anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archive

  • Marvels Mutanten sind zurück!

    von am 1. Mai 2014

    X-Men_Bild1© 2013 Twentieth Century FoxAm 21.05.2014 im Cineworld
    X-MEN: Zukunft ist Vergangenheit 3D, USA 2014
    Regie: Bryan Singer
    Genre: Superhelden, Science Fiction, Action
    Mit: Hugh JackmanHalle Berry, Ian McKellen

    X-MEN: Zukunft ist Vergangenheit 3D“ in der CINEWORLD-Preview

    Fans der Mutanten-Saga dürfen sich am Mittwoch, 21. Mai, im CINEWORLD Mainfrankenpark auf den siebten Teil der X-MEN Reihe freuen. Die Vorpremiere im Erlebniskino entzündet hier mit „X-MEN: Zukunft ist Vergangenheit 3D“ ein Action-Feuerwerk auf der großen Leinwand. In der neuen Verfilmung der gleichnamigen Comics kämpft das ultimative X-MEN Ensemble auf zwei Zeitebenen ums Überleben. Die beliebten Charaktere der originären Trilogie verbinden sich mit ihren Vorgängern aus „X-MEN – Erste Entscheidung“ für einen alles entscheidenden Kampf, der die Vergangenheit verändern muss – um die Zukunft zu retten.

    In „X-MEN: Zukunft ist Vergangenheit" wird es ein Wiedersehen mit alten Bekannten geben. Die Besetzungsliste strotzt vor bekannten Namen: Neben Halle Berry („Storm"), Anna Paquin („Rogue") und Ellen Page („Kitty Pride") sind aus der ersten „X-MEN"-Trilogie (2000-2006) Hugh Jackman („Wolverine"), Ian McKellen („Magneto"), Patrick Stewart („Professor Xavier"), Shawn Ashmore („Iceman") und Daniel Cudmore („Colossus") mit von der Partie. Fans dürften sich auch über die Wahl des Regisseurs freuen: Mit Bryan Singer sitzt ein alter Profi im Regiestuhl. Der US-Amerikaner drehte bereits die ersten beiden Teile der Mutanten-Saga.

    Infos bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04 sowie im Internet unter www.cineworld-main.de

    Inhalt „X-MEN: Zukunft ist Vergangenheit“
    In der nahen Zukunft werden Mutanten von Robotern gejagt. Professor X (Patrick Stewart) und Magneto (Ian McKellen) verbünden sich und senden Wolverines (Hugh Jackman) Bewusstsein zurück in die Vergangenheit, in der er den jungen Professor X (James McAvoy) und den jungen Magneto (Michael Fassbender) dazu bewegen soll zusammenzuarbeiten, um ein Ereignis zu verhindern, das die Zukunft sowohl der Mutanten als auch der Menschheit bedroht.

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Marvels Mutanten sind zurück!

    von am 1. Mai 2014

    X-Men_Bild1© 2013 Twentieth Century FoxAm 21.05.2014 im Cineworld
    X-MEN: Zukunft ist Vergangenheit 3D, USA 2014
    Regie: Bryan Singer
    Genre: Superhelden, Science Fiction, Action
    Mit: Hugh JackmanHalle Berry, Ian McKellen

    X-MEN: Zukunft ist Vergangenheit 3D“ in der CINEWORLD-Preview

    Fans der Mutanten-Saga dürfen sich am Mittwoch, 21. Mai, im CINEWORLD Mainfrankenpark auf den siebten Teil der X-MEN Reihe freuen. Die Vorpremiere im Erlebniskino entzündet hier mit „X-MEN: Zukunft ist Vergangenheit 3D“ ein Action-Feuerwerk auf der großen Leinwand. In der neuen Verfilmung der gleichnamigen Comics kämpft das ultimative X-MEN Ensemble auf zwei Zeitebenen ums Überleben. Die beliebten Charaktere der originären Trilogie verbinden sich mit ihren Vorgängern aus „X-MEN – Erste Entscheidung“ für einen alles entscheidenden Kampf, der die Vergangenheit verändern muss – um die Zukunft zu retten.

    In „X-MEN: Zukunft ist Vergangenheit" wird es ein Wiedersehen mit alten Bekannten geben. Die Besetzungsliste strotzt vor bekannten Namen: Neben Halle Berry („Storm"), Anna Paquin („Rogue") und Ellen Page („Kitty Pride") sind aus der ersten „X-MEN"-Trilogie (2000-2006) Hugh Jackman („Wolverine"), Ian McKellen („Magneto"), Patrick Stewart („Professor Xavier"), Shawn Ashmore („Iceman") und Daniel Cudmore („Colossus") mit von der Partie. Fans dürften sich auch über die Wahl des Regisseurs freuen: Mit Bryan Singer sitzt ein alter Profi im Regiestuhl. Der US-Amerikaner drehte bereits die ersten beiden Teile der Mutanten-Saga.

    Infos bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04 sowie im Internet unter www.cineworld-main.de

    Inhalt „X-MEN: Zukunft ist Vergangenheit“
    In der nahen Zukunft werden Mutanten von Robotern gejagt. Professor X (Patrick Stewart) und Magneto (Ian McKellen) verbünden sich und senden Wolverines (Hugh Jackman) Bewusstsein zurück in die Vergangenheit, in der er den jungen Professor X (James McAvoy) und den jungen Magneto (Michael Fassbender) dazu bewegen soll zusammenzuarbeiten, um ein Ereignis zu verhindern, das die Zukunft sowohl der Mutanten als auch der Menschheit bedroht.

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Marvels Mutanten sind zurück!

    Kommentarfunktion ist deaktiviert.

    comicdealer.de