Veranstaltungen

An dieser Stelle findet ihr das Archiv der Veranstaltungen in Würzburg und Mainfranken, an denen wir als Hermkes Romanboutique beteiligt sind oder waren, oder die wir einfach besuchen. Außerdem findet ihr hier natürlich Infos und Ankündigungen zu aktuellen Terminen und Veranstaltungen von und mit uns.

Sommerfest 2018 am 25. August

von am 10. August 2018 noch kein Kommentar

Laura Kinney Cosplay von Eva (Young Avengers Europe) und ein Cover aus dem Antiquriat

Erste Vorankündigung zum Sommerfest!

Am Samstag, 25.08. ist es wieder soweit. Wir feiern für euch unser Sommerfest, mit jeder Menge Schnäppchen, Kaffee, Kuchen, Grillware… und natürlich, wie immer einem Zeichner, der für euch anreist und sketcht. Wen wir in diesem Jahr für euch organisiert haben, verrate ich demnächst… [pssst] der Knabe kommt aus dem Ruhrpott und macht neben Comics auch Illustrationen für Bücher, Spiele und Rollenspiele, nur dass es nicht heißt, es gibt wieder nur was für Comicfans 😉 [/pssst]

Bis dahin bleibt mir erstmal nur, euch zu sagen, dass ihr euch diese Samstag freihalten solltet. Piece of cake!

Ab 9:00 Uhr gibt es Kaffee und Süßteilchen. Kilopreise und Schnäppchen gibt es den ganzen Tag und der Zeichner wird auch ab 11:00 Uhr eintrudeln. Cosplayer sind natürlich immer willkommen. Wir freuen uns auf möglichst viele bunte Kostüme…

Ab 11:00 Uhr werfen wir den Grill an.

Bis 16:00 Uhr sollten wir dann so gemütlich zum Ende kommen…

Wenn dann die Tische und die Ware nach innen verräumt werden, sind die Jungs bestimmt ganz froh, wenn der ein oder andere noch zuupackt. Diesmal bin ich nämlich verhindert und wir sind entsprechend ein bisschen unterbesetzt 😉

10. August 2018 und noch kein Kommentar

Erste Vorankündigung zum Sommerfest! Am Samstag, 25.08. ist es wieder soweit. Wir feiern für euch unser Sommerfest, mit jeder Menge Schnäppchen, Kaffee, Kuchen, Grillware… und natürlich, wie immer einem Zeichner, der für euch anreist und sketcht. Wen wir in diesem Jahr für euch organisiert haben, weiterlesen…

Freitag 29.06.18 – mehr als ein Event

von am 25. Juni 2018 noch kein Kommentar

…nämlich gleich zwei gibt es am kommenden Freitag.

Heute früh um 8:00 Uhr hat sich „Mr. Drawn Lines“ auf den Weg gemacht, die Signiertour von Emilio Laiso einzuleiten… Fünf Stationen werden die beiden anfahren, von Hamburg bis runter zu uns. Am Freitag signiert Emilio als Abschluss bei uns in Hermkes Romanboutique.

Über dieses anstehende Event habe ich bereits mehrfach geschrieben und eigentlich auch über die anschließende Spielbar. Trotzdem möchte ich euch noch einmal ausdrücklich auf den Freitag Abend hinweisen und euch zur letzten „KaZus Spielbar“ vor der Sommerpause einladen. Wir haben wieder etliche neue Spiele im Gepäck und auch einiges bereits probegespielt und „gelernt“. Natürlich auch jede Menge Highlights aus den letzten Jahren, die immer wieder nachgefragt werden.

In den letzten Wochen hatte ich wieder einmal verstärkte Nachfragen zu hochpreisigen Spielen, die ich im Laden gerne kurz bewerten und grob erklären kann. Um aber trotzdem „die Katze nicht im Sack“ kaufen zu müssen, bieten wir einmal im Monat unseren Testspielabend „KaZus Spielbar“ an. Ihr seid also wieder herzlich eingeladen, am Freitag von 18:00 – 23:00 Uhr euch Spiele erklären zu lassen und auszuprobieren. Wir freuen uns schon darauf, uns den Mund fusselig zu reden :-).

