anrufen
finden

Monatsarchiv für November 2013

Anno Domini

von am 30. November 2013 Kommentare deaktiviert für Anno Domini

Anno Domini (Abacusspiele 1998)

Metadaten

Verlag: Abacusspiele (1998), Fata Morgana (1998)
Autoren: Urs Hostettler
Kategorie: Bluff-Karten-Loswerd-Spiel

Das Spiel

Spielziel: Man muss seine Karten loswerden, indem man sie in eine schon liegende chronologisch geordnete Kartenreihe einbindet.
Das Gemeine: Auf der sichtbaren Seite der Karten steht nur ein Ereignis, die dazu gehörende Jahreszahl auf der Rückseite kennt nicht mal der Spieler, der die Karten einordnen muss. Er übernimmt aber die Garantie für die Richtigkeit der gesamten schon liegenden Reihe.
Spielablauf: Jeder Spieler bekommt neun Karten. Diese legt er vor sich, ohne die Rückseite angeschaut zu haben. Eine weitere Karte vom Stapel wird auf den Tisch gelegt, und die Spieler einigen sich, in welche Richtung Vergangenheit und Zukunft gelegt wird. Der erste Spieler wählt nun eine seiner Karten und legt sie (seiner Meinung nach) chronologisch passend vor oder hinter die schon ausliegende Startkarte. Der nächste Spieler kann sich überlegen, ob er die Reihenfolge akzeptiert oder anzweifelt. Wenn er die Reihenfolge akzeptiert, legt er eine seiner Karten an die (seiner Meinung nach) chronologisch passende Stelle an oder in der Reihe. Die Reihenfolge der schon liegenden Karten muss er dabei beibehalten. Nun kann der nächste Spieler die Reihenfolge akzeptieren oder anzweifeln, und so fort. Wenn einer der Spieler die Reihenfolge anzweifelt, so werden die Karten der Reihe umgedreht und die Jahreszahlen auf der Rückseite verglichen. War die Reihenfolge nicht richtig, so muss der vorangegangene Spieler drei Strafkarten ziehen. Dabei ist irrelevant, ob die von ihm gelegte Karte falsch war oder die Reihe an irgendeiner anderen Stelle nicht gepasst hat – er hat mit dem Akzeptieren die Richtigkeit der gesamten Reihe garantiert. Die aufgedeckten Karten werden weggelegt, der anzweifelnde Spieler beginnt eine neue Reihe, indem er eine neue Startkarte und eine seiner Karten (seiner Meinung nach) passend dazulegt, und weiter geht’s. War die Reihenfolge aber richtig, so muss der anzweifelnde Spieler zwei Strafkarten ziehen und sein Zug ist beendet. Die aufgedeckten Karten werden weggelegt und der nächste Spieler beginnt eine neue Reihe.
Spielende: Sobald ein Spieler seine letzte Karte legt, wird die Reihe auch unangezweifelt aufgedeckt und geprüft. Ist die Reihenfolge nicht richtig, muss er die genannten drei Strafkarten ziehen und weiter geht’s mit dem nächsten Spieler und einer neuen Reihe. Ist die Reihenfolge richtig, endet das Spiel sofort.

Beachtens- und Bemerkenswertes:

Bluff: Vielleicht kennt man das eine oder andere Ereignis und weiß daher genau, wo es zeitlich einzuordnen ist. Das Üblichere ist aber, dass man es höchstens grob einschätzen kann (und dann auch oft voll daneben liegt). Jetzt kommt das Bluff-Element, denn natürlich muss man den nachfolgenden Spieler davon überzeugen, dass man absolut sicher ist, was die Richtigkeit der Reihenfolge angeht. Wäre ja schlecht, wenn er anzweifelt und die erste Bratwurstbude eben nicht schon vor Cäsars Tod errichtet wurde…
ThemenSets: Ich weiß nicht genau, wieviele Sets es aktuell gibt, aber es sind sicher schon weit über 20. Wenn man diese munter mischt, hat man auch trotz FußballEdition gegen das wandelnde FußballLexikon eine Chance. Da ist dann für jeden was dabei.
Storyline: Besonders witzig wird’s, wenn man die Ereignisse der Reihe in einen "vollkommen logischen Zusammenhang" bringt, um die Richtigkeit zu untermauern: Natürlich mussten erstmals die ersten Spielregeln schriftlich niedergelegt worden sein, damit Columbus im ersten Friseurladen Spaniens beim Blättern in der ersten Sportzeitschrift auf die Idee kommen konnte, Amerika zu entdecken, um eben den Wilden dort das erste nachgewiesene Ballspiel nahezubringen – und sei es unter Einsatz von Dynamit oder später Poloshirts mit Original-Heino-Autogramm..

warenkorb

Anno Domini
im Webshop oder via e-mail im Laden bestellen

Metadaten
Verlag: Abacusspiele (1998), Fata Morgana (1998)
Autoren: Urs Hostettler
Kategorie: Bluff-Karten-Loswerd-Spiel
Das Spiel
Spielziel: Man muss seine Karten loswerden, indem man sie in eine schon liegende chronologisch geordnete Kartenreihe einbindet.
Das Gemeine: Auf der sichtbaren Seite der Karten steht nur ein Ereignis, die dazu gehörende Jahreszahl auf der Rückseite kennt nicht mal der Spieler, der die Karten einordnen muss. Er übernimmt aber die Garantie für

weiterlesen…

Games Workshop White Dwarf

von am 29. November 2013 Kommentare deaktiviert für Games Workshop White Dwarf

WD

mehr muss man gar nicht sagen…
WHITE DWARF #216  € 8,00

mehr muss man gar nicht sagen…
WHITE DWARF #216  € 8,00

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für Games Workshop White Dwarf

MSW Auslieferung KW 48

von am 29. November 2013 Kommentare deaktiviert für MSW Auslieferung KW 48

Kongo

Unser Verlag
NATKE: MOONEYS #2 MOONEYMANIA € 11,80

Bocola
FOSTER: TARZAN SONNTAGSSEITEN #3 1935/36 € 29,90

Schreiber & Leser
MOTTER, DEAN: MISTER X HC   € 39,80

Kult
GREG/HERMANN: ANDY MORGAN HC #14 DIE FALLE MIT DEN 100.000 STACHELN € 15,95
HERMANN/YVES: RÜCKKEHR IN DEN KONGO   € 14,95

Unser Verlag
NATKE: MOONEYS #2 MOONEYMANIA € 11,80
Bocola
FOSTER: TARZAN SONNTAGSSEITEN #3 1935/36 € 29,90
Schreiber & Leser
MOTTER, DEAN: MISTER X HC   € 39,80
Kult
GREG/HERMANN: ANDY MORGAN HC #14 DIE FALLE MIT DEN 100.000 STACHELN € 15,95
HERMANN/YVES: RÜCKKEHR IN DEN KONGO   € 14,95

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für MSW Auslieferung KW 48

PPM Auslieferung KW 48

von am 29. November 2013 Kommentare deaktiviert für PPM Auslieferung KW 48

WindDünen

Magazin
ZACK #174 HEFTSERIE € 7,90

Toonfish
PLESSIX, MICHEL: WIND IN DEN DÜNEN   € 29,80

Salleck
DENIS: AUF NCH MATHA GESAMTAUSGABE   € 29,00

Avant Verlag
LOVECRAFT/KRIEK: VOM JENSEITS UND ANDERE ERZÄHLUNGEN   € 19,95

Finix
DUFAUX/ADAMOV: JACKIE KOTTWITZ GESAMTAUSGABE #2  € 29,80

Magazin
ZACK #174 HEFTSERIE € 7,90
Toonfish
PLESSIX, MICHEL: WIND IN DEN DÜNEN   € 29,80
Salleck
DENIS: AUF NCH MATHA GESAMTAUSGABE   € 29,00
Avant Verlag
LOVECRAFT/KRIEK: VOM JENSEITS UND ANDERE ERZÄHLUNGEN   € 19,95
Finix
DUFAUX/ADAMOV: JACKIE KOTTWITZ GESAMTAUSGABE #2  € 29,80

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für PPM Auslieferung KW 48

Ulisses Auslieferung KW 48

von am 29. November 2013 Kommentare deaktiviert für Ulisses Auslieferung KW 48

Tauwetter

DSA
Der dritte Teil des Abenteuerzyklus Erben des Schwarzen Eises. Spielbar nur mit dem Basisregelwerk.
DSA EINSTEIGER ABENTEUER HC #E11 ERBEN DES SCHWARZEN EISES III TAUWETTER € 22,50

DSA
Der dritte Teil des Abenteuerzyklus Erben des Schwarzen Eises. Spielbar nur mit dem Basisregelwerk.
DSA EINSTEIGER ABENTEUER HC #E11 ERBEN DES SCHWARZEN EISES III TAUWETTER € 22,50

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für Ulisses Auslieferung KW 48

Panini Auslieferung KW 48

von am 29. November 2013 Kommentare deaktiviert für Panini Auslieferung KW 48

ScarletSpider

Marvel
YOST/STEGMAN: SCARLET SPIDER #3 UNTER WÖLFEN € 14,99
CABLE UND DEADPOOL #3 KEIN KABELANSCHLUSS UNTER DIESER NUMMER € 16,99
THOR SONDERBAND MARVEL NOW GOTT DES DONNERS #2 DIE GÖTTERBOMBE € 14,99
SPIDER-MAN MARVEL NOW #6  € 4,99
WOLVERINE/DEADPOOL MARVEL NOW #6  € 4,99
AVENGERS MARVEL NOW #6  € 4,99
JOHNS/FINCH: JUSTICE LEAGUE OF AMERICA SONDERHEFT #1  € 5,99

DC
AZZARELLO/CHIANG/AKINS: WONDER WOMAN SONDERBAND #3 KRIEG € 16,99
ERDE 2 SONDERBAND #3 DOCTOR FATE € 12,99
GREEN LANTERN #19  € 4,99
SUPERMAN #19  € 4,99
BATMAN NEW 52 #19  € 4,99

Springfield
SIMPSONS #206  € 2,70
SIMPSONS ONE SHOT #3 KLEIN HOMER € 2,90

Taschenbuch
BOWDEN, OLIVER: ASSASSINS CREED TB #6 BLACK FLAG € 14,95

Marvel
YOST/STEGMAN: SCARLET SPIDER #3 UNTER WÖLFEN € 14,99
CABLE UND DEADPOOL #3 KEIN KABELANSCHLUSS UNTER DIESER NUMMER € 16,99
THOR SONDERBAND MARVEL NOW GOTT DES DONNERS #2 DIE GÖTTERBOMBE € 14,99
SPIDER-MAN MARVEL NOW #6  € 4,99
WOLVERINE/DEADPOOL MARVEL NOW #6  € 4,99
AVENGERS MARVEL NOW #6  € 4,99
JOHNS/FINCH: JUSTICE LEAGUE OF AMERICA SONDERHEFT #1  € 5,99
DC
AZZARELLO/CHIANG/AKINS: WONDER WOMAN SONDERBAND #3 KRIEG € 16,99
ERDE 2

weiterlesen…

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für Panini Auslieferung KW 48

