anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archive

  • Jetzt ist es soweit

    von am 15. Dezember 2020

    Der zweite Lockdown ist mitten ins Weihnachtsgeschäft hineingeplatzt und das mit Ansage. So wie es sich für mich anfühlt, hatten viele von euch bereits damit gerechnet und in diesem Jahr früher an die Weihnachtseinkäufe gedacht. Trotzdem waren die beiden letzten geöffneten Tage jetzt schon ein wenig Ausnahmezustand. Selbst unsere Übernachtbelieferung war dem Ansturm nicht mehr gewachsen und hat einen Teil der Auslieferung auf Mittwoch verschoben. Mittwoch haben die Ladengeschäfte jetzt aber dummerweise geschlossen. Also auch wir. Wie bereits angekündigt werden wir während des Lockdown ausliefern und verschicken. Selbst und vermutlich auch bald über die Radboten. Wir bemühen uns, alle vorrätigen Bücher und sonstigen Waren noch am gleichen Tag auszuliefern oder postalisch auf den Weg zu bringen. Um euch und uns die arbeit zu erleichtern und euch alle zeitnah mit persönlichem Nachschub oder den letzten Geschenken zu versorgen gibt es hier nochmal ein paar Hinweise:

    — Als Neuerung zum letzten Lockdown gilt: wir arbeiten diesmal mit den Radboten und WüLivery zusammen (https://www.comicdealer.de/faq-radboten/). Das bedeutet, bis zum 24.12. bekommt ihr eure Lieferung via Radbote am selben Tag nach Hause geliefert. Wie das genau läuft, entnehmt ihr bitte dem folgenden detaillierten Artikel. In Kürze, brauchen wir Telefon, email und Adresse. Natürlich DSGVO konform behandelt. Wenn der Versuch gut läuft, bieten wir das auch weiterhin an, dann wahrscheinlich mit einer kleinen gestaffelten Pauschale…

    Alle Neuheiten, die – auch während des Lockdown – eintrudeln posten wir wie gewohnt bei Eintreffen in unserer Kategorie Neuzugänge (https://www.comicdealer.de/category/novis/). Die Neuheiten könnt ihr euch auch als RSS Feed in euren Reader oder viele gängige Mailprogramme laden. (https://www.comicdealer.de/aus-gegebenem-anlass-ein-kleines-tutorial-vom-erklaerbaer/)

    — Zusätzlich läuft unser Adventskalender weiter. Jeden Tag gibt es einen Tipp, was ihr noch verschenken könntet. Ein klein wenig Normalität in dieser Zeit…

    — Das gleiche gilt für Hermkes Historie. Sehr wahrscheinlich wird der geplante Roadmap eingehalten und wir schließen Teil 1 bis zum Jubiläumstag ab. Ob wir zusätzlich zu den Audiofiles aus "Hermkes Historie" noch weitere kleine Schnipsel online stellen, ist noch nicht sicher. Vielleicht greifen wir diese Tradition wieder auf. Letztendlich wird das von unserem Arbeitspensum abhängen.

    Bestellungen über unseren Shop zu uns in den Laden sind weiterhin möglich und werden von uns ausgeliefert. Beachtet im Zweifel unsere FAQs (https://www.comicdealer.de/faqs/).

    — Natürlich bitten wir euch, uns nicht unbedingt wegen eines einzelnen Comicheftchens durch die Stadt zu jagen 😉 versuchen aber auch kleine Bestellungen zeitnah zu euch zu bringen.

    — Bei nicht vorrätiger Ware nehmen wir Kontakt mit euch auf und versuchen nach dem Eintreffen aller Artikel gebündelt zu versenden.

    — Als kleine Bitte möchte ich an dieser Stelle noch hinzufügen, dass wir all die Vorgänge zwar bereits beim letzten Lockdown erprobt haben, aber grundsätzlich nicht auf ein großes Versandaufkommen eingerichtet sind. Unser Kerngeschäft ist nach wie vor der direkte Kundenkontakt im Laden und so soll und wird das auch bleiben. Entsprechend sind viele Vorgänge nicht automatisierbar und daher anfällig für menschliche Fehler.  Sollte irgendeine Lieferung spätestens zu einem bestimmten Zeitpunkt auf den Weg gebracht werden sollen, auch wenn der Auftrag noch nicht vollständig erfüllt ist, bitte legt dies eindeutig fest oder ruft den Versand selbst via Telefon oder mail ab.

