Brettspiele

Schwingenschlag

von am 20. Mai 2024 noch kein Kommentar

Schwingenschlag
ein Spiel von Connie Vogelmann, illustriert von Clementine Campardou und entwickelt von Elizabeth Hargrave
Feuerland, 2024, 1-5 Spieler
EAN 4260705310323 / 64,90 Euro

"Inspiriert von Flügelschlag, dem Kennerspiel des Jahres 2019" ist der Aufhänger. Und auf dem Cover steht auch Frau Hargrave noch als Entwicklerin. Soweit ich weiß, wurde diese Arbeit aber tatsächlich von der erstgenannten Connie Vogelmann ausgeführt. Und da ziehe ich meinen Hut.

Man kann über Flügelschlag denken, wie man möchte. Wir haben das Spiel auch bei uns im Laden wirklich gut verkauft. Mir hat damals die Ausstattung ausnehmend gefallen. Das Spiel selbst war mir aber für ein Kennerspiel zu lapidar, auch wenn es trotzdem Spaß gemacht hat. Vor allem eben irgendwie doch wieder wegen der Optik und Haptik und dem ganzen Drumherum.

Schwingenschlag hat all das (auch wenn der putzige Würfeltower fehlt). Ich sag nur "die Eier(!)", zum anbeißen. Aber obwohl einem viele Mechanismen vertraut vorkommen ist das gesamte Spiel viel runder. Eine Stufe komplexer, was ihm meiner Meinung nach sehr gut tut und wesentlich berechenbarer zum Ende hin. Was ich bei Flügelschlag immer etwas nervig fand.

  • Bruthöhlen sind neu dazugekommen. Individuell ausbaubar, was neue taktische Möglichkeiten eröffnet.
  • Der individuelle (nicht gemeinsam erwürfelte) Vorrat an Resourcen ist deutlich besser nutzbar, beziehungsweise einschätzbar.
  • Die aktive Entscheidung, wie viele Aktionen ausgeführt werden (jede Aktion ist durch Münzen zu bezahlen, die aber auch gespart werden können) fördert unterschiedliche Taktiken.
  • Der Gildenrundlauf ist eine wunderbar neue Siegoption zu den Zwischenwertungen bei Flügelschlag.
  • Die Endwertung ist deutlich übersichtlicher (keine geheimen Boni) und damit wird der Spielstand während des Spielverlaufs transparenter.

Wirklich oft haben wir das Spiel noch nicht ausgepackt. Das liegt aber an der Fülle neuer Spiele, die wir lernen mussten. Natürlich nicht nur "für uns", sondern auch für euch. Um sie euch im Laden anpreisen und in der Spielbar erklären zu können. Trotzdem wage ich die Prognose, dass Schwingenschlag durch die deutlich angehobene Komplexität und die wesentlich selbstbestimmteren Mechanismen länger mehr Spielspaß bedeutet. Und das Thema gefällt mir als Inhaber eines Fantasy Ladens natürlich auch besser. Drache sticht Vogel.

Schwingenschlag
ein Spiel von Connie Vogelmann, illustriert von Clementine Campardou und entwickelt von Elizabeth Hargrave
Feuerland, 2024, 1-5 Spieler
EAN 4260705310323 / 64,90 Euro

"Inspiriert von Flügelschlag, dem Kennerspiel des Jahres 2019" ist der Aufhänger. Und auf dem Cover steht auch Frau Hargrave noch als Entwicklerin. Soweit ich weiß, wurde diese Arbeit aber tatsächlich von der erstgenannten Connie Vogelmann ausgeführt. Und da ziehe ich

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

The Vale of Eternity

von am 15. April 2024 noch kein Kommentar

The Vale of Eternity
von Eric Hong, illustriert von Erica Tormen, Gautier Maia, Jiahui Gao und Stefano Martinuz
Pegasus Spiele, 2024 29,99 €
EAN 4250231738890

Vale of Eternity ist ein wunderhübsch aufgemachtes Kartenspiel. Als Spieler macht man "Jagd" auf Fabelwesen und mystische Tiere, um sie als Minions zu gewinnen. Die so gezähmten Kreaturen wandern ins eigene Deck. Die Spieler können die Fabelwesen zu Geld machen, ihre Fähigkeiten nutzen oder sie wieder loswerden. Das eigene Deck möglichst sinnvoll gestalten. Eigentlich ein klassischer Deckbuilder.

Wir spielen echt ziemlich viele unterschiedliche Spiele und ich bin auch bei Deckbuildern nicht unbeleckt. Die Regeln und prinzipiellen Abläufe von Vale of Eternity sind eingängig und leicht zu erlernen. Dann aber wirklich eine konkurrenzfähige Taktik zu finden braucht schon einige Spielrunden.

Das Spiel ist somit als Spiel für Leute, die schnell mal loszocken wollen geeignet, aber eben auch für Spieler, die die Mechanismen gerne etwas tiefer ergründen. Daher kommt wohl auch die Einstufung als Kenner-Spiel. Dass man das Spiel einfach gerne spielt liegt an den hübschen, stimmungsvollen Illustrationen und den Spielmaterialien. Dass man das Spiel gerne öfter spielt, liegt an den vielen unterschiedlichen Strategien, die man im Verlauf des Spiels einschlagen kann. Und dass man bei der Auswahl der Fabelwesen auch ein wenig gehässig die Suppe der Mitspieler versalzen kann… und all das in überschaubaren 30-40 Minuten, denn das Spiel endet spätestens nach zehn Runden, oder sobald der erste Spieler die Marke von 60 Punkten geknackt hat.

Hübsches Spiel, schnelle Regeln und trotzdem nicht ohne.

The Vale of Eternity
von Eric Hong, illustriert von Erica Tormen, Gautier Maia, Jiahui Gao und Stefano Martinuz
Pegasus Spiele, 2024 29,99 €
EAN 4250231738890
Vale of Eternity ist ein wunderhübsch aufgemachtes Kartenspiel. Als Spieler macht man "Jagd" auf Fabelwesen und mystische Tiere, um sie als Minions zu gewinnen. Die so gezähmten Kreaturen wandern ins eigene Deck. Die Spieler können die Fabelwesen zu Geld

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Sky Team – Bereit zur Landung?

von am 27. März 2024 noch kein Kommentar

Sky Team – Bereit zur Landung?
von Luc Rémond, illustriert von Eric Hibbeler und Adrien Rives
Kosmos Verlag, 2024 29,99 €
EAN 4002051684044

In diesem Jahr lassen die Spiele, die ich auf der Nürnberger Spielemesse für mich/uns entdeckt haben leider etwas auf sich warten. Um so mehr freue ich mich über diesen kleinen Lichtblick am Horizont der AHSW.

Schon von der ansprechenden Aufmachung angezogen und von der Qualität und Funktion des Spielmaterials angetan hat mich am Ende doch das Spielkonzept am meisten von Sky Team überzeugt. Ein kooperatives Zwei-Personen-Spiel, dass mit Spannung nicht geizt.

Als Besatzung – Pilot und Co-Pilot – eures Passagierflugzeuges müsst ihr eure Passagiere sicher zum Zielflughafen fliegen. Mit dem Einsetzen von Würfeln muss jeder unterschiedliche eigene aber auch gemeinsame Aufgaben bewältigen, damit ein sicherer Flug und eine sanfte Landung gelingen. Da gilt es mit dem Tower zu kommunizieren, die richtige Geschwindigkeit zu halten und das Flugzeug korrekt auszurichten. Landeklappen müssen aufgestellt und das Fahrwerk ausgefahren werden. Das Bremsen sollte auch nicht vergessen werden. Klingt nicht allzu schwer. Aber all diese Manöver müssen unter absoluter Funkstille durchgeführt werden. Ihr dürft weder darüber kommunizieren, welche Aktion ihr ausführen wollt noch mit welchem Würfelwert ihr diese Aktion verseht.

Ein absolut packendes Spielchen von dem man nicht genug kriegen kann. Nervenkitzel garantiert!

Sky Team – Bereit zur Landung?
von Luc Rémond, illustriert von Eric Hibbeler und Adrien Rives
Kosmos Verlag, 2024 29,99 €
EAN 4002051684044
In diesem Jahr lassen die Spiele, die ich auf der Nürnberger Spielemesse für mich/uns entdeckt haben leider etwas auf sich warten. Um so mehr freue ich mich über diesen kleinen Lichtblick am Horizont der AHSW.
Schon von der ansprechenden Aufmachung angezogen und

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Die Spielbar – Second Life Aktion

von am 13. März 2024 noch kein Kommentar

Hallo ihr Lieben.

Die Spielbar ist eine Institution, die sich nun fast 10 Jahre hält und die von euch zahlreich und regelmäßig besucht wird.
In dieser langen Zeit habe ich hunderte Spiele für euch gelernt und sie euch zusammen mit Gerd vorgestellt und erklärt.
Und so haben sich einige Titel angesammelt, die ihren Dienst für die Spielbar getan haben und nur darauf warten wieder in die Hand genommen und gespielt zu werden.
Im Sinne des Zeitgeistes der Nachhaltigkeit bieten wir euch nun an diesen Spielen für einen entsprechenden Preis ein zweites Zuhause zu geben.
Dies ist eine dauerhafte Aktion, da die Spielbar euch auch weiterhin aktuelle Spiele zur Verfügung stellen möchte.
Wir haben für euch eine Liste zusammengestellt, die regelmäßig aktualisiert wird und in der wir euch eine Zustandsbeschreibung, sowie den Original- (OVP) und den Preis einstellen.
Aus organisatorischen Gründen und auch um es zu vermeiden, dass externe Aufkäufer euch treuen Hermkes-Kunden die Spiele vor der Nase wegschnappen, werden wir keinen Versand anbieten. Auch auf Preisverhandlungen werden wir über Kommunikationsmedien nicht eingehen können, da das den Zeitaufwand dieser Aktion sprengen würde. Dafür bitten wir euch um Verständnis.
Ich werde die Spiele alle bis auf jeden einzelnen Spielstein auf Vollständigkeit und Zustand prüfen und euch einen fairen Preis anbieten.
Bestellungen werde ich gerne über kazu@comicdealer.de annehmen.
Ich freue mich auf die nächste Spielbar mit euch und bedanke mich bei allen Besuchern, die uns die letzten Jahre so viel Freude bereitet haben. Ohne euch gäbe es keine Spielbar.
Bis zum nächsten Mal

Eure KaZu

Anleitung Bestellvorgang:
1. Liste eifrig durchforsten und Zustandsbezeichnung dechiffrieren

  • 0 – Neu. Spiel geöffnet aber nie gespielt, Material teilweise noch in Stanzbögen oder Folien
  • 1 – Wie neu. Spiel geöffnet und ein, zweimal gespielt
  • 2 – Leichte Gebrauchsspuren. Kleine Stoßungen oder Abriebe
  • 3 – Sichtbare Gebrauchsspuren. Knicke oder kleine Risse.
  • 4 – Abgenutzt. Eindeutig viel gespielt.