US Comic Lieferung November die zweite

von am 28. November 2013 Kommentare deaktiviert für US Comic Lieferung November die zweite

Harley Quinn

US Heftl (Auswahl – Nummer Einsen oder One-Shots)
HARLEY QUINN #0 € 3,00
A VOICE IN THE DARK #1 € 4,00
AMAZING X-MEN #1 € 4,00
BLACK SCIENCE #1 € 3,50
MAXX MAXXIMIZED #1 € 4,00
SLEDGEHAMMER 44 LIGHTNING WAR #1 (OF 3) € 3,50
WOLVERINE AND X-MEN ANNUAL #1 € 5,00
BLEEDING COOL MAGAZINE #7 € 2,00

X-Men Primer

Marvel
WOOD/COIPEL/LOPEZ: X-MEN NOW VOL 01 PRIMER TP € 18,00
SHADOW WALK PREM HC € 25,00
REMENDER/KUHN/SCALERA: SECRET AVENGERS BY RICK REMENDER VOL 03 TP € 20,00
A PLUS X VOL 02 EQUALS AMAZING TP € 18,00
HUMPHRIES/PEREZ/SOY: UNCANNY X-FORCE NOW VOL 02 TORN AND FRAYED TP € 18,00
MMW ANT-MAN GIANT-MAN TP € 25,00
KEATINGE/SLOTT/BARRIONUEVO: MORBIUS LIVING VAMPIRE MAN CALLED MORBIUS TP € 25,00
SLOTT/CAMUNCOLI/RAMOS: SUPERIOR SPIDER-MAN VOL 03 NO ESCAPE NOW TP € 18,00
STERN/ROMITA JR.: SPIDER-MAN MARK OF TARANTULA TP € 30,00
AMAZING SPIDER-MAN EPIC COLLECTION COSMIC ADVENTURES TP € 40,00

Batman Incorporated

DC
MORRISON/BURNHAM: BATMAN INCORPORATED NEW 52 VOL 01 DEMON STAR TP € 17,00
MORRISON/BURNHAM: BATMAN INCORPORATED NEW 52 VOL 02 GOTHAMS MOST WANTED HC € 25,00
WILLINGHAM/SPROUSE: FAIREST IN ALL THE LAND HC € 23,00
O’NEIL/NOVICK: JOKER CLOWN PRINCE OF CRIME TP € 17,00
DANIEL, TONY: BATMAN DETECTIVE COMICS NEW 52 VOL 02 SCARE TACTICS TP € 17,00
LAYMAN/FABOK: BATMAN DETECTIVE COMICS NEW 52 VOL 03 EMPEROR PENGUIN HC € 25,00
TOMASI/GLEASON: BATMAN AND ROBIN NEW 52 VOL 02 PEARL TP € 17,00
TOMASI/SNYDER/GLEASON: BATMAN AND ROBIN NEW 52 VOL 03 DEATH OF THE FAMILY HC € 23,00
AZZARELLO/RISSO: 100 BULLETS VOL 005 HC OF 5 € 50,00
LEVITZ/MAGUIRE: WORLDS FINEST NEW 52 VOL 02 HUNT AND BE HUNTED TP € 15,00
LOBDELL/ROCAFORT: SUPERMAN NEW 52 HEL ON EARTH HC € 30,00
GRELL/HANNIGAN: GREEN ARROW VOL 01 HUNTERS MOON TP € 15,00
LOBDELL/FERRY: RED HOOD AND THE OUTLAWS NEW 52 VOL 03 DEATH OF FAMILY TP € 17,00
WAGNER, MATT: BATMAN FACES NEW ED TP € 13,00

BPRD Vampire

Various
MIGNOLA/MOON/BA: BPRD VAMPIRE TP € 20,00
BLACKBURN, JOLLY: KODT BUNDLE OF TROUBLE VOL 41 TP KNIGHTS OF THE DINNER TABLE € 15,00
STEPHENSON/BELLEGARDE/BELLAIRE: NOWHERE MEN VOL 01 FATES WORSE THAN DEATH TP € 10,00
CASEY/KOWALSKI: SEX VOL 01 SUMMER OF HARD TP € 10,00
SCHULNER/RYP: CLONE VOL 02 TP € 13,00
BECHKO/HARDMAN: STAR WARS LEGACY II VOL 01 PRISONER OF THE FLOATING WORLD TP € 20,00
FREEMAN/HUNT/BONK: SO I SURVIVED ZOMBIE APOCALYPSE & ALL I GOT WAS PODCAST TP € 10,00
TAYLOR/CLARK: HOUSE OF GOLD AND BONES TP € 15,00CLAREMONT/BOLTON: MARADA SHE WOLF HC € 25,00
SPECTRUM 20 SC € 35,00

US Heftl (Auswahl – Nummer Einsen oder One-Shots)
HARLEY QUINN #0 € 3,00
A VOICE IN THE DARK #1 € 4,00
AMAZING X-MEN #1 € 4,00
BLACK SCIENCE #1 € 3,50
MAXX MAXXIMIZED #1 € 4,00
SLEDGEHAMMER 44 LIGHTNING WAR #1 (OF 3) € 3,50
WOLVERINE AND X-MEN ANNUAL #1 € 5,00
BLEEDING COOL MAGAZINE #7 € 2,00

Marvel
WOOD/COIPEL/LOPEZ: X-MEN NOW VOL 01 PRIMER TP € 18,00
SHADOW WALK PREM

weiterlesen…

  • Kategorie: Comics , Novis , US Comics
  • Kommentare deaktiviert für US Comic Lieferung November die zweite

Transgalaxis Auslieferung KW 48

von am 26. November 2013 Kommentare deaktiviert für Transgalaxis Auslieferung KW 48

PerryRhodan

Perry Rhodan

PLANETENROMANE
TASCHENHEFT #27  € 3,90

PERRY RHODAN NEO
TASCHENHEFT #55  € 3,90
TASCHENHEFT #56  € 3,90
TASCHENHEFT #57  € 3,90

PERRY RHODAN ROMANHEFTE
#2723  € 1,95
#2724  € 1,95
#2725  € 1,95
#2726  € 1,95
#2727  € 1,95

Maddrax

Bastei Romanhefte

JOHN SINCLAIR
#1841 € 1,70
#1842 € 1,70
#1843 € 1,70
#1844 € 1,70
#1845 € 1,70

MADDRAX
#359  € 1,70
#360  € 1,70
#361  € 1,70

Perry Rhodan
PLANETENROMANE
TASCHENHEFT #27  € 3,90
PERRY RHODAN NEO
TASCHENHEFT #55  € 3,90
TASCHENHEFT #56  € 3,90
TASCHENHEFT #57  € 3,90
PERRY RHODAN ROMANHEFTE
#2723  € 1,95
#2724  € 1,95
#2725  € 1,95
#2726  € 1,95
#2727  € 1,95

Bastei Romanhefte
JOHN SINCLAIR
#1841 € 1,70
#1842 € 1,70
#1843 € 1,70
#1844 € 1,70
#1845 € 1,70
MADDRAX
#359  € 1,70
#360  € 1,70
#361  € 1,70

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für Transgalaxis Auslieferung KW 48

Carlsen Neuheiten für Dezember

von am 26. November 2013 Kommentare deaktiviert für Carlsen Neuheiten für Dezember

Spirou

Carlsen Comics
ROB-VEL: SPIROU & FANTASIO SPEZIAL NEUEDITION #17 KÖNIG RAKIKI € 12,00
YSLAIRE / BOIDIN: SAMBRE – KRIEG DER SAMBRES: WERNER & CHARLOTTE #3 HERBST 1768 € 16,90

Carlsen Manga
MIN/KYUNG-IL: MARCH STORY #4  € 6,95
OHKUBO, ATSUSHI: SOUL EATER NOT #23  € 6,95
URASAWA: BILLY BAT #6  € 8,95
NAKAMURA: JUNJO ROMANTICA #16  € 6,95
TOBOSO: BLACK BUTLER #15  € 6,95
TEZUKA: BUDDHA HC #7 DAS RAD DER LEHRE € 22,90
FUJIWARA: SECRET SERVICE #4  € 6,95
FUJIWARA, HIRO: MAID-SAMA #14  € 5,95
KISHIMOTO: NARUTO #62  € 5,95
KANAZAWA/RENDA: OUSAMA GAME #3  € 6,95
ANDO: ARISA #12  € 5,95
MASHIMA: FAIRY TAIL #30  € 5,95
MIZUHO: SCHOKOHEXE #2  € 5,95

Carlsen Comics
ROB-VEL: SPIROU & FANTASIO SPEZIAL NEUEDITION #17 KÖNIG RAKIKI € 12,00
YSLAIRE / BOIDIN: SAMBRE – KRIEG DER SAMBRES: WERNER & CHARLOTTE #3 HERBST 1768 € 16,90
Carlsen Manga
MIN/KYUNG-IL: MARCH STORY #4  € 6,95
OHKUBO, ATSUSHI: SOUL EATER NOT #23  € 6,95
URASAWA: BILLY BAT #6  € 8,95
NAKAMURA: JUNJO ROMANTICA #16  € 6,95
TOBOSO: BLACK BUTLER #15  € 6,95
TEZUKA: BUDDHA HC #7 DAS RAD

weiterlesen…

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für Carlsen Neuheiten für Dezember

Wunschzettel Bücher

von am 26. November 2013 Kommentare deaktiviert für Wunschzettel Bücher

Sodala, mir liegen dieses Jahr die besonderen Dinge näher am Herzen, als andere. Vielleicht bin ich durch die Vielzahl schöner Veröffentlichungen mitgerissen worden. Seis drum, zuerst die Bücher. Auf die Taschenbuch-Tipps müsst ihr noch warten. Dieser Artikel ging einfach flotter von der Hand.

