Ruan Guangmin: Friseursalon

    Während wir noch im Endspurt der letzten Vorbereitungen für die heutige Auflage der Spielbar sind, kommt hier noch eine wichtige Ankündigung für kommende Woche. Es stehen zwei Signierstunden mit Comic-Künstlern an. Diesmal nicht im Laden, sondern – in Zusammenarbeit mit der Sinologie der Uni Würzburg – in der Philosophischen Fakultät am Hubland.

    …wie bereits angekündigt, findet am 30.05. ab 18:00 Uhr der erste einer Reihe exotischer Signiertermine statt. Mit Ruan Guangmin eröffnen wir die Serie chinesischer Comic-Künstler. Sein soeben erschienenes Werk Friseursalon erinnert viel mehr an europäische Graphic Novels, als an fernöstliche Comics (Manga, Manhwa, Manhua). Der Künstler ist im Zuge einer Lesereise um den Comicsalon Erlangen bei uns in Würzburg.

    Der Band ist für den deutschen Markt zweisprachig bei Chinabooks (chinabooks.ch) erschienen Deutsch-Chinesisch (Langzeichen)

    Da ihr in diesem Fall höchstwahrscheinlich noch keine Comics besitzt, bieten wir euch vor Ort einen kleinen Warentisch an. Wir sind sehr gespannt!

    (c) deutsche Ausgabe bei Chinabooks.ch

    Ausschnitt Jidi und Ageng: Der freie Vogel fliegt

    Direkt nach dem Comicsalon Erlangen am 04.06. ebenfalls ab 18:00 Uhr kommen dann die beiden Künstlerinnen Jidi und Ageng und stellen euch ihr preisgekröntes Werk Der freie Vogel fliegt vor. Der Band war auch beim Gratis Comic Tag mit am Start und erfreute sich gewaltiger Nachfrage. Eine ungewöhnliche Mischung traditioneller chinesischer Kunst und Jugendbuchillustration geben der Serie einen exotischen, interessanten Look. Zwei Künstlerinnen, die auf jeden Fall etwas für uns wirklich neues zeigen, auf das wir sehr gespannt sind.

    Die Veröffentlichungen beider Künstlerinnen in Landessprache sind mannigfaltig. Einige der Titel sind auch auf englisch erschienen und mit "Der freie Vogel fliegt" liegt jetzt auch das erste Werk der beiden in deutscher Sprache vor (chinabooks.ch)

    Die Signierstunden finden in der Sinologie der Uni Würzburg statt. (Philosophische Fakultät (Bushaltestelle) PH1 Ecke Am Galgenberg / Am Hubland im Übungsraum 17 ÜR 17).

    • Kategorie: Comics , Veranstaltungen
    • Kommentare deaktiviert für Signierstunde mit Ruan Guangmin, Jidi und Ageng in der Sinologie

    Kommentarfunktion ist deaktiviert.

    comicdealer.de