2. Enthusiastisch riesige Bestellung aufgeben an kazu@comicdealer.de
3. Geduldig aber mit bebender Vorfreude Antwort abwarten.
4. Ware an vereinbartem Übergabeort (Spielbar oder Laden) auslösen und einsacken
5. Tierisch freuen über Erweiterung des eigenen Spielehorts und ganz wichtig… Spielen!

FAQ:
1. Bekomme ich ein bestelltes Spiel auf jeden Fall?
Es handelt sich bei den Spielen ausschließlich um Einzelposten aus dem Fundus der Spielbar. Die Spiele sind nicht im Laden bestellbar. Schreibt eine Mail an kazu@comicdealer.de. Es kann zu Überschneidungen bei Bestellungen kommen. Diese werde ich nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt mahlt zuerst" abhandeln. Also welche Mail zuerst eingetroffen ist.
2. Wie oft wird die Liste aktualisiert?
Dazu gibt es keine konkrete Antwort. Die Liste wird zeitnah nach jeder Bestellung aktualisiert und sobald Testspiele das Spielbarrepertoire verlassen.
Die Liste ist keine Datenbank. Bitte habt Verständnis dafür, da ich das neben Job und Ehrenamt in meiner Freizeit abarbeite.
3. Kann ich die Spiele vorher ausprobieren bzw. ansehen?
Natürlich, dass ist die Idee hinter der Spielbar. Da die Spiele aus dem Spielbar Fundus stammen, sind sie nicht im Laden gelagert. Einfach eine Mail an kazu@comicdealer.de schreiben und Spiele sowie Termin ausmachen.
4. Dürft ihr Spiele mit einem Demo-Aufkleber einfach verkaufen?
Ja, wir bekommen diese Spiele vergünstigt und nicht umsonst. In der Preisliste werdet ihr sehen, dass wir das beim Second Life Preis direkt auf euch übertragen.
5. Warum bietet ihr Spiele an bei denen Teile fehlen?
Wir bieten euch nur Spiele an, die trotz dessen, dass ein paar Marker o. Ä. fehlen, noch spielbar sind. Dafür bekommt ihr sie günstiger als vollständige Spiele in der gleichen Zustandskategorie.
6. Sind die Spiele, die nie gespielt wurden nicht automatisch schlecht?
Nein, leider bin ich auch nur ein Mensch und schaffe es manchmal einfach nicht alle Spiele rechtzeitig zu lernen und euch zu präsentieren bis sie wieder von den nächsten abgelöst werden.
Oder eine Partie würde einfach den Zeitrahmen der Spielbar sprengen und die Spiele wurden deshalb nur angesehen, aber nicht gespielt.

Hallo ihr Lieben.
Die Spielbar ist eine Institution, die sich nun fast 10 Jahre hält und die von euch zahlreich und regelmäßig besucht wird.
In dieser langen Zeit habe ich hunderte Spiele für euch gelernt und sie euch zusammen mit Gerd vorgestellt und erklärt.
Und so haben sich einige Titel angesammelt, die ihren Dienst für die Spielbar getan haben und

weiterlesen…

warenkorbDie Liste mit allen Second Life Spielen
als Tabelle herunterladen oder Spiele via e-mail bei KaZu bestellen

Helden müssen draußen bleiben!

von am 11. März 2024 noch kein Kommentar

Helden müssen draußen bleiben!
von Luís Brüeh
Mirakulus Games, 2023 54,99 €
EAN 4255682700120

Nicht mehr ganz neu und auch nicht mehr im aktuellen Sortiment der "Aktion hoher Spielwert", aber immer noch gerne und viel gespielt. Bei "Helden müssen draußen bleiben!" handelt es sich um ein asymmetrisches Coop Spiel um die Verteidigung des heimischen Dungeon. Ja genau, ähnlich wie bei dem digitalen Klassiker "Dungeonkeeper" spielt man die "Monster" und verteidigt den eigenen Dungeon gegen die eindringenden Horden von "Helden". Die Spieler schlüpfen dabei in die Rolle unterschiedlicher "Monsterklassen", die zum Teil sehr unterschiedlichen Mechanismen folgen und sich entsprechend verschieden spielen und eben auch ergänzen.

Die putzigen Holzmonsterchen haben es aber wirklich nicht einfach, denn Welle um Welle neuer Helden stürmt das Zuhause der possierlichen Schleime, Ratten, Echsen und Geister. Die Spieler wählen ihre Mannschaft aus neun verschiedenen Monsterklassen, die jeweils in unterschiedlicher Zahl und mit unterschiedlichen Fähigkeiten zur Verteidigung des Verlieses antreten. Sogar ein mächtiger roter Drache kann gewählt werden. Dabei ist die Verteidigung der unterirdischen Heimat gar nicht so einfach und die Spieler sollten sich die Zusammenstellung ihrer Truppe gut überlegen. Es gibt Monster, die besser im Angriff sind, es gibt Verteidiger und manche Monster sind einfach nur gut im Unterstützen der anderen.

Das Spiel läuft in zwei Wellen ab und die Intensität dieser Wellen ist noch als Schwierigkeitsgrad in drei Stufen skalierbar. Je nach Dungeonplan gibt es gerade für unerfahrene Truppen schon im Level 1 durchaus ausreichend zu tun. Wir sind die ersten Male schlicht überrant worden.

Spielmaterial und Qualität sind sehr hoch und die Meeples unfassbar putzig. Auch wenn das Spiel sicher schon als Familienspiel gut geeignet ist, gehört es trotzdem auch zu den Spielen, die als Fungame auch erfahrenen Spielern viel Freude bereiten können. Das eigene Aktionsdeck wirklich optimal zu zu gestalten und auch auf Stufe drei noch gemeinsam gegen die heldenhaften Invasoren zu bestehen ist eine echte Herausforderung. Ich würde das Spiel nicht im Dauereinsatz für jede Spielgruppe sehen, aber als immer wieder spaßiges Spiel für zwischendurch mit ausreichend hohem Wiederspielwert für einen dauerhaften Stammplatz im Spieleregal für ein bis vier Monsterrotten.

Helden müssen draußen bleiben!
von Luís Brüeh
Mirakulus Games, 2023 54,99 €
EAN 4255682700120

Nicht mehr ganz neu und auch nicht mehr im aktuellen Sortiment der "Aktion hoher Spielwert", aber immer noch gerne und viel gespielt. Bei "Helden müssen draußen bleiben!" handelt es sich um ein asymmetrisches Coop Spiel um die Verteidigung des heimischen Dungeon. Ja genau, ähnlich wie bei dem digitalen Klassiker "Dungeonkeeper"

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Expeditions (in der Welt von Scythe)

von am 5. Februar 2024 noch kein Kommentar

Expeditions
von Jamey Stegmaier illustriert von Jakub Różalski
Feuerland Spiele, 2023 79,90 €
EAN 4260705310255

Dass Scythe eines meiner absoluten Lieblingsspiele ist, hat sich bereits herumgesprochen. Dass ich nicht immer mit allen Rezensenten und Meinungen übereinstimme auch. Eben weil ich Expeditions LIEBEN wollte habe ich es nicht sofort zwischenrein geschoben, sondern aufgespart für einen Moment der Muße und der Ruhe. Also war Expeditions jetzt auf Sardinien dabei, beim Haus und Viehzeuch hüten. Der allererste Eindruck war einerseits, dass das Artwork, die Geschichte dahinter und das Marketing inklusive des unglaublich stimmungsvollen Trailers auf Youtube wiedereinmal perfekt sind. Und dass die Regeln wieder einmal derart ausführlich und im Endeffekt unmissverständlich ausgefallen sind, dass das Spiel zunächst unglaublich mächtig wirkt, dann aber doch eingängig ist und der Einstieg fast schon einfach verläuft.

Nach einigen Testspielen ist es jetzt klar. Das Spiel lebt von der Welt – vom "Multiversum" in dem es spielt. Das Spiel greift die Stimmung von Scythe perfekt auf und man hat mächtig Bock auf diese genau in dieser Welt herumzulaufen und sie zu erkunden. Die Mechanismen und der Metaplot driften dann doch ein wenig auseinander. Bei "Expeditions" wirken zuerst manche Mechanismen zu träge und zu sperrig um durch die taktischen Möglichkeiten des Spiels gerechtfertigt zu werden. Ich bin nicht der einzige aus unserer Testspielrunde, der sich unweigerlich an Arnak erinnert gefühlt hat. Und das wird auch als Inspiration genannt, wie ich später nachgelesen habe. Auch wenn das nicht ausreicht, um das Spiel in den gleichen Olymp zu heben, wie Scythe, sind wir drangeblieben. Etliche Runden haben wir gerne und vor allem immer zügiger gespielt. Und wir haben das Spiel gemocht.

Am Ende ist es ein sehr gutes Spiel mit stimmiger Geschichte, extrem hübschem Artwork in einer perfekt gestalteten und entwickelten Welt. Ich bin sicher, ich tue dem Spiel ein wenig unrecht, aber es konnte mich nicht komplett neu überraschen und an einer Stelle abholen, die ich mir gewünscht hätte. Ich – oder wir – werden das Spiel sicher noch öfter aus dem Regal holen, aber wahrscheinlich hatten wir einfach ZU VIEL erwartet.

Die Welt von Jakub Różalski hat eine ähnlich beeindruckende und gewaltige Stimmung wie die Werke von Simon Stålenhag (Tales from the Loop). Natürlich steigt dadurch die Erwartungshaltung, aber auch die Lust in diesen Welten zu spielen. Solltet ihr zum Beispiel Arnak nicht kennen oder insgesamt nicht super tief in der Spieleszene verankert sein, ist Expeditions ein Hammer Spiel. Abwechslungsreich, taktisch, wunderschön und opulent aufgemacht mit sicherlich hohem Wiederspielwert.

Expeditions
von Jamey Stegmaier illustriert von Jakub Różalski
Feuerland Spiele, 2023 79,90 €
EAN 4260705310255

Dass Scythe eines meiner absoluten Lieblingsspiele ist, hat sich bereits herumgesprochen. Dass ich nicht immer mit allen Rezensenten und Meinungen übereinstimme auch. Eben weil ich Expeditions LIEBEN wollte habe ich es nicht sofort zwischenrein geschoben, sondern aufgespart für einen Moment der Muße und der Ruhe. Also war Expeditions jetzt

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Hijacked

von am 31. Januar 2024 noch kein Kommentar

Hijacked
von Christian van Dijk illustriert von The Mico
iDventure, 2023 44,99 €
EAN 4262400850029

Cooles Design, schnelles Spiel, spannendes Thema. Die Parameter für das Würfelplacement sind übersichtlich und mit eindeutigen, verständlichen Symbolen auf dem Spielplan abgebildet. Die Geschichte hinter dem Spiel ist ein echt harter Action Thriller. Zynisch, makaber und (eigentlich) echt kein Familienspiel-Thema. Der auf der Box beworbene Coop Anteil ist ein Fake, denn im Grunde ist es ein Hauen und Stechen. Im Gegenteil animiert das Spiel auf ganz fiese Weise dazu auszuscheren und das eigene Süppchen zu kochen. Den richtigen Zeitpunkt für dieses Ausscheren zu finden, entscheidet dabei über das Wohl und Wehe der gesamten Rettungsaktion. Denn darum geht es.