Märchenhaft, verspielte Fantasy. Mit vielleicht nicht so viel spielerischem Wortwitz wie Moers, aber ähnlich bezaubernd und fantasievoll kommt der Roman von Catherynne M. Valente daher. Ein kleiner Trost darüber hinweg, dass wir auf den dritten Buchhaim Band von Herrn Moers jetzt bis nächsten Herbst warten müssen.
Allein der Titel Die wundersame Geschichte von September, die sich ein Schiff baute und das Feenland umsegelte spricht Bände. Als Mythpunk bezeichnet die Autorin ihre eigene Art zu schreiben und tatsächlich, jenseits aller Trendreiterei die man in diese Bezeichnung hineininterpätieren könnte, fühlt sich diese Bezeichnung richtig an – wild, poetisch, märchenhaft und vor allem völlig frei von jeglicher Verstaubtheit. Mein Tipp für verträumte Winterabende.

Die wundersame Geschichte von September, die sich ein Schiff baute und das Feenland umsegelte, Catherynne M. Valente, Rowohlt, € 17,95

The cheeky little british Miss. Soeben ist der Fünfte Fall von Flavia de Luce erschienen. Ein Grund mehr die Reihe von Alan Bradley zu empfehlen. Die Abenteuer der little Miss Marple sind jedes für sich genommen unglaublich amüsant. Ja, es sind irgendwie Jugendbücher und ja, Flavia ist ein kleines Mädchen, aber das Flair der Reihe, die liebevollen Details und die vertrackt konstruierten Fälle machen die Krimis zu einem echten Lesevergnügen. Frech, spannend, witzig und very british!

Flavia de Luce – Bd 1, Mord im Gurkenbeet, Alan Bradley, Blanvalet Taschenbuch, € 8,99
Flavia de Luce – Bd 5, Schlussakkord für einen Mord, Alan Bradley, Penhaligon, € 19,99

Tagebuch nach dem Zusammenbruch. Ich tue mir schwer, über das Buch zu reden, wenn ich es Kunden empfehle. Mir liegt immer der Vergleich mit Marlene Haushofer auf der Zunge. Der Vergleich stimmt aber nur in Bezug auf die sehr persönliche und ruhige Erzählweise. Das Ende der Welt ist viel realer und der Protagonist zeichnet als Mann natürlich kein überkommenes Frauenbild. Trotzdem ist er ein Auslaufmodell in einer sterbenden Welt. "Big Hig" ist kein Held, der sich durch eine postapokalyptische Wüste metzelt, sondern ein ganz normaler Mensch, mit eigentlich nur einem Ziel, möglichst viel Normalität in diese neue Welt hinüberzuretten. Ich habe an dem Buch sehr langsam gelesen, weil ich immer wieder abgeschweift bin, meine Gedanken auf die Reise habe gehen und die Bilder in meinem Kopf habe wirken lassen. Trotz allem ist das Buch am Ende kein Frustbuch, das einen in Depressionen stürzt. "Big Higs" Weg ist sehr persönlich und durchaus hoffnungsvoll positiv. Ein sehr bewegendes Buch für ruhige Stunden einfühlsam ins Deutsche übertragen von Eva Bonné.

Das Ende der Sterne, wie Big Hig sie kannte, Peter Heller, Eichborn, € 19,99

Wiener Schmäh vom Deutsch-Amerikanischen Feuilletonisten Hannes Stein. Ja, ich habe bereits darüber geschrieben (Link). Aber dieses Buch gehört definitiv auf die Wunschzettel-Liste 2013. Es ist einer dieser überraschenden Zufallsfunde meinerseits und wahrscheinlich auch einer dieser seltenen Ausflüge, eigentlich völlig anders ausgerichteter Autoren, ins Genre SF. Hannes Steins Vita (hier ein Link zu wikipedia) liest sich extrem vielseitig und interessant und diese vielschichtige Klugheit hat er auch in den Alternativ-Welten Roman Der Komet einfließen lassen, in dem die Weltkriege nicht stattgefunden haben und alles ein bisschen antiquierter und europäischer wirkt. Fast verklärt – mit wirklich komischem Humor und einfach nett. Steins alternative Realität ist verkommt dabei nie zum wehmütigen "ach wäre das schön"-Traum, sondern bietet vielmehr ein vielschichtiges und intelligentes Zerrbild der Geschichte. Die Entwicklung seiner Geschichte ist dabei manchmal langsam aber nie uninteressant oder langweilig. Ich würde gerne mehr solche Bücher lesen und mir wünschen, dass solche Autoren mal auf Bestsellerlisten landen würden und den Mainstreamdreck der Verlagsgiganten vertrieben, aber das ist wohl eine alternative Realität 😉

Der Komet, Hannes Stein, Galiani Verlag, € 18,99

Houston, Houston! Eines der Dinge, die ich mir immer wünsche, sind liebevoll gestaltete, bibliophile Ausgaben oder Werksausgaben bedeutender Autoren des Genres. Selten genug geht dieser Wunsch in Erfüllung, aber manchmal eben gleich doppelt. Derzeit erscheint beim Septime Verlag eine Werksausgabe von James Tiptree junior, einer der interessantesten Phantastik-Autorinnen des 20. Jahrhunderts. Das wirklich schöne daran ist, dass die Werke Tiptrees bisher nur sehr fragmentarisch in deutscher Sprache veröfffentlicht wurden und damit in der perfekten Werksausgabe unglaublich viele deutsche Erstveröffentlichungen enthalten sind. Außerdem wird die Edition von einer passenden Biographie ergänzt, die das tragische Leben dieser großen Frau beleuchtet. Die Ausgabe ist nicht billig, aber ein echtes Juwel.

James Tiptree junior Biographie
Das Doppelleben der Alice B. Sheldon, Julie Phillips, Septime Verlag € 29,00
James Tiptree junior Kurzgeschichten
Doktor Ain, Septime Verlag € 22,30
Liebe ist der Plan, Septime Verlag erscheint 2015
Houston, Houston!, Septime Verlag € 23,30
Zu einem Preis, Septime Verlag € 23,30
Quintana Roo, Septime Verlag € 18,40
Sternengraben, Septime erscheint 2014
Yanqui Doodle, Septime Verlag erscheint 2014
James Tiptree junior Romane
Die Mauern der Welt hoch, Roman, Septime erscheint 2015
Helligkeit fällt vom Himmel, Roman, Septime erscheint 2016

Walter Moers mimt Martins Schorsch? Ich selbst glaube ja an das Gesamtkunstwerk des Hildegunst von Mythenmetz, aber die unkenden Stimmen werden immer lauter, ob der Verspätung des dritten Teiles und der Verzögerung und Teilung des Gesamtwerkes durch die Aufteilung im Deutschen, in der Übersetzung von Walter Moers, der offensichtlich eine Schaffenskrise durchleben muss. Dass stattdessen eine colorierte Neuauflage des ersten Zamonienbandes eingeschoben wird, ist ungeheuerlich. Bleibt dem treuen Devotionalienkäfer nichts, als den Nepp mitzumachen und anschließend gleich noch den Zamonien Kalender 2014 (Auf dessen Rückseite, wie zum Hohn, das Erscheinungsdatum von "Das Schloss der träumenden Bücher" noch mit Herbst 2013 angekündigt steht)

Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär, Knaus, € 29,99
Zamonien Kalender 2014, Knaus, € 16,99

Sodala, mir liegen dieses Jahr die besonderen Dinge näher am Herzen, als andere. Vielleicht bin ich durch die Vielzahl schöner Veröffentlichungen mitgerissen worden. Seis drum, zuerst die Bücher. Auf die Taschenbuch-Tipps müsst ihr noch warten. Dieser Artikel ging einfach flotter von der Hand.

Märchenhaft, verspielte Fantasy. Mit vielleicht nicht so viel spielerischem Wortwitz wie Moers, aber ähnlich bezaubernd und fantasievoll kommt

weiterlesen…

Virtueller FilmClub: "Watchmen"

von am 22. November 2013 3 Kommentare

Am Samstag 30.11. um 22:00 Uhr findet die neunzehnte Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt. Wir zeigen euch den Sieger der Abstimmung "Helden eigener Art" von Ende September/Anfang Oktober: "Watchmen" (2009). In der Abstimmung ist die Tendenz zur deutschen Version gegangen, dann also deutsch.

Kurz zum Inhalt: Alternative Realität Mitte der achtziger Jahre: Der Kalte Krieg dauert an und die Welt steht am Rande des nuklearen Holocaust. Vor Jahren hatten maskierte Helden, die Watchmen, für Recht und Ordnung gesorgt, bis ihnen die Verbrechensbekämpfung per Gesetz verboten wurde. Da wird einer der ehemaligen Superhelden ermordet. Der noch im Untergrund aktive Watchman Rorschach vermutet eine Verschwörung, als weitere Superhelden bedroht werden und reaktiviert die noch lebenden Ex-Kollegen. Das Geheimnis, dem sie auf die Spur kommen, ist weitaus größer und erschreckender als sie es sich hätten träumen lassen.

Der Film hält sich sehr dicht, teils bildgenau an die Vorlage. Das Ende allerdings geht in eine etwas andere Richtung – IMHO die fiesere und bessere Idee.

Cineasten-Schmankerl am Rande: Schon 1988, 2 Jahre nach Erscheinen der Graphic Novel, gab es eine erste Drehbuchversion. Allerdings scheiterten soundsoviele Produktionsversuche bis endlich Zack Snyder gewonnen werden konnte. Wenn man genau aufpasst findet man auch an diversen Stellen Anspielungen auf seinen vorangegangenen Film 300. Augen auf 😉
Noch ein (Nicht-Nur-)Cineasten-Schmankerl am Rande: Der Zack-Snyder-typische Vorspann stellt die Vorgeschichte und erste Generation der Watchmen, die Minutemen, dar. Er wimmelt nur so von Anspielungen, die sich so natürlich nicht in der Graphic Novel finden. U.a. bringt er die "Begründung", warum Bruce Wayne in dieser Realität nicht zu Batman geworden ist.

Wie gehabt: Die Abstimmung für den Termin im Januar startet wieder zeitgleich mit der VFC-Veranstaltung. Als Ergänzung zur Stimmabgabe online bekommen die Anwesenden am Samstag wieder die Möglichkeit, für den nächsten Film per Stimmzettel gleich mitzustimmen.

Und persönliche Empfehlung nebenbei: Wer die Graphic Novel noch nicht gelesen hat: LESEN!!! Der Laden unseres Vertrauens hat sie sicher vorrätig.

Gerd hat am 25.11. folgendes hinzugefügt:

warenkorb "Watchmen" im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden…

Am Samstag 30.11. um 22:00 Uhr findet die neunzehnte Veranstaltung des Virtuellen FilmClubs statt. Wir zeigen euch den Sieger der Abstimmung "Helden eigener Art" von Ende September/Anfang Oktober: "Watchmen" (2009). In der Abstimmung ist die Tendenz zur deutschen Version gegangen, dann also deutsch.

