anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archive

  • Tag 34 – Montag in Woche Null

    von am 20. April 2020

    Immer noch leer…

    Woche Null ist für uns die Woche vor der partiellen Ladenöffnung. Die Woche, sich nochmal Gedanken über alles zu machen, um möglichst gut vorbereitet zu sein.

    Entsprechend habe ich gestern auch mal wieder ausgesetzt.

    Mit dem audiofile, das ich noch eine Weile aufrecht erhalten möchte. Es sieht ja nicht so aus, als ob viele von euch die Gelegenheit hätten, in nächster Zeit ausgiebig mit uns zu tratschen oder einen längeren Blick in den Laden zu werfen.

    Und auch mit dem geschriebenen Wort. Es gab eh keine Neuheiten und so habe ich den ersten wirklich freien Tag seit dem Anfang des Tagebuchs genutzt, um ein paar Gedanken zu sammeln. Im Kopf.

    Es fällt gar nicht so leicht, jeden Tag neben den Routinen oder dem, was neuerdings zur Routine geworden ist, auch noch interessante und abwechslungsreiche Beiträge zu verfassen. Ja, ja ich bins, der Gerd und ich höre nur selten auf, zu reden. Trotzdem ist es etwas anderes, jeden Tag aufs Neue zu versuchen, den Ton zu treffen und gleichzeitig alle wichtigen Informationen zu transportieren. Woran ich das zum Beispiel merke ist, dass die Diskussion über die Themen aus der Kategorie "Parallelen" ein wenig zäh geworden ist. Obwohl ich das Thema nach wie vor als sehr interessant und noch lange nicht ausdiskutiert betrachte.

    …immer noch geschlossen. Der Laden schnauft durch.

    Reale Gespräche mit echten Personen sind natürlich viel einfacher, da direkte Reaktionen zu hören und zu sehen sind. Wir versuchen auf unserer Seite ein klein wenig, diesen Gesprächscharakter herüber zu bringen. Naturgemäß liegt unsere Seite aber näher an berichtenden Medien, als an Foren oder echten Gesprächsrunden. In Wirklichkeit gibt es keinen Dialog, sondern nur ein paar spärliche Hinweise und Rückmeldungen via Telefon, Facebook und ganz selten sogar als echte Kommentare zu den Artikeln. Ausnahmslos alle Reaktionen geben uns das Gefühl, auf dem richtigen Weg zu sein, es bleiben aber immer nur Fragmente ohne echtes feedback oder eine offene Diskussion. Eine solche kann man auf diese Weise auch fast nicht erzeugen und mal ehrlich, will man ja auch gar nicht. Es ist einfacher und auch viel befriedigender, direkt zu kommunizieren. Trotzdem stochert man halt auf diese Weise öfter mal im Trüben…

    Wie auch immer – langer Rede kurzer Sinn: Der kleine Pausentag hat gut getan und wir bleiben weiter für euch am Ball. Schriftlich und in Form der audiofiles.

    Und jetzt noch zu den Neuheiten des heutigen Tages:

    Panini ist jetzt eingetroffen! (15:30 Uhr)

    Kollektionen
    SMITH/THOMAS/BUSCEMA:
    – CONAN DER BARBAR CLASSIC COLLECTION #3 € 99,00

    Im Sandman Universum
    SPURRIER, SIMON/EVELY, BILQUIS:
    – DREAMING #2 € 16,99

    Star Wars Universum
    HOUSER, JODY/SMITH, CORY:
    – STAR WARS PAPERBACK #18 AGE OF REPUBLIC – DIE HELDEN € 15,00
    STAR WARS RELAUNCH #57 € 4,99

    Trade Paperbacks
    WAY, DANIEL/PARLOV, GORAN:
    – KICK-ASS HIT-GIRL #5 HONG KONG € 15,00
    ENNIS, GARTH/BRAUN, RUSS:
    – JIMMYS BASTARDE #2 € 17,00

    Planet Manga
    HIROMITSU, TAKEDA:
    – MAKEN-KI #19 € 9,99
    HOKAZONO, MASAYA/KOIKE, NOKUTO:
    – KILLING MORPH #4 € 8,99
    KANESHIRO, MUNEYUKI:
    – JAGAAAN #2 € 7,99
    OKAYADO:
    – 12 BEAST #7 € 8,99

    …aber sonst war heute mal Sendepause. Ich denke, das ist auch in dieser Hinsicht die Ruhe vor dem Sturm… Vielleicht…

    ps: ceterum censeo, gigantes esse delendam*

    *Riesen im übertragenen Sinne, da es den Begriff MegaKons erst 2147 nach dem Tod von Cato dem Älteren geben wird. Auch wenn der Autor des Werkes Thomas Römers hieß, ist der Titel leider nie ins römische Latein übertragen worden. 🙂

    von am 20. April 2020

    Immer noch leer…

    Woche Null ist für uns die Woche vor der partiellen Ladenöffnung. Die Woche, sich nochmal Gedanken über alles zu machen, um möglichst gut vorbereitet zu sein.

    Entsprechend habe ich gestern auch mal wieder ausgesetzt.

    Mit dem audiofile, das ich noch eine Weile aufrecht erhalten möchte. Es sieht ja nicht so aus, als ob viele von euch die Gelegenheit hätten, in nächster Zeit ausgiebig mit uns zu tratschen oder einen längeren Blick in den Laden zu werfen.

