anrufen
finden

Monatsarchiv für März 2014

Tag 84 – fail

von am 31. März 2014 Kommentare deaktiviert für Tag 84 – fail

P3310165Bis zum Teeren dauerts wohl noch ein wenig, weil noch diverse "Kleinigkeiten vorher zu erledigen sind. Trotzdem hatten die Jungs heute früh als allererstes – aber natürlich erst nachdem alle Leute in ihre Höfe und in die Tiefgarage eingefahren sind 😉 – die Oberfläche der Straße um 30 cm abgefräst, als Vorbereitung zum Teeren. Gab leichte Aufregung, als dann die Leutz wieder aus den Ausfahrten und aus der Tiefgarage rausfahren wollten! Gut, dass ich eine Enduro habe 😉

Bis zum Teeren dauerts wohl noch ein wenig, weil noch diverse "Kleinigkeiten vorher zu erledigen sind. Trotzdem hatten die Jungs heute früh als allererstes – aber natürlich erst nachdem alle Leute in ihre Höfe und in die Tiefgarage eingefahren sind 😉 – die Oberfläche der Straße um 30 cm abgefräst, als Vorbereitung zum Teeren. Gab leichte Aufregung, als dann die

weiterlesen…

  • Kategorie: Bauarbeiten
  • Kommentare deaktiviert für Tag 84 – fail

Wochenende 11 – Alles RUHIG

von am 29. März 2014 Kommentare deaktiviert für Wochenende 11 – Alles RUHIG

P3270162Ja, was solls, am Troggie-Feiertag wurde tatsächlich ein bisschen gearbeitet – aber jetzt ist wieder Ruhe eingekehrt… Die Beschriftung auf den Maschinen bleibt jetzt wieder bis Montag so, wie ihr es sehen könnt…

Übrigens hat mir ein Vögelein gezwitschert, dass es doch keinen Verstoß gegen das Troggie-Abkommen gegeben hat. Die Lärm-Messwerte waren innerhalb der Toleranzen und es wurde lediglich ohne schweres Gerät gearbeitet. Also, meine Herren Schuchardt und Al Ghusain, keine Angst vor unangenehmen Aufgaben gleich nach Amtsantritt. Und meine Damen und Herren Wähler: Auf zu den Urnen am morgigen Stichwahl-Sonntag.

Ja, was solls, am Troggie-Feiertag wurde tatsächlich ein bisschen gearbeitet – aber jetzt ist wieder Ruhe eingekehrt… Die Beschriftung auf den Maschinen bleibt jetzt wieder bis Montag so, wie ihr es sehen könnt…
Übrigens hat mir ein Vögelein gezwitschert, dass es doch keinen Verstoß gegen das Troggie-Abkommen gegeben hat. Die Lärm-Messwerte waren innerhalb der Toleranzen und es wurde lediglich ohne schweres

weiterlesen…

  • Kategorie: Bauarbeiten
  • Kommentare deaktiviert für Wochenende 11 – Alles RUHIG

Noch eine Woche bis zum großen Spiele-Event in Wü

von am 28. März 2014 Kommentare deaktiviert für Noch eine Woche bis zum großen Spiele-Event in Wü


Main Würfel Con #1

Ja, es ist nur noch eine Woche hin bis zur ersten Main Würfel Con. Nächsten Samstag gibt es die erste Auflage einer Würzburger Rollenspiel-Convention seit 8 Jahren. Wir werden natürlich dabei sein, wenn das Cafe Domain seine Türen für alle Rollenspieler und Zocker öffnet. Wenn ihr euch über das Programm informieren wollt, dann ist das auf der Homepage recht übersichtlich gegliedert. Es wird auf jeden Fall neben vielen Rollenspiel-Runden jede Menge Brettspiele und Kartenspiele zum Kennenlernen geben. Torsten wartet mit Warhammer Invasion Proberunden auf euch, und auch ansonsten wird jede Menge geboten sein. Also nix anderes einplanen, sondern den Samstag für Spiele freihalten! Auch für blutige Anfänger gibt es die Chance, die große, weite Welt der Rollenspiele kennen zu lernen. Also auch Anfänger – ran an den Speck!

Main Würfel Con #1
Ja, es ist nur noch eine Woche hin bis zur ersten Main Würfel Con. Nächsten Samstag gibt es die erste Auflage einer Würzburger Rollenspiel-Convention seit 8 Jahren. Wir werden natürlich dabei sein, wenn das Cafe Domain seine Türen für alle Rollenspieler und Zocker öffnet. Wenn ihr euch über das Programm informieren wollt, dann ist

weiterlesen…

Tag 81 – Arbeiten am Troggie Feiertag!

von am 28. März 2014 Kommentare deaktiviert für Tag 81 – Arbeiten am Troggie Feiertag!

P3280163Unfassbar, aber ein kleiner Trupp Widerständler ist heute tatsächlich am arbeiten! Hoffentlich gibt das keine Implikationen auf diplomatischer Ebene. Protestschreiben… Verhandlungen… Entschuldigungen… in unserer Zeit der political correctness habe ich wirklich Angst vor möglichen Folgen. Am Ende muss unser allseits beliebtes Staatsoberhaupt noch zu einem unangenehmen Treffen im Würzburger Untergrund reisen, um ein offizielles Entschuldigungs-Gesuch zu unterbreiten. Na ja, vielleicht tut es auch der zukünftige Oberbürgermeister unseres schönen Städtchens. Wer auch immer es am 30.03. schafft, die Wähler für sich entscheiden zu lassen, könnte wohl als erste Amtshandlung diese unangenehme Aufgabe zu erfüllen haben… Da wünschen wir viel Spaß mit den Troglodyten!