Kurz zum Inhalt: Alternative Realität Mitte der achtziger Jahre: Der Kalte Krieg dauert an und

weiterlesen…

Erben der Nacht – Sternenkrone I

von am 22. November 2013 Kommentare deaktiviert für Erben der Nacht – Sternenkrone I

SternenkroneTitel: Erben der Nacht (King’s Dragon)
SerienZyklentitel: Sternenkrone (Crown of Stars)
Autor: Kate Elliott
Verlag, Nummer: Goldmann/Blanvalet 24742 (Folgebände: 24743, 24744, 24842, 24843, 24844, 24131, 24132, 24138, 24139, 24140, 24141)

update: Bis 2008 sind bei Blanvalet insgesamt 12 Einzelbände erschienen. Die im deutschen geteilten 6 Bände schließen die Geschichte mit dem Titel "Die letzte Schlacht" zwar vermeindlich ab, trotzdem ist der 7. und namensgebende Band ("Crown of Stars") leider auf deutsch nie erschienen. Ab 2005 wurde die Serie nochmal als Doppelbände (bzw Komplettbände) aufgelegt. Leider nur bis Band 9/10. Lieferbar ist nichts mehr und vor allem die letzten beiden Bände, die nicht mehr als Doppelbände erschienen sind, sind recht selten.

Dieser Roman, den ich auf Empfehlung gelesen habe, ist der erste von sechs Bänden, die laut Verlagsankündigung alle noch im Laufe dieses Jahres erscheinen werden. Inzwischen habe ich auch die Lektüre des zweiten Taschenbuchs der Serie beendet und kann somit ein fundierteres Urteil abgeben. „Sternenkrone 2“ schraubt die Erwartungen an die weiteren Werke der Autorin eher noch höher.

Inhalt:

Die Küsten des Königreichs Wendar werden immer häufiger von den nichtmenschlichen Aikha verheert. Auf diese Angriffe kann König Henry nur unzureichend reagieren, da ein Aufstand seiner Halbschwester Sabella droht. In diese Intrigen und Kämpfe werden zwei junge Menschen verwickelt: Alain, ein Findelkind, eigentlich für die Kirche bestimmt, und das Waisenkind Liath, deren Eltern verfemte und gejagte Magier waren. Beide befinden sich in den jeweils gegnerischen Lagern. Alain leistet Frondienste beim Grafen Lavastine im Westen, Liath gerät in die Fänge eines perfiden Geistlichen im Nordosten des Reiches. Unaufhaltsam werden sie in den Bruderkrieg hineingezogen.

Beurteilung:

Zunächst besticht die lebendige Schilderung der Lebensumstände in einer durch rigorose Standesschranken reglementierten mittelalterlichen Gesellschaft sowie die Wirklichkeitsnähe der geschichtlichen Situation, daß die beiden Reichshälften Wendar und Varre noch nicht zusammengewachsen sind. Die bewegende Darstellung von Einzelschicksalen mit teilweise extremen geistigen und materiellen Zwängen und die scharfe Analyse der sozialen Lage von Gruppen und Schichten verleihen dem bunten Gemälde Tiefenschärfe und Eindringlichkeit. Die beiden jungen Protagonisten werden glaubwürdig dargestellt, sie tragen ihr lange Zeit bedrückendes und tragisches Los mit zähem Mut und ohne unglaubwürdiges Heldentum, letztlich ist auch ein endgültiges Scheitern möglich. Überzeugend wirkt auch der sadistische Geistliche, der Bastardabkömmling einer einflußreichen Adligen. Mit einer psychologisch raffinierten Mischung aus Geduld und Brutalität treibt er sein Opfer an den Rand der Selbstaufgabe.
Mit feinem Gespür für Dramaturgie wird in diese erdverbundene aber manchmal auch von starken Emotionen aufgewühlte Welt der Menschen das Element der Magie hineingewoben. Virtuos handhabt die Autorin deren vielfältige Facetten und Ausprägungen, bedrohlich und helfend oder auch nur geheimnisvoll und verwirrend, nie ganz enthüllt und zwiespältig. Das verbotene und von der Kirche geächtete Wissen und die nur unter extremen Mühen und Opfern erreichbaren Künste sind mit geheimnisvollen Ritualen und Gefahren verbunden. Die bunte Vielfalt der magischen oder geheimnisvollen Ingredienzien reicht vom Rückzug in die innere Spiritualität, religiösem Mystizismus, Sterndeutung, heilenden Kräften, Tierverständnis, nichtmenschlichen Wesen und alptraumhaften Kreaturen bis zum seltenen Eingreifen übergeordneter Mächte.
Es bleibt noch anzumerken, daß der Roman ordentlich übersetzt ist, zumindest keine sprachlichen Schludereien und Holprigkeiten aufweist, auch kaum Druckfehler auffallen – was beides heute leider gar nicht mehr selbstverständlich ist. Eine Landkarte, ein knappes Glossar und ein Stammbaum der Herrscher von Wendar und Varre runden den Roman ab.

Fazit:

Der Roman „Erben der Nacht“ kann sicherlich in die oberen Ränge der Fantasy-Literatur eingestuft werden. Das rundum gelungene Werk weist erheblichen Tiefgang sowie psychologische Glaubwürdigkeit auf. Hervorzuheben ist auch der überzeugend dargebotene Anteil der historisierenden Elemente und die fesselnde Darstellung der allgemeinen Lebensumstände, nicht nur verdichtet in Ausnahmesituationen. Menschen mit ihren Nöten und Ängsten, Träumen und Sehnsüchten, dumpfen Trieben und hochfliegenden Plänen erfüllen die Seiten des Buches mit Leben. Die wohl bedeutendste Leistung der Autorin liegt in der immer wieder geschickt eingefügten Bandbreite der Magie, woraus eine Vielfalt neuer Situationen und Ideen erwächst. Dank dieser deutlichen Vorzüge ermüdet das Interesse des Lesers an keiner Stelle, obwohl die Handlung im allgemeinen nicht zu schnell vorangetrieben wird – glücklicherweise, denn ich schätze epische Fantasy-Dichtung. Ein weiterer Vorzug des Romans ist die besondere Sorgfalt, die Kate Elliott auf die Entwicklung der beiden Protagonisten in ihrer jeweiligen Situation und ihrem sozialen Umfeld verwendet.
Den einzigen zu bemängelnden Aspekt liefert das wenig gelungene Titelbild des ersten und das leider noch weit schlechtere des zweiten Bandes, aber das ist ja ein nur allzu bekanntes Klagelied. Abgesehen von diesem kleinen Wermutstropfen bleibt alles in allem festzustellen, daß mit „Sternenkrone 1“ ein spannendes und vielschichtiges Debut für einen Fantasy-Zyklus vorliegt, prallvoll mit Leben und Emotionen und fern von allen sattsam bekannten blutleeren Heldengesängen.

 

Titel: Erben der Nacht (King’s Dragon)
SerienZyklentitel: Sternenkrone (Crown of Stars)
Autor: Kate Elliott
Verlag, Nummer: Goldmann/Blanvalet 24742 (Folgebände: 24743, 24744, 24842, 24843, 24844, 24131, 24132, 24138, 24139, 24140, 24141)
update: Bis 2008 sind bei Blanvalet insgesamt 12 Einzelbände erschienen. Die im deutschen geteilten 6 Bände schließen die Geschichte mit dem Titel "Die letzte Schlacht" zwar vermeindlich ab, trotzdem ist der 7. und namensgebende

weiterlesen…

Wunschzettel Comics

von am 22. November 2013 Kommentare deaktiviert für Wunschzettel Comics

Asterix

Asterix bei den Pikten

Viel konnte nicht schiefgehen, nach den vorangegangenen Disaster-Bänden der Asterix Reihe.
Der "Neue" ist nicht spektakulär, aber doch eine sehr witzige, gelungene Handwerksarbeit vom neuen Asterix Zeichner-Autoren-Team. Ich denke aber, da ist noch mehr drin, wenn die Jungs sich warmgeschrieben haben und der erste Druck mal weg ist. Bildet Euch selbst ein Urteil, ich denke man kann sich wieder freuen.
Außerdem kommt der nächste Band bestimmt schneller als George R.R. Martins nächster Roman…ist aber nicht so schwer!

Asterix Bd 35 …bei den Pikten, Jean-Yves Ferri, Didier Conrad Ehapa, € 12,-

aufsLand

Rückkehr aufs Land

Frische Luft, grüne Wiesen, Ruhe! Von wegen. Als Manu und Marietta mit ihrer Katze Speed aus Paris aufs Land ziehen, entpuppt sich die vermeintliche Idylle als bisher größte Herausforderung ihres Lebens: Zu Hause verwandeln Umzugskartons das neue Heim in ein Labyrinth aus Pappe, schweigsame Nachbarn kommen gern auf ein Gläschen selbst gebrannten Schnaps vorbei oder laden zum gemeinsamen Holzfällen ein… und kaum hat sich Manu endlich eingewöhnt und im Wald in dem bärtigen Eremiten, der auf einem Baum haust, den perfekten Ersatz für seinen Pariser Psychiater gefunden, wartet die nächste Aufgabe auf ihn: Marietta möchte ein Kind.
Warum empfehle ich euch das? Es ist eine wunderschöne Geschichte, illustriert von dem geschätzten Manu Larcenet (siehe auch "Der alltägliche Kampf") und getextet von  dem Herrn, der den neuen Asterix verfasst hat.
Nach der Lektüre dieses Bandes kann man nachvollziehen, warum dem begabten Erzähler Jean-Yves Ferri diese Ehre zu Teil wurde!

Rückkehr aufs Land – Bd 1, Ferri/Larcenet, Reprodukt, € 22,-
Rückkehr aufs Land – Bd 2, Ferri/Larcenet, Reprodukt, € 22,-

Daredevil

Daredevil – Die Rückkehr

DD scheint nach überwundenen Krisen wieder Spaß im Leben und am Superheldendasein zu haben. In erfrischender Schreibe von Mark Waid finden unsere beliebtenn Anwälte Nelson und Murdock auch spannennde neue Betätigungsfelder, Matt hat auch noch Zeit sich mit Foggys Gewichtsproblemen zu befassen und darf zur Belohnung auch ein bisschen mit der allseits beliebten Felicia Hardy aka Black Cat rummachen…herrlich. Das ist das, was ich bei Superhelden-Comics schon immer mochte, das soapige Leben zwischen dem Heldendasein. Hydra, AIM und Konsorten sorgen allerdings dafür, dass Matt Murdocks Stimmung nicht all zu lange auf dem Höhenflug ist. Hab ich schon erwähnt, dass die Stories auch zeichnerisch eine wahre Augenweide sind?