Im Jahre 2050 – (?) warum auch immer, wahrscheinlich um durch das Datum in einer fiktionalen Zukunft den ansonsten doch recht ernsten und makabren Hintergrund zu entschärfen. Jedenfalls wird im Jahre 2050 ein am Boden befindliches Flugzeug von Terroristen gekapert. Die Geiseln zu befreien und möglichst viele Menschenleben zu retten ist die Story. Bevor eine schießwütige Spezialeinheit das Flugzeug stürmt. Scheinbar. Die wahre Story ist aber, dass jedes Team eigentlich nur ein Ziel hat. Den Ruhm (und das Geld) für die erfolgreiche Befreiung einzusacken. Ziemlich arschlochmäßig, aber für erwachsene Spieler (!) ein durchaus spannender Action Film Hintergrund.

Die Entführer beruhigen, die Geiseln freibekommen, Vertrauen aufzubauen, vielleicht sogar den ein oder anderen Entführer umstimmen und auf die eigene Seite zu bringen. All das gibt Punkte für die eigene "Firma". Um zu verhindern, dass die Spezialeinheit zu früh eingreift und den unblutigen Verlauf in einer Schießerei enden lässt, müssen die unterschiedlichen Teams dann doch zusammenarbeiten. Für diese Zusammenarbeit müssen sie auf Augenhöhe operieren. Spieltechnisch müssen alle Teams für die Aktion "Spezialeinheit zurücksetzen" (also Zeit schinden, bevor die Idioten losballern) in diesem Moment die gleiche Anzahl an Siegpunkten haben. Schert also ein Team zu früh aus, kann das Ganze in einer Katastrophe enden.

Der bitterböse Hintergrund spiegelt sich recht drastisch im Spielverlauf. Beginnt das Spiel relativ koordiniert und eher harmonisch kooperativ, explodiert das Rennen um die Punkte irgendwann unvermittelt. Und dann kann man nur noch für die Geiseln beten. Spannend und zynisch wie ein Deadpool Film. Mit ungewissem Ende.

Aber lieber Herr van Dijk, wir waren vier erfahrene Spieler, mussten trotz Errata die englischen Regeln konsultieren und interpretieren um die grundsätzlichen Mechanismen richtig zu verstehen. Das geht gar nicht. Ich würde allen Interessierten unbedingt raten, sich das Spiel in der Spielbar erklären zu lassen. Der wichtigste Punkt ist, dass es ein Würfel Placement Spiel ist. Der jeweilige Spieler darf in seinem Zug alle seine Würfel platzieren. Nicht wie immer wieder beschrieben wird, einen Würfel. Sogar diese grundsätzliche Erklärung geht aus der Regel nicht hervor.

Ärgerlich hakeliger Einstieg, sehr erwachsenes Thema aber unglaublich spannend und fieß. Nochmal!

Hijacked
von Christian van Dijk illustriert von The Mico
iDventure, 2023 44,99 €
EAN 4262400850029

Cooles Design, schnelles Spiel, spannendes Thema. Die Parameter für das Würfelplacement sind übersichtlich und mit eindeutigen, verständlichen Symbolen auf dem Spielplan abgebildet. Die Geschichte hinter dem Spiel ist ein echt harter Action Thriller. Zynisch, makaber und (eigentlich) echt kein Familienspiel-Thema. Der auf der Box beworbene Coop Anteil ist ein

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Knarr

von am 29. Januar 2024 noch kein Kommentar

Knarr
von Thomas Dupont illustriert von Antoine Carrion
MM Spiele, 2023 24,99 €
EAN 3760267991134

Ich hatte ein paar abfällige Bemerkungen zu diesem Spiel aufgeschnappt und es deswegen ein bisschen auf die lange Bank geschoben. Das Testspielen. Und auch wenn ich bei der "Aktion Hoher Spielwert" Auswahl nicht immer ganz glücklich bin, war doch noch keines der Spiele ein echter Reinfall. Also war das Spiel zwar nicht in der ersten Riege, aber eben jetzt dran.

Und tatsächlich hätte ich mich nach dem allerersten Testspiel auf die Bewertung: "Ganz netter Absacker mit wenig Variation" eingelassen. Ich hatte gedacht, dass ich sofort DIE LÖSUNG beziehungsweise DEN WEG erkannt hätte, mit dem das Spiel abgesehen von Glück und Zufall zu gewinnen ist. Ich habe mich selten so getäuscht. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass gerade die Situative Flexibilität eine enorm große Rolle spielt. Jede Runde verläuft anders und verlangt eine andere Gangart. Ich finde das Spiel bei den wirklich simpel gehaltenen Regeln dauerhaft spannend und eben NICHT das typische Spiel, in das man ohne viel Erklärung und Vorkenntnisse einfach so einsteigen UND GEWINNEN kann.

Klar erklären wir euch die Regeln in wenigen Minuten, aber die weitreichenden Möglichkeiten, die unterschiedlichen Wege und Gangarten gehen deutlich stärker in Richtung erfahrene Spieler als Gelegenheitszocker. Wir waren bei den Testspielen überrascht und angetan. Vom variationsreichen Spielverlauf, von den taktischen Möglichkeiten und ganz besonders von den wunderbar stimmigen und stimmungsvollen Illustrationen.

Wir sind uns einig. Knarr ist ein Spiel für alle, die eben nicht nur das zufallsbestimmte und kurzweilige Spielchen für zwischendurch suchen, sondern sich bei einfachen Regeln in ein eingängiges und wunderschönes Spiel reinfuchsen wollen. Für uns hat Knarr das Potential zum Klassiker.

Knarr
von Thomas Dupont illustriert von Antoine Carrion
MM Spiele, 2023 24,99 €
EAN 3760267991134

Ich hatte ein paar abfällige Bemerkungen zu diesem Spiel aufgeschnappt und es deswegen ein bisschen auf die lange Bank geschoben. Das Testspielen. Und auch wenn ich bei der "Aktion Hoher Spielwert" Auswahl nicht immer ganz glücklich bin, war doch noch keines der Spiele ein echter Reinfall. Also war das

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Adventskalender 2023 T-05: Tipperary

von am 19. Dezember 2023 noch kein Kommentar

Tipperary
Ein Spiel von Günter Burkhardt illustriert von Anna Block und Klemens Franz
Lookout Spiele
, 2023 40,00 €
EAN 4260402319117

Tipperary ist ein Legespielchen mit Landschaftsteilen, die ähnlich einem Puzzle eben nicht immer zusammenpassen, oder nur in bestimmten Positionen und Richtungen. Und dann sind da natürlich auch noch verschiedene Landschaftstypen drauf, die meistens an ganz anderer Stelle Synergien erzeugen würden, als die Form des Puzzlestückchens es uns vorgaukelt.

Und genau das ist der Punkt. Einerseits ist es sinnvoll möglichst lückenlose Flächen zu legen, andererseits macht es Sinn bestimmte Synergien zu nutzen, um Bespielsweise aus einem einzelnen Moorgebiet ein zusammenhängendes Naturschutzgebiet zu machen und als Belohnung ein einzelnes Plättchen zu bekommen, das wiederum lästige Lücken schließen kann.

Wie immer bei solchen Spielen gibt es verschiedene Wege, die zum Ziel oder zum Punktesieg führen können. Und tatsächlich ist das Spiel jetzt nicht sooo anders als Cascadia, Kartograph oder Akropolis. Aber es gibt Distillen und man kann Whisky brennen! Wenn das kein Kaufanreiz ist…

Keine Ahnung warum, aber das putzig illustrierte und unglaublich leicht zu erlernende Spielchen mit den Holzschäfchen und Whiskyfässern hat mein Herz im Sturm erobert. Ein echt schaafer (Böhhh) Tipp für einen ersten Familienspieleabend an den Feiertagen. Vielleicht zu kombinieren mit einem guten Tropfen. Bun aníos!

Tipperary
Ein Spiel von Günter Burkhardt illustriert von Anna Block und Klemens Franz
Lookout Spiele
, 2023 40,00 €
EAN 4260402319117

Tipperary ist ein Legespielchen mit Landschaftsteilen, die ähnlich einem Puzzle eben nicht immer zusammenpassen, oder nur in bestimmten Positionen und Richtungen. Und dann sind da natürlich auch noch verschiedene Landschaftstypen drauf, die meistens an ganz anderer Stelle Synergien erzeugen würden, als die Form

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Adventskalender 2023 T-10: Robinson Crusoe Deluxe

von am 14. Dezember 2023 noch kein Kommentar

Robinson Crusoe
entwickelt von Ignacy Trzewiczek
1-4 Spieler
60-120 Minuten
deutsche Lokalisierung:
Pegasus Spiele, 2023 79,99 Euro

EAN 4250231735783

Warum sollte ich jetzt und hier die deluxe Version eines Spieles empfehlen, das bereits mehr als 10 Jahre auf dem Buckel hat und zu dem es eine detaillierte Rezension von KaZu bei uns auf der Seite gibt? Ganz einfach, weil das Spiel zeitlos gut ist und…

Robinson Crusoe ist mittlerweile fast so etwas wie ein Klassiker. An diesem Spiel und den Mechanismen mussten sich etliche deutlich später entwickelte Spiele messen lassen. Auch ich habe zum Beispiel Paleo immer wieder damit verglichen. Robinson Crusoe ist so etwas wie eine Blaupause für Mangelverwaltung geworden. Unglaublich atmosphärisch und stimmig mit komplex ineinander greifenden Abläufen. Ein Spiel, das wie kein anderes die verzweifelte Situation eines fast aussichtlosen Kampfes gegen Natur und Schicksal widerspiegelt. Das Spiel ist einfach der Hammer und, wenn man die Mechanismen erst einmal durchstiegen hat (!), eigentlich gar nicht so komplex…

Und genau da liegt oder besser lag der Haken. Wenn man die Regeln ersteinmal verinnerlicht hat, sind die Abläufe tatsächlich sehr stringent. Trotzdem ist man zuuerst wirklich erschlagen. Mit der neuen Ausgabe hat Pegasus dieses Problem zeitgemäß gelöst. Die neue Schachtel beinhaltet vier Tutorial Szenarios und auf diese Weise sind die Regeln wirklich spielerisch erlernbar. Dieser Kniff hebt den Wert dieses Spieles unglaublich an und verbreitert vor allem die Range der Zielgruppe. Bisher war ich mit der Einstugung: "Experte" absolut einverstanden, eben wegen der Einstiegshürde. Mit dieser neuen Variante denke ich, dass "nur" die "Kenner" Stufe vollkommen gerechtfertigt wäre. Eben ein komplexeres Familienspiel. Also das gute alte Robinson Crusoe mit deutlich niedrigerer Einstiegshürde. Allein das ist schon mal sensationell. Aber natürlich rechtfertigt das allein noch nicht die 30,00 € Aufpreis. Und natürlich ist da auch noch einiges an Mehrwert mit dabei. Zum Beispiel die 18 wunderschönen Charkter-Miniaturen inklusive Hund.