KaZus Spielbar„, der Spieleabend für Profis und Neulinge zum Erlernen und Ausprobieren von Spielen. Jeder ist willkommen, der Interesse an Neuem aus der bunten Welt der Spiele hat.

25. Juni 2018 und noch kein Kommentar

…nämlich gleich zwei gibt es am kommenden Freitag. Heute früh um 8:00 Uhr hat sich „Mr. Drawn Lines“ auf den Weg gemacht, die Signiertour von Emilio Laiso einzuleiten… Fünf Stationen werden die beiden anfahren, von Hamburg bis runter zu uns. Am Freitag signiert Emilio als weiterlesen…

Star Wars Zeichner Emilio Laiso signiert am 29.06. bei uns im Laden

von am 17. Juni 2018 3 Kommentare

Am Freitag, dem 29.06.2018 gibt es mal wieder ein Doppelevent. Zum einen findet ab 18:00 Uhr in der AMV KaZus Spielbar statt, vermutlich zum letzten mal vor der Sommerpause. Zum anderen gibt sich wieder einmal ein Comiczeichner die Ehre. Ab 14:00 Uhr bis kurz vor 18:00 Uhr (der Flieger in die Heimat ruft! also keine Zugaben möglich) signiert und sketched bei uns im Laden ein Gast mit breitgefächertem Portfolio. Emilio Laiso zeichnete unter anderem für bekannte Serien wie Deadpool, Hack/Slash, Civil War II, Star Wars… Es sollte also zu den Pflichtübungen für den Comicfan gehören, sich diesen Freitag Nachmittag freizuhalten! Die Deutschland Tour endet bei uns, deshalb gibt es diesmal ausnahmsweise kein Open End. Der Zeitplan ist echt knapp, also RECHTZEITIG KOMMEN!

Lebenslauf

Emilio Laiso wurde am 11.8.1983 in Italien geboren, während ein sehr junger Eddie Van Halen die Welt mit seinem Gitarrensolo zu „Beat it“ begeisterte. Kurz nach der Schule entschloss er sich, die „Scuola di Comics“ in Neapel zu besuchen, um mehr über das Erschaffen und Gestalten von grafischer Literatur zu erlernen. Seine erste Arbeit konnte man in der Serie „Gore“ , in Zusammenarbeit mit den italienischen GG Studios, finden.
Auf dem amerikanischen Markt fasste Emilio Fuß zunächst mit der populären Image Serie „Hack/Slash“ Fuß. Während der Jahre 2012/13 arbeitete Laiso nicht nur für Aspen MLT Comics (an der vierteiligen Miniserie „Homecoming„), sondern auch für Zenescope Entertainment an diversen Covern der Serie „Grimm Fairy Tales“ . Weiter ging die Reise zu Boom Studios, wo er die Miniserie „3 Guns“ umsetze, bevor er sich an „Robocop Beta“ austoben durfte. Bei einer weiteren Arbeit im „Hack/Slash“ Universum setzte er das von Michael Moreci und Steve Seeley geschriebene Skript der Miniserie „Son of Samhain“ um.
Laisos endgültiger Durchbruch in den USA gelang ihm seiner Meinung nach mit den Geschichten für Marvel Comics, für die er unter anderem „Deadpool“ und „Hercules: Gods of War“ , ein direktes Tie-In zum erst kürzlich beendeten Event „Civil War II“ , und natürlich diversen Star Wars Abenteuer wie „Shattered Empire“ und die Adaption von „Rogue One„umsetzen durfte.
Aktuell hat Emilio an verschiedenen Serien, wie „Doctor Aphra“ , „Captain Marvel“ , „Squadron Supreme“ oder „The Champions“ , gearbeitet und ist mit seiner gegenwärtigen Gesamtsituation mehr als zufrieden 🙂

Checklisten

Deutsch

-Civil War II Sonderband Nr. 2
-Deadpool und die Söldner Sonderband Nr. 3
-Hack/Slash Nr. 12 & 13
-Revival Nr. 6
-Star Wars Sonderband Nr.99 & 100
-Star Wars: Imperium in Trümmern Sonderband Nr. 1
-Star Wars Nr. 28
(auch als Comic Shop Edition erschienen)