Unfassbar, aber ein kleiner Trupp Widerständler ist heute tatsächlich am arbeiten! Hoffentlich gibt das keine Implikationen auf diplomatischer Ebene. Protestschreiben… Verhandlungen… Entschuldigungen… in unserer Zeit der political correctness habe ich wirklich Angst vor möglichen Folgen. Am Ende muss unser allseits beliebtes Staatsoberhaupt noch zu einem unangenehmen Treffen im Würzburger Untergrund reisen, um ein offizielles Entschuldigungs-Gesuch zu unterbreiten. Na ja, vielleicht

weiterlesen…

  • Kategorie: Bauarbeiten
  • Kommentare deaktiviert für Tag 81 – Arbeiten am Troggie Feiertag!

Panini Auslieferung KW 13

von am 27. März 2014 Kommentare deaktiviert für Panini Auslieferung KW 13

Panini

SIMPSONS #209 € 2,70
STAR WARS #112 € 4,50
SEELEY/BERNARD: WITCHBLADE REBIRTH #3 REBIRTH € 16,99
BURNS, MATT / ALEXANDER, DOUG: DIABLO HC DIE TYRAEL CHRONIK € 39,90
GREEN/JOHNSON/ASRAR: JUSTICE LEAGUE OF AMERICA: CRISIS SC #2 € 19,99
GREEN/JOHNSON/ASRAR: JUSTICE LEAGUE OF AMERICA: CRISIS SC #3 € 19,99
SCHREITER, DANIELA: SCHATTENSPRINGER WIE ES IST, ANDERS ZU SEIN € 19,99
LAPHAM/HUDDLESTON: STRAIN #2 DIE SAAT € 16,99

Panini
SIMPSONS #209 € 2,70
STAR WARS #112 € 4,50
SEELEY/BERNARD: WITCHBLADE REBIRTH #3 REBIRTH € 16,99
BURNS, MATT / ALEXANDER, DOUG: DIABLO HC DIE TYRAEL CHRONIK € 39,90
GREEN/JOHNSON/ASRAR: JUSTICE LEAGUE OF AMERICA: CRISIS SC #2 € 19,99
GREEN/JOHNSON/ASRAR: JUSTICE LEAGUE OF AMERICA: CRISIS SC #3 € 19,99
SCHREITER, DANIELA: SCHATTENSPRINGER WIE ES IST, ANDERS ZU SEIN € 19,99
LAPHAM/HUDDLESTON: STRAIN #2 DIE SAAT € 16,99

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für Panini Auslieferung KW 13

US Comic Lieferung März die zweite

von am 27. März 2014 Kommentare deaktiviert für US Comic Lieferung März die zweite

Silver Surfer

US Heftl (Auswahl – Nummer Einsen oder One-Shots)
SILVER SURFER #1 ANMN € 4,00 – Dan Slott und Mike Allred = Gott!
16-BIT ZOMBIES #1 € 4,00
ALL NEW GHOST RIDER #1 ANMN € 4,00
AMERICAN VAMPIRE SECOND CYCLE #1 (MR) € 4,00
BLACKOUT #1 (OF 4) € 3,00
IRON PATRIOT #1 ANMN € 4,00 – Warmachine Jim Rodes als Iron Patriot
MARTIN LUTHER KING MONTGOMERY STORY ONE SHOT € 5,00 – Nachdruck der Comic Anleitung zum gewaltfreien Widerstand aus dem Jahre 1957
MY LITTLE PHONEY A BRONY ADV ONE SHOT #1 € 6,00 – My Little Pony Verarsche
REAL HEROES #1 € 4,00 – Superheldencomic von Bryan Hitch geschrieben und gezeichnet
ROCKY & BULLWINKLE #1 (OF 4) € 4,00 – In Deutschland besser bekannt als "Trickfilmzeit mit Adelheid"
RUSH CLOCKWORK ANGELS #1 € 4,00
DAREDEVIL #1 ANMN € 4,00 – Weiterhin vom genialen Team Mark Waid und Chris Samnee
SOVEREIGN #1 (MR) € 3,00
STAR SLAMMERS REMASTERED #1 € 4,00 – Nachdruck der Walter Simonson Serie
SURVIVE € 4,00 – Ultimate Universe
UBER SPECIAL #1 (MR) € 6,00
WITCHER #1 (OF 5) € 4,00 – Zum Videospiel

Fantomex Max

Marvel
HOPE/CRYSTAL: FANTOMEX MAX TP   € 17,00
BENDIS/MACK: DAREDEVIL END OF DAYS TP   € 30,00
HICKMAN/EPTING: NEW AVENGERS NOW VOL 01 EVERYTHING DIES TP € 20,00
WELLS/MEDINA/BARBERI: NOVA NOW VOL 02 ROOKIE SEASON TP € 17,00
GILLEN/VARIOUS: YOUNG AVENGERS NOW VOL  03 MIC DROP EDGE TIME AND SPACE TP € 16,00
BYRNE/ROMITA: IRON MAN EPIC COLLECTION WAR GAMES TP   € 40,00
EWING/LAND: MIGHTY AVENGERS VOL 01 NO SINGLE HERO (NOW) TP € 18,00
HUMPHRIES/HOPELESS: CABLE AND X-FORCE VOL 04 VENDETTAS (NOW) TP   € 20,00
HUMPHRIES/HOPELESS/BRIONES: UNCANNY X-FORCE NOW VOL 03 GREAT CORRUPTION TP € 20,00

