anrufen
finden

  • Neu im Laden eingetroffen

  • Kategorien

    Comics US Comics dt. Comics Bücher Comics News und Infos Spiele Diskussionen Science Fiction Fantasy Thriller Rollenspiele Kartenspiele Brettspiele Manga Horror Local Heroes Veranstaltungen Novis Kultur deutschsprachige Autoren Kino Steampunk Vom Låden und vom Leben Nachruf Think Local Hörbücher Tipps Heftromane Spotlight on! Hermke Lesetips eines alten Buchhändlers Hall of Fame in eigener Sache Audio off topic Hiltjas Spieletipps Oliver L's Comic Guide Oliver L's Bücherecke Bauarbeiten Horsts Bibliothek Tabletop europäische Schule Superhelden KaZus Spieletipps Würfelspiele Adventskalender Tagebuch der Viruskrise Parallelen Mini Podcast Krimi Hochspannung von Mister Endres MarkusTs Auslese die Tage danach der geschlossene Laden Mister Endres' Neunte Kunst aus Horsts Comicsammlung Gerds Lesestapel Staffel 1 Aus dem geschlossenen Laden Staffel 3 Ein neuer Anfang Staffel 4 Hermkes Historie Rezis KaZus Spielbar Lockdown2 Staffel 5 Laden und Leute Staffel 6 Ein Blick dahinter Hermkeverse MITCHs Lieblingsbücher

  • „Titanic II – Die Rückkehr“ bei den „Schlechtesten Filmen aller Zeiten“ im CINEWORLD Mainfrankenpark

    von am 3. März 2014

    TITANIC-2Am 07.03.2014 im Cineworld
    Titanic 2, USA 2010, 90min
    Regie: Shane Van Dyke
    Mit: Shane Van Dyke, Marie Westbrook, Bruce Davison

    SchleFaZAus der Low-Budget-Filmeschmiede The Asylum stammt „Titanic II – Die Rückkehr“. Im Jahr 2010 erschien der Film, der vor allem wegen schlechten Spezialeffekten und schwacher Story auffiel. CINEMA beschrieb den Film als „Desaster im Dunkeln“. Auf der RMS Queen Mary mit einem Budget von etwas 500.000 US-Dollar gedreht, lässt Regisseur Shane Van Dyke die Überfahrt der fiktiven Dampfschiffs Titanic II in einem Unglück enden. Den Mockbuster zeigt das CINEWORLD Mainfrankenpark am Freitag, 7. März, um 22.10 Uhr in der Reihe „Die schlechtesten Filme aller Zeiten“.

    Jeweils am ersten Freitag des Monats um 22.10 Uhr gibt es die bissig-satirische Sendung von Tele5 mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten samt Film auf der großen Leinwand zu erleben – Der Eintritt ist frei, der Mindestverzehr beträgt 6 Euro pro Person!

    Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

    Inhalt „Titanic II“
    Im April 2012, 100 Jahre nach dem Untergang der RMS Titanic, soll die Titanic II, ein Luxusdampfer im Stile der Titanic, die Überfahrt der Titanic auf gleicher Route wiederholen. Aufgrund der globalen Erwärmung brechen einige Eisfelsen in der Arktis ab, die Tsunamis heraufbeschwören. James Maine, der bei der Küstenwache arbeitet und den Abbruch beobachtet, versucht daraufhin seine Tochter Amy Maine zu warnen, die auf dem Dampfer als Krankenschwester arbeitet. Diese ist mit ihrer Kollegin Kelly Wade auf Wunsch ihres ehemaligen Freundes Hayden Walsh, eines Playboys und Besitzers der Titanic II an Bord gekommen. Da erste Riesenwellen auf das Schiff zurollen, soll das Schiff evakuiert werden. Als das Schiff von einer Breitseite erwischt wird, wird jedoch die Hälfte aller Rettungsboote zerstört und das Schiff droht zu sinken…

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für „Titanic II – Die Rückkehr“ bei den „Schlechtesten Filmen aller Zeiten“ im CINEWORLD Mainfrankenpark

    von am 3. März 2014

    TITANIC-2Am 07.03.2014 im Cineworld
    Titanic 2, USA 2010, 90min
    Regie: Shane Van Dyke
    Mit: Shane Van Dyke, Marie Westbrook, Bruce Davison

    SchleFaZAus der Low-Budget-Filmeschmiede The Asylum stammt „Titanic II – Die Rückkehr“. Im Jahr 2010 erschien der Film, der vor allem wegen schlechten Spezialeffekten und schwacher Story auffiel. CINEMA beschrieb den Film als „Desaster im Dunkeln“. Auf der RMS Queen Mary mit einem Budget von etwas 500.000 US-Dollar gedreht, lässt Regisseur Shane Van Dyke die Überfahrt der fiktiven Dampfschiffs Titanic II in einem Unglück enden. Den Mockbuster zeigt das CINEWORLD Mainfrankenpark am Freitag, 7. März, um 22.10 Uhr in der Reihe „Die schlechtesten Filme aller Zeiten“.

    Jeweils am ersten Freitag des Monats um 22.10 Uhr gibt es die bissig-satirische Sendung von Tele5 mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten samt Film auf der großen Leinwand zu erleben – Der Eintritt ist frei, der Mindestverzehr beträgt 6 Euro pro Person!

    Infos und Karten bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04, an den CINEWORLD Ticketkassen sowie platzgenau im Internet unter www.cineworld-main.de

    Inhalt „Titanic II“
    Im April 2012, 100 Jahre nach dem Untergang der RMS Titanic, soll die Titanic II, ein Luxusdampfer im Stile der Titanic, die Überfahrt der Titanic auf gleicher Route wiederholen. Aufgrund der globalen Erwärmung brechen einige Eisfelsen in der Arktis ab, die Tsunamis heraufbeschwören. James Maine, der bei der Küstenwache arbeitet und den Abbruch beobachtet, versucht daraufhin seine Tochter Amy Maine zu warnen, die auf dem Dampfer als Krankenschwester arbeitet. Diese ist mit ihrer Kollegin Kelly Wade auf Wunsch ihres ehemaligen Freundes Hayden Walsh, eines Playboys und Besitzers der Titanic II an Bord gekommen. Da erste Riesenwellen auf das Schiff zurollen, soll das Schiff evakuiert werden. Als das Schiff von einer Breitseite erwischt wird, wird jedoch die Hälfte aller Rettungsboote zerstört und das Schiff droht zu sinken…

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für „Titanic II – Die Rückkehr“ bei den „Schlechtesten Filmen aller Zeiten“ im CINEWORLD Mainfrankenpark

    Kommentarfunktion ist deaktiviert.

    comicdealer.de