anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • Seiten

  • Archive

  • Ré­su­mé zum ersten Warhammer Invasion Turnier 2014

    von am 13. Januar 2014

    OLYMPUS DIGITAL CAMERAAm Sonntag war es soweit. Zum ersten Mal 2014 traf sich die Würzburger Warhammer Invasion Szene. Torsten hatte ein ungewöhnliches Format angesetzt, das von einigen im Vorfeld mit Skepsis erwartet worden war (Ich hatte das Gefühl, dass das Format "Marathon-Turnier" meinem Deck eher entgegenkommen würde, deshalb war ich eigentlich recht vorfreudig 😉 ). Austragungsort war ausnahmsweise das "Cafe Klug". Und ich hatte leider keine Zeit um mitzuspielen 🙁 . Für einen kurzen Besuch hat es dann aber doch noch gereicht.

    Vor Ort war – wie immer – supergute Stimmung und die Atmosphäre im "Cafe Klug" war durchaus angenehm. Ich war vielleicht nur eine Stunde dort – trotzdem hat sich schon angedeutet, dass der Wettkampf im ungewohnten Format für einige Spieler anders als erwartet verlief und dass vielleicht die ein oder andere Überraschung dabei herauskommen könnte. Und tatsächlich war ich dann abends noch mit dem Gewinner essen. Erster Sieg für meinen besten Freund, der ganz schön müde aber echt stolz war. Gratulation von meiner Seite – hier ganz offiziell und natürlich auch an alle anderen Platzierungen. Schön, dass ihr alle da wart!

    1. Michael Höpfl – Imperium – 13 – 9:3
    2. Julian Gräßel – Chaos – 9 – 7:4
    und Torsten Krämer – Orks – 9 – 8:5
    4. Luisa Hiersch – Dunkelelfen – 7 – 7:5
    5. Simon Vogel – Zwerge – 7 – 5:5
    und Thilo Waag – Chaos – 7 – 5:5
    7. Fabian Althoff – Dunkelelfen – 6 – 5:5
    8. Maik Hennebach – Zwerge – 6 – 5:7
    9. Peter Hentschel – Orks – 5 – 4:7
    10. Petra Hennebach – Orks – 0 – 1:10

    Bilder gibt es auch schon ein paar in der Galerie. Genaueres könnt ihr im Forum nachlesen oder in Torstens "Schreiwerkstatt".

    von am 13. Januar 2014

    OLYMPUS DIGITAL CAMERAAm Sonntag war es soweit. Zum ersten Mal 2014 traf sich die Würzburger Warhammer Invasion Szene. Torsten hatte ein ungewöhnliches Format angesetzt, das von einigen im Vorfeld mit Skepsis erwartet worden war (Ich hatte das Gefühl, dass das Format "Marathon-Turnier" meinem Deck eher entgegenkommen würde, deshalb war ich eigentlich recht vorfreudig 😉 ). Austragungsort war ausnahmsweise das "Cafe Klug". Und ich hatte leider keine Zeit um mitzuspielen 🙁 . Für einen kurzen Besuch hat es dann aber doch noch gereicht.

    Vor Ort war – wie immer – supergute Stimmung und die Atmosphäre im "Cafe Klug" war durchaus angenehm. Ich war vielleicht nur eine Stunde dort – trotzdem hat sich schon angedeutet, dass der Wettkampf im ungewohnten Format für einige Spieler anders als erwartet verlief und dass vielleicht die ein oder andere Überraschung dabei herauskommen könnte. Und tatsächlich war ich dann abends noch mit dem Gewinner essen. Erster Sieg für meinen besten Freund, der ganz schön müde aber echt stolz war. Gratulation von meiner Seite – hier ganz offiziell und natürlich auch an alle anderen Platzierungen. Schön, dass ihr alle da wart!

    1. Michael Höpfl – Imperium – 13 – 9:3
    2. Julian Gräßel – Chaos – 9 – 7:4
    und Torsten Krämer – Orks – 9 – 8:5
    4. Luisa Hiersch – Dunkelelfen – 7 – 7:5
    5. Simon Vogel – Zwerge – 7 – 5:5
    und Thilo Waag – Chaos – 7 – 5:5
    7. Fabian Althoff – Dunkelelfen – 6 – 5:5
    8. Maik Hennebach – Zwerge – 6 – 5:7
    9. Peter Hentschel – Orks – 5 – 4:7
    10. Petra Hennebach – Orks – 0 – 1:10

    Bilder gibt es auch schon ein paar in der Galerie. Genaueres könnt ihr im Forum nachlesen oder in Torstens "Schreiwerkstatt".

    Kommentarfunktion ist deaktiviert.

    comicdealer.de