anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archive

  • Auf ein Wort – nach dem Prospektmarathon

    von am 6. August 2019

    Ich habe diesmal nicht gemeckert, nicht gelästert und auch nichts geschrieben – während der Phase, in der ich die zweite Halbjahresbestellung gemacht habe. Außer ein paar technischen Verbesserungen und klitzekleinen Lichtblicken ist aber alles beim Alten geblieben. Es gäbe ausreichend Material und Anreiz, ein paar nette kleine Peinlichkeiten aufzuzählen – Werbetexte, zugeordnete Zitate, Klappentexte… – mach ich aber nicht.

    Dafür habe ich jetzt ein Buch in der Hand, dessen Klappentext einfach himmlisch ist. Besonders eines der von mir so oft gerügten Zitate.

    "Und hier die wichtigste Botschaft dieses Buches: Unterstützen sie ihren Buchhändler vor Ort."
    THE INDEPENDENT

    Dem kann ich mich nur anschließen. Um euch etwas zurückgeben zu können, brauchen wir eure Unterstützung und eure Treue. Nach meinem Artikel zur Jahreswende – den viele von euch gelesen haben – hat sich einiges geändert und – zumindest für einen gewissen Zeitraum – auch verbessert. Trotzdem kämpfen wir "Kleinen" alle ständig einen fast aussichtslosen Kampf gegen Windmühlen.

    Kauft in der Nähe, kauft bei Kleinen, geht raus in die Läden und lasst euch nicht jeden Mist nach Hause liefern. Nicht nur die CO2 Bilanz wird es euch danken, sondern auch euer Sozialleben und die fast ausgestorbene Landschaft eben dieser kleinen Läden – die ökologisch und ökonomisch vielleicht gar nicht so schlecht war.

    So, auf berechtigten Antrag von Horst Illmer, hier auch der Link zum Buch:

    Shaun Bythell
    Tagebuch eines Buchhändlers
    Übersetzt von Mechthild Barth
    (The Diary of a Bookseller / 2017)
    München, btb Taschenbuch, 2019, 446 Seiten
    ISBN 978-3-442-71865-8

    warenkorb

    Tagebuch eines Buchhändlers
    im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden…

    von am 6. August 2019

    Ich habe diesmal nicht gemeckert, nicht gelästert und auch nichts geschrieben – während der Phase, in der ich die zweite Halbjahresbestellung gemacht habe. Außer ein paar technischen Verbesserungen und klitzekleinen Lichtblicken ist aber alles beim Alten geblieben. Es gäbe ausreichend Material und Anreiz, ein paar nette kleine Peinlichkeiten aufzuzählen – Werbetexte, zugeordnete Zitate, Klappentexte… – mach ich aber nicht.

    Dafür habe ich jetzt ein Buch in der Hand, dessen Klappentext einfach himmlisch ist. Besonders eines der von mir so oft gerügten Zitate.

    "Und hier die wichtigste Botschaft dieses Buches: Unterstützen sie ihren Buchhändler vor Ort."
    THE INDEPENDENT

    Dem kann ich mich nur anschließen. Um euch etwas zurückgeben zu können, brauchen wir eure Unterstützung und eure Treue. Nach meinem Artikel zur Jahreswende – den viele von euch gelesen haben – hat sich einiges geändert und – zumindest für einen gewissen Zeitraum – auch verbessert. Trotzdem kämpfen wir "Kleinen" alle ständig einen fast aussichtslosen Kampf gegen Windmühlen.

    Kauft in der Nähe, kauft bei Kleinen, geht raus in die Läden und lasst euch nicht jeden Mist nach Hause liefern. Nicht nur die CO2 Bilanz wird es euch danken, sondern auch euer Sozialleben und die fast ausgestorbene Landschaft eben dieser kleinen Läden – die ökologisch und ökonomisch vielleicht gar nicht so schlecht war.

    So, auf berechtigten Antrag von Horst Illmer, hier auch der Link zum Buch:

    Shaun Bythell
    Tagebuch eines Buchhändlers
    Übersetzt von Mechthild Barth
    (The Diary of a Bookseller / 2017)
    München, btb Taschenbuch, 2019, 446 Seiten
    ISBN 978-3-442-71865-8

    warenkorb

    Tagebuch eines Buchhändlers
    im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden…

    Kommentarfunktion ist deaktiviert.

    comicdealer.de