anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archive

  • „SchleFaZ“-Reihe bringt die schlechtesten Filme aller Zeiten auf die Leinwand – Start mit „Sharknado“

    von am 30. Dezember 2013

    sharknadoAm 10.01.2014 im Cineworld
    Sharknado, USA 2013, 86 Min.
    Regie: Anthony C. Ferrante
    Mit: Ian Ziering, Tara Reid

    SchleFaZDieser Film ist so schlecht, dass er im Internet ein Kult-Hit wurde: Mit „Sharknado“ startet das CINEWORLD Mainfrankenpark am 10. Januar die Reihe „SchleFaZ – Die schlechtesten Filme aller Zeiten“. Jeweils am ersten Freitag des Monats um 22.10 Uhr gibt es die bissig-satirische Sendung von Tele5 mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten samt Film auf der großen Leinwand zu erleben – Der Eintritt ist frei, der Mindestverzehr beträgt 6 Euro pro Person! Also: Freunde mitnehmen, Fantasie einschalten, die trashigen Streifen als unverstandenen Meilenstein oder unfreiwillige Comedy verstehen und dabei jede Menge Spaß haben!

    Sharknado“ mit den Ex-Stars Ian Ziering (‚Beverly Hills 90210‘) und Tara Reid (‚American Pie‘) besitzt alles, was einen richtig schlechten Film ausmacht. Es regnet Haie auf Los Angeles – und die wollen einen auch noch fressen! Bei seiner Erstausstrahlung in den USA löste „Sharknado“ einen Twitter-Sturm (5000 Tweets pro Minute) und eine Trash-Welle aus, die mit „SchleFaZ“ nun das deutsche Festland erfasst!

    Weil ein „Sharknado“ nicht genug ist, gibt es im Anschluss an die „SchleFaZ-Ausstrahlung noch exklusives Bonus-Material zur kultigen Filmgräte zu sehen.

    Die folgenden SchleFaZ-Events 2014 zeigt TELE 5 jeweils am ersten Freitag des Monats, darunter der Blaxploitation-Schocker „Blacula“ (7. Februar), der Katastrophen-Kollaps „Titanic II“ (7. März) und der Agenten-Quark „Die sieben  Männer der Sumuru“ (4. April).

    Infos bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04 sowie im Internet unter www.cineworld-main.de

    Inhalt „Sharknado“
    An Bord eines russischen Fischkutters werden tausende Haie gebunkert. Durch einen Streit zwischen dem Kapitän und einem asiatischen Geschäftsmann gerät das Schiff außer Kontrolle und im Zuge eines Sturms wird die gesamte Besatzung von Haien getötet. Der Sturm wandelt sich zu einem Tornado und trifft auf Los Angeles. Dieser wirbelt menschenfressende Haie und Unmengen von Salzwasser in die Stadt. Zunächst gibt es nur wenige Opfer, aber der Surfer und Barbesitzer Fin ahnt eine Katastrophe. Er macht sich mit seinen Freunden Baz und Nova auf die Suche nach seiner von ihm getrennt lebenden Frau April und der gemeinsamen Tochter Claudia. Beide leben in Beverly Hills, wo ebenfalls Haie hin geweht wurden…

     

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für „SchleFaZ“-Reihe bringt die schlechtesten Filme aller Zeiten auf die Leinwand – Start mit „Sharknado“

    von am 30. Dezember 2013

    sharknadoAm 10.01.2014 im Cineworld
    Sharknado, USA 2013, 86 Min.
    Regie: Anthony C. Ferrante
    Mit: Ian Ziering, Tara Reid

    SchleFaZDieser Film ist so schlecht, dass er im Internet ein Kult-Hit wurde: Mit „Sharknado“ startet das CINEWORLD Mainfrankenpark am 10. Januar die Reihe „SchleFaZ – Die schlechtesten Filme aller Zeiten“. Jeweils am ersten Freitag des Monats um 22.10 Uhr gibt es die bissig-satirische Sendung von Tele5 mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten samt Film auf der großen Leinwand zu erleben – Der Eintritt ist frei, der Mindestverzehr beträgt 6 Euro pro Person! Also: Freunde mitnehmen, Fantasie einschalten, die trashigen Streifen als unverstandenen Meilenstein oder unfreiwillige Comedy verstehen und dabei jede Menge Spaß haben!

    Sharknado“ mit den Ex-Stars Ian Ziering (‚Beverly Hills 90210‘) und Tara Reid (‚American Pie‘) besitzt alles, was einen richtig schlechten Film ausmacht. Es regnet Haie auf Los Angeles – und die wollen einen auch noch fressen! Bei seiner Erstausstrahlung in den USA löste „Sharknado“ einen Twitter-Sturm (5000 Tweets pro Minute) und eine Trash-Welle aus, die mit „SchleFaZ“ nun das deutsche Festland erfasst!

    Weil ein „Sharknado“ nicht genug ist, gibt es im Anschluss an die „SchleFaZ-Ausstrahlung noch exklusives Bonus-Material zur kultigen Filmgräte zu sehen.

    Die folgenden SchleFaZ-Events 2014 zeigt TELE 5 jeweils am ersten Freitag des Monats, darunter der Blaxploitation-Schocker „Blacula“ (7. Februar), der Katastrophen-Kollaps „Titanic II“ (7. März) und der Agenten-Quark „Die sieben  Männer der Sumuru“ (4. April).

    Infos bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04 sowie im Internet unter www.cineworld-main.de

    Inhalt „Sharknado“
    An Bord eines russischen Fischkutters werden tausende Haie gebunkert. Durch einen Streit zwischen dem Kapitän und einem asiatischen Geschäftsmann gerät das Schiff außer Kontrolle und im Zuge eines Sturms wird die gesamte Besatzung von Haien getötet. Der Sturm wandelt sich zu einem Tornado und trifft auf Los Angeles. Dieser wirbelt menschenfressende Haie und Unmengen von Salzwasser in die Stadt. Zunächst gibt es nur wenige Opfer, aber der Surfer und Barbesitzer Fin ahnt eine Katastrophe. Er macht sich mit seinen Freunden Baz und Nova auf die Suche nach seiner von ihm getrennt lebenden Frau April und der gemeinsamen Tochter Claudia. Beide leben in Beverly Hills, wo ebenfalls Haie hin geweht wurden…

     

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für „SchleFaZ“-Reihe bringt die schlechtesten Filme aller Zeiten auf die Leinwand – Start mit „Sharknado“

    Kommentarfunktion ist deaktiviert.

    comicdealer.de