Den ganzen Beitrag lesen »

17. Juni 2018 und 3 Kommentare

Am Freitag, dem 29.06.2018 gibt es mal wieder ein Doppelevent. Zum einen findet ab 18:00 Uhr in der AMV KaZus Spielbar statt, vermutlich zum letzten mal vor der Sommerpause. Zum anderen gibt sich wieder einmal ein Comiczeichner die Ehre. Ab 14:00 Uhr bis kurz vor weiterlesen…

Nach der Signierstunde mit Jidi und Ageng

von am 5. Juni 2018 noch kein Kommentar

Jidi und Ageng beim Signieren

Es war toll

Gestern abend fand in der Sinologie der Uni Würzburg eine weitere Signierstunde als zweite Veranstaltung mit Comic-Künstlern aus dem chinesischen Sprachraum statt. Jidi ist Autorin von Romanen und Comics und selbst preisgekrönte Comiczeichnerin. Ageng arbeitet als Hochschulprofessorin der bildenden Künste und Malerei und war die Wunschkünstlerin („Die Beste“ Zitat Jidi) mit der Jidi ihr sechsbändiges Werk „Der freie Vogel fliegt“ umsetzen wollte. Das Ergebnis ist eine faszinierende Comicreihe mit einer sehr persönlichen Geschichte und beeindruckenden Bildern. Jidi und Ageng sind in ihrer Heimat echte Stars und deutlich erkennbar hochprofessionelle Künstlerinnen, die (trotzdem) menschliche, offene Herzlichkeit verbreiten.

Nach dem Signiermarathon in Erlangen kein Anflug von Müdigkeit, lasen die beiden in unterschiedlichen chinesischen Dialekten aus ihrem Werk – zusammen mit ihrer Übersetzerin Martina Hasse. Okay, die feinen Unterschiede der chinesischen Dialekte waren wohl nur einigen wenigen der anwesenden Sinologen verständlich 😉 – aber der Funke ist durchaus übergesprungen. Die offene und witzige Art des Vortrages – ungetrübt durch die teils sehr ernsten Themen ihrer Comics – war das Vorspiel zu den anschließenden sehr netten und interessanten Gesprächen und Darbietungen ihrer Kunst – im Großen auf dem Flipchart und im Kleinen als Sketche in Comics.

Ageng beim Sketchen

Alles in allem war auch diese zweite Veranstaltung mit Künstlern aus diesem uns völlig unbekanntem Kulturkreis sensationell, künstlerisch brilliant und absolut unterhaltsam. Mit einem klitzekleinen Wermutstropfen, der sich bei uns eingebrannt hat.

Ein winziges aber

Die beiden Mädels sind in ihrer Heimat Superstars und kamen gerade vom internationalen Comic-Salon Erlangen. Für sie war es, auch wenn sie es natürlich nicht ganz so deutlich gesagt haben, fast erschreckend, wie gering das Interesse aus Richtung Comic- oder Kunstinteressierter war. Die überwältigende Mehrzahl der Anwesenden hatte sinologische Hintergründe und wenig bis kein Interesse an Comics in kultureller Hinsicht.

Tja Mädels, jetzt wisst ihr, wie es in Deutschland steht. Selbst bei uns im Laden und selbst bei Zeichnern von Comics, die hierzulande wesentlich (!) populärer sind, stehen bei unseren regelmäßigen Signierstunden oft nur wenige Interessierte in der Schlange. Comics sind einfach in Deutschland noch lange nicht kulturell angekommen und die kleine Randgruppe an Comic-Fans sind häufig auch thematisch eher fixiert. Trotz der wirklich spannenden, kulturell und menschlich wertvollen Veranstaltungen ist es immer wieder erschreckend, wie wenige Menschen sich dafür interessieren, Künstlern über die Schulter zu blicken, in entspannter Atmosphäre mit ihnen zu plaudern und sich nebenbei noch eine unvergessliche Erinnerung in Form eines Sketches und einer Signierung zu holen.

Kopf hoch, wir machen natürlich trotzdem unbeirrt weiter. Schließlich sehen wir uns ein klein wenig als Verbreiter der Frohen Botschaft. Als Botschafter der Comic Nation. Ihr werdet auch in Zukunft wieder Comiczeichner bei uns im Laden antreffen können.

