anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • Seiten

  • Archive

  • Ein Blick hinter die Kulissen #3: Phantastische Literatur, ihr Ruf und meine Sicht

    von am 30. Juli 2021

    Ein fast vergessenes Format. Der "Blick hinter die Kulissen". Mit einem kleinen Ausflug in die phantastische Literatur in Bezug auf die aktuelle Rezi von MarkusT

     

    Kleiner Tipp: In der mobilen Vorschau ist der Link nur klickbar, ohne eingebundenen "player". Wenn ihr auf den Artikel direkt springt, dann schon…

    von am 30. Juli 2021

    Ein fast vergessenes Format. Der "Blick hinter die Kulissen". Mit einem kleinen Ausflug in die phantastische Literatur in Bezug auf die aktuelle Rezi von MarkusT

     

    Kleiner Tipp: In der mobilen Vorschau ist der Link nur klickbar, ohne eingebundenen "player". Wenn ihr auf den Artikel direkt springt, dann schon…

    3 Kommentare zu “Ein Blick hinter die Kulissen #3: Phantastische Literatur, ihr Ruf und meine Sicht”

    1. Mitch sagt:

      Lieber Gerd, vielen Dank für deine anregenden Gedanken und Ausflüge in die Phantastik. So ist es denn für mich der Raum, den die Phantastic uns schenkt und zur Verfügung stellt. Ob Science-Fiction oder Fantasy, beide schenken uns Lesern -aber auch den geschätzten Autoren- Freiheit für alle Stoffe und Geschmäcker, … so sucht der Raum der Phantastic in der Welt der Literatur seinesgleichen. Gerade dort wo das Unmögliche möglich wird, offenbart sich echte Tiefe und Weite, die bezweckte Ernsthaftigkeit anderer Genres vergeblich zu erschaffen sich bemüht. Und ja, gerade in der Phantastic sind und dürfen alle Geschmäcker unterschiedlich sein, … ein Herz für Herr der Ringe muss sich nicht unbedingt auf der Scheibenwelt wiederfinden. Und doch schlägt es fest für die Phantastic. Und zum Schluss möchte ich ganz profan Danke sagen, für eure Website und Plattform, die so herrlich inspiriert und neugierig macht, denn hier berichten so wunderbar unterschiedliche Ausserirdische von ihren eigenen Erfahrungen aus den Wanderungen auf ihren jeweiligen Heimatplaneten. Und natürlich werde ich, nachdem ich ENDER beendet habe, zugleich mein Bücherregal um „des Menschenflügel“ erleichtern und mich in ein neues Abenteuer stürzen.

    2. Oliver L. sagt:

      Schöner Beitrag, Gerd.

    3. Sven sagt:

      Vorlesen soll angeblich die Entwicklung der Intelligenz bei Kindern fördern. Unabhängig davon ist es sicher der erste Schritt, Kinder mit dem Medium Buch vertraut zu machen. Ich weiß nicht, wie es euch ging…bei mir hat die Schule das Buch wieder madig gemacht. Ich hatte keinen Lehrer, der oder die ein Buch auf kreative Weise in den Unterricht einbringen konnte.

    Schreibe einen eigenen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    comicdealer.de