anrufen
finden

Wie der Laden, so die Leute #1: Wir haben viel gelacht…

von am 22. Januar 2021

Wie der Laden, so die Leute 1: Ein wirklich lustiges Gespräch zum Auftakt

Gleich mit zwei neuen Formaten wollen wir durchstarten. Zum einen gibt es als direkte Nachfolge von "Hermkes Historie" jetzt die Reihe "Laden und Leute". Dabei werden bisher ausgelassene Themen aufgegriffen, neue Leute kommen zu Wort und ihr werdet altbekannte Stimmen hören zu neuen Themen…

Als zweites startet an einem der nächsten Freitage auch noch eine Reihe, in der wir euch Mechanismen erklären, ein paar Insights geben und auch über Technik reden. Es gab da eine Menge Fragen zu Abläufen, die wir auf diesem Wege mal beleuchten werden. Arbeitstitel: "Einblicke und Fakten".

Für heute geht es jetzt erstmal mit einem Gespräch los, bei dem wir uns beide nicht bremsen konnten. Deswegen wieder einmal mit leichter Überlänge. Uns hat es jede Menge Spaß gemacht, vielleicht steckt das euch ja an…

 

von am 22. Januar 2021

Wie der Laden, so die Leute 1: Ein wirklich lustiges Gespräch zum Auftakt

Gleich mit zwei neuen Formaten wollen wir durchstarten. Zum einen gibt es als direkte Nachfolge von "Hermkes Historie" jetzt die Reihe "Laden und Leute". Dabei werden bisher ausgelassene Themen aufgegriffen, neue Leute kommen zu Wort und ihr werdet altbekannte Stimmen hören zu neuen Themen…

Als zweites startet an einem der nächsten Freitage auch noch eine Reihe, in der wir euch Mechanismen erklären, ein paar Insights geben und auch über Technik reden. Es gab da eine Menge Fragen zu Abläufen, die wir auf diesem Wege mal beleuchten werden. Arbeitstitel: "Einblicke und Fakten".

Für heute geht es jetzt erstmal mit einem Gespräch los, bei dem wir uns beide nicht bremsen konnten. Deswegen wieder einmal mit leichter Überlänge. Uns hat es jede Menge Spaß gemacht, vielleicht steckt das euch ja an…

 

4 Kommentare zu “Wie der Laden, so die Leute #1: Wir haben viel gelacht…”

  1. Markus Theiler sagt:

    Lässiges Interview. Für mich, der ich ein paar Jahre später Hermke’s Romanboutique kennen lernen durfte, war anfangs auch nicht zu erkennen, ob das eine Wohnungstüre oder eine Ladentüre sein sollte.

    1. Gerd sagt:

      Danke… Schön wenn es gefällt. Ich glaub, das war die Aufzeichnung, wo ich am meisten Spaß hatte. Da ist man immer unsicher, ob es zu subjektiv ist…

      1. Oliver sagt:

        Ich denke das passt so. Ganz ohne Subjektivität geht es in dem Format wohl nicht. Und ich habe ja schon vor einer Weile nach Gesprächen mit Kunden aus der frühen Zeit gefragt.

comicdealer.de