Für heute bleibt mir nur noch, mich bei den Künstlerinnen Jidi und Ageng, ihrer Übersetzerin und der wahnsinnig rührigen und sympathischen Verlegerin von Chinabooks, Elisabeth Wolf zu bedanken…

5. Juni 2018 und noch kein Kommentar

Es war toll Gestern abend fand in der Sinologie der Uni Würzburg eine weitere Signierstunde als zweite Veranstaltung mit Comic-Künstlern aus dem chinesischen Sprachraum statt. Jidi ist Autorin von Romanen und Comics und selbst preisgekrönte Comiczeichnerin. Ageng arbeitet als Hochschulprofessorin der bildenden Künste und Malerei weiterlesen…

Zwischen Signierstunde und Comic Salon Erlangen

von am 1. Juni 2018 1 Kommentar

Eine Signierstunde mit Künstlergespräch

Am Vorabend der Eröffnung des internationalen Comic Salon Erlangen hatten wir in Würzburg das Glück, einen der Künstler vor Ort zu einem Gespräch mit anschließender Signierstunde zu haben. Der Abend mit Ruan Guangmin war für uns ein völlig unbekannte Größe. Der erste von drei Künstlern aus dem chinesischsprachigen Raum, die wir in diesem Jahr als Gäste begrüßen dürfen. In diesem Fall kam der Künstler aus Taiwan, absolutes Neuland für uns. Umso erfreulicher, dass die Veranstaltung nicht nur sehr gut verlaufen ist, sondern auch noch eine echte Bereicherung für uns war. Bernie und ich waren gemeinsam vor Ort und haben uns auf das „Abenteuer“ Künstlergespräch und Signierstunde auf Chinesisch eingelassen…

Sketche als Erinnerungen an ein schönes Event

Sensationell!

Wir hatten den aktuell auf deutsch erschienenen Band „Dong Hua Chun Friseursalon“ bereits im Vorfeld gelesen und waren uns bewusst, einen „Manga“ im Stile und in der Klasse des Meisters Jiro Taniguchi vorliegen zu haben. Asiatische Comic Kunst für erwachsene Leser mit Anspruch. Wie brilliant der Abend dann verlaufen ist, liegt nicht nur am äußerst sympathischen Auftreten des Künstlers, sondern auch an der mehr als adäquaten Arbeit des mitreisenden Übersetzer. Simultane Übersetzung mit derartigem Einfühlungsvermögen, das auf einer langjährigen Freundschaft mit dem Künstler fußt, gepaart mit informativen, unterhaltsamen Einblicken in das Schaffen und die taiwanische Comic-Kultur.

Am Montag geht es weiter

Die anschließende Signierstunde war natürlich nicht minder professionell und wir sind stolz darauf, selbst einen Sketch und die Signatur dieses sensationellen Zeichners ergattert zu haben. Umso mehr freuen wir uns nach diesem ersten Erlebnis auf das kommende Event mit beiden Künstlerinnen Jidi und Ageng am kommenden Montag- wieder um 18:00 Uhr und wieder in der Sinologie der Uni Würzburg

Danke!

In diesem Sinne auch danke für die Möglichkeit an einem so tollen und bereicherndem Event beteiligt zu sein. Danke an die Sinologie und ganz besonderen Dank an die sympatische und begeisternde Frau Wolf von chinabooks.ch!

Comicsalon in Zelten – trotzdem gut besucht

Comic Salon etwas gebeutelt

Dass ich jetzt so viel über unsere lokalen Veranstaltungen geschrieben und den Comic Salon Erlangen vernachlässigt habe, liegt daran, dass wir das Flair dort natürlich wie immer genossen haben, aber die Veranstaltung in diesem Jahr umständehalber ein bisschen weniger spektakulär und ein wenig kleiner ausfällt. Durch den Umbau der großen Halle ist alles in Zelte umgelagert.

Sketche von tollen Zeichnern – hier Kathrin Klingner

Wirklich hübsch gemacht und natürlich ist Erlangen in diesen Tagen ein lohnendes Ziel für Comic Fans, aber – vielleicht auch unter dem überaus positiven Eindruck der vergangenen Veranstaltung – fehlt mir in diesem Jahr einfach das ein oder andere echte Highlight.

