comicdealer.de – Comics Spiele Bücher
  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen… und wie ihr zu weiteren kommt…

  • Die Unglückseligen

    16. Dezember 2017 1 Stimme

    Thea Dorn
    DIE UNGLÜCKSELIGEN. Roman.
    München, Knaus, 2016, 555 Seiten
    ISBN 978-3-8135-0598-6 / 24,99 Euro (Hardcover)
    München, Penguin Verlag, 2017, 555 Seiten
    ISBN 978-3-328-10193-2 / 12,00 Euro (Taschenbuch)

    „Huch! Verehrter Leser! Da sind Sie ja! Ich habe Sie gar nicht bemerkt, verzeihen Sie! Sie fassen dies Buch aber auch mit sehr spitzen Fingern an. Nun, ich kann’s Ihnen nicht verdenken.“ (S. 10)

    Ganz schön frech, wie die 1970 geborene studierte Philosophin und Theaterwissenschaftlerin Thea Dorn ihr Publikum da aus ihrem Romantext heraus anspricht. Aber als preisgekrönte Autorin von Erzählungen, Romanen, Drehbüchern und Theaterstücken kennt sie halt ihre Pappenheimer, und als TV-erprobte Literaturkritikerin (Literarisches Quartett) weiß sie, dass man (nicht nur) Mäuse mit Speck fängt. Und DIE UNGLÜCKSELIGEN sind ein ordentliches Stück Bücher-Speck für anspruchsvolle Leseratten.

    Eine Molekularbiologin mit Bindungsängsten, die in Amerika einen deutschen Physiker trifft, der seit über 200 Jahren tot sein sollte. Glaube und Romantik kämpfen gegen moderne Wissenschaft und kalte Logik, vermittelt durch gleichermaßen Gegenwarts-Neusprech und dem volltönenden Glockenklang barocker Wortfülle: Bei der Lektüre von Thea Dorns aktuellem Roman tut sich die gehobene Literaturkritik schon bei der richtigen Schubladen-Zuordnung schwer: Ist das nun Historischer Roman, Zeitkritik, Gothic Novel oder Science Fiction?
    Mit einiger Berechtigung kann man DIE UNGLÜCKSELIGEN für jedes dieser Genres reklamieren – am Ende bleibt’s ein furioses Schelmenstück, das sich diesen Labels klug entzieht und einfach sprachverliebt drauflos fabuliert.
    Durch Dorns vielstimmige Collage aus allerlei Versatzstücken der deutschen Literatur der letzten 250 Jahre zieht sich wie ein roter Faden das Faust-Motiv des ebenso ewigen wie vergeblichen Strebens nach Wissen und Unsterblichkeit. Und so gibt es neben den Frankenstein-Labor-Szenen natürlich auch Liebe und Hingabe – ebenso wie das von der Romantik geforderte offene Ende …

    Horst Illmer
    warenkorb

    Die Unglückseligen
    im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden…

    16. Dezember 2017 1 Stimme

    Thea Dorn DIE UNGLÜCKSELIGEN. Roman. München, Knaus, 2016, 555 Seiten ISBN 978-3-8135-0598-6 / 24,99 Euro (Hardcover) München, Penguin Verlag, 2017, 555 Seiten ISBN 978-3-328-10193-2 / 12,00 Euro (Taschenbuch) „Huch! Verehrter Leser! Da sind Sie ja! Ich habe Sie gar nicht bemerkt, verzeihen Sie! Sie fassen dies Buch aber auch mit sehr spitzen Fingern an. Nun, weiterlesen…

    Am dritten Shopping-Samstag gibts was für US-Comic-Fans.

    12. Dezember 2017 3 Stimmen

    Der dritte vorweihnachtliche Shopping-Samstag am 16.Dezember steht im Zeichen der Superhelden und US Comics. Captain Andé ist den ganzen Tag für euch da, zum Fachsimpeln und für Tipps.

    Als kleines Schmankerl obendrauf gibts noch 20% Rabatt auf alle vorrätigen Us-Comics (auf den regulären Verkaufspreis zum Kurs von USD x 1,1 / vorrätige Ware / keine Abos oder Bestellungen). Wer also kurz entschlossen ist, findet sicher noch ein passendes Geschenk für sich selbst oder andere.