    — Wir sind zu den normalen Ladenöffnungszeiten vor Ort und für euch erreichbar. Bitte habt Verständnis dafür, dass nächtens losgeschickte PNs via Messenger oder ähnliches wesentlich schwieriger zu verwalten sind, als Anfragen während der Geschäftszeiten und uns dementsprechend auch mal durch die Lappen gehen.

    Kontaktlose Abholung vor dem Laden ist leider auch nicht möglich, da sie in §12 der 11. BayIfSMV explizit untersagt wird. Wir weisen euch ausdrücklich darauf hin, dass wir ein einwandfreies Beachten ALLER Regeln als wichtigstes Gebot sehen. Wenn wir euch beliefern, gehen wir einer gewerblichen Tätigkeit nach, die legal und belegbar ist. Das gleiche gilt für den Postboten oder die Radboten.

    Wir versuchen alles zu ermöglichen, denken aber auch, dass es in diesem besonderen Fall sicher nicht die größte Katastrophe ist, wenn das ein oder andere Weihnachtsgeschenk dann doch nicht pünktlich unter dem Christbaum liegt. Bleibt gesund und haltet euch an die Regeln. Je schneller der ganze Mist vorüber ist, desto besser für uns alle. Nicht nur, dass jede weitere Verschleppung und Verzögerung die medizinische Situation weiter zuspitzt, auch der wirtschaftliche Schaden für uns alle nimmt mit jedem einzelnen Verstoß gegen den gesunden Menschenverstand und geltende Regeln zu.

    von am 15. Dezember 2020

    Der zweite Lockdown ist mitten ins Weihnachtsgeschäft hineingeplatzt und das mit Ansage. So wie es sich für mich anfühlt, hatten viele von euch bereits damit gerechnet und in diesem Jahr früher an die Weihnachtseinkäufe gedacht. Trotzdem waren die beiden letzten geöffneten Tage jetzt schon ein wenig Ausnahmezustand. Selbst unsere Übernachtbelieferung war dem Ansturm nicht mehr gewachsen und hat einen Teil der Auslieferung auf Mittwoch verschoben. Mittwoch haben die Ladengeschäfte jetzt aber dummerweise geschlossen. Also auch wir. Wie bereits angekündigt werden wir während des Lockdown ausliefern und verschicken. Selbst und vermutlich auch bald über die Radboten. Wir bemühen uns, alle vorrätigen Bücher und sonstigen Waren noch am gleichen Tag auszuliefern oder postalisch auf den Weg zu bringen. Um euch und uns die arbeit zu erleichtern und euch alle zeitnah mit persönlichem Nachschub oder den letzten Geschenken zu versorgen gibt es hier nochmal ein paar Hinweise:

    — Als Neuerung zum letzten Lockdown gilt: wir arbeiten diesmal mit den Radboten und WüLivery zusammen (https://www.comicdealer.de/faq-radboten/). Das bedeutet, bis zum 24.12. bekommt ihr eure Lieferung via Radbote am selben Tag nach Hause geliefert. Wie das genau läuft, entnehmt ihr bitte dem folgenden detaillierten Artikel. In Kürze, brauchen wir Telefon, email und Adresse. Natürlich DSGVO konform behandelt. Wenn der Versuch gut läuft, bieten wir das auch weiterhin an, dann wahrscheinlich mit einer kleinen gestaffelten Pauschale…

    Alle Neuheiten, die – auch während des Lockdown – eintrudeln posten wir wie gewohnt bei Eintreffen in unserer Kategorie Neuzugänge (https://www.comicdealer.de/category/novis/). Die Neuheiten könnt ihr euch auch als RSS Feed in euren Reader oder viele gängige Mailprogramme laden. (https://www.comicdealer.de/aus-gegebenem-anlass-ein-kleines-tutorial-vom-erklaerbaer/)

