anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archive

  • Virtueller FilmClub: "Paul"

    von am 20. Januar 2014

    Am Samstag 25.01. um 22:00 Uhr findet die einundzwanzigste Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt. Wir zeigen euch den Sieger der Abstimmung "Heiterer Jahresbeginn" von Ende November/Anfang Dezember: "Paul – Ein Alien auf der Flucht" (2011). In der Abstimmung ist die Tendenz zur englischen Originalversion gegangen, so sei es.

    Kurz zum Inhalt: Graeme und Clive, zwei britische Nerds, besuchen die Comic-Con und touren danach auf den Spuren der bekanntesten UFO-Sichtungen durch den Westen der USA. Da werden sie Zeuge eines Autounfalls und treffen auf Paul, einen waschechten Außerirdischer. Er ist in dem Wagen aus der Area 51 geflohen und will nun zurück zu seinem Heimatplaneten – umso mehr, als dass die Regierung, nachdem er all sein Wissen mit ihr geteilt hat, auf seine Stammzellen scharf ist. Graeme und Clive wollen ihm helfen, so dass schon bald das FBI, daneben aber auch Hillbillies und ein wütender kreationistischer Vater hinter ihnen her sind.

    Der Film wimmelt in Wort und Bild von Anspielungen auf Sci-Fi-Filme. Und wie es sich für eine gute Parodie gehört, kommt natürlich auch der Wilhelm-Scream vor 🙂

    Cineasten-Schmankerl am Rande: Sigourney Weaver vs. Alien 😉

    Wie gehabt: Die Abstimmung für den Termin im Märzstartet wieder zeitgleich mit der VFC-Veranstaltung. Als Ergänzung zur Stimmabgabe online bekommen die Anwesenden am Samstag wieder die Möglichkeit, für den nächsten Film per Stimmzettel gleich mitzustimmen.

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub: "Paul"

    von am 20. Januar 2014

    Am Samstag 25.01. um 22:00 Uhr findet die einundzwanzigste Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt. Wir zeigen euch den Sieger der Abstimmung "Heiterer Jahresbeginn" von Ende November/Anfang Dezember: "Paul – Ein Alien auf der Flucht" (2011). In der Abstimmung ist die Tendenz zur englischen Originalversion gegangen, so sei es.

    Kurz zum Inhalt: Graeme und Clive, zwei britische Nerds, besuchen die Comic-Con und touren danach auf den Spuren der bekanntesten UFO-Sichtungen durch den Westen der USA. Da werden sie Zeuge eines Autounfalls und treffen auf Paul, einen waschechten Außerirdischer. Er ist in dem Wagen aus der Area 51 geflohen und will nun zurück zu seinem Heimatplaneten – umso mehr, als dass die Regierung, nachdem er all sein Wissen mit ihr geteilt hat, auf seine Stammzellen scharf ist. Graeme und Clive wollen ihm helfen, so dass schon bald das FBI, daneben aber auch Hillbillies und ein wütender kreationistischer Vater hinter ihnen her sind.

    Der Film wimmelt in Wort und Bild von Anspielungen auf Sci-Fi-Filme. Und wie es sich für eine gute Parodie gehört, kommt natürlich auch der Wilhelm-Scream vor 🙂

    Cineasten-Schmankerl am Rande: Sigourney Weaver vs. Alien 😉

    Wie gehabt: Die Abstimmung für den Termin im Märzstartet wieder zeitgleich mit der VFC-Veranstaltung. Als Ergänzung zur Stimmabgabe online bekommen die Anwesenden am Samstag wieder die Möglichkeit, für den nächsten Film per Stimmzettel gleich mitzustimmen.

    • Kategorie: Kino
    • Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub: "Paul"

    Kommentarfunktion ist deaktiviert.

    comicdealer.de