anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archive

  • Hermkes Historie #15 die Zweitausendzehner

    von am 15. Januar 2021

    Hermkes Historie 15, die 2010er: Am Jubeltag – 40 Jahre Hermkes Romanboutique

    Aus dem geschlossenen Laden heute – exakt vierzig Jahre nach Ladeneröffnung – für euch der Abschluss der Kernserie. In 15 Folgen durch die Geschichte unseres Ladens. Am heutigen Jahrestag nehmen wir euch mit auf einen kleinen Exkurs durch das bisher letzten Jahrzehnt… Wir freuen uns, wenn es euch gefällt. Wir hatten wieder richtig Spaß.

    Gerne hätten wir mit euch gefeiert. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Danke für vierzig Jahre Treue und bis hoffentlich bald…

    Kleiner Tipp: In der mobilen Vorschau ist der Link nur klickbar, ohne eingebundenen "player". Wenn ihr auf den Artikel direkt springt, dann schon…

    von am 15. Januar 2021

    Hermkes Historie 15, die 2010er: Am Jubeltag – 40 Jahre Hermkes Romanboutique

    Aus dem geschlossenen Laden heute – exakt vierzig Jahre nach Ladeneröffnung – für euch der Abschluss der Kernserie. In 15 Folgen durch die Geschichte unseres Ladens. Am heutigen Jahrestag nehmen wir euch mit auf einen kleinen Exkurs durch das bisher letzten Jahrzehnt… Wir freuen uns, wenn es euch gefällt. Wir hatten wieder richtig Spaß.

    Gerne hätten wir mit euch gefeiert. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Danke für vierzig Jahre Treue und bis hoffentlich bald…

    Kleiner Tipp: In der mobilen Vorschau ist der Link nur klickbar, ohne eingebundenen "player". Wenn ihr auf den Artikel direkt springt, dann schon…

    9 Kommentare zu “Hermkes Historie #15 die Zweitausendzehner”

    1. Frank S sagt:

      Von mir auch alles Gute zu eurem 40. Wahnsinn. A Part of my Life. 4ever. Danke, dass ihr durchhaltet und danke für die vielen unvergesslichen Momente.(Hört sich jetzt, da ich es schreibe sehr schwülstig an). Seis drum. Danke und macht bitte weiter so. Ich will nicht meine geliebten Bücher anderswo kaufen, da fehlt eindeutig der typische Romanboutique Duft.

    2. Gerd sagt:

      Danke euch allen. Es ist schön, was da alles geschrieben und geteilt wird. Wir freuen uns, dass ihr da seid…

    3. Sven sagt:

      Glückwunsch zu 40 Jahre Romanboutique und Respekt – 20 Jahre davon durfte ich bislang dabei sein.
      Es ist 1998, die Begeisterung für Fantastik in all ihren Ausdrucksformen längst vorhanden, dass Ausleben aber zumeist beschränkt auf den Konsum der in der ortsansässigen Kleinstadtbuchhandlung erhältlichen Heyne Taschenbücher in der jeweiligen Monatsauswahl.
      Dann erster Besuch in der Romanboutique in der großen Stadt. Zaghaftes stöbern, überwältigt ob der schieren Auswahl. Und dann kam Burn. "Lies den Unknown Soldier von Ennis, geniale Geschichte" – möglicherweise eine Untertreibung.
      Damals 30 DM für ein Album. Viel Geld für einen Abiturienten und Zivi – konkret äquivalent zu 2 Stunden Lebenszeit, in denen im Nebenjob Sportschuhe an eine geneigte Kundschaft veräußert werden mussten. Aber der Funke im Gespräch sprang über. Hier hatte jemand profunde Kenntnis, der mir etwas verkaufte, nicht nur weil es eben sein Job war, sondern weil ihm das Produkt am Herzen lag.
      So ging das los mit der neunten Kunst. Keine investierte Stunde Nebenjob habe ich bereut.

      Unvergessen die Momente, wenn man vom Seniorchef Hermke persönlich mit Handschlag begrüßt und ehrfürchtig lauschend in die Geheimnisse kongenialer Übersetzungen oder die Klassiker der alten Meister eingeweiht wurde – online algorithmisch oktroyierte Einkaufsvorschläge einer KI beim großen A? Geschenkt! – I will not be pushed, filed, stamped, indexed, briefed or debriefed.
      Zeit verging, die heimischen Regalböden bogen sich und man lernte sich besser kennen, ging zu den aufwendig und liebevoll organisierten Veranstaltungen, wurde ein Teil der Romanboutique- Community. Die anregenden Diskussionen mit Gerd (egal über was), die wachsende, von Andre kuratierte Comicsammlung, die genialen Empfehlungen von Markus, die ich oft nie auf dem Schirm hatte. Und egal wie schwer die Zeiten, wie widrig die Umstände waren, ihr habt nie aufgegeben. Und auch jetzt ermöglicht Ihr uns den dringend benötigten Eskapismus in bessere Welten und manchmal auch in solche, die noch förchtbarer sind. Danke dafür und auf die nächsten 40 Jahre. Ich bin dabei.

      1. Gerd sagt:

        Danke Sven, für den kongenialen Beitrag :-). Ich bin doch immer wieder fasziniert von deinen Mimekünsten, jetzt auch schriftlich… Les mal den Beitrag vom Ralf. Der ist – vor allem auch durch das (von mir fast vergessene) Textzitat – echt die Wucht.
        Ich freu mich unglaublich über die Glückwünsche, euren Zuspruch und auch die direkten Reaktionen
        Der Gerd

      2. Oliver sagt:

        Da fehlt noch ein "numbered" …

    4. Ralf sagt:

      Alles Gute zum Geburtstag, liebe Romanboutique. Und wenigstens Blick auf meine "nur" 25 Jahre mit dem Laden. Auf dass wir auf das Jubiläum mal anstoßen können! 🙂
      https://wuerzblog.de/2021/01/15/40-jahre-hermkes-romanboutique-hinter-verschlossener-tuer/

    5. Markus sagt:

      Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Auf die nächsten 40!

    6. Oliver sagt:

      Ja, Forum war um 2011 am Start. Ende Mai gab es dann das erste "Werwolf"-Treffen. Später wurde daraus ein allgemeines Spieletreffen, organisiert von POWA. Im Forum gab es dann auch Online-Werwolf-Runden.

    7. Christian sagt:

      Herzlichen Glückwunsch zum Vierzigsten! Wie schön, dass es euch gibt!

    comicdealer.de