Oni Press
BUNN/JONES: HELHEIM VOL 01 WITCH WAR TP € 20,00

Green Arrow Vol 4

DC
LEMIRE/SORRENTINO: GREEN ARROW NEW 52 VOL 04 THE KILL MACHINE TP #4  € 17,00 – Hervorragender Einstiegspunkt – Ab diesem Trade mit dem Kreativteam das der Qualität der TV-Serie alle Ehre macht
STRACZYNSKI/DAVIS: SUPERMAN EARTH ONE VOL 02 TP € 15,00
FLEISHER/DEZUNIGA: SHOWCASE PRESENTS JONAH HEX VOL 02 TP   € 20,00
KANIGHER/DAVIS: SHOWCASE PRESENTS MEN OF WAR TP   € 20,00
FIALKOV/IRVING: MASTERS OF THE UNIVERSE VOL 02 ORIGINS OF ETERNIA TP € 15,00
FAWKES/JOHNS/SAMPERE: TRINITY OF SIN PANDORA NEW 52 VOL 01 THE CURSE TP € 15,00
BRUBAKER/GULACY: CATWOMAN VOL 03 UNDER PRESSURE TP € 25,00
JOHNS/MAHNKE: GREEN LANTERN NEW 52 RISE OF THE THIRD ARMY TP   € 25,00
DIXON/MCCARTHY: BATMAN BRUCE WAYNE MURDERER NEW ED TP   € 30,00

DC Vertigo
GAIMAN/BACHALO: DEATH TP   € 20,00 – Neuauflage – Beide Minis und alle Bonusgeschichten

Nemo 2

Top Shelf
MOORE/O’NEILL: NEMO ROSES OF BERLIN HC #2 (LEAGUE OF EXTRAORDINARY GENTLEMEN) € 15,00

Avatar
GILLEN/WHITE: UBER VOL 01 TP € 20,00

Dynamite Entertainment
BRETT/JADSON: RED SONJA UNCHAINED TP   € 20,00 – Peter V. Bretts erstmals als Comicautor
ENNIS/CERMAK: GARTH ENNIS RED TEAM VOL 01 SEASON ONE TP € 25,00

IDW
HARTNELL/TALIBOA: DANGER GIRL THE CHASE TP   € 18,00

Devils Due
MANNING/ROSS: TALES OF MR RHEE VOL 01 TP € 17,00

Saga 3

Image
VAUGHAN/STAPLES: SAGA VOL 03 TP € 15,00 – Hammer!
HAWKINS/EKEDA: THINK TANK VOL 03 TP € 15,00
ROY, SIMON: JANS ATOMIC HEART AND OTHER STORIES TP  € 15,00
LAYMAN/GUILLORY: CHEW VOL 08 FAMILY RECIPES TP € 13,00

Dark Horse
MIGNOLA, MIKE: HELLBOY FIRST 20 YEARS HC € 20,00
GAGERMAN/WALLER/SHANER: BLOOD BROTHERS TP  € 13,00
SAKAI, STAN: ADVENTURES OF NILSON GROUNDTHUMPER & HERMY HC   € 15,00

Zenescope
TEDESCO/KIVELA: HIT LIST TP   € 16,00

US Heftl (Auswahl – Nummer Einsen oder One-Shots)
SILVER SURFER #1 ANMN € 4,00 – Dan Slott und Mike Allred = Gott!
16-BIT ZOMBIES #1 € 4,00
ALL NEW GHOST RIDER #1 ANMN € 4,00
AMERICAN VAMPIRE SECOND CYCLE #1 (MR) € 4,00
BLACKOUT #1 (OF 4) € 3,00
IRON PATRIOT #1 ANMN € 4,00 – Warmachine Jim Rodes als Iron Patriot
MARTIN LUTHER KING MONTGOMERY STORY

weiterlesen…

  • Kategorie: Comics , Novis , US Comics
  • Kommentare deaktiviert für US Comic Lieferung März die zweite

Tag 80 – kein Ende…

von am 27. März 2014 Kommentare deaktiviert für Tag 80 – kein Ende…

P3270164Wie erwartet, kein Teer. Aber angeblich am Montag… Ich glaubs noch nicht. Der Unternehmer mit der Teermaschine freut sich wie ein Schnitzel, weil die steht ja schon seit Anfang der Woche rum!

Wie erwartet, kein Teer. Aber angeblich am Montag… Ich glaubs noch nicht. Der Unternehmer mit der Teermaschine freut sich wie ein Schnitzel, weil die steht ja schon seit Anfang der Woche rum!

  • Kategorie: Bauarbeiten
  • Kommentare deaktiviert für Tag 80 – kein Ende…

Tag 79 – Ameisenhaufen statt Teer

von am 26. März 2014 Kommentare deaktiviert für Tag 79 – Ameisenhaufen statt Teer

FotoMag sein, dass wir das nicht so überreißen können, aber dafür, dass Ende März die Teerdecke drauf sollte, sieht es irgendwie ganz anders aus… Morgen ist Donnerstag, dann kommt wieder das verlängerte Troggie-Wochenende und dann ist der letzte Tag im März. Mal sehen, vielleicht wird es ein Aprilscherz am Dienstag 😉

Mag sein, dass wir das nicht so überreißen können, aber dafür, dass Ende März die Teerdecke drauf sollte, sieht es irgendwie ganz anders aus… Morgen ist Donnerstag, dann kommt wieder das verlängerte Troggie-Wochenende und dann ist der letzte Tag im März. Mal sehen, vielleicht wird es ein Aprilscherz am Dienstag 😉

  • Kategorie: Bauarbeiten
  • Kommentare deaktiviert für Tag 79 – Ameisenhaufen statt Teer

PPM Auslieferung KW 13

von am 25. März 2014 Kommentare deaktiviert für PPM Auslieferung KW 13

creepy

Splitter
ROSINSKI/SENTE: THORGAL #34 KAH-ANIEL € 13,80
SEGRELLES: EL MERCENARIO NEUAUFLAGE #12 ENTFÜHRUNG € 16,80
HARLE/BLANC-DUMONT: CARTLAND GESAMTAUSGABE #3  € 29,80
HAUTIERE/RENO: AQUABLUE NEW ERA #3 STANDARD ISLAND € 13,80
DUFAUX/FEDERICI: SARIA #2 ENGELSPFORTE € 14,80
LUPANO/ANDREAE: AZIMUT #1 JÄGER DER VERLORENEN ZEIT € 13,80
BONIFAY/MEDDOUR/PAITREAU: HERR DER AFFEN #1  € 14,80
CORBEN: CREEPY PRESENTS #1 RICHARD CORBEN € 49,80
JARRY/MACONI/SAITO: ELFEN #2 DIE EHRE DER WALDELFEN € 14,80

