anrufen
finden

  • Neu im Laden eingetroffen

  • Kategorien

    Comics US Comics dt. Comics Bücher Comics News und Infos Spiele Diskussionen Science Fiction Fantasy Thriller Rollenspiele Kartenspiele Brettspiele Manga Horror Local Heroes Veranstaltungen Novis Kultur deutschsprachige Autoren Kino Steampunk Vom Låden und vom Leben Nachruf Think Local Hörbücher Tipps Heftromane Spotlight on! Hermke Lesetips eines alten Buchhändlers Hall of Fame in eigener Sache Audio off topic Hiltjas Spieletipps Oliver L's Comic Guide Oliver L's Bücherecke Bauarbeiten Horsts Bibliothek Tabletop europäische Schule Superhelden KaZus Spieletipps Würfelspiele Adventskalender Tagebuch der Viruskrise Parallelen Mini Podcast Krimi Hochspannung von Mister Endres MarkusTs Auslese die Tage danach der geschlossene Laden Mister Endres' Neunte Kunst aus Horsts Comicsammlung Gerds Lesestapel Staffel 1 Aus dem geschlossenen Laden Staffel 3 Ein neuer Anfang Staffel 4 Hermkes Historie Rezis KaZus Spielbar Lockdown2 Staffel 5 Laden und Leute Staffel 6 Ein Blick dahinter Hermkeverse MITCHs Lieblingsbücher

  • Geschichten aus dem Hermkeverse #2: Ankäufe

    von am 9. April 2021

    Wir kaufen ja seit Anbeginn von Hermkes Romanboutique Bücher, Comics und Spiele auch wieder von den Kunden zurück.
    Und wer bei uns oder eben vor allem früher bei Hermke mal Bücher verkauft hat, weiß, dass das immer bestimmte ritualähnliche Abläufe hatte.
    Da gab es Regeln und Gesetzmäßigkeiten. Aber auch versteckte psychologische Tricks. Über diese will Euch heute mal ein bisschen was erzählen und dabei auch ein bisschen aus Hermkes Nähkästchen plaudern.
    Meine eigenen Psychotricks beim Ankaufen verrate ich Euch natürlich noch nicht 😉
     

    Kleiner Tipp: In der mobilen Vorschau ist der Link nur klickbar, ohne eingebundenen "player". Wenn ihr auf den Artikel direkt springt, dann schon…

     

    von am 9. April 2021

    Wir kaufen ja seit Anbeginn von Hermkes Romanboutique Bücher, Comics und Spiele auch wieder von den Kunden zurück.
    Und wer bei uns oder eben vor allem früher bei Hermke mal Bücher verkauft hat, weiß, dass das immer bestimmte ritualähnliche Abläufe hatte.
    Da gab es Regeln und Gesetzmäßigkeiten. Aber auch versteckte psychologische Tricks. Über diese will Euch heute mal ein bisschen was erzählen und dabei auch ein bisschen aus Hermkes Nähkästchen plaudern.
    Meine eigenen Psychotricks beim Ankaufen verrate ich Euch natürlich noch nicht 😉
     

    Kleiner Tipp: In der mobilen Vorschau ist der Link nur klickbar, ohne eingebundenen "player". Wenn ihr auf den Artikel direkt springt, dann schon…

     

    4 Kommentare zu “Geschichten aus dem Hermkeverse #2: Ankäufe”

    1. Oliver sagt:

      Die Zeit rennt. Ich habe aus den Kisten jedenfalls einen riesigen Haufen "Force Works" von Dan Abnett & Andy Lanning mitgenommen. Dazu einige Crossover-Ausgaben von "Iron Man" & "War Machine" und durch "The Crossing" auch ein paar "Avengers"-Hefte. "Force Works" war eigentlich eine sehr nette Serie. Aber nicht immer mit guten Zeichnern gesegnet. "The Crossing" ist aber einer der Tiefpunkte der eh schon ziemlich fragwürdigen Comic-90er gewesen. 😀

    2. burn sagt:

      2009…also 12 Jährchen schon…
      leider ist der Beitrag nirgends mehr zu finden…Bärbel hat sogar mal RTL angeschrieben, ob man die Footage irgendwie bekommen könnte.
      Es kam nicht mal ne Antwort…

      https://www.comicdealer.de/in-eigener-sache/passend-zum-jubelfeste-der-fernseh-auftritt-im-trodel-trupp/

    3. Oliver sagt:

      Zu gut. Trödeltrupp ist doch bestimmt auch schon zehn Jahre her?!

    4. Ralf sagt:

      Sehr schön! Zum Glück hatte ich nie Bücher an Hermke verkauft. Oder leider!

    comicdealer.de