Also wenn ihr schon immer ein bisschen mit dem Spiel gehadert habt, oder euch diese Zeilen den Mund wässrig gemacht haben, dann ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt. Eine tolle Ausgabe!

Robinson Crusoe
entwickelt von Ignacy Trzewiczek
1-4 Spieler
60-120 Minuten
deutsche Lokalisierung:
Pegasus Spiele, 2023 79,99 Euro

EAN 4250231735783

Warum sollte ich jetzt und hier die deluxe Version eines Spieles empfehlen, das bereits mehr als 10 Jahre auf dem Buckel hat und zu dem es eine detaillierte Rezension von KaZu bei uns auf der Seite gibt? Ganz einfach, weil das Spiel zeitlos gut ist und…
Robinson Crusoe

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Adventskalender 2023 T-11: After US

von am 13. Dezember 2023 noch kein Kommentar

After Us
entwickelt von Florian Sirieix und illustriert von Vincent Dutrait
1-6 Spieler
40-60 Minuten
deutsche Lokalisierung:
Pegasus Spiele, 2023 44,99 Euro

EAN 4250231736438

Man könnte das Setting als Prequel zu "Planet der Affen" von Pierre Boulle sehen. Damit wäre dann das französische Trio komplett. In einer Zukunft, in der die Aera der Menschheit zu Ende ist, machen die größten lebenden Primaten, vier Vertreter der Familie Menschenaffen, ihre ersten Schritte zu kollektiver Intelligenz. Das Spiel besticht nicht nur durch die gewohnt perfekten Illustrationen von Vincent Dutrait (Tribes of the Wind)

Als Spieler versuchst du Synergien zwischen den einzelnen Gattungen zu nutzen, Artefakte aus der alten Welt zu nutzen und zu verstehen und deiner Affenbande neue Mitglieder hinzuzufügen.

Dabei ist der Einstieg in diesen Deckbuilder trotz der Einstufung als Kennerspiel denkbar einfach. Wieder einmal eines dieser Spiele, die leicht zu erlernen, aber nicht ganz so einfach zu meistern sind. 

Witzig und innovativ gelöst ist die grafische Umsetzung von Fähigkeiten oder Fragmenten auf den Karten, die in drei Ebenen je nach Nachbarschaft unterschiedlich starke Ergebnisse bildet. Dadurch ist die Anordnung der Karten einer der Kernmechanismen. Die verschiedenen Ebene bestimmen Resourcen und Aktionen.

Alle Phasen des Spieles werden von allen Spielern gleichzeitig durchgeführt, was dem Spiel einen sehr Flotten Ablauf beschert. Ausgenommen natürlich lästiger Wartezeiten, wenn irgendwer seinen Zug als Doktorarbeit betrachtet. Insgesamt gibt es relativ wenig Interaktion, was den Solitärmodus des Spieles sehr einfach gestaltet. Für mich war das kein großes Problem, da die eigenen Möglichkeiten of ziemlich vielfältig sind.

Wenn man ein zügiges, unterhaltsames und vor allem thematisch und optisch stimmiges Spiel sucht, ist After Us eine wirklich gute Entscheidung.  Dass die Range tatsächlich von 1-6 Personen geht, macht das Spiel zu einem Allrounder mit dem Potential, selten im Regal stehen zu müssen, sondern eben da, wo gute Spiele möglichst oft zu finmden sein sollten, nämlich auf dem Spieltisch.

After Us
entwickelt von Florian Sirieix und illustriert von Vincent Dutrait
1-6 Spieler
40-60 Minuten
deutsche Lokalisierung:
Pegasus Spiele, 2023 44,99 Euro

EAN 4250231736438

Man könnte das Setting als Prequel zu "Planet der Affen" von Pierre Boulle sehen. Damit wäre dann das französische Trio komplett. In einer Zukunft, in der die Aera der Menschheit zu Ende ist, machen die größten lebenden Primaten, vier Vertreter der Familie Menschenaffen,

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Adventskalender 2023 T-20: Moorland

von am 4. Dezember 2023 noch kein Kommentar

Moorland
entwickelt von Steffen Bogen und illustriert von Annika Heller
2-4 Spieler
45-60 Minuten
Deep Print Games / Pegasus Spiele, 2023 29,99 Euro
EAN 4250231736407

Das Spiel kommt mit sehr vielen Versprechen daher. Es möchte die Schönheit und Atmosphäre aber auch den ökologischen Stellenwert von Mooren darstellen. Das habe ich in den letzten Jahren immer wieder erlebt, dass hehre Themen versprochen wurden und dann irgendwie in ein Regelwerk hineininterpretiert worden sind. Wenig stimmig, mit viel Aufwand.

Bei Moorland wird kein großer Aufwand betrieben. Keine ellenlange Erklärung oder Einführung, kein langes Regelstudium und keine Artwork zum Selbstzweck. Dafür ist alles stimmig, rund und verständlich und am Ende auch noch mächtig spannend.

Möglichst viele zusammenhängende Moor-Äste, möglichst hohe Biodiversität und so weiter. All das schlägt sich am Ende in Punkten nieder. Und wir waren bisher immer recht nah beieinander. Ein Bisschen Kartenlegespiel, ein bisschen Worker Placement. Aber alles mit einem gewissen authentischen Kniff. Die Auslage ist gemeinsam, also läuft schon einmal nicht alles an einander vorbei und man kann sich durchaus auch gegenseitig beeinflussen. Die Spielpläne sind individuell. Jeder Spieler versucht "das perfekte Moor" zu etablieren. Um Landschaftsplättchen plazieren zu dürfen, müssen auf den ursprünglich leeren feldern zunächst die passenden Pflanzen etabliert sein. Wenn die Landschaft dann entsteht, gibt es Pflanzen, die absterben müssen, um das Moor zu nähren, es gibt welche, die sich einfach an Ort und Stelle verwurzeln und Teil des lebendigen Moores werden, es gibt aber immer auch Pflanzen, die über die sanfte Strömung der verzweigten Wasser des Moores irgend wo hin geschwämmt werden. Wohin, musst du entscheiden… Tja und vor allem gilt natürlich wie immer: geschicktes Verteilen ist extrem wichtig, denn ohne Resourcen (also Pflanzen) geht es nicht weiter. ABER zuviel des Guten ist auch nichts, denn die übrige, nicht verbrauchte und nicht verwurzelte Biomasse ist am Ende schädlich und kostet Minuspunkte.

Hört sich erstmal nicht ganz einfach an, ist es aber. Und spätestens bei der zweiten Runde kann man gar nicht genug von diesem Moorland haben. Denn das Spiel läuft tatsächlich recht zügig und hat einen enormen Wiederspielwert…

…und noch ein ganz spezieller Hinweis für eure Spiele-Einkäufe von KaZu:
Die Spielbar – Second Life Aktion
Hallo ihr Lieben.
Die Spielbar ist eine Institution, die sich nun fast 10 Jahre hält und die von euch zahlreich und regelmäßig besucht wird.
In dieser langen Zeit habe ich hunderte Spiele für euch gelernt und sie euch zusammen mit Gerd vorgestellt und erklärt.
Und so haben sich einige Titel angesammelt, die ihren Dienst für die Spielbar getan haben und nur darauf warten wieder in die Hand genommen und gespielt zu werden.
Im Sinne des Zeitgeistes der Nachhaltigkeit bieten wir euch nun an diesen Spielen für einen entsprechenden Preis ein zweites Zuhause zu geben.
Dies ist eine dauerhafte Aktion, da die Spielbar euch auch weiterhin aktuelle Spiele zur Verfügung stellen möchte.
Wir haben für euch eine Liste zusammengestellt, die regelmäßig aktualisiert wird und in der wir euch eine Zustandsbeschreibung, sowie den Original- (OVP) und den Preis einstellen.
Aus organisatorischen Gründen und auch um es zu vermeiden, dass externe Aufkäufer euch treuen Hermkes-Kunden die Spiele vor der Nase wegschnappen, werden wir keinen Versand anbieten. Auch auf Preisverhandlungen werden wir über Kommunikationsmedien nicht eingehen können, da das den Zeitaufwand dieser Aktion sprengen würde. Dafür bitten wir euch um Verständnis.
Ich werde die Spiele alle bis auf jeden einzelnen Spielstein auf Vollständigkeit und Zustand prüfen und euch einen fairen Preis anbieten.
Bestellungen werde ich gerne über kazu@comicdealer.de annehmen.
Ich freue mich auf die nächste Spielbar mit euch und bedanke mich bei allen Besuchern, die uns die letzten Jahre so viel Freude bereitet haben. Ohne euch gäbe es keine Spielbar.
Bis zum nächsten Mal
Eure KaZu

Anleitung Bestellvorgang:
1. Liste eifrig durchforsten und Zustandsbezeichnung dechiffrieren
   0 – Neu. Spiel geöffnet aber nie gespielt, Material teilweise noch in Stanzbögen oder Folien
   1 – Wie neu. Spiel geöffnet und ein, zweimal gespielt
   2 – Leichte Gebrauchsspuren. Kleine Stoßungen oder Abriebe
   3 – Sichtbare Gebrauchsspuren. Knicke oder kleine Risse.
   4 – Abgenutzt. Eindeutig viel gespielt.
2. Enthusiastisch riesige Bestellung aufgeben an kazu@comicdealer.de
3. Geduldig aber mit bebender Vorfreude Antwort abwarten.
4. Ware an vereinbartem Übergabeort (Spielbar oder Laden) auslösen und einsacken
5. Tierisch freuen über Erweiterung des eigenen Spielehorts und ganz wichtig… Spielen!