Cross Cult
SEELEY/CASELLI: HACK/SLASH #10 FOLTER-VERLIEBT € 19,80

Dani Books
DANGER GIRL TPB #3 UND DIE ARMEE DER FINSTERNIS € 16,00

Magazin
ANIMANIA #1403  € 8,00

Splitter
ROSINSKI/SENTE: THORGAL #34 KAH-ANIEL € 13,80
SEGRELLES: EL MERCENARIO NEUAUFLAGE #12 ENTFÜHRUNG € 16,80
HARLE/BLANC-DUMONT: CARTLAND GESAMTAUSGABE #3  € 29,80
HAUTIERE/RENO: AQUABLUE NEW ERA #3 STANDARD ISLAND € 13,80
DUFAUX/FEDERICI: SARIA #2 ENGELSPFORTE € 14,80
LUPANO/ANDREAE: AZIMUT #1 JÄGER DER VERLORENEN ZEIT € 13,80
BONIFAY/MEDDOUR/PAITREAU: HERR DER AFFEN #1  € 14,80
CORBEN: CREEPY PRESENTS #1 RICHARD CORBEN € 49,80
JARRY/MACONI/SAITO: ELFEN #2 DIE EHRE DER WALDELFEN € 14,80
Cross

weiterlesen…

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für PPM Auslieferung KW 13

Tag 78 – Harrgott es war doch scho alles zu!

von am 25. März 2014 Kommentare deaktiviert für Tag 78 – Harrgott es war doch scho alles zu!

…jetzt reisst der in der Nacht wieder alles auf, oder was?

Originallink: https://youtu.be/VjN-kzv3HMw

…jetzt reisst der in der Nacht wieder alles auf, oder was?

Originallink: https://youtu.be/VjN-kzv3HMw

  • Kategorie: Bauarbeiten
  • Kommentare deaktiviert für Tag 78 – Harrgott es war doch scho alles zu!

Medien Service Auslieferung KW 13

von am 24. März 2014 Kommentare deaktiviert für Medien Service Auslieferung KW 13

Alles Gute

FRANCQ/VAN HAMME: LARGO WINCH SAMMELBAND #4 PREIS DES GELDES/IM NAMEN DES DOLLARS/HÜTER DES TAO/WEG DER TUGEND € 29,80

DESBERG/QUERIX: MISS OCTOBER #2 RIGHT TIME TO DIE € 14,95

Kult Editionen

SWOLFS, YVES: DURANGO HC #9 DUNCANS GOLD € 14,95
GIORGIO/GENET: SAMURAI #8 BLUTSBRÜDER € 14,95

Alles Gute
FRANCQ/VAN HAMME: LARGO WINCH SAMMELBAND #4 PREIS DES GELDES/IM NAMEN DES DOLLARS/HÜTER DES TAO/WEG DER TUGEND € 29,80
DESBERG/QUERIX: MISS OCTOBER #2 RIGHT TIME TO DIE € 14,95
Kult Editionen
SWOLFS, YVES: DURANGO HC #9 DUNCANS GOLD € 14,95
GIORGIO/GENET: SAMURAI #8 BLUTSBRÜDER € 14,95

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für Medien Service Auslieferung KW 13

Tag 77 – ein neues Loch

von am 24. März 2014 Kommentare deaktiviert für Tag 77 – ein neues Loch

P3240161Heute haben sie direkt vorm Laden wieder aufgegraben. Der Gullideckel muss vermauert werden. Ist dann der vorletzte. Dabei haben sie auch gleich das Rohr "gezogen", wozu sie letzte Woche dann doch nicht mehr gekommen sind. Dummerweise ist während der Aktion der Bagger havariert und steht jetzt bewegungslos im Weg. Klar ist ne Firma da, um den Koloss zu reparieren – dauert aber. Und so lange steht die Baustelle – zumindest bei uns mal wieder still…

Heute haben sie direkt vorm Laden wieder aufgegraben. Der Gullideckel muss vermauert werden. Ist dann der vorletzte. Dabei haben sie auch gleich das Rohr "gezogen", wozu sie letzte Woche dann doch nicht mehr gekommen sind. Dummerweise ist während der Aktion der Bagger havariert und steht jetzt bewegungslos im Weg. Klar ist ne Firma da, um den Koloss zu reparieren –

weiterlesen…

  • Kategorie: Bauarbeiten
  • Kommentare deaktiviert für Tag 77 – ein neues Loch

Virtueller FilmClub: "The Good, the Bad, the Weird" (OmU)

von am 23. März 2014 Kommentare deaktiviert für Virtueller FilmClub: "The Good, the Bad, the Weird" (OmU)

Am Samstag 29.03. diesmal schon um 20:30 Uhr findet die dreiundzwanzigste Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt. Wir zeigen euch den Sieger der Abstimmung "Western" von Ende Januar/Anfang Februar: Die südkoreanische East-Western-Komödie "The Good, the Bad, the Weird" (2008). In der Abstimmung ging die Tendenz wieder zur Originalversion mit Untertiteln gegangen und das ließ sich wieder einrichten.

Kurz zum Inhalt: In der Mandschurei um 1940 soll "the Bad" eine Schatzkarte aus einem Zug stehlen. "The Weird" will ebenfalls die Schatzkarte und kommt ihm zuvor. Es kommt zum Konflikt, bei dem auch noch "The Good", ein Kopfgeldjäger, auftaucht, der eigentlich das Kopfgeld für "the Bad" kassieren will. Im Laufe des Films sind nicht nur die drei Revolverhelden sondern auch noch mandschurische Gangster und die japanische Armee mit unterschiedlichen Motiven hinter der Karte und dem Schatz her. Es endet mit dem klassischen italowesterntypischen Mexican Standoff.