Daredevil 1 (2012) – Die Rückkehr, Waid/Rivera, Panini, € 16,95

Click

Click!

Bisschen Erotik gefällig? Der Meister dieses Genres, Milo Manara, wird in einer Panini Ausgabe geehrt und den Fans neu beschehrt (pun intended).
Meine ganz besonderen Lieblingstücke von Milo Manara sind jetzt aktuell in zwei Bänden (Band 11 und 12) in hervorragender Neukolorierung auf dem derzeit so abwechslungsreichen Comic-Markt. Es ist die Geschichte der Protagonistin Claudia Christiani, eine ebenso attraktive wie leidenschaftslose Frau. Nachdem sie jedoch von einem Wissenschaftler entführt und ihr ein fernbetriebener Chip ins Gehirn implantiert wird, verwandelt sie sich auf Knopfdruck in eine unersättliche Femme Fatale.
Keiner bringt die Schönheit der Frauen besser aufs Papier als Milo Manara!

Manara Werkausgabe 11 – CLICK! – AUßER KONTROLLE TEIL 1, Panini, € 29,95
Manara Werkausgabe 12 – CLICK! – AUßER KONTROLLE TEIL 2, Panini, € 29,95

fatale

Fatale

Alles, was das preisgekrönte Team von "Sleeper", "Criminal" und "Incognito" bisher produziert hat, war herrausragend und wieder gelingt ihnen eine innovativer Streich.
Nicolas Lash stolpert über ein Geheimnis, das ihn auf einen unvorstellbar dunklen Pfad führt … hin zu einer verführerischen und ewig jungen Frau, die seit den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts auf der Flucht ist. Im San Francisco der 1950er Jahre begegnet der Reporter Hank Raines derselben Frau und bekommt es mit einem korrupten Cop und einem Mann zu tun, der mehr Monster als Mensch ist. Aber wer ist Josephine und was ist ihr Geheimnis? Und wie viele Männer werden für sie sterben und töten?
Fatale vereint Noir- und Horrorelemente zu einer fesselnden Story und ich zitiere mal, weils stimmt:
"Es dürfte schwer sein, in der Comic-Branche aktuell ein besseres Team als Brubaker und Phillips zu finden." – Comic Alliance "Fatale ist unheimlich, brillant und möglicherweise das Beste, was Ed Brubaker und Sean Phillips je gemacht haben. Und das will schon etwas heißen." – IGN "Fatale ist nicht nur eine einzigartige Variation des Genres, sondern der Beginn von etwas völlig Neuem, das die Welt noch nicht gesehen hat." – Broken Frontier

Fatale Bd 1, Brubaker/Phillips, € 16,95, Panini
Fatale Bd 2, Brubaker/Phillips, € 16,95, Panini

Contract

Eisner – Ein Vertrag mit Gott/Lebensbilder/New York

Der Graphic Novel Boom ist stärker denn je. jeder renommierte Verlag hat derzeit ein Comic-Werk im Programm, auf das er das Label "Graphic Novel" klebt. Will Eisner gilt als der Erfinder der Graphic Novel, des anspruchsvollen Comicromans. Ob das stimmt sei dahingestellt, aber er ist definitiv einer der Großmeister dieser Kunst. In drei umfangreichen Sammelbänden liegen bei Carlsen seine wichtigsten Geschichten als »Will Eisner Bibliothek« vor.
Herzstück des ersten Bandes ist »Ein Vertrag mit Gott«, eine lose Kette literarischer Miniaturen, die in ihrer Gesamtheit ein Bild der Großstadt New York und ihrer Bewohner in den 1930er Jahren zeichnet. Bei Erscheinen 1978 brachen Eisners anspruchsvolle Comic-Erzählungen in Buchform mit sämtlichen damals gängigen Konventionen – heute gilt »Ein Vertrag mit Gott« als einer der Graphic-Novel-Klassiker schlechthin. Ergänzt wird dieses Meisterwerk durch die thematisch passenden Comic-Romane »A life force« und »Dropsie Avenue«.
"Der Träumer", im dritten Band "Lebensbilder" ist wahre Comic-Geschichtsschreibung, da Eisner hier am Beispiel seiner eigenen Biografie der 1930er und 40er Jahre ein Stück Zeitgeschichte des Genres mit einiger ihrer tragenden Akteure lebendig werden lässt.

Vertrag mit Gott, Carlsen, € 36,-
New York, Carlsen, € 34,-
Lebensbilder, € 36,-

Asterix bei den Pikten
Viel konnte nicht schiefgehen, nach den vorangegangenen Disaster-Bänden der Asterix Reihe.
Der "Neue" ist nicht spektakulär, aber doch eine sehr witzige, gelungene Handwerksarbeit vom neuen Asterix Zeichner-Autoren-Team. Ich denke aber, da ist noch mehr drin, wenn die Jungs sich warmgeschrieben haben und der erste Druck mal weg ist. Bildet Euch selbst ein Urteil, ich denke man kann sich

weiterlesen…

MSW Auslieferung KW 47

von am 21. November 2013 Kommentare deaktiviert für MSW Auslieferung KW 47

Vampir

Avant Verlag
SFAR: VAMPIR   € 29,95

Arboris
MAKYO/FAURE: REISE ANS ENDE DER WELT #14 DIE ANGERUFENEN STEINE € 11,90
CORBEYRAN/MORENO: REGULATOR #4 666 I.A. € 10,90

Avant Verlag
SFAR: VAMPIR   € 29,95
Arboris
MAKYO/FAURE: REISE ANS ENDE DER WELT #14 DIE ANGERUFENEN STEINE € 11,90
CORBEYRAN/MORENO: REGULATOR #4 666 I.A. € 10,90

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für MSW Auslieferung KW 47

Panini Neuheiten KW 47

von am 21. November 2013 Kommentare deaktiviert für Panini Neuheiten KW 47

Entführt

DC
BATMAN TV COMIC #2 WAHNSINN IN GOTHAM CITY € 9,99

Marvel
AARON/BENDIS/BRUBAKER/ROMITA/COIPEL/KUBERT: MARVEL PAPERBACK #45 AVENGERS VS X-MEN € 26,99
BENDIS/CONRAD/DEODATO: MARVEL PAPERBACK #43 NEW AVENGERS RECHT UND ORDNUNG € 16,95
BUNN/TALAJIC: DEADPOOL KILLS THE MARVEL UNIVERSE REPRINT   € 12,99

Graphic Novel
MIGOYA/MARIN: ENTFÜHRT   € 24,95

Turtles
EASTMAN/WALTZ: TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES #2 ALTE FEINDE, NEUE FEINDE € 12,95

Buffy Universum
WHEDON, JOSS/GAGE, CHRISTOS: ANGEL & FAITH #3 FAMILIENBANDE € 16,95

DC
BATMAN TV COMIC #2 WAHNSINN IN GOTHAM CITY € 9,99
Marvel
AARON/BENDIS/BRUBAKER/ROMITA/COIPEL/KUBERT: MARVEL PAPERBACK #45 AVENGERS VS X-MEN € 26,99
BENDIS/CONRAD/DEODATO: MARVEL PAPERBACK #43 NEW AVENGERS RECHT UND ORDNUNG € 16,95
BUNN/TALAJIC: DEADPOOL KILLS THE MARVEL UNIVERSE REPRINT   € 12,99
Graphic Novel
MIGOYA/MARIN: ENTFÜHRT   € 24,95
Turtles
EASTMAN/WALTZ: TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES #2 ALTE FEINDE, NEUE FEINDE € 12,95
Buffy Universum
WHEDON, JOSS/GAGE, CHRISTOS: ANGEL & FAITH #3 FAMILIENBANDE €

weiterlesen…

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für Panini Neuheiten KW 47

"The Day of the Doctor" Dr Who Jubiläumsfolge auf der großen Leinwand

von am 21. November 2013 Kommentare deaktiviert für "The Day of the Doctor" Dr Who Jubiläumsfolge auf der großen Leinwand

DrWhoAm 23.11.2013 im Cineworld
Dr Who: The Day of the Doctor, BBC 2013, 75 Min.
Director: Nick Hurran
Genre: Science Fiction, TV-Serie
Mit: Matt Smith, David Tennant, Jenna Coleman…

50 Jahre Dr Who wird von der BBC am Tag des Jubiläums mit einer Specialfolge gefeiert. Am 23. November 1963 lief die erste Folge "An Unearthy Child" im britischen Fernsehen. Seit damals wurde die Rolle des in der Telefonzelle reisenden Kult-Doktors 12 mal besetzt. Die aktuelle Inkarnation wird seit 2013 von Peter Capaldi gespielt. Der Beginn der Neuen Ära wurde 2005 von "Christopher Eccleston" eingeleitet und die Spin-Off Serie Torchwood ergänzt.

2013 erwacht etwas grauenvolles in Londoner National Gallery – 1562 versetzt eine mörderische Geschichte das Elizabethanische England in Angst und Schrecken – und irgendwo in den weiten des Raumes strebt ein uralter Krieg seinem vernichtenden Höhepunkt entgegen.

Zwei Doktoren, Daleks und der Zeitkrieg und das alles in 3D und im Kino – mehr braucht kein Fan!

Karten gibt es im VVK Internet unter www.cineworld-main.de sowie an den CINEWORLD-Kassen.