FAQ:
1. Bekomme ich ein bestelltes Spiel auf jeden Fall?
Es handelt sich bei den Spielen ausschließlich um Einzelposten aus dem Fundus der Spielbar. Die Spiele sind nicht im Laden bestellbar. Schreibt eine Mail an kazu@comicdealer.de. Es kann zu Überschneidungen bei Bestellungen kommen. Diese werde ich nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt mahlt zuerst" abhandeln. Also welche Mail zuerst eingetroffen ist.
2. Wie oft wird die Liste aktualisiert?
Dazu gibt es keine konkrete Antwort. Die Liste wird zeitnah nach jeder Bestellung aktualisiert und sobald Testspiele das Spielbarrepertoire verlassen.
Die Liste ist keine Datenbank. Bitte habt Verständnis dafür, da ich das neben Job und Ehrenamt in meiner Freizeit abarbeite.
3. Kann ich die Spiele vorher ausprobieren bzw. ansehen?
Natürlich, dass ist die Idee hinter der Spielbar. Da die Spiele aus dem Spielbar Fundus stammen, sind sie nicht im Laden gelagert. Einfach eine Mail an kazu@comicdealer.de schreiben und Spiele sowie Termin ausmachen.
4. Dürft ihr Spiele mit einem Demo-Aufkleber einfach verkaufen?
Ja, wir bekommen diese Spiele vergünstigt und nicht umsonst. In der Preisliste werdet ihr sehen, dass wir das beim Second Life Preis direkt auf euch übertragen.
5. Warum bietet ihr Spiele an bei denen Teile fehlen?
Wir bieten euch nur Spiele an, die trotz dessen, dass ein paar Marker o. Ä. fehlen, noch spielbar sind. Dafür bekommt ihr sie günstiger als vollständige Spiele in der gleichen Zustandskategorie.
6. Sind die Spiele, die nie gespielt wurden nicht automatisch schlecht?
Nein, leider bin ich auch nur ein Mensch und schaffe es manchmal einfach nicht alle Spiele rechtzeitig zu lernen und euch zu präsentieren bis sie wieder von den nächsten abgelöst werden.
Oder eine Partie würde einfach den Zeitrahmen der Spielbar sprengen und die Spiele wurden deshalb nur angesehen, aber nicht gespielt.

Moorland
entwickelt von Steffen Bogen und illustriert von Annika Heller
2-4 Spieler
45-60 Minuten
Deep Print Games / Pegasus Spiele, 2023 29,99 Euro
EAN 4250231736407

Das Spiel kommt mit sehr vielen Versprechen daher. Es möchte die Schönheit und Atmosphäre aber auch den ökologischen Stellenwert von Mooren darstellen. Das habe ich in den letzten Jahren immer wieder erlebt, dass hehre Themen versprochen wurden und dann irgendwie in

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Spieleneuheiten KW 40

von am 6. Oktober 2023 Kommentare deaktiviert für Spieleneuheiten KW 40

Go on Board:
THE WITCHER DIE ALTE WELT € 89,95

Space Cowboys:
SPELLBOOK 39,90

Go on Board:
THE WITCHER DIE ALTE WELT € 89,95
Space Cowboys:
SPELLBOOK 39,90

warenkorbNeuheiten
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Spiele Neuheiten KW 37

von am 13. September 2023 Kommentare deaktiviert für Spiele Neuheiten KW 37

Pegasus:
EVERDELL ERWEITERUNG MISTWOOD € 59,99

Truant:
UNAUSSPRECHLICHE KULTE RSP: POSTNOMICON € 39,95

Ulisses:
D&D 5TE NEU: D&D 5TE ABENTEUER GESCHICHTEN AUS DER STRAHLENDEN ZITADELLE € 49,99

VFSF:
MIDGARD 5. ED: MIDGARD 5. ED: ARS ARMORUM € 34,95

Pegasus:
EVERDELL ERWEITERUNG MISTWOOD € 59,99
Truant:
UNAUSSPRECHLICHE KULTE RSP: POSTNOMICON € 39,95
Ulisses:
D&D 5TE NEU: D&D 5TE ABENTEUER GESCHICHTEN AUS DER STRAHLENDEN ZITADELLE € 49,99
VFSF:
MIDGARD 5. ED: MIDGARD 5. ED: ARS ARMORUM € 34,95

warenkorbNeuheiten
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Turing Machine

von am 7. August 2023 Kommentare deaktiviert für Turing Machine

Turing Machine
Der Lochkarten-Computer

von Fabien Gridel und Yoann Levet mit Illustrationen von Sébastien Bizos
Huch!, Juni 2023 40 Euro
EAN 4260071882974
1-4 Spieler kooperativ oder kompetitiv

Puh, ist das wirklich ein Spiel oder eher eine Mathe oder Logik Stunde? Haben wir geschwitzt und diskutiert, die Haare gerauft und geflucht. Es war nervenaufreibend und vermutlich die beste aller möglichen Konstellationen für genau dieses Spiel. Wahnsinn. Ein Spiel wie eine Aneinanderreihung von komplexen Denksportaufgaben. Nach drei Stunden und etlichen Runden waren wir durch, mit den Nerven. Ich habe um Gnade gewinselt, aber wir waren alle begeistert. Vom Spiel und von unserer Leistung. Und das ist das schöne. Dass dieses wirklich komplexe Logikspiel eben auch im Koopmodus funktioniert und damit trotz Anspannung und knirschenden Zahnrädchen im Oberstübchen am Ende ein gemeinsames Erfolgserlebnis hinterlässt. Gleich beim ersten Spiel.

Es tut dem Spiel auch keinen Abbruch, dass es eine app zur Unterstützung gibt. Ist kein Zwang, ermöglicht aber einen prozentualen Vergleich mit anderen Spielern und macht so das eigene Niveau plakativer. Wer dann irgendwann genug gemeinsam geknobelt hat und sich für den größten hält, kann ja auf den Kompetitivmodus umschalten. Da wird es gleich viel schwerer und man sieht, wie viel gemeinsames Abwägen und Betrachten von logischen Problemen doch hilft.

Egal wie. Bei uns ist das Spiel unglaublich gut angekommen. Ich bin sicher, dass diese Art zu spielen nichts für jede Konstellation ist. Falls ihr aber eh gerne knobelt und Probleme löst, dann ist dieses inhaltlich stimmige und optisch grandios ans Thema angepasste Spiel ein echter Tipp. Anspannung garantiert.

Euer freundlicher Spielehändler von Nebenan empfiehlt immer mal wieder eine Pause zu machen und zu lüften, um strukturelle Schäden am Gehirn zu vermeiden. Nicht mit Alkohol kombinieren!

Turing Machine
Der Lochkarten-Computer

von Fabien Gridel und Yoann Levet mit Illustrationen von Sébastien Bizos
Huch!, Juni 2023 40 Euro
EAN 4260071882974
1-4 Spieler kooperativ oder kompetitiv

Puh, ist das wirklich ein Spiel oder eher eine Mathe oder Logik Stunde? Haben wir geschwitzt und diskutiert, die Haare gerauft und geflucht. Es war nervenaufreibend und vermutlich die beste aller möglichen Konstellationen für genau dieses Spiel. Wahnsinn. Ein

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Tribes of the Wind

von am 2. August 2023 Kommentare deaktiviert für Tribes of the Wind

Tribes of the Wind
entwickelt von Joachim Thôme und illustriert von Vincent Dutrait
2-5 Spieler
45-90 Minuten
deutsche Lokalisierung: Huch!, Juli 2023 49,90 Euro
EAN 4260071883063

Das Setting spielt in einer weit in der Zukunft liegenden, postapokalyptischen Gesellschaft, die langsam aus der Asche der alten Welt aufersteht. Die Völker und Clans beschreiten unterschiedliche Wege auf der Suche nach neuer Identität. Die Welt und die Menschen haben sich verändert. Die neuen Anfänge sind mühsam und werden durch das Vermächtnis der alten Welt massiv erschwert.

Die Spieler führen ihr Volk in die neue Zeit. Die sterbende Umwelt muss gereinigt werden. Die Flora gehegt und gepflegt. Neue Dörfer müssen erschlossen werden und Tempel gebaut. Tempel für die neu erwachsene magische Kraft, die dieser neuen Zivilisation helfen klann, sich aus der Asche zu erheben. Dieses Szenario ergibt mit den Illustration des Franzosen Vincent Dutrait ein comichaftes Gesamtbild, das mich auf den ersten Blick fasziniert hat.

Dass Joachim Thôme dann auch noch das Spiel auf wirklich interessanten und zumindest neu anmutenden Mechanismen aufgebaut hat, macht das Gesamtpaket zu einem echten Erlebnis. Jeder Spieler versucht sein Windvolk möglichst weit voranzubringen. Wälder aufforsten, neue Gebiete säubern, Dörfer in die Baumwipfeln bauen und… ja eben die Tempel zu errichten. Die drei Grundzüge, die jeder Spieler pro Zug hat, sind denkbar einfach. Die Synergien auf den Aktionskarten können jedoch in ihrer Intensität stark differieren. Je nach Rückseiten der Handkarten gegnerischer Spieler. Um diesen Mechanismus reibungslos und übersichtlich zu gewährleisten, stecken die Handkarten auf kleinen Kartenbänkchen vor den jeweiligen Spielern.

Hört sich jetzt erst einmal etwas verwirrend an, klärt sich aber in Windeseile, sobald man das Spiel vor sich aufgebaut hat. Die Regel ist übersichtlich und vorbildlich kurz gehalten. Die Übersicht der Symbolik, die ansich schon leicht verständlich ist, räumt verbliebene Fragen aus. Wie die Punktewertung am Ende aussieht, welche Dorfkarten spezielle Boni geben und wie man Vorteile verschiedener Anführer am Besten  nutzt, ist wahrscheinlich in der ersten Partie noch nicht ganz offensichtlich. Aber nach ein zwei Partien sind zumindest grundsätzliche Wege erkennbar. Dass am Ende ein Kartenspiel spezifischer Glücksfaktor bleibt, stört weder Spielspaß noch Gleichgewicht. Schließlich werden die Karten ja ständig neu gemischt… und selbst wenn ein Plan mal gar nicht aufgeht, kann ja in der nächsten Runde alles perfekt passen.