Cineasten-Schmankerl am Rande: Richtig, die Story klingt verdächtig nach "Zwei gloreiche Halunken", dem dritten Teil der Dollar-Trilogie von Sergio Leone. Ist auch kein Zufall: Der Film war durchaus als Hommage an diesen Klassiker gedacht und bringt die Italowestern-Elemente in reinster Form in der Mandschurei unter.

Der Film wurde mehrfach ausgezeichnet und ist aktuell der zweiterfolgreichste koreanische Film überhaupt.

ACHTUNG: Wir starten von jetzt ab schon um 20:30 Uhr und sind jetzt im zweiten Kinosaal "Studio".
Ansonsten bleibt erstmal alles wie gehabt: Die Abstimmung für den Termin im Mai startet wieder zeitgleich mit der VFC-Veranstaltung. Als Ergänzung zur Stimmabgabe online bekommen die Anwesenden am Samstag wieder die Möglichkeit, für den nächsten Film per Stimmzettel gleich mitzustimmen. Nur die Anwesenden bekommen die Möglichkeit, die Sprachversion mitzuentscheiden.

Am Samstag 29.03. diesmal schon um 20:30 Uhr findet die dreiundzwanzigste Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt. Wir zeigen euch den Sieger der Abstimmung "Western" von Ende Januar/Anfang Februar: Die südkoreanische East-Western-Komödie "The Good, the Bad, the Weird" (2008). In der Abstimmung ging die Tendenz wieder zur Originalversion mit Untertiteln gegangen und das ließ sich wieder einrichten.

Kurz zum Inhalt:

weiterlesen…

Wochenende 10

von am 23. März 2014 Kommentare deaktiviert für Wochenende 10

P3170128Verlassen und vom Wind gebeutelt. Keine Parker und auch fast keine Bagger mehr. Wir waren nur kurz hier um die Ware wieder auszuladen, die wir für die Cave-Con in Aschaffenburg eingepackt hatten…

Verlassen und vom Wind gebeutelt. Keine Parker und auch fast keine Bagger mehr. Wir waren nur kurz hier um die Ware wieder auszuladen, die wir für die Cave-Con in Aschaffenburg eingepackt hatten…

  • Kategorie: Bauarbeiten
  • Kommentare deaktiviert für Wochenende 10

Cave Con 2014 – das Jubiläum…

von am 21. März 2014 Kommentare deaktiviert für Cave Con 2014 – das Jubiläum…

WP_20140321_042Hello Folks

we are transmitting from the original CaveCon. Here we are, Katha and me. Just like every year, we are having a really good time. But that’s it!

Arghh! Cave-Con Nummer 20. Überhaupt Cave-Con. Die von mir am stärksten propagierte Veranstaltung im weiten Umkreis. Und genau diese Veranstaltung hat 20 jähriges Jubiläum.  Die Orga hat wirklich viele neue Gimmicks aufgefahren, damit ihr euch – wieder – wohlfühlen könnt. Ihr, die Spieler. Leider setzt sich hier der Trend all der kleinen Conventions fort. Es fehlen neue Besucher und die "alten Säcke" werden immer satter. Die Cave-Con ist immer noch eine authentische Veranstaltung in einer perfekten Location, aber – zumindest am Freitag, dem traditionell ersten Tag, fehlt es eindeutig an Besuchern. Deshalb hier mein Aufruf an alle Spieler: Kommt morgen zu Hauf nach Aschaffenburg. Dass es funktioniert, habt ihr letzte Woche beim GRT bei uns bewiesen. Also belebt jetzt auch wieder diese erhaltenswerte Spielecon mit Tradition und macht aus dem morgigen Samstag einen ereignisreichen Tag hier in A-burg!

Samstag – Nachtrag…

Der Samstag ist eigentlich ganz erfreulich, aus Sicht auf die Besucherzahlen und den Spaßfaktor. Wenn ihr euch das Flair mal vor Augen führen wollt, hier sind die Bilder. Die späteren sind alle vom Samstag und da sieht es auch recht voll aus. Die Stimmung ist trotz allem wieder super gut und die Leute kommen auf ihre Kosten. Ich seh das Ganze halt mal als Mischung aus Werbung und Freizeit 😉

Hello Folks
we are transmitting from the original CaveCon. Here we are, Katha and me. Just like every year, we are having a really good time. But that’s it!
Arghh! Cave-Con Nummer 20. Überhaupt Cave-Con. Die von mir am stärksten propagierte Veranstaltung im weiten Umkreis. Und genau diese Veranstaltung hat 20 jähriges Jubiläum.  Die Orga hat wirklich viele neue Gimmicks aufgefahren, damit

weiterlesen…

Panini Auslieferung KW 12

von am 21. März 2014 Kommentare deaktiviert für Panini Auslieferung KW 12

Iron Man 9

Marvel
IRON MAN/HULK MARVEL NOW #9 € 4,99
MARVEL MEGABAND #1 CAPTAIN AMERICA – VERSCHOLLEN IN DIMENSION Z € 24,00
MARVEL EXCLUSIV #108 THANOS € 14,99
MARVEL EXCLUSIV HC #108 THANOS € 25,00
SPIDER-MAN DER AVENGER #11 € 3,99
CABLE UND DEADPOOL #4 BUSENFREUNDE € 16,99
DIE NEUEN X-MEN MARVEL NOW #9 € 4,99
UNCANNY X-FORCE SONDERBAND MARVEL NOW #2 FRENCH CONNECTION € 14,99
FANTASTIC FOUR SONDERBAND MARVEL NOW #2 AM ENDE DER ZEIT € 12,99