Am 23.11.2013 im Cineworld
Dr Who: The Day of the Doctor, BBC 2013, 75 Min.
Director: Nick Hurran
Genre: Science Fiction, TV-Serie
Mit: Matt Smith, David Tennant, Jenna Coleman…

50 Jahre Dr Who wird von der BBC am Tag des Jubiläums mit einer Specialfolge gefeiert. Am 23. November 1963 lief die erste Folge "An Unearthy Child" im britischen

weiterlesen…

  • Kategorie: Kino
  • Kommentare deaktiviert für "The Day of the Doctor" Dr Who Jubiläumsfolge auf der großen Leinwand

Der Weihnachts-Erklär-Bär

von am 21. November 2013 Kommentare deaktiviert für Der Weihnachts-Erklär-Bär

Aus aktuellem, bzw baldigem Anlass, hier einmal wieder ein paar Takte vom Erklärbär. Die meisten regelmäßigen Leser haben es schon mitgekriegt. Für alle anderen hier der Hinweis. NICHT ALLES TAUCHT AUF DER HAUPTSEITE AUF! Ausgeklammert sind zum Beispiel solche Themen, wie Kino, Think Local, Vom Laden und vom Leben, also Themen, die ein bisschen off topic sind. Außerdem sind aber auch unsere "Serien" teilweise ausgeklammert. Neuheiten, Hermkes Buchtips und auch unsere Tipps, (oder Top Ten, wie sie ursprünglich hießen, als es noch immer genau zehn waren ;-))

Ab und zu, wenn sich mal wieder einige Artikel in solchen Kategorien angesammelt haben, oder gerade eine interessante Serie am laufen ist, gibt es auf der Hauptseite einen ergänzenden Artikel in der Kategorie "Spotlight on!" Im Moment ist es gerade mal wieder soweit. Bernie, Captain und ich haben mal wieder Tipps zusammengeschrieben, zu den verschiedenen Sparten unseres Ladens. Tipps für Geschenke oder Wunschlisten nach verschiedenen Kategorien getrennt. Dabei sind natürlich auch ein paar Wiederholungen bereits rezensierter Artikel dabei, aber das ist ja nur normal, wenn es um Tipps zum Fest geht :D. Vertiefen und wiederholen…

Bis jetzt sind folgende Kategorien online:

Natürlich lohnt es sich eh immer, in unsere Tipps reinzuschauen. Da steht mittlerweile schon eine ganze Latte persönlicher Empfehlungen. Außer, dass vielleicht mal der ein oder andere Titel vergriffen ist, bleiben die Tipps von gestern auch morgen noch Tipps.

Auch andere Rubriken, wie Hiltjas Spieletipps, Hermkes Lese-Empfehlungen und Oliver L’s Comic Guide geben immer etwas her. Probiert einfach einmal unsere neue Menüführung aus. Im Dropdownmenü Autorenbereich gibt es einiges zu schmökern, oder schaut mal unter Think Local, da stehen nicht nur Würzburger Läden, sondern auch Kneipen und Freizeittipps.

Da sind wir auch schon wieder am Ende und so muss ich wie immer noch meinen Aufruf loswerden: Damit unsere Bereiche weiter wachsen und für immer mehr Interessen etwas dabei ist, freuen wir uns nach wie vor über Gastbeiträge und auch feste Autoren. Gerade in der Kategorie Think Local ist noch viel Spielraum!

Aus aktuellem, bzw baldigem Anlass, hier einmal wieder ein paar Takte vom Erklärbär. Die meisten regelmäßigen Leser haben es schon mitgekriegt. Für alle anderen hier der Hinweis. NICHT ALLES TAUCHT AUF DER HAUPTSEITE AUF! Ausgeklammert sind zum Beispiel solche Themen, wie Kino, Think Local, Vom Laden und vom Leben, also Themen,

weiterlesen…

Wunschzettel US Comics

von am 21. November 2013 Kommentare deaktiviert für Wunschzettel US Comics

Wenn es auch mal etwas englischsprachiges mit bunten Bilder unter dem Baum sein darf, dann seid ihr hier richtig:

Hawkeye

Wer jemanden erstmals mit Superhelden beglücken möchte hat natürlich eine unglaubliche Auswahl.
Als ganz kleiner Ausschnitt ist meiner Meinung nach in Sachen DC THE NEW 52 für Jungs eher AQUAMAN und für Mädchen eher BATGIRL zu empfehlen. Wer es etwas wilder mag sollte ANIMAL MAN verschenken.
Bei MARVEL NOW gibt es zur Zeit die sehr stylische HAWKEYE Serie die fast eher Crime Fiction als Superheldencomic ist und für Leute die es durchgeknallter und blutiger mögen die neue DEADPOOL Serie.
Die Bände kosten alle zwischen 15 und 17 Euro.

Star Wars Yavin

Für alle Freunde der alten Star Wars Filme gibt es STAR WARS ONGOING VOL 01 SHADOW OF YAVIN vom hochgelobten Autor Brian Wood. Eine Comicreihe mit den Ur-Charakteren die unmittelbar nach Episode IV spielt. Ein wirklich relevantes Star Wars Comic nicht nur für die Hardcore Fans. Die ersten 6 Hefte plus die Free Comic Book Day 2013 Geschichte gesammelt für 20 Euro.

Saga

Von den vielen feinen Creator Owned Series, die in letzter Zeit im Zuge des Erfolges von THE WALKING DEAD bei IMAGE COMICS erschienen sind, möchte ich hier SAGA eine wunderbar geniale Mischung aus SF- und Fantasy-Comic nennen. Ausserdem sind da noch THINK TANK mit einem jungen Genie, der für die Amis die nächste Generation von Drohnen und Waffen entwickeln muss und PROPHET eine schräge Endzeit SF Geschichte die, ohne abzukupfern, an Moebius erinnert. Als letztes noch THIEF OF THIEVES eine Crime Story von Robert Kirkman mit tollen Wendungen, die mittlerweile auch für eine TV Serie ge-opted wurde. Alle Bände kosten jeweils 15 Euro, Band Nummer 1 von SAGA und PROPHET  für einsteigerfreundliche 10 Euro.

Iron Man Enemy Within

Für die Retro Boys (und Girls) empfehlen sich die von Marvel neu gestarteten Epic Collections. Das sind alte, komplette Storylines, die im Gegensatz zu den Essentials im farbigen Gewand daherkommen. Das wird die neue umfassende Marvel Klassiker Reihe. Im September und Oktober sind die ersten zwei Bände erschienen. Zum einen IRON MAN THE ENEMY WITHIN von 1982 mit 504 Seiten für 40 Euro und zum anderen THOR WAR OF THE PANTHEONS von 1987 mit 472 Seiten für 35 Euro. Ausserdem möchte ich Euch von Marvel noch S.H.I.E.L.D. BY STERANKO THE COMPLETE COLLECTION von 1966 mit 352 Seiten für 35 Euro und für unsere DC Freunde GREEN LANTERN/GREEN ARROW mit dem klassischen Road Trip Anti Drogen Zyklus von 1970 mit 368 Seiten für 30 Euro ans Herz legen.

Maus

Und hier noch die absoluten Comic-Geschenk-Klassiker:
HELLBLAZER Magier, Trickster, Loser. Endlich kommen alle Hefte chronologisch gesammelt heraus. Je 20 Euro.
V FOR VENDETTA das Comic über Freiheitskampf in einem totalitären Staat. 20 Euro. In der Ausgabe zusammen mit der Maske 25 Euro.
LEAGUE OF EXTRAORDINARY GENTLEMEN OMNIBUS Abenteuer mit Kapitän Nemo, Mr Hyde, dem Unsichtbaren und anderen fiktiven Charakteren. 30 Euro.
MAUS der Pulitzer Preis Gewinner über einen KZ Überlebenden in der Darstellung von Katzen als Nazis und Mäusen als Juden. Softcover 22 Euro. Hardcover 35 Euro.
WATCHMEN das kritische Superheldencomic schlechthin. Gib Acht auf die Allmacht. 20 Euro.

Wenn es auch mal etwas englischsprachiges mit bunten Bilder unter dem Baum sein darf, dann seid ihr hier richtig:

Wer jemanden erstmals mit Superhelden beglücken möchte hat natürlich eine unglaubliche Auswahl.
Als ganz kleiner Ausschnitt ist meiner Meinung nach in Sachen DC THE NEW 52 für Jungs eher AQUAMAN und für Mädchen eher BATGIRL zu empfehlen. Wer es etwas wilder mag sollte

weiterlesen…

PPM Auslieferung KW 47 – nur mit Splitter

von am 19. November 2013 Kommentare deaktiviert für PPM Auslieferung KW 47 – nur mit Splitter

Zwerge

ROSINSKI/VAN HAMME: THORGAL NEUEDITION #18 DAS SONNENSCHWERT € 13,80
SEGRELLES: EL MERCENARIO NEUAUFLAGE #10 GIGANTEN € 16,80
ROSSIE/KREHL: MARKUS HEITZ' DIE ZWERGE #1 TUNGDIL € 13,80
CORBERAYN/DEFALI: ASSASSINS CREED #5 EL CAKR € 13,80
BLONDEL/POLI/RECHT/BASTIDE: MICHAEL MOORCOCKS ELRIC #1 DER RUBINTHRON € 14,80
BAJRAM: UNIVERSAL WAR TWO #1 DIE ZEIT DER WÜSTE € 14,80
PELLE/RUNBERG: ORBITAL AUFZEICHNUNGEN #1 ERSTE BEGEGNUNGEN € 14,80
DEBOIS/POUPARD: JACK THE RIPPER GESAMTAUSGABE   € 22,80
MAROH, JULIE: BLAU IST EINE WARME FARBE  SPLITTER BOOKS € 19,80

ROSINSKI/VAN HAMME: THORGAL NEUEDITION #18 DAS SONNENSCHWERT € 13,80
SEGRELLES: EL MERCENARIO NEUAUFLAGE #10 GIGANTEN € 16,80
ROSSIE/KREHL: MARKUS HEITZ' DIE ZWERGE #1 TUNGDIL € 13,80
CORBERAYN/DEFALI: ASSASSINS CREED #5 EL CAKR € 13,80
BLONDEL/POLI/RECHT/BASTIDE: MICHAEL MOORCOCKS ELRIC #1 DER RUBINTHRON € 14,80
BAJRAM: UNIVERSAL WAR TWO #1 DIE ZEIT DER WÜSTE € 14,80
PELLE/RUNBERG: ORBITAL AUFZEICHNUNGEN #1 ERSTE BEGEGNUNGEN € 14,80
DEBOIS/POUPARD: JACK THE RIPPER GESAMTAUSGABE  

weiterlesen…

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für PPM Auslieferung KW 47 – nur mit Splitter

Random House – und noch einer…

von am 19. November 2013 Kommentare deaktiviert für Random House – und noch einer…

Flavia

diesmal Penhaligon – mit dem nächsten Fall der cheeky little british Miss. Ich hoffe nur, der Titel bedeutet nicht, dass es ihr letzter ist.