Bilder gibt es trotzdem ein paar in der Gallerie…

1. Juni 2018 und 1 Kommentar

Eine Signierstunde mit Künstlergespräch Am Vorabend der Eröffnung des internationalen Comic Salon Erlangen hatten wir in Würzburg das Glück, einen der Künstler vor Ort zu einem Gespräch mit anschließender Signierstunde zu haben. Der Abend mit Ruan Guangmin war für uns ein völlig unbekannte Größe. Der weiterlesen…

Signierstunde mit Ruan Guangmin, Jidi und Ageng in der Sinologie

von am 25. Mai 2018 noch kein Kommentar

(c) deutsche Ausgabe bei Chinabooks.ch

Ausschnitt Ruan Guangmin: Friseursalon

Während wir noch im Endspurt der letzten Vorbereitungen für die heutige Auflage der Spielbar sind, kommt hier noch eine wichtige Ankündigung für kommende Woche. Es stehen zwei Signierstunden mit Comic-Künstlern an. Diesmal nicht im Laden, sondern – in Zusammenarbeit mit der Sinologie der Uni Würzburg – in der Philosophischen Fakultät am Hubland.

…wie bereits angekündigt, findet am 30.05. ab 18:00 Uhr der erste einer Reihe exotischer Signiertermine statt. Mit Ruan Guangmin eröffnen wir die Serie chinesischer Comic-Künstler. Sein soeben erschienenes Werk Friseursalon erinnert viel mehr an europäische Graphic Novels, als an fernöstliche Comics (Manga, Manhwa, Manhua). Der Künstler ist im Zuge einer Lesereise um den Comicsalon Erlangen bei uns in Würzburg.

Der Band ist für den deutschen Markt zweisprachig bei Chinabooks (chinabooks.ch) erschienen Deutsch-Chinesisch (Langzeichen)

Da ihr in diesem Fall höchstwahrscheinlich noch keine Comics besitzt, bieten wir euch vor Ort einen kleinen Warentisch an. Wir sind sehr gespannt!

(c) deutsche Ausgabe bei Chinabooks.ch

Ausschnitt Jidi und Ageng: Der freie Vogel fliegt

Direkt nach dem Comicsalon Erlangen am 04.06. ebenfalls ab 18:00 Uhr kommen dann die beiden Künstlerinnen Jidi und Ageng und stellen euch ihr preisgekröntes Werk Der freie Vogel fliegt vor. Der Band war auch beim Gratis Comic Tag mit am Start und erfreute sich gewaltiger Nachfrage. Eine ungewöhnliche Mischung traditioneller chinesischer Kunst und Jugendbuchillustration geben der Serie einen exotischen, interessanten Look. Zwei Künstlerinnen, die auf jeden Fall etwas für uns wirklich neues zeigen, auf das wir sehr gespannt sind.

Die Veröffentlichungen beider Künstlerinnen in Landessprache sind mannigfaltig. Einige der Titel sind auch auf englisch erschienen und mit „Der freie Vogel fliegt“ liegt jetzt auch das erste Werk der beiden in deutscher Sprache vor (chinabooks.ch)

Die Signierstunden finden in der Sinologie der Uni Würzburg statt. (Philosophische Fakultät (Bushaltestelle) PH1 Ecke Am Galgenberg / Am Hubland im Übungsraum 17 ÜR 17).

25. Mai 2018 und noch kein Kommentar

Während wir noch im Endspurt der letzten Vorbereitungen für die heutige Auflage der Spielbar sind, kommt hier noch eine wichtige Ankündigung für kommende Woche. Es stehen zwei Signierstunden mit Comic-Künstlern an. Diesmal nicht im Laden, sondern – in Zusammenarbeit mit der Sinologie der Uni Würzburg weiterlesen…

Nach dem Gratis Comic Tag

von am 14. Mai 2018 Kommentare deaktiviert für Nach dem Gratis Comic Tag

Sensationelles Wetter, gute Stimmung und jede Menge glückliche Comic-Fans

Wir sind diesmal andere Wege gegangen. Selbstverständlich nur beim Rahmenprogramm, die Gratiscomics waren trotzdem der Kern 😉 der Veranstaltung. Wir hatten in diesem Jahr keinen Zeichner vor Ort um der Veranstaltung zusätzliche Anreize zu geben. Statt dessen standen die Cosplayer im Fokus.