Hachette
MARVEL COLLECTION HC #24 THOR – AUF DER SUCHE NACH GÖTTERN € 12,99

DC
JUSTICE LEAGUE #22 € 4,99
BATMAN – THE DARK KNIGHT #22 € 4,99
BATGIRL SONDERBAND #4 MÖRDERISCHER HASS € 14,99

Marvel
IRON MAN/HULK MARVEL NOW #9 € 4,99
MARVEL MEGABAND #1 CAPTAIN AMERICA – VERSCHOLLEN IN DIMENSION Z € 24,00
MARVEL EXCLUSIV #108 THANOS € 14,99
MARVEL EXCLUSIV HC #108 THANOS € 25,00
SPIDER-MAN DER AVENGER #11 € 3,99
CABLE UND DEADPOOL #4 BUSENFREUNDE € 16,99
DIE NEUEN X-MEN MARVEL NOW #9 € 4,99
UNCANNY X-FORCE SONDERBAND MARVEL NOW #2 FRENCH CONNECTION € 14,99
FANTASTIC FOUR SONDERBAND MARVEL NOW

weiterlesen…

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für Panini Auslieferung KW 12

Tag 74 – Rückblick am Troggie-Feiertag

von am 21. März 2014 Kommentare deaktiviert für Tag 74 – Rückblick am Troggie-Feiertag

P3190135Die Woche war dann noch mal Zitterpartie. Da kam dann eine andere Firma an, hat seltsame Gerätschaften ausgepackt. Ein Mini-Raupenfahrzeug und einen sich selbst über Druckluft einschlagenden Rammsporn. Die haben dann an allen möglichen Stellen, für den Außenstehenden relativ unmotiviert eben diesen Rammsporn unter lautem Getöse in die Straße getrieben. Mal hier, mal da. Das waren die Kontroletties der anderen Firma. Die haben überprüft, ob auch alles ordentlich verdichtet worden ist. Und wehe, da wäre irgendwas ungenügend gewesen… Das hätte bestimmt wieder Wochen gedauert.

Die Woche war dann noch mal Zitterpartie. Da kam dann eine andere Firma an, hat seltsame Gerätschaften ausgepackt. Ein Mini-Raupenfahrzeug und einen sich selbst über Druckluft einschlagenden Rammsporn. Die haben dann an allen möglichen Stellen, für den Außenstehenden relativ unmotiviert eben diesen Rammsporn unter lautem Getöse in die Straße getrieben. Mal hier, mal da. Das waren die Kontroletties der anderen

weiterlesen…

  • Kategorie: Bauarbeiten
  • Kommentare deaktiviert für Tag 74 – Rückblick am Troggie-Feiertag

Tag 73

von am 20. März 2014 Kommentare deaktiviert für Tag 73

P3200136Tatsächlich, die Rohre werden heute gezogen. Es nimmt Form an und die zeitliche Perspektive scheint zurechtgerückt zu sein. Wie war nochmal das Zitat aus dem Anhalter? "Wir werden die Normalität wieder herstellen, sobald wir wissen, was Normalität ist"…

Tatsächlich, die Rohre werden heute gezogen. Es nimmt Form an und die zeitliche Perspektive scheint zurechtgerückt zu sein. Wie war nochmal das Zitat aus dem Anhalter? "Wir werden die Normalität wieder herstellen, sobald wir wissen, was Normalität ist"…

  • Kategorie: Bauarbeiten
  • Kommentare deaktiviert für Tag 73

Professor Stegos Total-locker-in-der-Zeit-Herumreisemaschine

von am 20. März 2014 Kommentare deaktiviert für Professor Stegos Total-locker-in-der-Zeit-Herumreisemaschine

riddell

Chris Riddell

Skottie Young

Young2

Skottie Young

Das Buch "Fortunately, the Milk" von einem meiner Lieblingsautoren ist im letzten Herbst fast zeitgleich in zwei unterschiedlichen Versionen erschienen. Neil Gaimans total-irrsinnig-ausgeflippt-phantastische Geschichte ist für den britischen Markt von Chris Riddell und für den US-amerikanischen von Skottie Young illustriert worden. Beide Ansätze haben ihren ganz eigenen Scharm. Die "very british Variante" passt vielleicht besser zum Kinderbuch-Charakter und die US-Version von Skottie Young bringt mehr Comic-Flair à la Moers.

Vielleicht wollte man bei der deutschen Ausgabe eher ein wenig den klassischen Kinderbuch-Illustrations-Weg gehen und hat sich deswegen für die britsche Variante entschieden. Eigentlich nebensächlich. Viel schöner ist, dass das wunderschöne Buch von Neil Gaiman jetzt auch auf deutsch lieferbar ist. Und noch schöner, dass das ein weiterer Beleg ist, für den Stellenwert des Würzburger Arena Verlages ist, den ich neulich erst unter think local in einem Artikel gewürdigt habe. Richtig verrückt liest sich auch der deutsche Titel:

StegosNeil Gaiman: "Die verrückte Ballonfahrt
mit Professor Stegos Total-locker-in-der-Zeit-Herumreisemaschine"
Arena Verlag € 9,99

warenkorbDie verrückte Ballonfahrt
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden…

Chris Riddell

Skottie Young
Das Buch "Fortunately, the Milk" von einem meiner Lieblingsautoren ist im letzten Herbst fast zeitgleich in zwei unterschiedlichen Versionen erschienen. Neil Gaimans total-irrsinnig-ausgeflippt-phantastische Geschichte ist für den britischen Markt von Chris Riddell und für den US-amerikanischen von Skottie Young illustriert worden. Beide Ansätze haben ihren ganz eigenen Scharm. Die "very british Variante" passt vielleicht besser zum Kinderbuch-Charakter und

weiterlesen…

  • Kategorie: Bücher , Fantasy
  • Kommentare deaktiviert für Professor Stegos Total-locker-in-der-Zeit-Herumreisemaschine

Tag 72

von am 19. März 2014 Kommentare deaktiviert für Tag 72

P3190132Der Stein des Anstoßes ist immer noch dieses Rohr. Bevor es nicht "gezogen" ist, gibts kein weiterkommen. Und das Rohr kann erst gezogen werden, wenn der Kanal völlig fertig ist. Angeblich heute. Bin gespannt…

Der Stein des Anstoßes ist immer noch dieses Rohr. Bevor es nicht "gezogen" ist, gibts kein weiterkommen. Und das Rohr kann erst gezogen werden, wenn der Kanal völlig fertig ist. Angeblich heute. Bin gespannt…

  • Kategorie: Bauarbeiten
  • Kommentare deaktiviert für Tag 72

Tag 71

von am 18. März 2014 Kommentare deaktiviert für Tag 71

FotoAufräumen im Regen – oder auch verpisst euch endlich!