    — Zusätzlich läuft unser Adventskalender weiter. Jeden Tag gibt es einen Tipp, was ihr noch verschenken könntet. Ein klein wenig Normalität in dieser Zeit…

    — Das gleiche gilt für Hermkes Historie. Sehr wahrscheinlich wird der geplante Roadmap eingehalten und wir schließen Teil 1 bis zum Jubiläumstag ab. Ob wir zusätzlich zu den Audiofiles aus "Hermkes Historie" noch weitere kleine Schnipsel online stellen, ist noch nicht sicher. Vielleicht greifen wir diese Tradition wieder auf. Letztendlich wird das von unserem Arbeitspensum abhängen.

    Bestellungen über unseren Shop zu uns in den Laden sind weiterhin möglich und werden von uns ausgeliefert. Beachtet im Zweifel unsere FAQs (https://www.comicdealer.de/faqs/).

    — Natürlich bitten wir euch, uns nicht unbedingt wegen eines einzelnen Comicheftchens durch die Stadt zu jagen 😉 versuchen aber auch kleine Bestellungen zeitnah zu euch zu bringen.

    — Bei nicht vorrätiger Ware nehmen wir Kontakt mit euch auf und versuchen nach dem Eintreffen aller Artikel gebündelt zu versenden.

    — Als kleine Bitte möchte ich an dieser Stelle noch hinzufügen, dass wir all die Vorgänge zwar bereits beim letzten Lockdown erprobt haben, aber grundsätzlich nicht auf ein großes Versandaufkommen eingerichtet sind. Unser Kerngeschäft ist nach wie vor der direkte Kundenkontakt im Laden und so soll und wird das auch bleiben. Entsprechend sind viele Vorgänge nicht automatisierbar und daher anfällig für menschliche Fehler.  Sollte irgendeine Lieferung spätestens zu einem bestimmten Zeitpunkt auf den Weg gebracht werden sollen, auch wenn der Auftrag noch nicht vollständig erfüllt ist, bitte legt dies eindeutig fest oder ruft den Versand selbst via Telefon oder mail ab.

    — Wir sind zu den normalen Ladenöffnungszeiten vor Ort und für euch erreichbar. Bitte habt Verständnis dafür, dass nächtens losgeschickte PNs via Messenger oder ähnliches wesentlich schwieriger zu verwalten sind, als Anfragen während der Geschäftszeiten und uns dementsprechend auch mal durch die Lappen gehen.

    Kontaktlose Abholung vor dem Laden ist leider auch nicht möglich, da sie in §12 der 11. BayIfSMV explizit untersagt wird. Wir weisen euch ausdrücklich darauf hin, dass wir ein einwandfreies Beachten ALLER Regeln als wichtigstes Gebot sehen. Wenn wir euch beliefern, gehen wir einer gewerblichen Tätigkeit nach, die legal und belegbar ist. Das gleiche gilt für den Postboten oder die Radboten.

    Wir versuchen alles zu ermöglichen, denken aber auch, dass es in diesem besonderen Fall sicher nicht die größte Katastrophe ist, wenn das ein oder andere Weihnachtsgeschenk dann doch nicht pünktlich unter dem Christbaum liegt. Bleibt gesund und haltet euch an die Regeln. Je schneller der ganze Mist vorüber ist, desto besser für uns alle. Nicht nur, dass jede weitere Verschleppung und Verzögerung die medizinische Situation weiter zuspitzt, auch der wirtschaftliche Schaden für uns alle nimmt mit jedem einzelnen Verstoß gegen den gesunden Menschenverstand und geltende Regeln zu.

    1 Kommentar zu “Jetzt ist es soweit”

    1. Frank S. sagt:

      Erwartet, gefürchtet und nun doch gekommen. Aber es führt offensichtlich kein Weg an dem Lockdown vorbei. Nur schade, hatte mich irgendwie schon auf Heiligabend im Laden gefreut. Wie auch im 1. LD hoffe ich, dass wir alle gesund und gut gelaunt durch die Zeit kommen.

      Ich freue mich bereits auf die "Neueröffnung und das Stöbern im Laden.

      cya
      Frank

    comicdealer.de