anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archive

  • Drei Kurzmeldungen

    von am 19. Dezember 2013

    Avatar – mein persönlicher absoluter Favorit in puncto Visualisierung großer Bilder aus großen SF Romanen – hat in diesem Jahr seine Pläne, drei weitere Teile seiner gewaltigen Saga über den Kampf um die Welt Pandora bekannt gegeben. Seit Sonntag, dem 15. Dezember ist die Katze aus dem Sack. Cameron dreht die drei Filme im Dreierpack in Neuseeland. Geplant ist, dass die Filme ab 2016 im Jahrestakt in die Kinos kommen. Ich freu mich unglaublich, denn allen "Pocahontas"-Unkenrufen zum Trotz, war der erste Film für mich unfassbar genial (siehe hier).

    Originallink: http://www.youtube.com/watch?v=aVdO-cx-McA&list=TLxJRbHVT-gCm2BZsDeR3K4XQwiMAW9G4H

    Eine Geschichte, auf die ich mich auch unglaublich freue, ist das neue SF-Action-Spektakel  der Macher der Matrix Trilogie. Auch da bin ich ein echter Fan, ja auch vom dritten Teil! Eigentlich gilt genau das gleiche wie bei Avatar. Nie zuvor habe ich Bilder aus verschiedenen Science Fiction Romanen derart genial auf die Leinwand projeziert gesehen. "Jupiter Ascending" verspricht mit demn Trailer ähnliches, also Vorfreude!

    Originallink: http://www.youtube.com/watch?v=ZoCyL_Pqzu8

    Trailer Nummer drei ist der zweite Teil der Planet der Affen Vorgeschichte. Auch wenn ich ein absoluter Fan der alten Filme mit Charlton Heston bin, hat mich (im Gegensatz zum Remake von 2001) der erste Film der Vorgeschichte "Planet der Affen Prevolution" absolut fasziniert. Kein müder Neuaufguss, sonder ein eigenständiger spannender SF-Thriller. Wenn der zweite Teil anknüpfen kann, wird das ein echtes Highlight. der Trailer verspricht grosses Kino!

    Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=YKPg9zT7Wcw

    Viel Spaß!

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Drei Kurzmeldungen

    von am 19. Dezember 2013

    Avatar – mein persönlicher absoluter Favorit in puncto Visualisierung großer Bilder aus großen SF Romanen – hat in diesem Jahr seine Pläne, drei weitere Teile seiner gewaltigen Saga über den Kampf um die Welt Pandora bekannt gegeben. Seit Sonntag, dem 15. Dezember ist die Katze aus dem Sack. Cameron dreht die drei Filme im Dreierpack in Neuseeland. Geplant ist, dass die Filme ab 2016 im Jahrestakt in die Kinos kommen. Ich freu mich unglaublich, denn allen "Pocahontas"-Unkenrufen zum Trotz, war der erste Film für mich unfassbar genial (siehe hier).

    Originallink: http://www.youtube.com/watch?v=aVdO-cx-McA&list=TLxJRbHVT-gCm2BZsDeR3K4XQwiMAW9G4H

    Eine Geschichte, auf die ich mich auch unglaublich freue, ist das neue SF-Action-Spektakel  der Macher der Matrix Trilogie. Auch da bin ich ein echter Fan, ja auch vom dritten Teil! Eigentlich gilt genau das gleiche wie bei Avatar. Nie zuvor habe ich Bilder aus verschiedenen Science Fiction Romanen derart genial auf die Leinwand projeziert gesehen. "Jupiter Ascending" verspricht mit demn Trailer ähnliches, also Vorfreude!

    Originallink: http://www.youtube.com/watch?v=ZoCyL_Pqzu8

    Trailer Nummer drei ist der zweite Teil der Planet der Affen Vorgeschichte. Auch wenn ich ein absoluter Fan der alten Filme mit Charlton Heston bin, hat mich (im Gegensatz zum Remake von 2001) der erste Film der Vorgeschichte "Planet der Affen Prevolution" absolut fasziniert. Kein müder Neuaufguss, sonder ein eigenständiger spannender SF-Thriller. Wenn der zweite Teil anknüpfen kann, wird das ein echtes Highlight. der Trailer verspricht grosses Kino!

    Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=YKPg9zT7Wcw

    Viel Spaß!

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Drei Kurzmeldungen

    Kommentarfunktion ist deaktiviert.

    comicdealer.de