Wir waren alle sehr begeistert und ich schreibe dem Spiel einen hohen Wiederspielwert zu. allein das wundervolle Design macht einfach Lust, genau dieses "Tribes of the Wind" wieder aus dem Spieleregal zu ziehen…

Tribes of the Wind
entwickelt von Joachim Thôme und illustriert von Vincent Dutrait
2-5 Spieler
45-90 Minuten
deutsche Lokalisierung: Huch!, Juli 2023 49,90 Euro
EAN 4260071883063

Das Setting spielt in einer weit in der Zukunft liegenden, postapokalyptischen Gesellschaft, die langsam aus der Asche der alten Welt aufersteht. Die Völker und Clans beschreiten unterschiedliche Wege auf der Suche nach neuer Identität. Die Welt und die Menschen haben

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Flamecraft

von am 22. März 2023 Kommentare deaktiviert für Flamecraft

Flamecraft
Spieleranzahl: 1-5
Spieldauer: ca 90 Min
Alter: 12+
Autor:
Manny Vega Illustrationen: Sandara Tang
Entwicklung:
Brad Brooks, Peter Vaughan 3D Modelle: Erick Tosco Christian Strain
Spielregel: Jegff Fraser
Verlag: Cardboard Alchemy
EAN: 4015566604070
Preis: 35,00

Warum ich diesmal im Kopf so ausführlich auf die unterschiedlichen Entwickler eingehe, liegt einfach daran, dass ihr als Easter Egg im erweiterten Spiel mit Gefährten all die Namen wiederfindet. Allein wer für "Daniel" Pate stand ist mir nicht ganz klar…

So knuffig wie dieses Detail ist das ganze Spiel. Wunderschön und vor allem auch funktionell designed. Sogar bei der deutschen Übersetzung der sehr wortspiellastigen Bezeichnungen und Begrifflichkeiten hat sich das Lokalisierungsteam wirklich Mühe gegeben. Die Funktionen und Mechanismen sind nicht unbedingt neu, aber eben derart schön verpackt, dass das Spiel aus der Masse seiner Konkurrenten heraussticht. Ein bisschen Worker Placement, ein bisschen Synergieverwertung. Nie zu komplex, aber komplex genug um bei den ersten Testspielen noch Aha Effekte zu erzeugen. Die Wertung ist übersichtlich und jederzeit transparent, auch wenn es noch den ein oder anderen geheimen Kick in der Schlusswertung geben kann. Ich habe das Spiel vom ersten Moment an genossen und gefeiert, auch wenn ich mal wieder das geflügelte Wort bemühen musste: "willst du Gerd als Sieger sehen, musst du die Tabelle drehen…"

Einzig die zeitliche Einordnung kann ich nicht so wirklich bestätigen. Statt den angeblichen 60 Minuten glaube ich auch nach wiederholtem Spiel, dass es eher schwierig wird, unter 90 Minuten zu bleiben… und die Länge der Spielfläche könnte den ein oder anderen kleineren Spieltisch an die Grenze bringen. Aber all das ist eigentlich unnötige Kritik, denn die Spielzeit hält sich immer noch absolut im Rahmen und gerade diese lange Spielmatte ist passend für den Straßencharakter und vor allem einfach wunderschön. Flamecraft wird sicher dauerhaft in unserem Spieleregal bleiben…

Flamecraft
Spieleranzahl: 1-5
Spieldauer: ca 90 Min
Alter: 12+
Autor:
Manny Vega Illustrationen: Sandara Tang
Entwicklung:
Brad Brooks, Peter Vaughan 3D Modelle: Erick Tosco Christian Strain
Spielregel: Jegff Fraser
Verlag: Cardboard Alchemy
EAN: 4015566604070
Preis: 35,00
Warum ich diesmal im Kopf so ausführlich auf die unterschiedlichen Entwickler eingehe, liegt einfach daran, dass ihr als Easter Egg im erweiterten Spiel mit Gefährten all die Namen wiederfindet. Allein wer für "Daniel" Pate

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Akropolis

von am 8. März 2023 Kommentare deaktiviert für Akropolis

Akropolis
Spieleranzahl: 2-4
Spieldauer: ca 30 Min
Alter: 8+
Autoren: Jules Messaud
Grafik: Pauline Détraz
Verlag: Gigamic
EAN: 7421098108196
Preis: 32,99

Ein Terrain-Bau-Spiel, ein bisschen wie Cascadia oder auch Kartographer/in. Also auch nicht ganz neu und trotzdem irgendwie schon. Bei Akropolis müssen die Spieler unterschiedliche Terrainplättchen in ihre Städte einbauen. Dabei haben alle Plättchen die gleiche Grundform, aber unterschiedliche Anteile. Jede Art von urbanem Terrain folgt in der Wertung anderen Gesetzen und bedarf zwecks wertigem Einsatz einer anderen Platzierung. Dabei sind die jeweiligen Regelungen schnell intuitiv erfasst und so könnte man sich schnell und zielstrebig auf die jeweilige Auslage stürzen. Ein bisschen Workerplacement ist auch dabei. Je weiter hinten ein Plättchen liegt, desto teurer wird es. Alles bekannt, ABER:

Bei Akropolis kommt schnell auch eine südländisch chaotische Städteplanung hinzu und so baut man hier nicht nur in die Breite sondern auch übereinander. Schließlich ist die Akropolis (ἀκρό πολις) ja die oberste oder höchste Stadt. Je höher ein Bauwerk liegt, desto wertiger ist es am Ende… natürlich nur mit dem richtigen Multiplikator. Bei so viel südlichem Charme kann man schon mal den Überblick verlieren und vor lauter Gemütlichkeit oder auch Chaos oder was immer eure jeweilige Assoziation mit griechischer Lebensart sein mag…  die Wertung am Ende schlechter ausfallen, als erwartet. Macht ja nichts, dafür hat meine Akropolis eben den meisten Charme. Jamas (γεια μας)!

Akropolis
Spieleranzahl: 2-4
Spieldauer: ca 30 Min
Alter: 8+
Autoren: Jules Messaud
Grafik: Pauline Détraz
Verlag: Gigamic
EAN: 7421098108196
Preis: 32,99

Ein Terrain-Bau-Spiel, ein bisschen wie Cascadia oder auch Kartographer/in. Also auch nicht ganz neu und trotzdem irgendwie schon. Bei Akropolis müssen die Spieler unterschiedliche Terrainplättchen in ihre Städte einbauen. Dabei haben alle Plättchen die gleiche Grundform, aber unterschiedliche Anteile. Jede Art von urbanem Terrain folgt in der Wertung

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Wonder Book

von am 27. Februar 2023 Kommentare deaktiviert für Wonder Book

Wonder Book
Spieleranzahl: 1-4
Spieldauer: ca 90 Min je Szenario
Alter: 10+
Autoren: Martino Chiacchiera und Michele Piccolini
Grafik: Miguel Coimbra
Verlag: Abacus Spiele
EAN: 4011898332117
Preis: 74,99

Ein echtes Füllhorn der Phantasie. Ein Spiel, wie ich es mir schöner kaum vorstellen kann. Ein wirklich innovativer und anregender Einstieg in die Welt der Rollenspiele (bei weitem nicht nur) für Kids.

Klingt ganz schön euphorisch, auch wenn keiner unserer Testspielrunde in die gerade festgelegte Zielgruppe passt. Wir sind alle langjährige Rollen- und Brettspieler. Wir sind alle nicht mehr in dem Alter der vier möglichen Heldinnen und Helden, die zur Auswahl stehen. Aber irgendwie hat es dieses Spiel trotzdem auf magische Weise geschafft, dass wir ständig einen riesen Anteil Charakterspiel in die Archetypen moderner Teenies gesteckt haben und immer wieder ins Rollenspiel abgedriftet sind.

Die Grafik, die Funktionen und die abwechslungsreichen Mechanismen ziehen einen direkt in das Spiel hinein. Es macht einfach unglaublich viel Spaß, der plastisch dargestellten Geschichte zu folgen und zusammen mit den Charakteren in diese fremde Welt abzutauchen. Was dann in diesem Wunder-PopUp-Buch tatsächlich alles drinsteckt eröffnet sich mit jedem Spieleabend weiter und auch uns alten Häsinnen und Hasen sind die Augen nicht nur einmal übergequollen. Was sich in diesem Buch alles an Geheimnissen verbirgt, wie viel Liebe zum Detail in der Entwicklung steckt und welche Mechanismen verwendet werden um die fantastische Welt im Spielzimmer zum Leben zu erwecken ist schon phänomenal.

Vielleicht ist das Spiel nicht besonders komplex. Wahrscheinlich hätte man die Regeln an mancher Stelle etwas prägnanter formulieren können. Aber das ist auch gar nicht der Inhalt und der Reiz. Das Pop-Up-Spielfeld-Buch, die Figürchen der witzigen Charaktere und Monster. Die immer wieder neuen Überraschungen haben uns Abend für Abend in die Welt Oniria entführt und nicht eher ruhen lassen, bis wir die gesamte Kampagne durchgespielt hatten. Mit einem der möglichen Enden. Und ich würde jederzeit einen neuen Ausflug in diese Welt unternehmen. Mit anderen Entscheidungen und anderen Wendungen und vermutlich auch anderen Bossgegnern (wir sind uns da von der Anlage her ziemlich sicher, dass man wirklich grundsätzlich verschiedene Wege beschreiten kann).

Vielleicht höre ich mich gerade wie ein Marktschreier an und vielleicht erlebt ihr dieses Spiel auch ganz anders. Aber unsere gesamte Spielgruppe war begeistert und mich persönlich hat noch nie ein Spiel, das mich als Brettspiel so sehr an meinem Rollenspielerherz getroffen hat. Den stolzen Preis ist dieses Gesamtkunstwerk mit all den liebevollen Details allemal wert. Am liebsten würde ich euch alles bis ins kleinste Detail erzählen und beschreiben, aber das ist wiederum nicht der Sinn einer Rezi…

Wonder Book
Spieleranzahl: 1-4
Spieldauer: ca 90 Min je Szenario
Alter: 10+
Autoren: Martino Chiacchiera und Michele Piccolini
Grafik: Miguel Coimbra
Verlag: Abacus Spiele
EAN: 4011898332117
Preis: 74,99

Ein echtes Füllhorn der Phantasie. Ein Spiel, wie ich es mir schöner kaum vorstellen kann. Ein wirklich innovativer und anregender Einstieg in die Welt der Rollenspiele (bei weitem nicht nur) für Kids.
Klingt ganz schön euphorisch, auch wenn keiner unserer Testspielrunde in

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Adventskalender 2022 T-07 "Sapa Inka"

von am 17. Dezember 2022 Kommentare deaktiviert für Adventskalender 2022 T-07 "Sapa Inka"

Sapa Inka
Verlag: LuPri
EAN: 4057991700033
Autor: Lukas Zach & Michael Palm
Sprache: deutsch
Spieleranzahl: 2-5
Alter: 8 Jahre
Spieldauer: ca. 45 min

Wow. Das zweite Spiel, an dem Michael Palm (für alle Podcast Hörer, das ist der Michi vom Seetroll) mit beteiligt ist, das ich in diesem Jahr spielen durfte. Und der zweite Volltreffer. Respekt. "Sapa Inka" ist tatsächlich sehr einfach zu erlernen. Klare Regeln und eingängige Mechanismen. Auf den ersten Blick fast zu viel Ausstattung. Aber gerade dieser Drehzahlmesser-artige Ring, der den Punktestand und das Spielende zugleich anzeigt ist mehr als nur ein nettes Gimmick. Einerseits sind die Rohstaoffmarker dadurch einfach perfekt aufgeräumt, andererseits ist die Wahrnehmung der eigenen Position im Verhältnis zu den Mitspielern dadurch unglaublich einfach und intuitiv abgebildet – auch wenn sich da in allerletzter Sekunde noch die ein oder andere Überraschung manifestieren kann…

