anrufen
finden

Adventskalender 2019 T-13 "Scythe"

von am 11. Dezember 2019

Scythe
Brettspiel von Jamey Stegmaier
Feuerland (deutsch 2017) 79,95€
1 bis 5 Spieler
Kenner oder Experte
ab 14 Jahren
ca 120 Minuten

Nicht besonders weihnachtlich und auch nicht ganz neu, aber gerade jetzt wieder lieferbar und von all den Spielen, die ich vorstellen möchte dasjenige, das ich selbst derzeit am liebsten und häufigsten Spiele.Es muss nicht immer brandaktuell sein. Dazu komme ich später…

Scythe ist ein Aufbau und Strategiespiel in einem Parallel-Europa nach einem alternativem Ersten Weltkrieg. Das Szenario einer Steampunk Epoche, geschaffen vom großen Erfinder Nikola Tesla, in dessen verlassener "Fabrik" noch immer mächtige Kampfkolosse und Wunderwaffen schlummern. Im brüchigen Frieden der Nachkriegszeit wetteifern die großen Nationen um neue Stärke und wirtschaftliche Vorherrschaft in Europa. Immer die "Fabrik" im Blick und die darin verborgenen Technologien…

Trotz des militärischen Szenarios stehen Entwicklung und Wirtschaft deutlich mehr im Vordergrund als die relativ seltenen Kampfhandlungen. Krieg kostet und sowohl Gewinner als auch Verlierer zahlen mit kostbaren Resourcen. Aufbau eigener Infrastrukturen und Wirtschaft, militärische Stärke und Technologie als demonstrative Überlegenheit, Handel und Erschließung von Gebieten und Rohstoffen verbinden sich bei Scythe zu einer ausgewogenen Mischung.

Mit den überschaubaren und eingängigen Regeln muss man sich nicht lange herumschlagen und erst durch wiederholtes Spiel kommt die ganze Vielfalt und spieltechnische Bandbreite zur Geltung.

Scythe bietet schon in der Grundbox Spielspaß für viele Stunden und ist mit diversen Modulen erweiterbar, unter anderem einer epischen Kampagne, in der die Geschichte der Fabrik weitergesponnen wird.

warenkorbNeuheiten
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden

von am 11. Dezember 2019

Scythe
Brettspiel von Jamey Stegmaier
Feuerland (deutsch 2017) 79,95€
1 bis 5 Spieler
Kenner oder Experte
ab 14 Jahren
ca 120 Minuten

Nicht besonders weihnachtlich und auch nicht ganz neu, aber gerade jetzt wieder lieferbar und von all den Spielen, die ich vorstellen möchte dasjenige, das ich selbst derzeit am liebsten und häufigsten Spiele.Es muss nicht immer brandaktuell sein. Dazu komme ich später…

Scythe ist ein Aufbau und Strategiespiel in einem Parallel-Europa nach einem alternativem Ersten Weltkrieg. Das Szenario einer Steampunk Epoche, geschaffen vom großen Erfinder Nikola Tesla, in dessen verlassener "Fabrik" noch immer mächtige Kampfkolosse und Wunderwaffen schlummern. Im brüchigen Frieden der Nachkriegszeit wetteifern die großen Nationen um neue Stärke und wirtschaftliche Vorherrschaft in Europa. Immer die "Fabrik" im Blick und die darin verborgenen Technologien…

Trotz des militärischen Szenarios stehen Entwicklung und Wirtschaft deutlich mehr im Vordergrund als die relativ seltenen Kampfhandlungen. Krieg kostet und sowohl Gewinner als auch Verlierer zahlen mit kostbaren Resourcen. Aufbau eigener Infrastrukturen und Wirtschaft, militärische Stärke und Technologie als demonstrative Überlegenheit, Handel und Erschließung von Gebieten und Rohstoffen verbinden sich bei Scythe zu einer ausgewogenen Mischung.

Mit den überschaubaren und eingängigen Regeln muss man sich nicht lange herumschlagen und erst durch wiederholtes Spiel kommt die ganze Vielfalt und spieltechnische Bandbreite zur Geltung.

Scythe bietet schon in der Grundbox Spielspaß für viele Stunden und ist mit diversen Modulen erweiterbar, unter anderem einer epischen Kampagne, in der die Geschichte der Fabrik weitergesponnen wird.

warenkorbNeuheiten
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

comicdealer.de