BRADLEY, ALAN: FLAVIA DE LUCE HC #5 SCHLUSSAKKORD FÜR EINEN MORD € 19,99

diesmal Penhaligon – mit dem nächsten Fall der cheeky little british Miss. Ich hoffe nur, der Titel bedeutet nicht, dass es ihr letzter ist.
BRADLEY, ALAN: FLAVIA DE LUCE HC #5 SCHLUSSAKKORD FÜR EINEN MORD € 19,99

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für Random House – und noch einer…

Bastei Auslieferung für Dezember

von am 19. November 2013 Kommentare deaktiviert für Bastei Auslieferung für Dezember

Roboter Namens Klunk

Bastei Lübbe
HAYNES, SIMON: HAL SPACEJOCK #1 EIN ROBOTER NAMENS KLUNK € 9,99
WEST, C. S.: DER KAMPF DER HALBLINGE PB € 14,00
WENDIG, CHUCK: MIRIAM BLACK #2 BLACKHEARTS € 12,00
TALMAR, ROBERT M.: GILWENZEIT PB #2 DER VERLORENE BRIEF € 14,00
KING, STEPHEN: CARRIE € 9,99 – Neuauflage

Bastei Lübbe
HAYNES, SIMON: HAL SPACEJOCK #1 EIN ROBOTER NAMENS KLUNK € 9,99
WEST, C. S.: DER KAMPF DER HALBLINGE PB € 14,00
WENDIG, CHUCK: MIRIAM BLACK #2 BLACKHEARTS € 12,00
TALMAR, ROBERT M.: GILWENZEIT PB #2 DER VERLORENE BRIEF € 14,00
KING, STEPHEN: CARRIE € 9,99 – Neuauflage

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für Bastei Auslieferung für Dezember

Wunschzettel Spiele

von am 19. November 2013 Kommentare deaktiviert für Wunschzettel Spiele

So, dieses Jahr gehe ich das ganze mal von der anderen Seite an. Zuerst kommen die Spiele. Spiele sind in den letzten Jahren manchmal etwas kurz gekommen, bei uns im Laden und auch hier auf comicdealer.de. Aber, wie die letzten 30 Jahre gezeigt haben, bewegt sich alles in Wellen und im Moment sind bei uns eben die Spiele wieder im kommen. Also fangen wir auch damit an. Meine Tipps fürs Fest, die Erste:

Klein, aber fein. Hiltja hat es schon erwähnt, das Spiel des Jahres 2013. Ein Kartenspiel und damit einzigartig. Hanabi ist toll. Schnell, einfach und gut und… ziemlich bekannt. Weniger bekannt und eigentlich fast schon seltsam kommt das Kartenspiel daher, das ich euch heute nahelegen will. "Love Letter" sieht aus wie aus der Kuschel-Jugendecke einer Bahnhofs Buichhandlung. Das Thema "einen Liebesbrief an die Prinzessin schreiben" hört sich auch noch nach Lillifee in der Pubertät an. Aber das Spiel ist genial. Schnell zu erklären und zu begreifen, etwas Taktik, etwas Glück und schnell zu spielen.. "Love Letter" hat einen sehr hohen Wiederspielwert, passt in jede Tasche und in jede Runde.
Kartenspiel, Pegasus 2013, 2-4 Spieler, 15-30 Minuten, € 9,95

Das Partyspiel: Big Bang Theory – die Serie um die Nerd WG als Brettspiel. Hintergrundwissen ist nicht erforderlich, höchstens witzig, wenn man all die kleinen Annekdoten auf den Kärtchen vorliest. Das Spiel ist völlig hirnfrei und auch alkoholisiert locker spielbar. Die Wertungen sind völlig subjektiv und der Gewinner hat eigentlich Roulette gespielt. Das Spielziel ist eigentlich auch gar nicht die meisten Punkte zu sammeln, sondern das Zwerchfell zu strapazieren. Irrwitzige Kombinationen und Bilder im Kopf. Brüller garantiert. Niemals mit Spaßbremsen spielen, unter gar keinen Umständen!
Kartenspiel, Pegasus 2013, 3-7 Spieler, 20-30 Minuten, € 29,95

"Der Eiserne Thron" ist nicht besonders neu und derzeit in der 2. Edition am Start. Trotzdem ist das Spiel nach wie vor ein echter Bringer. Die Fernsehserie hat den Run auf die Romane zu nie gekannten Höhen gepeitscht und die Ausnahmeerscheinung "Das Lied von Eis und Feuer" hat George R. R. Martin nicht nur in den Autorenhimmel, sondern auch zu einem der finanziell erfolgreichsten Fantasy-Schreiber weltweit gemacht. Meine Meinung zur Romanserie ist eher zwiespältig (Ja, ich habe keine Lust mehr weitere 20 Jahre auf das Ende der Geschichte zu warten!) zum Spiel jedoch eindeutig. Absolut sensationelle Mechanismen, die eine taktische Tiefe ermöglichen, die mir noch nie untergekommen ist. Durch den asymmetrischen Aufbau und die unterschiedlichen Voraussetzungen der einzelnen Häuser schleicht sich die Atmosphäre von Intrige und Verrat ins Spielzimmer. Ein spannendes Spiel für lange Winterabende – mit guten Feinden.
Strategie Brettspiel, Heidelberger 2011, 3-6 Spieler, 3-5 Stunden, € 39,95

Prärollenspiel für die ganze Familie: "Maus & Mystik" ist tätsächlich das erste Rollenspiel-inspirierte Brettspiel, das mir wirklich gut gefällt. Die Storytelling Aspekte sind hervorragend gelöst, das Spiel ist frei oder in Episoden spielbar, die eine Kampagne bilden. Die opulente Ausstattung und die atmosphärische Dichte ist bezaubernd und durch die einstimmenden Textepisodenauch (von einem erwachsenen Mitspieler vorgelesen) auch für Kids super gut geeignet. Der Spielmechanismus ist eher mit Coop-Spielen vergleichbar, als mit den üblichen Dungeoncrawl Brett-Rollenspiel-Hybriden. "Maus & Mystik" ist mit Sicherheit der Hit für die Winterferien. Unblutig genug, um schon die "Kleinen" (offiziell ab 7) ins Spiel zu bringen und spannend genug um die Erwachsenen zu fesseln!
Coop-Brettspiel mit Erzählcharakter, Heidelberger 2013, 1-4 Spieler, 60-90 Minuten (pro Episode), € 42,95

Kein Trading Card Game! Natürlich darf auch meine Erinnerung an "Warhammer Invasion" nicht fehlen. Schon mit dem Basisspiel habt ihr ein ausgewogenes, vollständiges Karten-Duell-Spiel. Die Vielzahl an Erweiterungen lässt keine Langeweile aufkommen und mit "Kataklysmus" gibt es offizielle Mehrspieler Regeln.  Für den Hausgebrauch kommt das Spiel mit wirklich wenig finanziellem Aufwand aus und wer richtig einsteigen möchte kann sich durch die unterschiedlichen Erweiterungsdecks durcharbeiten. Der Anschluss an die rege Turnierszene ist wirklich einfach, da man bei den "Living Card Games" nicht die Katze im Sack, bzw die Karte im Booster kauft, sondern feste Zusatzdecks. Der Dauerbrenner an Turnierspielen mit geldbeutelfreundlichem Einstieg 😉
Kartenspiel, Heidelberger 2009, 2 Spieler (oder mehr), 60 Minuten, € 29,95

Brettspiel als Zwei-Personenspiel: Auch wenn es etliche Kartenspiele für zwei Personen gibt, ist das bei Brettspielen eher eine Seltenheit, dabei wird die Frage bei uns sehr oft gestellt. Und jetzt gibt es ein wirklich spannendes, ausgefuchstes und schnelles Brettspielchen für Duelle auf dem Wohnzimmertisch. "Duell im Felsental" kommt natürlich nicht ganz ohne Karten aus, aber allein schon wegen der Ausstattung hat das Spiel einen deutlichen Brettspielcharakter. Die Aufgabenstellung ist ähnlich wie bei "Wolf und Schafe" auf dem Schachbrett. Der Drachenspieler muss sich aus der Klemme befreien und die Zwergenkrieger müssen versuchen ihn zu erlegen. Taktisch überraschen, spannend und kurzweilig mit hohem Wiederspielfaktor.
Brettspiel, Pegasus 2013, 2 Spieler, 20-30 Minuten, € 22,95

Gemeinsam gegen das Spiel: "Die Zwerge" ist die zweite Adaption einer Romanvorlage in dieser Liste. Markus Heitz ist vielleicht in Deutschland so etwas wie George R. R. Martin im internationalen Vergleich. Auch seine Bücher liegen in gigantischen Stapeln in Kaufhäusern, obwohl sie sich doch in unserem kleinen Laden viel wohler fühlen 😀 . Die aktuelle Version des Coop Spieles um die Rettung des "Geborgenen Landes" beinhaltet Fachhandelsexclusiv hübsch bemalte Miniaturen. Zumindest bei den Spielen haben die Verlage mittlerweile den Wert des Fachhandels erkannt. Danke dafür!
Das Spiel ist jedes mal aufs neue spannend und entwickelt sich völlig unterschiedlich. Seite an Seite kämpfen die Zwerge gegen die einfallenden Horden der Albae, Orks und Trolle. Die Zeit spielt gegen sie, doch noch ist nicht alles verloren.
Brettspiel, Pegasus 2012, 2-5 Spieler, 60-90 Minuten, € 39,95

So, dieses Jahr gehe ich das ganze mal von der anderen Seite an. Zuerst kommen die Spiele. Spiele sind in den letzten Jahren manchmal etwas kurz gekommen, bei uns im Laden und auch hier auf comicdealer.de. Aber, wie die letzten 30 Jahre gezeigt haben, bewegt sich alles in Wellen und im Moment sind bei uns eben die Spiele wieder im

weiterlesen…

Hanabi

von am 19. November 2013 1 Kommentar

Hanabi (Abacusspiele 2012)Metadaten

Verlag: Abacusspiele (2012)
Autoren: Antoine Bauza
Kategorie: Kooperatives Kartenspiel