    12. Dezember 2017 3 Stimmen

    Der dritte vorweihnachtliche Shopping-Samstag am 16.Dezember steht im Zeichen der Superhelden und US Comics. Captain Andé ist den ganzen Tag für euch da, zum Fachsimpeln und für Tipps. Als kleines Schmankerl obendrauf gibts noch 20% Rabatt auf alle vorrätigen Us-Comics (auf den regulären Verkaufspreis zum Kurs von USD x 1,1 / vorrätige Ware / keine weiterlesen…

    Qualityland

    9. Dezember 2017 5 Stimmen

    Marc-Uwe Kling
    QUALITYLAND, Roman.
    Berlin, Ullstein, 2017, 385 S.

    und

    Marc-Uwe Kling
    QUALITYLAND, Roman.
    Hörbuch, ungekürzte Lesung des Autors
    Hamburg, HörbuchHamburg, 2017, 7 CDs, 500 Minuten

     

    Mit dem größten Vergnügen kann vermeldet werden:
    Die eigentlich unerreichbaren KÄNGURU-CHRONIKEN von Marc-Uwe Kling haben einen kongenialen Nachfolger bekommen!
    Herzlich Willkommen in QUALITYLAND!!
    Lesen auch Sie den besten, lustigsten und dystopischsten Near-Future-Roman, der je von einer künstlichen Intelligenz verfasst wurde!!!
    In wenigen Jahren wird Deutschland einen Komplett-Re-Launch erleben und danach ist alles besser. Nein, nicht besser, sondern am Besten! In Qualityland, wie sich unser Staat dann bezeichnet, ist nur noch der Superlativ erlaubt. Und auch alles andere bleibt irgendwie anders: Die Kinder z. B. erhalten als Nachnamen die Berufsbezeichnung ihrer Eltern im Moment der Zeugung, was Tony Parteichef und Martyn Vorstandsvorsitzender ja noch ganz okay finden mögen, bei Peter Arbeitsloser oder Jessica Zeitarbeiterin hört der Spaß dann aber oft schon auf. Beziehungsweise fängt er genau hier – am Beginn unserer Romanhandlung – eigentlich an …
    Marc-Uwe Kling ist es in seinem ersten Science-Fiction-Roman gelungen, nicht nur den Anforderungen des Genres gerecht zu werden, sondern auch den (überaus hohen) Erwartungen der KÄNGURU-Fans. Das merkt man vor allem bei den Live-Lesungen des Buches, wenn das Publikum begeistert auf die sehr geschickt eingebauten Querverweise zur KÄNGURU-Trilogie eingeht.
    QUALITYLAND „funktioniert“ aber auch, wenn man Kling hier zum ersten Mal als Autor entdeckt. Mit diesem Buch hat sich der „Kleinkünstler“ (Kling über Kling) jedenfalls sofort im Olymp deutschsprachiger Dystopien eingenistet. Unterhaltsamer war unsere apokalyptische Zukunft noch nie!
    Die vom Autor und seinen Verlagen gewählte, leicht Verwirrung stiftende Darreichungsform von QUALITYLAND in zwei Büchern, bzw. Hörbüchern unterschiedlicher Einbandfarbe (hell/dunkel) sei kurz „entwirrt“: Der 380 Seiten lange Romantext ist in allen Fassungen gleich, lediglich die zwischen die einzelnen Kapitel eingefügten „Nachrichten aus der Zukunft“ (zirka zwanzig, meist zwei bis drei Seiten kurze Einschübe) sind unterschiedlich.
    Wer nicht den nötigen Level besitzt, um sich beide Ausgaben zulegen zu können, findet in den Büchern einen Link zum kostenlosen Nachlesen des jeweils Fehlenden im Netz. Dort (http://qualityland.de) gibt es auch weitere Informationen zu Lesungen von Marc-Uwe Kling und andere (mehr oder weniger) wichtige Neuigkeiten.

