anrufen
finden

Hermkes Roman-Boutique mit neuem Außenlook | comicdealer.de
  • August 2019
    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    29. Juli 2019 30. Juli 2019

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    31. Juli 2019

    19:00: WürfelmeisterStammtisch

    19:00: WürfelmeisterStammtisch
    1. August 2019 2. August 2019 3. August 2019 4. August 2019
    5. August 2019 6. August 2019

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    7. August 2019 8. August 2019 9. August 2019

    19:00: Brot-und-Spiele-Treffen

    19:00: Brot-und-Spiele-Treffen
    10. August 2019 11. August 2019
    12. August 2019 13. August 2019

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    14. August 2019 15. August 2019 16. August 2019 17. August 2019 18. August 2019
    19. August 2019 20. August 2019

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    21. August 2019 22. August 2019 23. August 2019 24. August 2019 25. August 2019
    26. August 2019 27. August 2019

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: Spieleabend in der KHG

    19:00: TabletopClub Würzburg

    19:00: TabletopClub Würzburg
    28. August 2019

    19:00: WürfelmeisterStammtisch

    19:00: WürfelmeisterStammtisch
    29. August 2019 30. August 2019 31. August 2019 1. September 2019
  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Hermkes Roman-Boutique mit neuem Außenlook

    von am 14. Mai 2009

    So, es ist vollbracht. Das Äußere unseres Ladens hat eine enorme Aufwertung erfahren. Und zwar durch den harten, ausdauernden Arbeitseinsatz vom Gerd, der in dieser Hinsicht echt ein Phänomen ist. „Da stellt ihr Euch halt mal am Samstag hin und streicht a mal schnell die Fenster, dann schauts doch scho wieder gut aus“. Solche dämlichen Aussagen gab es in der Vergangenheit gar viele. Wer ein bisschen nachdenkt weiß, erstens, dass man nicht die Fenster sondern die Rahmen streicht, und zweitens, dass das eine saumäßige Arbeit ist, erst mal alles abzuschleifen, denn sonst blättert einem der ganze Mist ja sofort wieder ab. Dann streicht man zuerst mit einer Grundierung damit die eigentliche Farbe gut zu streichen ist, nicht sofort ins Holz einzieht und eben auch länger hält. Man muss die richtigen Farbmischungen finden, das ganze Werkzeug bei der Hand haben (min. drei Fahrten zum Hornbach oder Obi). Und das Ganze muss passieren, wenn es trocken ist, nebenher muss die normale Alltagsarbeit im Geschäft erledigt werden, die Kunden dürfen nicht behindert oder gar bemalt werden. Dann mussten noch die neuen Beschriftungen entworfen und gedruckt werden. Diese mussten sehr sorgfältig aufgezogen werden.

    Also, es war viel zusätzliche Arbeit, die man nicht einfach so rausschüttelt. An dieser Stelle ein großes Lob an den Gerd, seine Kreativität und seinen unermüdlichen Einsatz. Und wie man sieht hat es sich gelohnt. Hermkes Roman-Boutique erstrahlt in bunten Comic Farben und es sieht wieder sehr einladend aus.

    Falls jemand, der hier öfter auf der Seite vorbeikommt, uns noch nicht persönlich kennt, hier mal die Öffnungszeiten von Hermkes Roman-Boutique:

    Mo-Fr.:   09.00-19.00 Uhr; Sa.: 09.00-16.00 Uhr

    Wir freuen uns über jeden Besuch, ob altbekannter oder neuer Gast.

    Euer Roman-Boutique Team

    von am 14. Mai 2009

    So, es ist vollbracht. Das Äußere unseres Ladens hat eine enorme Aufwertung erfahren. Und zwar durch den harten, ausdauernden Arbeitseinsatz vom Gerd, der in dieser Hinsicht echt ein Phänomen ist. „Da stellt ihr Euch halt mal am Samstag hin und streicht a mal schnell die Fenster, dann schauts doch scho wieder gut aus“. Solche dämlichen Aussagen gab es in der Vergangenheit gar viele. Wer ein bisschen nachdenkt weiß, erstens, dass man nicht die Fenster sondern die Rahmen streicht, und zweitens, dass das eine saumäßige Arbeit ist, erst mal alles abzuschleifen, denn sonst blättert einem der ganze Mist ja sofort wieder ab. Dann streicht man zuerst mit einer Grundierung damit die eigentliche Farbe gut zu streichen ist, nicht sofort ins Holz einzieht und eben auch länger hält. Man muss die richtigen Farbmischungen finden, das ganze Werkzeug bei der Hand haben (min. drei Fahrten zum Hornbach oder Obi). Und das Ganze muss passieren, wenn es trocken ist, nebenher muss die normale Alltagsarbeit im Geschäft erledigt werden, die Kunden dürfen nicht behindert oder gar bemalt werden. Dann mussten noch die neuen Beschriftungen entworfen und gedruckt werden. Diese mussten sehr sorgfältig aufgezogen werden.

    Also, es war viel zusätzliche Arbeit, die man nicht einfach so rausschüttelt. An dieser Stelle ein großes Lob an den Gerd, seine Kreativität und seinen unermüdlichen Einsatz. Und wie man sieht hat es sich gelohnt. Hermkes Roman-Boutique erstrahlt in bunten Comic Farben und es sieht wieder sehr einladend aus.

    Falls jemand, der hier öfter auf der Seite vorbeikommt, uns noch nicht persönlich kennt, hier mal die Öffnungszeiten von Hermkes Roman-Boutique:

    Mo-Fr.:   09.00-19.00 Uhr; Sa.: 09.00-16.00 Uhr

    Wir freuen uns über jeden Besuch, ob altbekannter oder neuer Gast.

    Euer Roman-Boutique Team

    4 Kommentare zu “Hermkes Roman-Boutique mit neuem Außenlook”

    1. Radulf sagt:

      Der alte Gerd ist halt doch der Beste. Da singe ich doch gleich das alte Handwerkerlied: "Da steht ein Gerd auf dem Flur, da steht ein Gerd auf dem Flur…tralalalaa….."

    2. bombenleger sagt:

      Da muss der Kerl einmal in seinem Leben arbeiten und schon wird er ordentlich bejammert … sieht aber gut aus 🙂

    3. Sad Lisa sagt:

      Total schön geworden. Klasse Farben, auffällig, comicpassend ausgesucht und aufgebracht, ebenso wie das wunderbare SpidermanRollo und der neue Schriftzug über den Fenstern. Ein kleines Gesamtkunstwerk in Form und Ausführung.
      Ihr seid ein klasse Team.

    4. Creech sagt:

      Streichen ist für mich so ziemlich die unangenehmste Arbeit, die an einem Haus anfallen kann. Somit zolle ich gleich doppelt Respekt, einmal für das super Ergebnis, zusätzlich aber noch für die Überwindung das Projekt überhaupt anzugehen 😉
      Vielleicht werde ich jetzt für verrückt erklärt, aber sollte das nächste Mal was an Eurer Bude gemacht werden müssen, dann stellt einfach nen Grill und nen Pott Kartoffelsalat in die Ecke und fragt mal um Mithilfe, würde mich freuen Eure Stammkundschaft bei so einer Aktion was besser kennen zu lernen. Zudem können wir als Erinnerung unsere Namen in Spidys Hintern ritzen, was ne Gaudi 😀

  • Neu im Laden eigetroffen

  • Kino Kino

  • Seiten

  • Archive

  • Do NOT follow this link or you will be banned from the site!