anrufen
finden

  • Neu im Laden eingetroffen

  • Kategorien

    Comics US Comics dt. Comics Bücher Comics News und Infos Spiele Diskussionen Science Fiction Fantasy Thriller Rollenspiele Kartenspiele Brettspiele Manga Horror Local Heroes Veranstaltungen Novis Kultur deutschsprachige Autoren Kino Steampunk Vom Låden und vom Leben Nachruf Think Local Hörbücher Tipps Heftromane Spotlight on! Hermke Lesetips eines alten Buchhändlers Hall of Fame in eigener Sache Audio off topic Hiltjas Spieletipps Oliver L's Comic Guide Oliver L's Bücherecke Bauarbeiten Horsts Bibliothek Tabletop europäische Schule Superhelden KaZus Spieletipps Würfelspiele Adventskalender Tagebuch der Viruskrise Parallelen Mini Podcast Krimi Hochspannung von Mister Endres MarkusTs Auslese die Tage danach der geschlossene Laden Mister Endres' Neunte Kunst aus Horsts Comicsammlung Gerds Lesestapel Staffel 1 Aus dem geschlossenen Laden Staffel 3 Ein neuer Anfang Staffel 4 Hermkes Historie Rezis KaZus Spielbar Lockdown2 Staffel 5 Laden und Leute Staffel 6 Ein Blick dahinter Hermkeverse MITCHs Lieblingsbücher

  • Erreichbarkeit und Präsenz

    von am 15. März 2013

    BaustelleSeit der Nacht von Samstag auf Sonntag ist die Valentin-Becker-Straße von der Seinsheimstraße abgeschnitten. Die Eisenbahnbrücke wird verbreitert. Was wir nicht geahnt haben, die Umbauarbeiten dauern über ein Jahr! Gut, in dem Zeitraum werden in Honkong drei Wolkenkratzer fertiggestellt, mit integrierter Unterführung 😉 , aber was solls…
    Eigentlich kein allzu großes Problem, sind wir doch zu Fuß oder mit dem Fahrrad, wie gehabt zu erreichen und natürlich von "unten" her, also von Stadtseite her, auch mit dem Auto, wie immer. Nur von "oben" her, also vom Uni-Gelände aus, ist leider die Brücke im Weg.
    PlanDamit ihr alle uns trotzdem weiterhin erreicht, gibt es hier den Link zum ausführlichen Plan der Ersatzhaltestellen und der provisorischen Bushaltestellen und wir haben uns die Freiheit genommen, den Plan hierher zu kopieren.
    Bleibt nur zu hoffen, dass zusätzlich zur Parkplatzverwirrung und der städtischen Überwachung ein ganzes Jahr ohne regelmäßige Vorbeifahrt des Busverkehrs unseren Laden nicht in einen Dornröschenschlaf versetzt 🙁 . Mehr denn je sind wir in dieser Zeit auf euer aller Hilfe und Mitarbeit angewiesen. Verbreitet es bei euren Freunden, auf der Arbeit, in der Schule oder Uni und auch abends, persönlich und im Netz. Verbreitet, dass es uns gibt. Wenn ihr wollt und könnt, haben wir natürlich Flyer für euch zum Verteilen. Wenn ihr bei der Presse seid, denkt an unsere vielen Events, denn es ist schwer, in die verschiedenen lokalen Medien zu kommen, ohne Unsummen für Werbung zu bezahlen. Wenn ihr eigene Seiten habt, verlinkt uns oder schreibt über uns. Wenn ihr in Foren oder in Social Networks schreibt, erwähnt uns. Liked unseren Laden, und stimmt für uns ab (im Moment gibt es auf Facebook gerade eine Ranking-Umfrage von Panini, wo der beliebteste Laden gesucht wird. Klickt uns!) Wenn ihr Veranstaltungen organisiert, denkt an uns. Je breiter wir Aufmerksamkeit erregen können, desto besser.

    Nicht zuletzt aus aktuellem Anlass noch etwas über Veranstaltungen. Immer wieder bekommen wir gesagt, dass irgendwer traurig ist, eine Veranstaltung verpasst zu haben. Wir haben Flyer bei uns im Laden und über einen professionellen Verteiler in Würzburg und Umgebung. Wir dekorieren das Schaufenster passend, wir posten es auf unserer Seite, auf Facebook und verbreiten es über Twitter. Ihr könnt einen RSS Feed abonnieren und einen Newsletter. Unser Presseverteiler erreicht direkte Ansprechpartner bei der Tagespresse, den Veranstaltungsmagazinen und den Radio- und Fernsehsendern. Selbst, wenn es mit der Presse, wie oben bereits erwähnt, schwer ist, die Info sollte verfügbar sein. Trotzdem gehen uns immer wieder viel zu viele Interessenten durch die Lappen 😉

    Auch bei der Verbreitung von Events sind wir für eure Hilfe als Multiplikatoren dankbar. Im Gegenzug helfen wir euch gerne, Veranstaltungen zu bewerben oder Kleinanzeigen zu plazieren. Im Laden, auf unserer Seite und bei uns im Brot & Spiele – Forum. Je mehr ihr unsere Seite als Plattform nutzt, desto interessanter wird sie auch für andere.