    Horst Illmer
    warenkorb

    Qualityland
    im Webshop bestellen oder via e-mail im Laden…

    9. Dezember 2017 5 Stimmen

    Marc-Uwe Kling QUALITYLAND, Roman. Berlin, Ullstein, 2017, 385 S. und Marc-Uwe Kling QUALITYLAND, Roman. Hörbuch, ungekürzte Lesung des Autors Hamburg, HörbuchHamburg, 2017, 7 CDs, 500 Minuten   Mit dem größten Vergnügen kann vermeldet werden: Die eigentlich unerreichbaren KÄNGURU-CHRONIKEN von Marc-Uwe Kling haben einen kongenialen Nachfolger bekommen! Herzlich Willkommen in QUALITYLAND!! Lesen auch Sie den besten, weiterlesen…

    Am zweiten Shopping-Samstag gibts was zu lesen und zu hören.

    6. Dezember 2017 5 Stimmen

    Am zweiten Shopping Samstag führt euch Marcus bei Kaffee und Kuchen ab ca 11:00 Uhr in die Welt der elektronischen Bücher ein. Es werden Fragen zum Tolino Reader beantwortet, was welches Gerät kann, wie ihr eure Cloud einrichtet und was ihr sonst noch wissen solltet.

    Wer sich am kommenden Samstag kurzentschlossen für eines der Geräte entscheidet, kann auch noch von unserer Rabattaktion profitieren. Bei Kauf oder Bestellung am 9.12.17 gibts 20% Rabatt des Kaufpreises eines oder mehrerer Reader zurück, in Form eines Gutscheins für spätere Einkäufe im Laden. Natürlich auch beim Kauf von ebooks (Der Gutschein gilt nur bei Kauf im Laden und kann technisch nicht beim Kauf über den im Reader integrierten Shop abgewickelt werden)

     

    6. Dezember 2017 5 Stimmen

    Am zweiten Shopping Samstag führt euch Marcus bei Kaffee und Kuchen ab ca 11:00 Uhr in die Welt der elektronischen Bücher ein. Es werden Fragen zum Tolino Reader beantwortet, was welches Gerät kann, wie ihr eure Cloud einrichtet und was ihr sonst noch wissen solltet. Wer sich am kommenden Samstag kurzentschlossen für eines der Geräte weiterlesen…

    Am ersten Shopping-Samstag gibts was zu spielen.

    27. November 2017 8 Stimmen

    Bei unserem ersten vorweihnachtlichen Shopping-Samstag am 2.Dezember dreht sich bei uns alles um Spiele. Den ganzen Tag sind wir für euch da, um Tipps zu geben und ein passendes Geschenk für euch zu finden aus unserem Spiele-Sortiment.

    Und wie bereits in der letzten „KaZus Spielbar“ angekündigt, gibt als kleines Schmankerl obendrauf noch 20% Rabatt auf alle vorrätigen Spiele (auf den regulären Verkaufspreis / ausgenommen preisgebundene Regelwerke). Wer also kurz entschlossen ist, findet sicher das passende Geschenk für sich oder andere ;-).

    Für den ein oder anderen mit klitzekleinem Geldbeutel, der selbst noch ein neues, nettes Spiel für die langen Winterabende sucht, gibt es auch noch unseren Restpostenverkauf für ältere Spiele und für ausgemusterte Exemplare aus unseren Leihspielen.

    Und nochmal zur Erinnerung, es folgen am 9.Dezember noch unser Tolino Samstag mit 20% Rabatt (in Form eines Einkaufsgutscheines für unseren Laden) und am 16.Dezember noch der US-Comic-Samstag – ebenfalls mit 20% Rabatt (auf lagernde Regalware / keine Bestellungen). Drei Gründe mehr, euch für das Weihnachtsfest in unserem Sortiment umzusehen!

