anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archive

  • Demagogie und Schdadisdig

    von am 14. Juni 2012

    Des glenne Wördle Demagogie is enns von denne, wo im Lauf der Jahrhunderde a bår ganz schö hefdige Bedeudungswandel midmach hamm müss. Aber obs des edz im Momend eher bosidiv oder negadiv ausleg willsd, dud nix drann ändern, dasses immer um Beeinflussung geh dud. Im Brinnzibb is des dodål eefach. Då ko enner gud red un dann dud der uns verzähl, was mer dengg – solle. In ledzder Zeid könne die meisde in der Bolidigg leider nimmer gud red. Deshalb dun se sich behelf. Und zwår mid irchndwelche Schdadisdige und Ergebnisse, von irchndwelche Insdidudn oder Firmen. Die dun nämlich alles beweis. Un des schönne an dem Zeuchs is, dass es garandierd in jeder Schublåde zehn verschiedene solche Gudåchde gebb dud, mid denne ma beweis könnd, dass Godd exisdierd oder auch, dass ned. Subber dolles Beischbiel is, das noch vor a bår Jährli Dieselfahrzeuche brobagierd worrn sin, als Umweld-freundlich, mid dodal viel schdadisdische Beweisli. Un edz, wo se neue Konzebde hamm, is des ålles går nimmer wåhr. Ganz neue Beweise, dass des dodal schädlich is, had mer ja vorher ned wiss könn.

    Wardeds nur ab. Bald duns uns beweis, wie der Dagless Ädäms gsachd had, dass "schwarz gleich weiß" is. Un dann viel Schbass aufm näxdn Zebraschdreifn 😉

    von am 14. Juni 2012

    Des glenne Wördle Demagogie is enns von denne, wo im Lauf der Jahrhunderde a bår ganz schö hefdige Bedeudungswandel midmach hamm müss. Aber obs des edz im Momend eher bosidiv oder negadiv ausleg willsd, dud nix drann ändern, dasses immer um Beeinflussung geh dud. Im Brinnzibb is des dodål eefach. Då ko enner gud red un dann dud der uns verzähl, was mer dengg – solle. In ledzder Zeid könne die meisde in der Bolidigg leider nimmer gud red. Deshalb dun se sich behelf. Und zwår mid irchndwelche Schdadisdige und Ergebnisse, von irchndwelche Insdidudn oder Firmen. Die dun nämlich alles beweis. Un des schönne an dem Zeuchs is, dass es garandierd in jeder Schublåde zehn verschiedene solche Gudåchde gebb dud, mid denne ma beweis könnd, dass Godd exisdierd oder auch, dass ned. Subber dolles Beischbiel is, das noch vor a bår Jährli Dieselfahrzeuche brobagierd worrn sin, als Umweld-freundlich, mid dodal viel schdadisdische Beweisli. Un edz, wo se neue Konzebde hamm, is des ålles går nimmer wåhr. Ganz neue Beweise, dass des dodal schädlich is, had mer ja vorher ned wiss könn.

    Wardeds nur ab. Bald duns uns beweis, wie der Dagless Ädäms gsachd had, dass "schwarz gleich weiß" is. Un dann viel Schbass aufm näxdn Zebraschdreifn 😉

    3 Kommentare zu “Demagogie und Schdadisdig”

    1. diggidaler Heidjug sagt:

      Wenn enner was in der Birne hadd, und glernd had, des a no zum benutze, dann gehd er denne Demagoche ned so schnell uff der Leim. Broblemadisch wirds, wenn die Demagochn verhinnern, das die Leuds lerne, was mit ihrer Birne anzumschdelln. (Unn zur Sicherheid die Leud a no mit so Brod un Spiele wie der Euro-Fussi ablenk tun 😉 ). Unn wenn ich mir dann mal so unnere Bildunsbolidigg anschau, unn wers die ganze Zeid verboggd, dann siehd des irchendwie ned soo richtig rosig aus. Aber Haupdsach mir kriegen a Volk, was konsumiern dud, ohne was zum hinderfragn. Desderwechn kann ich nur sachn, so frei nach meim aldn Freund Immanuel Kant: Leuts, seids amal mudig, und gebrauchts euern eichenen Verstand. Selber denk, und ned die annern denk lass und hinnerherrenn.

      Dschüssle, der Heidjug

    2. Marcus Michler sagt:

      P.S.: Wer reine Statisken verwendet, um Kausalzusammenhänge zu beweisen, sollte seine akademischen Titel gleich wieder abgeben…

    3. Marcus Michler sagt:

      Das Problem sind meist net die Studien, sondern die Flachköpfe, die sie unseriös interpretieren, bzw. nicht interpretieren. Oder schon mal Politschranzen, BWL´er (sorry Burn, net auf dich gemünzt) Juristen und Beamte gesehen, die eine Statistik lesen und rechnen können?

    Do NOT follow this link or you will be banned from the site!