Im Vergleich zu Joomo, wo ich das Gefühl hatte, einen wirklich neuen und aufregenden Mechanismus kredenzt bekommen zu haben, wirkt Sapa Inka auf den ersten Blick gut aus dem Pool bekannter Mechanismen konstruiert. Dabei einfach und stimmig. Sapa Inka hat mich abgeholt, von der ersten Minute an. Sapa Inka hat mich herausgefordert bis zur letzten Minute. Am Ende war alles sinnig und rund und vor allem der unbändige Wunsch, gleich noch eine Runde zu spielen. Die 35 min sind eine realistische Einschätzung, was genau das erlaubt, fast schon fordert. Man muss dann nur aufpassen, dass aus einem Spiel für zwischendurch nicht doch eine lange Nacht wird…

Sapa Inka
Verlag: LuPri
EAN: 4057991700033
Autor: Lukas Zach & Michael Palm
Sprache: deutsch
Spieleranzahl: 2-5
Alter: 8 Jahre
Spieldauer: ca. 45 min
Wow. Das zweite Spiel, an dem Michael Palm (für alle Podcast Hörer, das ist der Michi vom Seetroll) mit beteiligt ist, das ich in diesem Jahr spielen durfte. Und der zweite Volltreffer. Respekt. "Sapa Inka" ist tatsächlich sehr einfach zu erlernen. Klare Regeln und

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Adventskalender 2022 T-11 "Tiny Epic Dungeons"

von am 13. Dezember 2022 Kommentare deaktiviert für Adventskalender 2022 T-11 "Tiny Epic Dungeons"

Tiny epic Dungeons
Verlag: Gamelyn Games
EAN: 4015566603783
Autor: Scott Almes
Sprache: deutsch
Spieleranzahl: 1-4
Alter: 12 Jahre
Spieldauer: ca. 30-60 min

Was macht das Spiel aus? Auf der Box steht, es geschrieben. "Einfacher Einstieg", "Viel Strategie", "Wenig Wartezeit", "Kurze Spieldauer", "Hoher Wiederspielwert", "Kleine Schachtel". Na da ist aber jemand überzeugt davon, die eierlegende Wollmilchsau gefunden zu haben…

Zugegebenermaßen stimmt ein Teil dieser Slogans. "Kleine Schachtel" ist fast schon untertrieben. Was in dieses Pocketgame gepackt wurde, ist phänomenal. Wow. So viel Inhalt, für so wenig Gepäck… "Wenig Wartezeit" stimmt irgendwie schon, da man sich immer wieder, wie bei solchen Spielen üblich, auch gemeinschaftlich abspricht. Aber da sind wir auch mit "Viel Strategie" schon durch. Seh ich mal relativ. Der strategische Anteil ist natürlich, dass die einzelnen Spiele eben nicht leicht zu gewinnen sind und man sich entsprechend koordinieren MUSS. "Hoher Wiederspielwert" stimmt meiner Meinung nach absolut, vor allem, weil einen das Spiel echt abholt und dabei IMMER schwer zu gewinnen bleibt. Das einzige, wo ich eher lachen muss, ist "Einfacher Einstieg". Da hätte ich mir mehr Struktur, eindeutigere Erklärungen und vor allem eine Quick Start Regel gewünscht, die echt möglich WÄRE.

Bei der Spieldauer haben die Entwickler dann wohl eher gewürfelt…

Alles in allem ist "Tiny Epic Dungeons" nicht weniger, als es verspricht. Nämlich ein großer Dungeoncrawler in der Ultra-Mini-Packung. Die Ausstattung ist phantastisch, dem Spiel fehlt eigentlich nichts, was seine größeren und vor allem wesentlich teureren Kollegen hätten. Gut, es gibt keine Szenarien im Sinne von Rollenspielaspekten, aber mal ehrlich, Dungeoncrawler sollten nie ein ERSATZ für Rollenspiele sein, sondern eben das, was sie sind. Nämlich coole Brettspiele mit ELEMENTEN aus Rollenspielen. Und das klappt hier wirklich hervorragend.

Spannende und abwechslungsreiche Spiele-Unterhaltung bei kleinster Packung mit maximaler Ausstattung. Ich bin begeistert und das, wo ich doch sonst immer über diese Rollenspiel-Krücken meckere…

Tiny epic Dungeons
Verlag: Gamelyn Games
EAN: 4015566603783
Autor: Scott Almes
Sprache: deutsch
Spieleranzahl: 1-4
Alter: 12 Jahre
Spieldauer: ca. 30-60 min
Was macht das Spiel aus? Auf der Box steht, es geschrieben. "Einfacher Einstieg", "Viel Strategie", "Wenig Wartezeit", "Kurze Spieldauer", "Hoher Wiederspielwert", "Kleine Schachtel". Na da ist aber jemand überzeugt davon, die eierlegende Wollmilchsau gefunden zu haben…
Zugegebenermaßen stimmt ein Teil dieser Slogans. "Kleine Schachtel" ist fast schon

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Adventskalender 2022 T-14 "Legend Raiders"

von am 10. Dezember 2022 Kommentare deaktiviert für Adventskalender 2022 T-14 "Legend Raiders"

Legend Raiders
Verlag: Post Scriptum
EAN:
Autor: Dario Massarenti, Francesco Testini
Sprache: deutsch, englisch
Spieleranzahl: 2-4
Alter: 6 Jahre
Spieldauer: ca. 30-45 min

Eines der Spiele, die so ganz nebenbei auf unsere Testspielliste gekommen sind. Ohne "Aktion hoher Spielwert", ohne Pegasus Flagship Zuteilung, ohne… ja, ohne "Zwang", sondern ganz einfach im Gespräch mit Roland Berberich. Denn das kleine Spielchen ist zufälligerweise von der gleichen Firma, für die er die Lokalisierung seines "Shogun no Katana" übernommen hat. Also wirklich zufällig und persönlich.

UND… zwischen all den anderen Spielen, die Empfehlungen sind oder sein sollten, hat sich gerade dieses kleine, hübsche und gut ausgestattete Spielchen mehr als behauptet. Das Spiel WILL einfach und knackig sein und IST es auch. Fast, als hätte man einen einzelnen Mechanismus aus einem Spiel wie "Arnak" herausgelöst, sinnig und spannend isoliert und trefflich hübsch verpackt. Kein Schnickschnack und selbst im ersten Testspiel sind wir nicht über die 60 Minuten gerutscht. Alle hatten ihren Spaß, das Ergebnis war knapp…

"Legend Raiders" sortiert sich irgendwo im Bereich Familienspiele ein. Trotzdem gibt der relativ einfache Mechanismus mit dem bekannten Blind-Zieh-Säckchen und die übersichtlichen Verkettungen genug Spielspaß her, um für 2-4 erfahrene Archäologinnen oder gewitzte Grabräuber mit markigen Namen wie Lana Soft oder Montana John eine willkommene Abwechslung zwischendurch zu bieten. Insgesamt überwiegt am Ende Taktik über Glücksfaktor in der stimmig erzählten Abenteuergeschichte.

Wir hatten echt Spaß und ich sehe da durchaus auch einen guten Wiederspielwert bei extrem niedriger Einstiegshürde. Auspacken und loslegen…

Legend Raiders
Verlag: Post Scriptum
EAN:
Autor: Dario Massarenti, Francesco Testini
Sprache: deutsch, englisch
Spieleranzahl: 2-4
Alter: 6 Jahre
Spieldauer: ca. 30-45 min
Eines der Spiele, die so ganz nebenbei auf unsere Testspielliste gekommen sind. Ohne "Aktion hoher Spielwert", ohne Pegasus Flagship Zuteilung, ohne… ja, ohne "Zwang", sondern ganz einfach im Gespräch mit Roland Berberich. Denn das kleine Spielchen ist zufälligerweise von der gleichen Firma, für die er

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Adventskalender 2022 T-24 "Abrakadabrien von Marc Uwe Kling"

von am 30. November 2022 Kommentare deaktiviert für Adventskalender 2022 T-24 "Abrakadabrien von Marc Uwe Kling"

Abrakadabrien
Marc Uwe Kling
Kosmos
2-6 Spieler ab 8 Jahren
30 Minuten

Schon geht es wieder auf Weihnachten zu. Wie jedes Jahr gibt es auch 2022 in diesem Zug einen Adventskalender mit Tipps aus allen Bereichen. Da fällt mir auch gleich auf, dass ich ein Thema sträflich vernachlässigt habe. Die Rezis zu der jeweils aktuellen Auswahl der "Aktion hoher Spielwert". Ich hab das tatsächlich nur in den ersten beiden Monaten gewissenhaft durchgezogen. Asche auf mein Haupt. Dabei sind die Spiele ja wirklich eh schon eine gelungene Auswahl und wir haben sie auf jeden Fall auch immer bei KaZus Spielbar im Gepäck – weil wir sie alle ausgetestet und gelernt haben. Also Schluss mit der Prokrastination und los geht es…

…mit Abrakadabrien von Marc Uwe Kling. Aus dessen Feder gibt es ja schon eine ganze Reihe von Spielen. Immer recht einfach zu erlernen, massenkompatibel und gefühlt fast so etwas wie Merchandise zu seinen Büchern.

Auch Abrakadabrien ist schnell gelernt, kommt aber sehr eigenständig daher. Die Mechanismen sind stimmig und ganz schön taktisch. Über unterschiedliche Muster in deiner Auslage kannst du punkten. Dabei haben diese Muster ihrerseits nochmal Wirkungen. Obwohl sich vieles parallel abspielt, was den Spielfluss extrem zügig gestaltet, gibt es ausreichend Interaktion. Das Spiel erfordert sicher keine taktischen Meisterleistungen, aber schnelle Entscheidungen, Flexibilität und natürlich ein Quentchen Glück. Der Spielfluss, die relativ kurze Spieldauer und die Range von 2-6 Spielern machen das Spiel zu einem Allrounder – auch für zwischendurch.

Für mich das bei weitem beste Spiel von Herrn Kling mit überraschend hohem Spielspaß für alle Arten von Spielern.

Abrakadabrien
Marc Uwe Kling
Kosmos
2-6 Spieler ab 8 Jahren
30 Minuten
Schon geht es wieder auf Weihnachten zu. Wie jedes Jahr gibt es auch 2022 in diesem Zug einen Adventskalender mit Tipps aus allen Bereichen. Da fällt mir auch gleich auf, dass ich ein Thema sträflich vernachlässigt habe. Die Rezis zu der jeweils aktuellen Auswahl der "Aktion hoher Spielwert". Ich hab das tatsächlich nur

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Aktion Hoher Spielwert Oktober/November die neue Sortierung nach der Spiel in Essen

von am 24. Oktober 2022 Kommentare deaktiviert für Aktion Hoher Spielwert Oktober/November die neue Sortierung nach der Spiel in Essen

Diesmal hat es gedauert, bis die neue Liste bekannt war. Wie zu erwarten hat die "Spiel" in Essen alles durcheinandergewürfelt. Es sind noch nicht mal alle Titel lieferbar, also auch noch nicht bei uns auf Lager. Immerhin. Die Liste steht und ich kann sie euch schon mal vorstellen…

Einige Titel fallen wie immer raus, bleiben aber natürlich weiterhin bei uns im Sortiment. Die nächste  Spielbar ist erst am 11.November. Wir hoffen, dass wir bis dahin das neue Sortiment bereits komplett kennen!