    27. November 2017 8 Stimmen

    Bei unserem ersten vorweihnachtlichen Shopping-Samstag am 2.Dezember dreht sich bei uns alles um Spiele. Den ganzen Tag sind wir für euch da, um Tipps zu geben und ein passendes Geschenk für euch zu finden aus unserem Spiele-Sortiment. Und wie bereits in der letzten „KaZus Spielbar“ angekündigt, gibt als kleines Schmankerl obendrauf noch 20% Rabatt auf weiterlesen…

    Shopping Samstage vor Weihnachten

    25. November 2017 5 Stimmen

    Hermkes Romanboutique präsentiert:

    Weihnachten ist Shopping Zeit. Die anspruchsvolle Aufgabe, Geschenke für die Lieben zu besorgen, steht an. Damit das leichter fällt und Euch die vielen genialen Geschenkideen, die Hermkes Romanboutqie zu bieten hat, nicht entgehen, machen wir es Euch einfacher. An drei Samstagen vor Weihnachten werden wir den Besuch bei uns noch attraktiver gestalten als er eh schon ist 😉

    Samstag, den 2. Dez.2017: Auf alle Spiele 20% Rabatt

    Unsere Auswahl an ungewöhnlichen Spielen ist groß und deshalb gibt es dazu nicht viel zu sagen, ausser vielleicht sich vorher mal in Gerds und KaZus Spielbar noch das ein oder andere Spiel zeigen oder erklären lassen. Auf Anfrage können wir auch an diesem, vom Spiel bestimmten Samstag, ein oder mehrere Spiele erklären, die ihr gerne testen möchtet. Im Laden gilt das natürlich nur für kleinere, zeitlich und platzmäßig überschaubare Spiele – für aufwändigere Erklärungen müsst ihr dann auf die nächste „KaZus Spielbar“ warten.

    Beim Kauf von einem oder mehrerer Spiele an diesem Tag aus dem Regal (vorrätige Ware – keine Bestellungen) gibt es 20% Sofortrabatt auf den Kaufpreis (gilt nur auf nicht preisgebundene Artikel)!

     
    Samstag, den 9. Dez.2017: Tolino Tag mit Kaffee, Kuchen, E-Books…und Reader mit 20% Rabatt

    Das Programm:

    Ab ca 11:00 Uhr eine allgemeine Einführung für alle Anwesenden und Interessierten, den Rest des Tages stehen wir Euch weiterhin für Fragen zum Tolino zur Verfügung.

    -Wie funktionieren e-Reader?
    -Welche Möglichkeiten gibt es eBooks zu beziehen?
    -Warum brauche ich Adobe ID?
    -Was hat es mit der Tolino Cloud auf sich?
    -Welche Modelle gibt’s? Was sind Unterschiede in Hinblick auf Funktion und Preise?
    -Was kosten eBooks?
    -Welche Vor- und Nachteile haben Reader?
    -Warum ihr den Reader bei uns kaufen solltet?
    -Wie funktioniert die Anmeldung an unserem Shop?
    -Welche weiteren Vorteile bietet unser Shop?
    -Wie funktioniert eine Abholfachbestellung?

     

    Dazu gibts Kaffee und lecker Kuchen

    Und….!!! Für schnell entschlossene gilt : Beim Kauf (oder Bestellung falls nicht vorrätig) eines Reader am Tolino Tag gibt es 20% Rabatt auf den Kaufpreis in Form eines Gutscheins für Hermkes Romanboutique.

     

    Samstag, den 16. Dez.2017: Auf alle US Comics 20% Rabatt

    Ein Tag mit André „Captain America“ Holzheimer…keiner hat bessere Tipps aus dem umfangreichen Angebot der US Verlage Marvel, DC, Image, Dark Horse… Superhelden, Horror, Science Fiction…Schräges und Mainstream…Hartes und Softes…

    Wir verschaffen euch den Überblick

    Beim Kauf aus dem Regal (vorrätige Ware – keine Bestellungen oder Abos) eines oder mehrerer US Comics an diesem Tag gibt es 20% Sofortrabatt auf Kaufpreis.