    Nehmt euch ruhig mal die Zeit zum stöbern. Vielleicht bekommt ihr auch eine Idee, was ihr schreiben oder posten möchtet. Auf comicdealer lesen es sicher nicht so viele, wie die Kundenrezensionen auf Big A, aber auch die haben einmal klein angefangen. Schickt uns etwas über aktuelle Bücher oder vielleicht über euer Lieblingsmanga. Beschreibt für die Kategorie Meefischli – Think Local euren Lieblingsladen oder die beste Kneipe. Nach ein paar Beiträgen werdet ihr zu Autoren und könnt eure Beiträge selbst anlegen… Wir haben gar nicht die Zeit, um über alles selbst zu schreiben, ihr unterstützt uns auch damit wirklich und tragt dazu bei, dass comicdealer vielfältiger und interessanter wird und vielleicht bei ein paar Leuten mehr zur Startseite wird 😉

    von am 15. März 2013

    BaustelleSeit der Nacht von Samstag auf Sonntag ist die Valentin-Becker-Straße von der Seinsheimstraße abgeschnitten. Die Eisenbahnbrücke wird verbreitert. Was wir nicht geahnt haben, die Umbauarbeiten dauern über ein Jahr! Gut, in dem Zeitraum werden in Honkong drei Wolkenkratzer fertiggestellt, mit integrierter Unterführung 😉 , aber was solls…
    Eigentlich kein allzu großes Problem, sind wir doch zu Fuß oder mit dem Fahrrad, wie gehabt zu erreichen und natürlich von "unten" her, also von Stadtseite her, auch mit dem Auto, wie immer. Nur von "oben" her, also vom Uni-Gelände aus, ist leider die Brücke im Weg.
    PlanDamit ihr alle uns trotzdem weiterhin erreicht, gibt es hier den Link zum ausführlichen Plan der Ersatzhaltestellen und der provisorischen Bushaltestellen und wir haben uns die Freiheit genommen, den Plan hierher zu kopieren.
    Bleibt nur zu hoffen, dass zusätzlich zur Parkplatzverwirrung und der städtischen Überwachung ein ganzes Jahr ohne regelmäßige Vorbeifahrt des Busverkehrs unseren Laden nicht in einen Dornröschenschlaf versetzt 🙁 . Mehr denn je sind wir in dieser Zeit auf euer aller Hilfe und Mitarbeit angewiesen. Verbreitet es bei euren Freunden, auf der Arbeit, in der Schule oder Uni und auch abends, persönlich und im Netz. Verbreitet, dass es uns gibt. Wenn ihr wollt und könnt, haben wir natürlich Flyer für euch zum Verteilen. Wenn ihr bei der Presse seid, denkt an unsere vielen Events, denn es ist schwer, in die verschiedenen lokalen Medien zu kommen, ohne Unsummen für Werbung zu bezahlen. Wenn ihr eigene Seiten habt, verlinkt uns oder schreibt über uns. Wenn ihr in Foren oder in Social Networks schreibt, erwähnt uns. Liked unseren Laden, und stimmt für uns ab (im Moment gibt es auf Facebook gerade eine Ranking-Umfrage von Panini, wo der beliebteste Laden gesucht wird. Klickt uns!) Wenn ihr Veranstaltungen organisiert, denkt an uns. Je breiter wir Aufmerksamkeit erregen können, desto besser.

    Nicht zuletzt aus aktuellem Anlass noch etwas über Veranstaltungen. Immer wieder bekommen wir gesagt, dass irgendwer traurig ist, eine Veranstaltung verpasst zu haben. Wir haben Flyer bei uns im Laden und über einen professionellen Verteiler in Würzburg und Umgebung. Wir dekorieren das Schaufenster passend, wir posten es auf unserer Seite, auf Facebook und verbreiten es über Twitter. Ihr könnt einen RSS Feed abonnieren und einen Newsletter. Unser Presseverteiler erreicht direkte Ansprechpartner bei der Tagespresse, den Veranstaltungsmagazinen und den Radio- und Fernsehsendern. Selbst, wenn es mit der Presse, wie oben bereits erwähnt, schwer ist, die Info sollte verfügbar sein. Trotzdem gehen uns immer wieder viel zu viele Interessenten durch die Lappen 😉

    Auch bei der Verbreitung von Events sind wir für eure Hilfe als Multiplikatoren dankbar. Im Gegenzug helfen wir euch gerne, Veranstaltungen zu bewerben oder Kleinanzeigen zu plazieren. Im Laden, auf unserer Seite und bei uns im Brot & Spiele – Forum. Je mehr ihr unsere Seite als Plattform nutzt, desto interessanter wird sie auch für andere.

    Nehmt euch ruhig mal die Zeit zum stöbern. Vielleicht bekommt ihr auch eine Idee, was ihr schreiben oder posten möchtet. Auf comicdealer lesen es sicher nicht so viele, wie die Kundenrezensionen auf Big A, aber auch die haben einmal klein angefangen. Schickt uns etwas über aktuelle Bücher oder vielleicht über euer Lieblingsmanga. Beschreibt für die Kategorie Meefischli – Think Local euren Lieblingsladen oder die beste Kneipe. Nach ein paar Beiträgen werdet ihr zu Autoren und könnt eure Beiträge selbst anlegen… Wir haben gar nicht die Zeit, um über alles selbst zu schreiben, ihr unterstützt uns auch damit wirklich und tragt dazu bei, dass comicdealer vielfältiger und interessanter wird und vielleicht bei ein paar Leuten mehr zur Startseite wird 😉

    1 Kommentar zu “Erreichbarkeit und Präsenz”

    1. Gerd sagt:

      Hier nochmal ein Link zur Anleitung für die RSS Feeds. Ich hatte da mal ausführlich dazu geschrieben und jetzt hat mich aktuell jemand gefragt, was mit einem Feed nur zu Neuheiten ist. Funktioniert analog, nur mit "novis" 😉
      Tutorial

    comicdealer.de