    Und auch mit dem geschriebenen Wort. Es gab eh keine Neuheiten und so habe ich den ersten wirklich freien Tag seit dem Anfang des Tagebuchs genutzt, um ein paar Gedanken zu sammeln. Im Kopf.

    Es fällt gar nicht so leicht, jeden Tag neben den Routinen oder dem, was neuerdings zur Routine geworden ist, auch noch interessante und abwechslungsreiche Beiträge zu verfassen. Ja, ja ich bins, der Gerd und ich höre nur selten auf, zu reden. Trotzdem ist es etwas anderes, jeden Tag aufs Neue zu versuchen, den Ton zu treffen und gleichzeitig alle wichtigen Informationen zu transportieren. Woran ich das zum Beispiel merke ist, dass die Diskussion über die Themen aus der Kategorie "Parallelen" ein wenig zäh geworden ist. Obwohl ich das Thema nach wie vor als sehr interessant und noch lange nicht ausdiskutiert betrachte.

    …immer noch geschlossen. Der Laden schnauft durch.

    Reale Gespräche mit echten Personen sind natürlich viel einfacher, da direkte Reaktionen zu hören und zu sehen sind. Wir versuchen auf unserer Seite ein klein wenig, diesen Gesprächscharakter herüber zu bringen. Naturgemäß liegt unsere Seite aber näher an berichtenden Medien, als an Foren oder echten Gesprächsrunden. In Wirklichkeit gibt es keinen Dialog, sondern nur ein paar spärliche Hinweise und Rückmeldungen via Telefon, Facebook und ganz selten sogar als echte Kommentare zu den Artikeln. Ausnahmslos alle Reaktionen geben uns das Gefühl, auf dem richtigen Weg zu sein, es bleiben aber immer nur Fragmente ohne echtes feedback oder eine offene Diskussion. Eine solche kann man auf diese Weise auch fast nicht erzeugen und mal ehrlich, will man ja auch gar nicht. Es ist einfacher und auch viel befriedigender, direkt zu kommunizieren. Trotzdem stochert man halt auf diese Weise öfter mal im Trüben…

    Wie auch immer – langer Rede kurzer Sinn: Der kleine Pausentag hat gut getan und wir bleiben weiter für euch am Ball. Schriftlich und in Form der audiofiles.

    Und jetzt noch zu den Neuheiten des heutigen Tages:

    Panini ist jetzt eingetroffen! (15:30 Uhr)

    Kollektionen
    SMITH/THOMAS/BUSCEMA:
    – CONAN DER BARBAR CLASSIC COLLECTION #3 € 99,00

    Im Sandman Universum
    SPURRIER, SIMON/EVELY, BILQUIS:
    – DREAMING #2 € 16,99

    Star Wars Universum
    HOUSER, JODY/SMITH, CORY:
    – STAR WARS PAPERBACK #18 AGE OF REPUBLIC – DIE HELDEN € 15,00
    STAR WARS RELAUNCH #57 € 4,99

    Trade Paperbacks
    WAY, DANIEL/PARLOV, GORAN:
    – KICK-ASS HIT-GIRL #5 HONG KONG € 15,00
    ENNIS, GARTH/BRAUN, RUSS:
    – JIMMYS BASTARDE #2 € 17,00

    Planet Manga
    HIROMITSU, TAKEDA:
    – MAKEN-KI #19 € 9,99
    HOKAZONO, MASAYA/KOIKE, NOKUTO:
    – KILLING MORPH #4 € 8,99
    KANESHIRO, MUNEYUKI:
    – JAGAAAN #2 € 7,99
    OKAYADO:
    – 12 BEAST #7 € 8,99

    …aber sonst war heute mal Sendepause. Ich denke, das ist auch in dieser Hinsicht die Ruhe vor dem Sturm… Vielleicht…

    ps: ceterum censeo, gigantes esse delendam*

    *Riesen im übertragenen Sinne, da es den Begriff MegaKons erst 2147 nach dem Tod von Cato dem Älteren geben wird. Auch wenn der Autor des Werkes Thomas Römers hieß, ist der Titel leider nie ins römische Latein übertragen worden. 🙂

    4 Kommentare zu “Tag 34 – Montag in Woche Null”

    1. Sven sagt:

      Ich war sonst so gut wie nie auf eurer Seite…nur um mal nach den Öffnungszeiten zu schauen. Seitdem es das Tagebuch gibt, bin ich täglich hier…ich finds spannend. Hab auf diese Weise sogar zwei Neuheiten gesehen, die mich interessieren. Und zu den Parallelen…man müsste die Bücher kennen, um mitdiskutieren zu können… 🙂

      1. Gerd sagt:

        Da kann ich nur sagen, bei den bisher in den "Parallelen" genannten Büchern sind unheimlich viele Klassiker dabei, die man durchaus gelesen haben darf 😉
        Ganz nebenbei freut es uns natürlich sehr, dass du gerne auf der Seite stöberst. Es ist schön, zu wissen, dass hinter den Auswertungsdaten "echte Menschen" stehen. Einfach nur virtuelle Besucherzahlen mit Verweildauer und Seitenaufruf sind manchmal etwas trocken. 🙂

    2. Thomas Schneider sagt:

      Haben meine Drohungen also gewirkt

      1. Gerd sagt:

        Danke dafür! Möge die Nacht mit dir sein. Denn Wissen ist Nacht.

    Do NOT follow this link or you will be banned from the site!