    25. November 2017 5 Stimmen

    Hermkes Romanboutique präsentiert: Weihnachten ist Shopping Zeit. Die anspruchsvolle Aufgabe, Geschenke für die Lieben zu besorgen, steht an. Damit das leichter fällt und Euch die vielen genialen Geschenkideen, die Hermkes Romanboutqie zu bieten hat, nicht entgehen, machen wir es Euch einfacher. An drei Samstagen vor Weihnachten werden wir den Besuch bei uns noch attraktiver gestalten weiterlesen…

    Eric „Ebas“ Basaldua signiert in Hermkes Romanboutique

    20. November 2017 5 Stimmen

    Am Montag, dem 27.November gibt es noch ein kleines Weihnachsspecial für unsere Comicfans! Eric Basaldua, begnadeter Zeichner (vor allem weiblicher Charaktere) aus den Vereinigten Staaten beginnt seine Signiertour durch Deutschland bei uns im Laden. Ab ca 16:00 Uhr gibts für euch Wunschsketche und Signaturen. Damit schließen wir unser Comic-Signier-Jahr 2017 ab und wünschen euch viel Spaß…

    Lebenslauf:
    Eric Basaldua aus dem sonnigen Californien wurde am 28.August 80 in Alhambra, Los Angeles County, geboren. Seine Anfänge hatte er 2000 bei Top Cow unter dem persönlichen Protektorat des Gründers Marc Silvestri, für den er Hintergründe und einzelne Bilder zeichnen durfte. Anfangs noch Inker, wurde er schnell aufgrund der Art und Weise, wie Ebas vor allem Frauen in Szene setzen konnte, zum Zeichner. Basaldua arbeitete an Serien wie den Flagsschiffen des Studios, Witchblade und Darkness, Hunter Killer, Tomb Raider und auch am ersten Soloabenteuer der neuen Trägerin des Speers des Schicksals: der Magdalena. Auch die Crossover Darkness/Vampirella, Witchblade/Wolverine und Witchblade/Devi wurden von ihm gezeichnet. Es folgten einige Hefte für Marvel Comics, bevor er sich sich überwiegend auf Cover für diverse Verlage beschränkte.
    Gegenwärtig arbeitet der Mann für erotische Frauenkörper neben dieser Tätigkeit auch noch an den Werken seiner Verlobten, JP Roth, für deren eigenen Verlag. 2011 bekam er beim „Inkwell Award“ die lebenslange Auszeichnung als Ambassador.

    In jüngerer Zeit hat er vor allem durch seine Arbeiten für Zenescope Comics Bekanntheit erlangt. Im Besonderen auch durch seine Cover-Artwork und jetzt auch seine Arbeiten beim Colorieren.

    Checkliste
    Deutsch

    • Cyberforce Nr. 0 (auch als auf 333 Stück limitiertes und nummeriertes Variant Cover zur Comic Action 2007 erschienen)
    • Darkness Neue Serie Nr. 7 (auch erschienen in der Darkness Werksausgabe Nr. 10)
    • Darkness vs. Vampirella Nr. 1 (auch erschienen als auf 333 Stück limitiertes Erik Staub Triptychon Variant Cover zum 12. internationelen Comic Salon in Erlangen 2006 sowie als auf 222 Stück limitiertes Variant Cover)
    • The Darkness Prestige Nr. 19 & 22
    • Darkness: Level 3
    • Evo: Endgame Nr. 1
    • Fathom: Vana´s Revenge Nr. 2 (auch enthalten im Sammelband „Fathom – Vana´s Revenge“)
    • Fathom: Killian´s Tide Nr. 1 (auch als Prestige Ausgabe erschienen)
    • Hunter Killer Nr. 1 & 4 – 8
    • Magdalena – The Passion of Patience Nr. 1 – 4 (auch Gesammlet im Hardcover und Sammelband „Magdalena: The Passion of Patience“, Nr. 1 auch als weiße und silberne limitierte und nummerierte Museums Edition zum 11. internationalen Comic Salon in Erlangen 2004 erschienen)
    • Marvel Exclusiv Nr. 70: Civil War – Der Tod eines Traums (auch als Hardcover erschienen)
    • Tomb Raider: Journeys Nr. 7
    • Die Rückkehr von Superman Nr. 6 (auch enthalten im Sammelband „Superman – Die Rückkehr Nr. 2“)
    • Tomb Raider Nr. 1/2 & 34 – 35 (Nr. 1/2 als Messe Special zur Comic Action 2001 erschienen, sowie als auf 600 Stück limitierte und nummerierte Ebay Edition erschienen)
    • Die Ultimativen Fantastischen Vier Sonderband Nr. 8
    • Witchblade Neue Serie Nr. 10 & 20 & 22 – 23 & 53 (Nr. 22 auch als auf 333 Stück limitiertes und nummeriertes Romano Variant Cover zum 11. internationalen Comic Salon in Erlangen 2004 erschienen)
    • Witchblade/Wolverine Nr. 1 (auch als auf 499 Exemplare limitiertes und nummeriertes Variant Cover erschienen)
    • Witchblade: Obakemono Nr. 1 – 3 (auch gesammelt als auf 99 Stück limitiertes Hardcover mit signiertem Print und Sammelband erschienen)
    • X-Men Nr. 50 & 110 (Nr. 110 auch als Variant Cover erschienen)
    • Der unglaubliche Hulk Sonderband Nr. 15 (auch als Variant Cover erschienen)

