anrufen
finden

  • Juli 2020
    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
    29. Juni 2020 30. Juni 2020

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG
    1. Juli 2020 2. Juli 2020 3. Juli 2020 4. Juli 2020 5. Juli 2020
    6. Juli 2020 7. Juli 2020

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG
    8. Juli 2020 9. Juli 2020 10. Juli 2020

    19:00: Brot&Spiele (Offener Spieleabend)

    19:00: Brot&Spiele (Offener Spieleabend)
    11. Juli 2020 12. Juli 2020
    13. Juli 2020 14. Juli 2020

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG
    15. Juli 2020 16. Juli 2020 17. Juli 2020 18. Juli 2020 19. Juli 2020
    20. Juli 2020 21. Juli 2020

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG
    22. Juli 2020 23. Juli 2020 24. Juli 2020 25. Juli 2020 26. Juli 2020
    27. Juli 2020 28. Juli 2020

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    18:00: Tabletop Treff im Vereinsheim

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG

    19:00: Offener Spieleabend in der KHG
    29. Juli 2020

    19:00: Rollenspielstammtisch der Würfelmeister

    19:00: Rollenspielstammtisch der Würfelmeister
    30. Juli 2020 31. Juli 2020 1. August 2020 2. August 2020
  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

      Abteilung für irre Theorien
      am 5. Juli von Horst Illmer
      Tom Gauld ABTEILUNG FÜR IRRE THEORIEN. Übersetzt von Christoph Schuler (DEPARTMENT OF MIND-BLOWING THEORIES / 2020) Zürich, Edition Moderne, 2020, 160 Seiten ISBN 978-3-03731-202-5 Der 1976 weiterlesen...
      HeXen hexen
      am 29. Juni von Christian
      Roald Dahl & Pénélope Bagieu HeXen hexen Aus dem Französischen von Silv Bannenberg Reprodukt, Berlin 2020, 304 Seiten ISBN: 978-3-95640-225-8 Der walisische Autor Roald Dahl weiterlesen...
      Der Weltraumpostbote
      am 27. Juni von Horst Illmer
      Guillaume Perreault (Text & Bilder) DER WELTRAUMPOSTBOTE Übersetzt von Ulrich Pröfrock (Le facteur de l’espace /2016) Kassel, Rotopol, 2020, 144 S. ISBN 978-3-96451-017-4 THE POSTMAN FROM weiterlesen...
      Die Tage danach – kryptisch
      am 26. Juni von Gerd
      Bei meinem letzten "off topic" Beitrag habe ich über meine kleine "Schaffenspause" geschrieben und ein paar Fragen in den Raum weiterlesen...
  • Neu im Laden eigetroffen

  • Kino Kino

  • Seiten

  • Archive

  • Schbassåruf als Imeil

    von am 29. August 2019

    Nummer drei, der eingesprochenen fränkischen Texte. Sehr netter Anlass, ich hoffe, ihr habt genausoviel Spass… auch wenn es nur zum Teil fränkisch ist.

    Nummer drei, der eingesprochenen fränkischen Texte. Sehr netter Anlass, ich hoffe, ihr habt genausoviel Spass… auch wenn es nur zum Teil fränkisch ist.

    Der Uffhänger für mei heudiche Liddanei is diesmål a Imeil vonnan fleissichn Leser vo unnere Rezis. Der had da gråd amål a voll clevere Idee ghabbd un hadd dann glei gmennd, uns druff anschbrech zum müss. Via Imeil. Ich du die Fråche edz amål ned üwerseds, sonnern lass die in eewandfreim Deutsch steh:
    "Könnte man eventuell die Self Publisher etwas besser abbilden? Das wäre zumindest für die Kindle Unlimited Abonnenten, die sich oft durch viele minderwertige Bücher wühlen müssen, um dann ein Gutes zu finden, ein guter Service."
    Bernie hadds zuerschd gsenn. Kochd hadder… uns dann mir üwerlassn, ob un was ich schreib du. Für mich war des a leichde Üwung. Ich hab denn nämmlich glei durchschaud:
    …wenn du die Selfpublisher lesen möchtest, die größtenteils am Buchhandel vorbei publishen, kannst du nicht von einem Buchhändler, der seine Brötchen damit verdient, erwarten, dir da eine Empfehlungsliste zu kredenzen.
    Wenn du dann noch das Amazon eigene Format anfragst, kann ich nur an eine Persiflage im Sinne eines gefakeden Anrufes im Radio glauben. Falls du hiermit etwas vergleichbares vorhast, würde ich dich aber dann doch bitten, meinerseits die Zitatrechte von dir abgetreten zu bekommen.
    Wir sind doch für einen pfundigen Spaß immer zu haben und bringen die Leute gerne zum lachen.
    Liebe Grüße aus Hermkes Romanboutique