Das Spiel

Spielziel: Die Spieler müssen gemeinsam ein Feuerwerk erstellen, das Zuschauer und Götter gleichermaßen erfreut.
Das Gemeine: Man kennt seine Karten nicht und kann nur durch Hinweise der Mitspieler erfahren, welche Karte man ausspielen oder ablegen sollte.
Spielablauf: Jeder Spieler bekommt eine spielerabhängige Anzahl von Karten. Diese nimmt man auf die Hand, aber so, dass die Vorderseiten den Mitspielern zugedreht sind und man selbst nur die Rückseiten sieht. In seinem Zug kann man entweder eine Karte ausspielen, einem Mitspieler einen Hinweis geben oder eine Karte abwerfen.
Karte ausspielen: Es gibt fünf Farben und je 10 Karten pro Farbe mit den Zahlenwerten 1 bis 5. Für jede Farbe darf auf dem Tisch nur eine Farbreihe existieren. Wenn man eine Karte ausspielt, so muss sie daher entweder eine noch nicht vertretene Farbreihe beginnen oder in eine Farbreihe der schon liegenden Karten passen. Liegt also z.B. eine rote 1, so kann keine weitere rote 1, wohl aber die farblich passende rote 2 gespielt werden. Liegt man falsch und spielt eine unpassende Karte, so zürnen die Götter und schicken einen Blitz, symbolisiert durch einen Blitzmarker. Drei Blitze, sprich Fehler, kann man sich leisten, dann sind die Götter so sauer, dass man das Feuerwerk lieber abbricht. Um möglichst keinen Fehler zu machen, bekommt man Hinweise der Mitspieler. Aus diesen muss man schließen, welche Karte man wo auf der Hand hat bzw. welche Karte man am besten wie verwenden sollte.
Hinweis geben: Der Hinweis kann entweder Zahl oder Farbe betreffen und muss sich auf ALLE Karten beziehen, die das jeweilige Kriterium erfüllen. Hat der Mitspieler also drei 2er auf der Hand, davon 2 grüne und 1 gelbe, so kann man einen Hinweis geben, dass diese *zeig*, diese *zeig* und diese *zeig* Karte eine 2 ist. Oder man kann den Hinweis geben, dass diese *zeig* und diese *zeig* Karte grün ist. Der Mitspieler kann daraus hoffentlich ersehen, was er am besten macht. Leider gibt es auch nicht die unbeschränkte Möglichkeit, Hinweise zu geben. Es gibt 8 Hinweisplättchen. Mit jedem Hinweis wird ein Blättchen umgedreht. Sind alle umgedreht, kann man eben keine Hinweise mehr geben. Um Hinweisplättchen wiederaufzufrischen gibt es zwei Möglichkeiten: Die Spieler haben gemeinsam eine Farbreihe bis zur 5 vervollständigt oder ein Spieler wirft eine Karte ab.
Karte abwerfen: Mit jeder abgeworfenen Karte wird ein Hinweisplättchen wieder zurückgedreht und steht nun wieder zur Verfügung. Die Karte allerdings ist verloren. Man sollte also sehr genau aufpassen, welche Karten man abwirft.
Spielende: Mit dem dritten Blitz, also wenn die Spieler drei Fehler gemacht haben, ist das Spiel verloren. Sind keine Karten mehr verfügbar, so wird noch eine Runde gespielt, danach ist das Spiel beendet und das Feuerwerk wird ausgewertet. Sind bereits vorher alle Farbreihen vollständig, so ist die höchstmögliche Punktezahl erreicht und die Spieler können sich der Gunst der Götter und Zuschauer sicher sein.

Beachtens- und Bemerkenswertes:

Taktik: Neben den Hinweisen kann man mit weiteren Metainfos arbeiten, die einem das Spiel erleichtern. So ist es für die Mitspieler hilfreich, zu wissen, welche Karte man als nächstes abwerfen wird, wenn man keinen dagegensprechenden Hinweis erhält. So kann eine Kartenspielrichtung vereinbart werden. Auch ist es für die Mitspieler hilfreich, zu wissen, welche Karten man kennt bzw. zu kennen glaubt. Eine Kartensteckkonvention hilft hier weiter. Außerdem kann es ungemein helfen, zu wissen, welche Karten noch im Spiel sind. Hierzu ist es offiziell erlaubt, die Karten auf dem Ablagestapel zu überprüfen.
Verschärfung: Wenn man’s gerne ne Spur härter hat gibt es noch eine weitere Farbreihe, die bunte Reihe. Mit dieser kann auf zwei Arten gespielt werden. Erstens kann man sie einfach als weitere eigene Farbe einsetzen. Zweitens kann man sie als "alle Farben" behandeln. Das bedeutet, dass sie zwar eine eigene Farbreihe ist und als solche auch ausgelegt werden muss. Wenn allerdings Farbhinweise gegeben werden, zählen die bunten immer auch als die genannte Farbe. Diese zweite Variante ist natürlich die schwierigere.
Auszeichnung: Hanabi ist Spiel des Jahres 2013 – besonders erwähnenswert, da dies AFAIK das erste Mal ist, dass ein recht günstiges Kartenspiel diesen Preis auch bekam und nicht nur in der Auswahlliste landete wie Bohnanza.

Gerd hat am 25.11. folgendes hinzugefügt:

warenkorb

Hanabi
im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden…

Metadaten
Verlag: Abacusspiele (2012)
Autoren: Antoine Bauza
Kategorie: Kooperatives Kartenspiel
Das Spiel
Spielziel: Die Spieler müssen gemeinsam ein Feuerwerk erstellen, das Zuschauer und Götter gleichermaßen erfreut.
Das Gemeine: Man kennt seine Karten nicht und kann nur durch Hinweise der Mitspieler erfahren, welche Karte man ausspielen oder ablegen sollte.
Spielablauf: Jeder Spieler bekommt eine spielerabhängige Anzahl von Karten. Diese nimmt man auf die Hand, aber so, dass die

weiterlesen…

Random House November – nächste Rate

von am 18. November 2013 Kommentare deaktiviert für Random House November – nächste Rate

DolchundMünze

Blanvalet
ABRAHAM, DANIEL ALS HANOVER, DANIEL: DOLCH UND MÜNZE PB #2 KÖNIGSBLUT € 15,00
BEKKER, ALFRED: DIE HALBLINGE VON ATHRANOR #3 DER BEFREIER DER HALBLINGE € 15,00
BOWRING, SAM: DER HERR DER TRÄNEN   € 9,99
ZAHN, TIMOTHY: STAR WARS PB  GLÜCKSRITTER € 13,00
DAHLQUIST, GORDON: MISS TEMPLE UND IHRE GEFÄHRTEN #3 DIE ALCHEMIE DES BÖSEN € 9,99
PAOLINI, CHRISTOPHER: INHERITANCE TRILOGY #4 ERAGON: DAS ERBE DER MACHT € 9,99

Heyne
HENNEN, BERNHARD: DIE ELFEN – DRACHENELFEN #3 DIE GEFESSELTE GÖTTIN € 17,99

Blanvalet
ABRAHAM, DANIEL ALS HANOVER, DANIEL: DOLCH UND MÜNZE PB #2 KÖNIGSBLUT € 15,00
BEKKER, ALFRED: DIE HALBLINGE VON ATHRANOR #3 DER BEFREIER DER HALBLINGE € 15,00
BOWRING, SAM: DER HERR DER TRÄNEN   € 9,99
ZAHN, TIMOTHY: STAR WARS PB  GLÜCKSRITTER € 13,00
DAHLQUIST, GORDON: MISS TEMPLE UND IHRE GEFÄHRTEN #3 DIE ALCHEMIE DES BÖSEN € 9,99
PAOLINI, CHRISTOPHER: INHERITANCE TRILOGY #4 ERAGON: DAS ERBE DER

weiterlesen…

  • Kategorie: Novis
  • Kommentare deaktiviert für Random House November – nächste Rate

Foto-Aktion im CINEWORLD: Mittendrin in „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“

von am 17. November 2013 Kommentare deaktiviert für Foto-Aktion im CINEWORLD: Mittendrin in „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“

WalterMittyAm 06.01.2014 im Cineworld
Das erstaunliche Leben des Walter Mitty, USA 2013
Regie: Ben Stiller
Genre: Abenteuer, Fantasy, Tragickommödie
Mit: Ben Stiller, Kristen Wiig, Sean Penn…

Willkommen in der Welt des Walter Mitty! Zu Ben Stillers neuestem Film-Abenteuer sind Kinofans am Montag, 6. Januar, eingeladen, sich im CINEWORLD Mainfrankenpark in der Welt des „Walter Mitty“ und seinen Abenteuern fotografieren zu lassen. Die Kinotour von „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“ macht zwischen 16.30 Uhr und 21.30 Uhr Station im Foyer des Erlebniskinos mit einem großen Greenscreening für ein „abenteuerliches“ Fotoshooting. Die Besucher können Ihr Fotos dann kostenfrei downloaden.

Die Neuverfilmung des Hollywoodklassikers „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“ zeigt das Leben eines Mannes, der sich von seinem Durchschnittsleben in eine Fantasywelt flüchtet, schließlich den Abenteurer in sich entdeckt und seine heimliche Liebe erobert.

Mit „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“ (OT: The Secret Life of Walter Mitty) verfilmt Ben Stiller die gleichnamige Kurzgeschichte von James Thurber. Diese stammt aus dem Jahr 1939 und diente vor der zeitgemäßen Umsetzung durch Stiller und nach einem Skript von Steve Conrad („The Weather Man“) bereits 1947 als Vorlage für einen Film. Das erstaunliche Leben des Walter Mitty ist Ben Stillers fünfte Arbeit als Regisseur. In weiteren Rollen sind u.a. Shirley MacLaine („Zeit der Zärtlichkeit“), Patton Oswalt („Young Adult“) und Ólafur Darri Ólafsson („The Deep“) zu sehen.

Infos bei der CINEWORLD Hotline (0 93 02) 93 13 04 sowie im Internet unter www.cineworld-main.de

Inhalt „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“
Walter Mitty (Ben Stiller) arbeitet seit Jahren im Fotoarchiv der Zeitschrift Life!. Er ist ein Einzelgänger, der sich, um seinem grauen Alltag zu entfliehen, in abenteuerlichen,  heldenhaften und romantischen Tagträumen verliert. Einziger Lichtblick ist die neue Kollegin Cheryl (Kristen Wiig), die Walter aus der Ferne bewundert.
Eines Tages wird bekannt, dass Life! zukünftig nur noch online erscheinen und eine letzte Printausgabe herausgebracht werden soll, die auf dem Titel ein Bild des berühmten Life!-Fotografen Sean O’Connell (Sean Penn) zeigen soll. Doch das besagte Bild, das an Walter geschickt wurde, ist verschwunden. Motiviert durch Cheryl nimmt Walter all seinen Mut zusammen und begibt sich auf eine aufregende Reise ans andere Ende der Welt, die für ihn zu einem wunderbaren Abenteuer wird, das er sich nicht besser hätte erträumen können…


Am 06.01.2014 im Cineworld
Das erstaunliche Leben des Walter Mitty, USA 2013
Regie: Ben Stiller
Genre: Abenteuer, Fantasy, Tragickommödie
Mit: Ben Stiller, Kristen Wiig, Sean Penn…

Willkommen in der Welt des Walter Mitty! Zu Ben Stillers neuestem Film-Abenteuer sind Kinofans am Montag, 6. Januar, eingeladen, sich im CINEWORLD Mainfrankenpark in der Welt des „Walter Mitty“ und seinen Abenteuern

weiterlesen…

  • Kategorie: Kino
  • Kommentare deaktiviert für Foto-Aktion im CINEWORLD: Mittendrin in „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“
comicdealer.de