Aufräumen im Regen – oder auch verpisst euch endlich!

  • Kategorie: Bauarbeiten
  • Kommentare deaktiviert für Tag 71

Planet der Habenichtse

von am 18. März 2014 Kommentare deaktiviert für Planet der Habenichtse

planet-der-habenichtseTitel: Planet der Habenichtse (The Dispossessed)
SerienZyklentitel: Hainish-Zyklus
Autor: Ursula K. LeGuin
Verlag, Nummer: Heyne 4661

update: Derzeit ist der geammte bei Heyne erschienene Hainish-Zyklus nicht lieferbar. Das Buch selber ist ein völlig in sich geschlossener Einzelband, welcher trotzdem zum Zyklus gezählt wird. Der Roman ist derzeit unter dem Titel "Die Enteigneten" bei Edition Phantasia lieferbar. Leider mit einer neuen Übersetzung, die dem Buch wenig zuträglich ist.

Der Roman ist, wie viele ihrer Romane, in einem Kosmos angesiedelt, in dem die Menscheit das Universum erobert hat, das sogenannte "Hainish-Universum", benannt nach den "Hain", den Urvätern der Menschheit, die bereits lange zuvor das All besiedelt und als technisch viel weiter fortgeschrittene Rasse eine zurückhaltende Tutorenrolle übernommen haben.

Inhalt:
Nach einer erfolglosen Revolte von Anarchisten auf dem Planeten Urras dürfen die Aufständischen auf den kargen Schwesternplaneten Anarres auswandern, um dort ihre politischen Vorstellungen einer klassenlosen anarchistischen Gesellschaft zu verwirklichen. Jahrzehnte nach diesem Exodus will der geniale Physiker Shevek eine Erfindung verwirklichen, die die interstellare Kommunikation revolutionieren könnte, wofür aber auf dem "Planet der Habenichtse" die Mittel fehlen. Daher wandert Shevek nach Urras aus, wo ihm die finanziellen Grundlagen zur Realisierung seiner Pläne zur Verfügung gestellt werden. Dieser Verrat an den Idealen seiner Heimat bringt ihm vehemente Anfeindungen seiner Mitbürger ein, zudem ist er auf dem kapitalistischen Urras ein ausgebeuteter Exilant, wie er immer deutlicher erkennt. Es ist also nur folgerichtig, daß Shevek am Ende des Romans ernüchtert nach Anarres zurückkehrt.

Beurteilung:
Der Roman ist wohl LeGuins wichtigste Werk. Natürlich wird der Leser in dieser Utopie die gattungsbedingten Stärken und Schwächen erkennen, aber die darin enthaltenen sozialutopischen Ideen haben mich so stark fasziniert, daß dieser Roman jahrelang Platz eins meiner persönlichen SF-Hitliste belegte. Besonders beindruckt die eindringliche Darstellung, wie die Bürokratie den Planeten der Anarchisten immer mehr in ein unerbittliches Korsett zu zwängen versucht. Gegner dieses Zwangs werden mit perönlicher Diffamierung und Diskriminierung ebenso verfolgt wie ihre Familienmitglieder, bis hin zu den Kindern. Auch wenn die Autorin die politischen Systeme der beiden Planeten ohne vordergrünige Wertung einander gegenüberstellt, auch keine endgültige Lösung bietet, wird doch deutlich, daß sie insgeheim mit den anarchistischen Ideen des Planeten Anarres sympathisiert. Einziger Kritikpunkt ist das unvermittelte Eingreifen der Hainish-Raumer, mit deren Hilfe Sehvek von Urras entfliehen kann, was leider ein wenig an eine "Deus ex Machina-Lösung" erinnert.

Fazit:
LeGuin zeigt mit "Planet der Habenichtse", daß ein intelligenter und feinfühliger SF-Roman, mit eindringlicher Gestaltungskraft und reicher, bildhafter Sprache geschrieben, viel zum Verständnis zwischenmenschlicher Beziehungen und gesellschaftlicher Systeme beitragen kann. Bleibt noch anzumerken, daß die Autorin für den Roman neben dem "Hugo" auch den "Nebula Award" erhalten hat – und das trotz der manchmal ein wenig didaktischen Ausprägung völlig verdient ob der schriftstellerischen Reife und gedanklichen Tiefe ihres Werkes.

 

Titel: Planet der Habenichtse (The Dispossessed)
SerienZyklentitel: Hainish-Zyklus
Autor: Ursula K. LeGuin
Verlag, Nummer: Heyne 4661
update: Derzeit ist der geammte bei Heyne erschienene Hainish-Zyklus nicht lieferbar. Das Buch selber ist ein völlig in sich geschlossener Einzelband, welcher trotzdem zum Zyklus gezählt wird. Der Roman ist derzeit unter dem Titel "Die Enteigneten" bei Edition Phantasia lieferbar. Leider mit einer neuen Übersetzung, die dem Buch

weiterlesen…

Hohlbein – Meyer – Heitz

von am 17. März 2014 Kommentare deaktiviert für Hohlbein – Meyer – Heitz

HohlbeinDie drei klingendsten Namen der deutschen Phantastik. Der "Altmeister" Wolfgang Hohlbein war vor vielen Jahren bereits bei uns zu Gast und ich bin tatsächlich Fan einiger seiner trashigen frühen Werke, wie der Heftserie um "Robert Craven", den "Hexer von Salem" oder der Endzeit Serie um die taffe "Charity" von der Space Force.