Die Cosplay-Contest-Endauswahl mit Tim & Struppi in der Mitte

Um dem Rechnung zu tragen, hatten wir einen Partner für die Veranstaltung gesucht – und mit den OH3 Studios einen sensationellen Treffer gelandet. Linda und Thomas als Profis in Sachen Fotoshooting und Kostümverleih als Verstärkung für das Team zu gewinnen, hat dem Tag einen zusätzlichen Kick gegeben. Der Kostümwettbewerb war durch ihre Unterstützung nicht nur runder und schöner, sondern durch die Fotobox im Laden für alle Besucher und durch die tollen Preise, die die beiden beigesteuert haben auch für die Teilnehmer ein echter Gewinn. Danke deshalb an die Beiden für die wirklich perfekte Unterstützung. Ihr habt uns echt geholfen und vielen Menschen Spaß und Freude bereitet.

Linda und Thomas von OH3 Studios belohnen den kleinsten Sieger

Die Resonanz auf den Tag und die vielen Dankesworte, die wir geerntet haben, machen den Aufwand und Stress der letzten Tage zu einem Klacks. Danke an euch alle. Es hat einen Riesen-Spaß gemacht. Danke an die Cosplayer mit ihren tollen Kostümen, die uns die Bewertung wirklich nicht leicht gemacht haben. Danke an alle Fans und Freunde unseres Ladens, dass ihr vor Ort wart und mit uns das Fest der Comics gefeiert habt und danke an alle Unterstützer und Helfer, ohne euch wäre alle Arbeit und Mühe umsonst. Schön, dass ihr da wart.

Ein paar Bilder hab ich schon in die Galerie gestellt. Weitere werden folgen… Und wer jetzt die Bilder anschaut und ganz neidisch wird, der GCT findet jedes Jahr am zweiten Samstag im Mai statt! Außerdem gibt es in unserem Kalender noch jede Menge anderer Events zu finden.

14. Mai 2018 und Kommentare deaktiviert für Nach dem Gratis Comic Tag

Wir sind diesmal andere Wege gegangen. Selbstverständlich nur beim Rahmenprogramm, die Gratiscomics waren trotzdem der Kern 😉 der Veranstaltung. Wir hatten in diesem Jahr keinen Zeichner vor Ort um der Veranstaltung zusätzliche Anreize zu geben. Statt dessen standen die Cosplayer im Fokus. Um dem Rechnung weiterlesen…

Cosplay Contest am GCT

von am 8. Mai 2018 Kommentare deaktiviert für Cosplay Contest am GCT

Flyer01Jetzt bleibt es noch, ein paar Worte zum kommenden Samstag loszuwerden. In Bezug auf den anstehenden Cosplay Contest. Zuerst einmal eine kleine Entschuldigung meinerseits, an die Mädels und Jungs aus den Reihen der Young Avengers Europe. Tut mir wirklich leid, dass ihr ausgerechnet dieses Jahr nicht dabei sein könnt. Euch wünschen wir viel Spaß und viel Erfolg auf der RPC in Köln. Wenn das Ganze gut läuft, werden wir sicher etwas ähnliches wieder einmal veranstalten. Vielleicht gibt euere anderweitige Verpflichtung anderen Cosplayern zusätzlichen Anreiz und erhöhte Chancen ;-).

Für den Contest hätte ich für alle Teilnehmer die Bitte, irgendein Bild, passend zum Kostüm mitzubringen. Das nette Team von den OH3 Studios ist nämlich bei Nerdsachen 😉 nicht ganz so firm. Ihre Stimme ist als Gegengewicht zu unserer subjektiven Nerdmeinung gedacht und bezieht sich viel mehr auf euer Auftreten und die Gesamtwirkung. Trotzdem ist es dabei viel einfacher, wenn sie wissen, auf welche Vorlage ihr euch bezieht. Ist ja manchmal auch für Insider verwirrend bei all den unterschiedlichen Varianten aus verschiedenen Zeiten und Universen…

Bis ca 14:00 Uhr läuft eine offene Vorentscheidungsrunde, nach der wir dann die potentiellen Gewinner auswählen und euch nochmal die Chance geben euch zu präsentieren. Bei der endgültigen Bewertung kommt es also nochmal auf euch an. Als Preise winken ein Fotoshooting und Gutscheine für den Laden. .