Neuzugänge Oktober/November:

Escaping Earth (IDventure)

Escaping Earth ist ein semi-kooperatives Aufbauspiel mit Bluff-Elementen, das für 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahren geeignet ist. Jeder Spieler versucht, ein flugfähiges Zivilisations- und/ oder Konföderationsschiff zu bauen und ins All zu schicken. Die Partie gewinnt, wer die meisten überlebenden Astronauten auf diesen Schiffen hat. Voraussetzung ist ein flugfähiges Zivilisationsschiff. Ist dies nicht der Fall, gibt es keine Gewinner. Beim Bau des Zivilisationsschiffes kannst du verschiedene Strategien verfolgen.

Aleph Null (Frosted Games)

Aleph Null ist ein Solo-Kartenspiel mit einem ungewöhnlichem Thema: Du musst ein Ritual durchführen, um Baphomet zu beschwören.
Dafür musst du die unterschiedlichen Karteneffekte clever aufeinander abstimmen, dein Deck immer weiter ausdünnen und vor allem die 3 besonderen Schlüssel ins Spiel bringen. Denn erst dann kannst du Baphomet beschwören.

Tiny Epic Dungeons (Asmodee)

Tiny Epic Dungeons ist ein vollkooperativer Dungeon-Crawler für ein bis vier Personen, der in der Fantasywelt von Aughmoore spielt. In zwei Akten kämpfen die Spieler gegen das schwindende Feuerlicht ihrer Fackel, das mit jeder Runde schwächer wird. Beute, Bösewichte und furchterregende Bosse erwarten sie in diesem Abenteuer.

Stupor! Harry Potter (Asmodee)

Im Familienspiel Stupor! Harry Potter schlüpfen die Spieler in die Rollen von Zauberschülern, die mit den beiliegenden Zauberstäben spannende Duelle untereinander austragen. Nur die klügsten Hexen und Zauberer können im Zauberduell brillieren, bekommen die Belohnungen der Runde und sammeln Punkte für den Ruf ihres Hauses.

Spaceship Unity – Season 1.1 (Pegasus)

„Kommt zur Interplanetaren Allianz“, haben sie gesagt. „Macht etwas Sinnvolles und unterstützt die IPA dabei, den Galaktischen Frieden zu wahren“, haben sie gesagt. „Große Abenteuer erwarten euch“, haben sie gesagt … Aber hätte uns vorher jemand gesagt, dass wir Dienst auf der Unity schieben müssen und mit diesem Schrotthaufen die Galaxis retten sollen, hätten wir uns vielleicht anders entschieden …

Terra Nova (Kosmos)

Das Kennerspiel Terra Nova greift erfolgreich die Kernmechanismen des weltweit erfolgreichen Spiels Terra Mystica in einer vereinfachten Version auf.
10 verschiedene Völker stehen zur Auswahl, um sich auf dem zentralen Spielfeld möglichst geschickt auszubreiten und von Runde zu Runde bestimmte Ziele zu erreichen. Im friedlichen Wettstreit werden Gebäude errichtet und neue Landstriche besiedelt.

Sapa Inka (LuPri)

Werde Sapa Inka!
Es ist an der Zeit, dass der Sapa Inka unter seinen Kindern den zukünftigen Nachfolger auswählt. Um die Wahl zu deinen Gunsten zu entscheiden, erlange kulturellen Einfluss und errichte großartige Bauwerke.
Nutze gekonnt die Fähigkeiten deiner Gefolgsleute und ziehe zur rechten Zeit auch die der anderen Stämme auf deine Seite, um wichtiges Baumaterial zu beschaffen.
Errichte die beeindruckendsten Gebäude und erhalte mystische Trophäen.

Mindbug (Nerdlab Games)

Mindbug ist ein schnell zu erlernendes Kartenspiels mit der Tiefe eines komplexen Strategiespiels. Trotz Innovative Mechanismen, einfache Regeln, überrascht das Spiel immer wieder mit neuen Kombinationsmöglichkeiten. Die Mechanik ermöglicht es, Kreaturen des Gegners zu kontrollieren und führt zu immer neuen Situationen, die die Spieler dazu zwingen, ihren gewohnten Spielstil anzupassen.

Applejack (GameBuilders)

Puzzlespiel von Erfolgsautor Uwe Rosenberg für 1-4 Personen.
Vor den Spielern liegt zu Beginn eine weite, leere Streuobstwiese. Durch das geschickte Auswählen von Plättchen, die über den gemeinsamen Ernteplan ins Spiel kommen, bepflanzen die Spieler ihre Wiese nach und nach mit Apfelbäumen, die unterschiedlich viele Früchte tragen. Ihr Ziel ist es, möglichst viele Äpfel einer Sorte bei einer der regelmäßigen Ernten zusammenzubringen. Zugleich gilt es, ertragreich Bienenkörbe miteinander zu verbinden, die zwischen den Apfelbäumen aufgestellt sind. Denn ohne Bienenkörbe keinen Honig,
und ohne Honig keine Bienen und keine Äpfel. Wem es am besten gelingt, diese beiden Aufgaben beim Legen der Plättchen miteinander zu verbinden, wird am Ende den meisten Honig eingeheimst haben!

Sorry, aber ich hab diesmal tatsächlich die Texte zu den Spielen bei den Verlagen übernommen, weil mitten im Monat noch fast nichts eingetrudelt ist…

Diesmal hat es gedauert, bis die neue Liste bekannt war. Wie zu erwarten hat die "Spiel" in Essen alles durcheinandergewürfelt. Es sind noch nicht mal alle Titel lieferbar, also auch noch nicht bei uns auf Lager. Immerhin. Die Liste steht und ich kann sie euch schon mal vorstellen…
Einige Titel fallen wie immer raus, bleiben aber natürlich weiterhin bei uns im

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen

Shogun no Katana Preview

von am 7. September 2022 Kommentare deaktiviert für Shogun no Katana Preview

Shogun no Katana
von Federico Randazzo und P .S. Martensen
mit dem Artwork von Giorgia Lanza
Post Scriptum – Alles für den Helden November 2022
EAN: 8034063231127
Preis: 69,00 €

(Der Artikel ist noch nicht lieferbar. Vorbestellungen sind erwünscht, da die erste Auflage begrenzt ist und wir nur ein gewisses Kontingent bekommen können.)

Wie ich ja bereits angekündigt hatte, konnten wir auf der letzten Spielbar exklusiv das erst im November käuflich zu erwerbende Spiel Shogun no Katana austesten. Wir waren von dem Spiel alle echt begeistert. Deswegen fühle ich mich genötigt, eine Rezi zu schreiben, obwohl das Spiel erst im November erscheinen wird.

Fangen wir erstmal mit der Ausstattung an. Da passt nur das Wort opulent und ganz ehrlich, das Design und der Inhalt machen nicht nur an, sie wirken für den relativ schlanken Preis fast schon überbordend. Das liegt vielleicht ein wenig daran, dass Spiele mit entsprechender Ausstattung sonst meist in anderen Genres zu suchen finden sind. Shogun no Katana kommt als fast schon klassisches Eurogame mit Aspekten von Workerplacement daher. Die Ausstattung hätte also einfach auch auf ein paar Pöppel und Pappcounter beschränkt sein können. Aber schon der große Spielplan, die individuellen Spielfiguren, die wertigen Resourcenmarker und die mit entsprechenden Vertiefungen gestanzten Spielteile sind einfach die Wucht.

Wenn ich jetzt von einem klassischen Eurogame gesprochen habe, darf man das auf keinen Fall falsch verstehen. Die Aktionsmöglichkeiten sind gut überschaubar, ohne unnötigen Schnickschnack. Man kann also auch relativ schnell zu für den eigenen Spielstil passenden Entscheidungen kommen. Dabei sind die Aktionen passend und gefühlvoll in den Hintergrund eines feudalen Japan eingebettet. Man kann Verwandte im Palast platzieren und sich dadurch Vorteile verschaffen. Aufträge von den vier Adelsfamilien annehmen, Resourcen kaufen, oder Kunstschmiede und Juwelenschleifer die eigenen Produkte verzieren lassen. Das Herz des Spieles ist aber die eigene Schmiede. Denn darum geht es, die kostbarsten und wertigsten Schwerter zu produzieren. Für Ehre und Reichtum und natürlich Siegpunkte.

Auch wenn die Möglichkeiten und vor allem Variationen zuerst schon sehr komplex wirken, sind die Rundenabläufe dann aber doch gut überschaubar. Man findet schnell und wie von selbst zum eigenen Spielstil und hat auch ohne viel Erfahrung nie das Gefühl, den Spielstand nicht überschauen zu können. Es gibt viele Wege, die zum Ziel führen können und keine allgemeingültige Regel. Trotz der vielen Möglichkeiten spielt man nicht aneinander vorbei.

Die vermittelte Stimmung, das flüssige Gameplay und die opulente Ausstattung lassen einen das Spiel einfach lieben. Okay, ich gebe es zu. Das erste Spiel war noch etwas unrund und hat deutlich länger gedauert, als erwartet. Das hat dem Spielspaß und der Stimmung aber keinen Abbruch getan. Freundlicherweise hat uns Roland Berberich das Spiel dann für eine zweite Runde nochmal dagelassen. Und da war alles schon rund und flüssig. Die Hakeleien am Anfang lassen sich gut verschmerzen. Das Spiel ist allein vom Zeitaufwand natürlich keine Kleinigkeit. Die angegebenen 45 Minuten pro Spieler halte ich für deutlich untertrieben (zumindest bei Vollbesetzung, als 4 Spielern wird es schwer, unter 60+ Minuten pro Spieler zu bleiben). Wer aber wirklich Bock auf ein intensives Spielerlebnis für den ganzen Abend hat, ist mit Shogun no Katana bestens bedient. Ich liebe es.

Shogun no Katana
von Federico Randazzo und P .S. Martensen
mit dem Artwork von Giorgia Lanza
Post Scriptum – Alles für den Helden November 2022
EAN: 8034063231127
Preis: 69,00 €
(Der Artikel ist noch nicht lieferbar. Vorbestellungen sind erwünscht, da die erste Auflage begrenzt ist und wir nur ein gewisses Kontingent bekommen können.)
Wie ich ja bereits angekündigt hatte, konnten wir auf der letzten Spielbar exklusiv das

weiterlesen…

warenkorbIhr könnt alle lieferbaren Artikel
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden anfragen
  • Kategorie: Brettspiele , Spiele
  • Kommentare deaktiviert für Shogun no Katana Preview