    So, un dess hab ich edz a in mein orichinål Deutsch glass. Brauchd ma går ned zum üwersedz, damiddes lusdich wird. Isses a so scho. Zidådrechde hab ich üwrichns a ned grichd, der Dübb had sich nämmlich nimmer grührd. Wie auch immer sein Name hab ich ja nedd gnannd.
    Ich griech vei solcherde Fråchn alleweil immer öffder. Mid Vorschläch, wasmer besser mach könnd und wie mer unner Gschäfd für soll. Als Imeil, üwer Messendscher und was a immer. Offensichdlich mach mer alles richdich. Weil in die soschl Nedwörx simmer dobb angekommn, griechn subber Bewerdungen un dolle Vorschläch. Edz mussmer die Leud nur noch widder nein Låde bring…

    von am 29. August 2019

    Nummer drei, der eingesprochenen fränkischen Texte. Sehr netter Anlass, ich hoffe, ihr habt genausoviel Spass… auch wenn es nur zum Teil fränkisch ist.

    Nummer drei, der eingesprochenen fränkischen Texte. Sehr netter Anlass, ich hoffe, ihr habt genausoviel Spass… auch wenn es nur zum Teil fränkisch ist.

    Der Uffhänger für mei heudiche Liddanei is diesmål a Imeil vonnan fleissichn Leser vo unnere Rezis. Der had da gråd amål a voll clevere Idee ghabbd un hadd dann glei gmennd, uns druff anschbrech zum müss. Via Imeil. Ich du die Fråche edz amål ned üwerseds, sonnern lass die in eewandfreim Deutsch steh:
    "Könnte man eventuell die Self Publisher etwas besser abbilden? Das wäre zumindest für die Kindle Unlimited Abonnenten, die sich oft durch viele minderwertige Bücher wühlen müssen, um dann ein Gutes zu finden, ein guter Service."
    Bernie hadds zuerschd gsenn. Kochd hadder… uns dann mir üwerlassn, ob un was ich schreib du. Für mich war des a leichde Üwung. Ich hab denn nämmlich glei durchschaud:
    …wenn du die Selfpublisher lesen möchtest, die größtenteils am Buchhandel vorbei publishen, kannst du nicht von einem Buchhändler, der seine Brötchen damit verdient, erwarten, dir da eine Empfehlungsliste zu kredenzen.
    Wenn du dann noch das Amazon eigene Format anfragst, kann ich nur an eine Persiflage im Sinne eines gefakeden Anrufes im Radio glauben. Falls du hiermit etwas vergleichbares vorhast, würde ich dich aber dann doch bitten, meinerseits die Zitatrechte von dir abgetreten zu bekommen.
    Wir sind doch für einen pfundigen Spaß immer zu haben und bringen die Leute gerne zum lachen.
    Liebe Grüße aus Hermkes Romanboutique

    So, un dess hab ich edz a in mein orichinål Deutsch glass. Brauchd ma går ned zum üwersedz, damiddes lusdich wird. Isses a so scho. Zidådrechde hab ich üwrichns a ned grichd, der Dübb had sich nämmlich nimmer grührd. Wie auch immer sein Name hab ich ja nedd gnannd.
    Ich griech vei solcherde Fråchn alleweil immer öffder. Mid Vorschläch, wasmer besser mach könnd und wie mer unner Gschäfd für soll. Als Imeil, üwer Messendscher und was a immer. Offensichdlich mach mer alles richdich. Weil in die soschl Nedwörx simmer dobb angekommn, griechn subber Bewerdungen un dolle Vorschläch. Edz mussmer die Leud nur noch widder nein Låde bring…

    1 Kommentar zu “Schbassåruf als Imeil”

    1. GaDi sagt:

      awer dafür muss mer zu deim lade hinläff, des kannste doch heudzudach vonn kee mär erwardde.
      Brunnzverregg, des Odogorräggd ko imma noch kee frängisch

      grüss vom endaddeden Irren, dem doofe Diddmann hald g*

    Do NOT follow this link or you will be banned from the site!