Als kleines Schmankerl stellt (wenn alles platzmäßig gutgeht) das OH3 Studio noch eine Fotobox auf.

Also, alle in die Kostüme geschlüpft, in Hermkes Romanboutique getrabt und posen, was das Zeug hält.

Wir freuen uns auf euch und auf ein tolles Comic-Fest.

ps das Wetter scheint ja zu passen 🙂

Flyer02

8. Mai 2018 und Kommentare deaktiviert für Cosplay Contest am GCT

Jetzt bleibt es noch, ein paar Worte zum kommenden Samstag loszuwerden. In Bezug auf den anstehenden Cosplay Contest. Zuerst einmal eine kleine Entschuldigung meinerseits, an die Mädels und Jungs aus den Reihen der Young Avengers Europe. Tut mir wirklich leid, dass ihr ausgerechnet dieses Jahr weiterlesen…

Neues vom Gratis Comic Tag

von am 4. Mai 2018 1 Kommentar

Jetzt ist es ja nicht mehr weit hin und die Spannung steigt. Deswegen an dieser Stelle noch einmal ein paar Erleuterungen zum anstehenden Comic-Fest.Flyer01..

Um 9:00 Uhr öffnen wir die Schleusen für die anstürmenden Massen ;-). Das Prozedere bei der Ausgabe der Cratiscomics ist das übliche. Bis 14:00 Uhr jeder nur drei Comics, danach wird der Rest freigegeben. Gerne könnt ihr im Flyer, der im Laden ausliegt, eure Wünsche im Vorfeld vermerken und dann am GCT persönlich abholen (kein Versand).

Natürlich gibt es wieder den beliebten Kiloverkauf vor dem Laden. Die Supermöglichkeit, sich mit Schnäppchen aus unserem Antiquariat einzudecken. Für 15,- € das Kilo bei Comics und 10,- € bei Manga findet ihr bestimmt die passende Ergänzung zu eurer Sammlung.

Für Getränke und Grillgut ist reichlich gesorgt. Bernie hat auch wieder ein Kontingent vegetarischer Grillauflagen auf der Agenda. Als Grillmeister werdet ihr ab 11:00 Uhr auch wieder alte Hasen vorfinden und vielleicht einen Affen…

Damit die Cosplayer in diesem Jahr zu einer passenden Würdigung kommen, wird es ab 12:00 Uhr einen Cosplay-Wettbewerb geben. Bis 14:00 Uhr habt ihr Zeit euch mit euren Kostümen zu präsentieren. Bewertet wird Aufwand (und Ergebnis), Aussage (Authentizität oder spielerischer Umgang) und Gesamterscheinungsbild (Auftreten). Als Jurie werden wir selbst als Comicspezialisten fungieren und für den künstlerischen Aspekt konnten wir das Team der OH3 Studios gewinnen. Linda und Thomas verleihen Kostüme, inszenieren aufwändige Fotoshootings, vermieten Studios… Linda verwandelt euch als Stylistin in eure Wunschfigur und Thomas zaubert euch als Fotograf in den passenden Hintergrund. Gemeinsam werden wir unter euch die besten Kostüme küren. Als Preise winken Gutscheine für unseren Laden und als Hauptpreis ein exklusives Fotoshooting in den OH3 Studios. Wir sind gespannt!