Markzwergeus Heitz ist seit seinen "Zwergen" der absolute Senkrechtstarter in Sachen Stapelverkauf in großen Buchhandlungen und auch bei ihm habe ich ein echtes Faible. Sein "Ritus" und "Sanctum" und seine "Mächte des Feuers" fand ich richtig cool.

Der dritte NaMerleme ist irgendwie anders. Die Veröffentlichungen von Kai Meyer belegen seit Mitte der Neunziger die (vor allem Jugendbuch-) Regale in Buchhandlungen. Kai Meyer hatte dabei nie das Stigma des Fantasy-Autoren. Seine Bücher sind immer irgendwie originär und haben einen ganz eigenen Ductus. Kai Meyer verknüpft oft Realität, Mythen und Sagen aus aller Welt und klassische Fantasy-Elemente. Seit seiner "Merle-Trilogie" bin ich ein echter Fan. Kai Meyer ist einer der Autoren, bei denen ich mich wirklich auf jedes neue Buch und jeden neuen Zyklus freue. Die Konstanz bei seinen Büchern, die mich immer wieder neugierig auf das nächste warten lässt, ist besonders bemerkenswert, weil er eine ähnliche Schlagzahl an den Tag legt, wie seine beiden Bestseller Kollegen Hohlbein und Heitz. Sicher sehr subjektiv, aber schon Merle, seine "Wolkenvolk Trilogie" und "Arkadien" haben mir derart viel Spaß beim Lesen gemacht, wie wenige andere Vertreter des Fantasy Mainstream. Chapeau!

PhantasmenSein aktuelles Buch "Phantasmen" ist mal wieder ein einfach guter Roman. Wirklich coole Ideen, auch wenn hier die Parallelität mit Lockwood & Co zumindest erstaunlich ist. Spannend und schnell zu lesen. Ein kleines Bisschen haben mir die dramatisch-romantischen Szenen gefehlt, die ich bei vielen seiner Bücher so heimelig fand (ja, ich mag es manchmal auch, wenns romantisch und gefühlsmäßig vertrackt ist). "Phantasmen" hat alles, was ein unterhaltsames, modernes Fantasy (Jugend-)Buch braucht. Sicher nicht sein Bestes, aber immer noch viel besser, als vieles, was in den Regalen des Buchhandels so steht. Ich freue mich jetzt schon auf sein nächstes Buch.

Kai Meyer: Phantasmen
Carlsen Verlag €19,90

warenkorb

Phantasmen
im Webshop oder via e-mail im Laden bestellen

Die drei klingendsten Namen der deutschen Phantastik. Der "Altmeister" Wolfgang Hohlbein war vor vielen Jahren bereits bei uns zu Gast und ich bin tatsächlich Fan einiger seiner trashigen frühen Werke, wie der Heftserie um "Robert Craven", den "Hexer von Salem" oder der Endzeit Serie um die taffe "Charity" von der Space Force.
Markus Heitz ist seit seinen "Zwergen" der absolute Senkrechtstarter

weiterlesen…

Obachd Schbordsfreund

von am 17. März 2014 Kommentare deaktiviert für Obachd Schbordsfreund

Heud isses widder amål soweid. Ich hadde mal wieder so a Erlebnis, dass ichs middeil muss. GLS Fahrer hamm ofd an ösdlichn Migrazionshindergrund was zu Kommunigazionsbroblemmli führ kånn. A der ledzde, den mir edz zwä Jåhr ghabbd hamm. Iwan. War zwår a Schleuli, åwer ansonsdn a indilligends Bürschle. Deswechn hadder a den Scheiß Ausbeuderdschobb aufgebn. Zwä Wochn lang had der edz sein Nåchfolcher eiglernd. Der is awer a dodåler Pfosdn. Had sich zwä Wochn lang die drei Dåsdn auf seim Skänner ned merk gekönnt. An Schimbans hädd mer des schneller verglärd ghabd. Freidåch war sei erschder Dåch. Kam ned. Had zu lang gebrauchd, ewich viel Kundn hadder sei Zeddeli hinghängt, dass se ihr Zeuch bei uns abhol soll, awer nix gebrachd. Heud warer um 17:00 immer noch ned da. Ich hab dann a echds Donnerwedder abglassn bei unnerm Debo. Hab gmennd, dass, wenn der Schbordsfreund ned fix aufdauchd, ich unnern Verdråch schbondån kündich. Dann isser aufgschlåchn. Had 35 Minuddn versuchd sich via Händi durch die zwä Menübunggde auf seim Skänner leidn zu lassn un is dann widder verschwundn. Had gsåchd, dass er sein Scheff schiggd. Soweid für heud. Wie gsåchd, an Schimbans hädd mer des schneller verglärd ghabbd. edz bin ich auf morchn gschbannd. Der Schdåbel wäxd!

Heud isses widder amål soweid. Ich hadde mal wieder so a Erlebnis, dass ichs middeil muss. GLS Fahrer hamm ofd an ösdlichn Migrazionshindergrund was zu Kommunigazionsbroblemmli führ kånn. A der ledzde, den mir edz zwä Jåhr ghabbd hamm. Iwan. War zwår a Schleuli, åwer ansonsdn a indilligends Bürschle. Deswechn hadder a den Scheiß Ausbeuderdschobb aufgebn. Zwä Wochn lang had der

weiterlesen…

Tag 70

von am 17. März 2014 Kommentare deaktiviert für Tag 70

P3170127Nach dem Ausführlichen Bericht gestern gibts heute nur ein Actionbild. Wallung und es scheint voran zu gehen!

Nach dem Ausführlichen Bericht gestern gibts heute nur ein Actionbild. Wallung und es scheint voran zu gehen!

  • Kategorie: Bauarbeiten
  • Kommentare deaktiviert für Tag 70
comicdealer.de