anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archive

  • 80 Jahre Bücherverbrennung

    von am 8. März 2013

    Vorhin war a Kunde bei mir im Lådn un had mir verzähld, dass unne aufn Residenzblådz grad alles vorbereid wird für die 80 Jåhr Feier von der Bücherverbrennung. So had der des wirglich verzähld. Edz is bei mir nadürlich soford des Kobfkino ågange. Is des dann a Riinäggdmend? Soll mer da noch a båar Büchli vorbeibring, quasi als Sachschbende? Mir häddn da noch so a båar und wemma noch  a Schbendnquiddung griech würd, wärs fasd zum üwerlech.

    Gud mei schnells Mundwerg war dann a aweng bös un mid dere gånze Disskussione, ob mer sein Schbass dreib dürf, mid dere Scheis Zeid vo uns Deudsche, hab ich mich gleich a weng umschau müss, ob da ned irchendwer des ghörd had un vielleichd nein falsche Hals griechd had. Mussd ja scho uffbass, dasde nacherd ned in irchnd so a Egge gschdelld wirsd.

    Dabei solld mer meinermeinungnåch eher mal a weng drauf guck, dass mir vor lauder bolidigel Korregdness ned vergess, dass Sadiere un Bersiflåsche a legidiemes Middel is um sein Unmud auszumdrück. Glebbds mer, für die gånze Ald- un Neunadsis gibds nix schlimmeres, als wenn mer ihre hochheiliche Sache durchn Kakau ziehd. Vor lauder Bedroffnheid, was damåls gschenn is, dürf mer uff kenn Fall unnern Blick verlier, was heud so abgehd. Die Bücherverbrennung had was mid der Beschneidung von Freiheid und Kuldur zum dun ghabd und ohne dass ich des edz vergleich möchd, awer heud gibds genau dafür wesendlich subdilere Medodn.

    Vielleichd isses a wirklich gude Agzion, die scheiß Gschichd, wo vor achzich Jahr glaufn is, neis Gehirn zurückzumbring, vorausgesedzd, bei der Dauerbedröhnung mid Werbebrobaganda un Riälidisoubs is noch genuch davon übrich!

    von am 8. März 2013

    Vorhin war a Kunde bei mir im Lådn un had mir verzähld, dass unne aufn Residenzblådz grad alles vorbereid wird für die 80 Jåhr Feier von der Bücherverbrennung. So had der des wirglich verzähld. Edz is bei mir nadürlich soford des Kobfkino ågange. Is des dann a Riinäggdmend? Soll mer da noch a båar Büchli vorbeibring, quasi als Sachschbende? Mir häddn da noch so a båar und wemma noch  a Schbendnquiddung griech würd, wärs fasd zum üwerlech.

    Gud mei schnells Mundwerg war dann a aweng bös un mid dere gånze Disskussione, ob mer sein Schbass dreib dürf, mid dere Scheis Zeid vo uns Deudsche, hab ich mich gleich a weng umschau müss, ob da ned irchendwer des ghörd had un vielleichd nein falsche Hals griechd had. Mussd ja scho uffbass, dasde nacherd ned in irchnd so a Egge gschdelld wirsd.

    Dabei solld mer meinermeinungnåch eher mal a weng drauf guck, dass mir vor lauder bolidigel Korregdness ned vergess, dass Sadiere un Bersiflåsche a legidiemes Middel is um sein Unmud auszumdrück. Glebbds mer, für die gånze Ald- un Neunadsis gibds nix schlimmeres, als wenn mer ihre hochheiliche Sache durchn Kakau ziehd. Vor lauder Bedroffnheid, was damåls gschenn is, dürf mer uff kenn Fall unnern Blick verlier, was heud so abgehd. Die Bücherverbrennung had was mid der Beschneidung von Freiheid und Kuldur zum dun ghabd und ohne dass ich des edz vergleich möchd, awer heud gibds genau dafür wesendlich subdilere Medodn.

    Vielleichd isses a wirklich gude Agzion, die scheiß Gschichd, wo vor achzich Jahr glaufn is, neis Gehirn zurückzumbring, vorausgesedzd, bei der Dauerbedröhnung mid Werbebrobaganda un Riälidisoubs is noch genuch davon übrich!

    1 Kommentar zu “80 Jahre Bücherverbrennung”

    1. isnochys sagt:

      Hier die Liste zum Nachlesen und Auffrischen:
      http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_verbrannten_B%C3%BCcher_1933

    Do NOT follow this link or you will be banned from the site!