 

Flyer02

4. Mai 2018 und 1 Kommentar

Jetzt ist es ja nicht mehr weit hin und die Spannung steigt. Deswegen an dieser Stelle noch einmal ein paar Erleuterungen zum anstehenden Comic-Fest… Um 9:00 Uhr öffnen wir die Schleusen für die anstürmenden Massen ;-). Das Prozedere bei der Ausgabe der Cratiscomics ist das weiterlesen…

Gratis Comic Tag 2018

von am 25. April 2018 1 Kommentar

Nach der Main Würfel Con stehen die Zeichen jetzt wieder auf Comic: SeitFlyer01 2010 ist der Gratis Comic Tag auch bei uns in Deutschland etabliert. Zum achten mal feiern wir in Hermkes Romanboutique dieses Comic Fest. Auch in diesem Jahr gibt es wieder Gratiscomics, so lange der Vorrat reicht. Die Auswahl lässt nichts zu wünschen übrig und neben etlichen Selbstläufern im Programm befinden sich wieder ein paar Exoten unter den Comics, die einen Blick über den Tellerrand rechtfertigen… (zum kompletten Programm kommt ihr hier…)

Auf einen Titel von Chinabooks habe ich euch bereits im Artikel „Die Chinesen kommen“ hingewiesen. Tolles, exotisches Comic aus China und die beiden Künstlerinnen Jidi 寂地 und Ageng 阿梗 werden im Zuge ihrer Deutschlandreise am 04.06.2018 ab 18:00 Uhr in der Sinologie der Uni Würzburg anzutreffen sein. Wir freuen uns und unterstützen die Veranstaltung. Als local Comicdealer werden wir jede Menge ihrer Comics vor Ort haben. Nehmt euch am GCT das Gratisheft und ein paar Flyer zur Signiertour mit und lasst euch überzeugen.

Auch auf einen Superhelden Titel aus dem Splitter Verlag will ich kurz eingehen: Black Hammer, aus der Feder von Jeff Lemire, Dean Ormston und Dave Stewart. Die Story geht komplett andere Wege, als das klassische Superhelden Genre und trotzdem spürt man auf jeder Seite den persönlichen Bezug zu diesem Thema. Lemires Serie entwickelt sich langsam und bedächtig, weshalb ich nicht ganz sicher bin, ob das erste US Heft wirklich soviele Leser einfangen kann. Ich kann euch nur raten, nehmt euch das Gratisheft, lasst es auf euch wirken und bleibt dran. Es lohnt sich.

Lange nicht mehr lieferbar war die ursprünglich bei Eidalon verlegte Serie Courtney Crumrin, aus der Feder von Ted Naifeh. Ab Mai geht es jetzt bei Dany Books mit dem vollfarbigen (Farben: Warren Wucinich) Neustart los. Die Serie hat sich bei uns nie besonders gut verkauft und geht in der Masse der Neuerscheinungen vielleicht auch diesmal wieder ein wenig unter. Ich habe mich echt gefreut, dass Courtney Crumrin von jetzt als Gesamtausgabe erscheint und deshalb gilt auch hier: nehmt das Gratisheft mit und lasst euch überraschen. Die Comicserie, die am GCT unter dem Label Comics für Kids geführt wird, ist ein echter All-Ager und sollte nicht namenlos in der Masse untergehen.

Damit sind wir auch mit meinen Tipps für die drei Gratishefte, die jeder bis 14:00 Uhr einsacken kann durch (nach 14:00 heben wir die Begrenzung wie immer auf).

Neben den Gratiscomics ist natürlich wieder jede Menge Action geboten. Für das leibliche Wohl wird schon am Morgen mit Kaffee und Süßteilchen gesorgt und ab 11:00 Uhr werfen unsere Grillmeister jede Menge Steaks und Würste für euch auf die Glut, die ihr dann mit kühlen Getränken herunterspülen könnt.

Und wie jedes Jahr erwarten wir wieder jede Menge Cosplayer. Superhelden oder fiese Schurken, Gallier oder Römer, jeder ist bei uns willkommen!

Nähere Infos und das Programm gibts demnächst hier oder bei uns im Laden

Flyer02

25. April 2018 und 1 Kommentar

Nach der Main Würfel Con stehen die Zeichen jetzt wieder auf Comic: Seit 2010 ist der Gratis Comic Tag auch bei uns in Deutschland etabliert. Zum achten mal feiern wir in Hermkes Romanboutique dieses Comic Fest. Auch in diesem Jahr gibt es wieder Gratiscomics, so weiterlesen…

  • Neu im Laden eigetroffen

  • Kino Kino

  • Seiten

  • Archive