    Den ganzen Beitrag lesen »

    20. November 2017 5 Stimmen

    Am Montag, dem 27.November gibt es noch ein kleines Weihnachsspecial für unsere Comicfans! Eric Basaldua, begnadeter Zeichner (vor allem weiblicher Charaktere) aus den Vereinigten Staaten beginnt seine Signiertour durch Deutschland bei uns im Laden. Ab ca 16:00 Uhr gibts für euch Wunschsketche und Signaturen. Damit schließen wir unser Comic-Signier-Jahr 2017 ab und wünschen euch viel weiterlesen…

    Ups… keine Bilder und zu zweit!

    19. November 2017 4 Stimmen

    Gerade eben hat uns Michael informiert, dass leider doch kein Doppeltermin stattfinden wird.

    Der Termin von Eric Basaldua bleibt aber selbstverständlich bestehen!

    Ja, bei meiner Ankündigung zu unserer diesjährig letzten Signierstunde am kommenden Montag, 27.11.17 mit Eric „Ebas“ Basaldua waren keine Bilder zu sehen. Das ist ungewöhnlich, da wir sonst immer Fotos der Zeichner oder Bilder ihrer Werke in unseren Beiträgen veröffentlichen. In diesem Fall haben wir aber mit der Organisation im Gegensatz zu den meisten Turneen von Michael „Drawn Lines“ Dedio nicht direkt zu tun. Leider gibt es keine offiziell freigegeben Bilder (und ich werde einen Teufel tun, nochmal zu bezahlen für irgendwelche Urheberrechtsverletzungen). Daher diese „Lücke“. Wenn ihr aber die Suchmaschine eurer Wahl bemüht, sollte es ein leichtes sein, diese Lücke zu füllen ;-).

    Außer dem Mangel an Bildern gibt es auch noch eine überaus positive Überraschung. Eric wird nicht allein zur Signierstunde kommen. In seiner Begleitung befindet sich seine reizende Verlobte JP Roth, ihrerseits der Kunst des Schreibens und der Malerei verbunden und Inhaberin des kleinen Labels Rothic Comics. So werden wir an diesem Montag neben Werken des Zeichners Ebas auch diverse Raritäten aus dem Verlag seiner zukünftigen zu Gesicht bekommen.

    Solltet ihr die Lücke mit den Bildern Füllen wollen, ohne eine Suchmaschine zu nutzen, kann ich auf die Verlagsseite der jungen Dame verweisen, auf der auch jede Menge Material von Eric Basaldua zu sehen ist.

    Lebenslauf:

    JP Roth ist als Autorin und Zeichnerin schon seit mehreren Jahren tätig. Mit dem Start ihrer selbst verlegten Serie „Ancient Dreams“ entwickelte sie sich schnell zum Liebling vieler Fans auf verschiedenen Cons. Der Stoff für ihrer Geschichten hat überwiegend mythologischer Hintergrund. Seit 2012 verlegt sie im Eigenverlag „Rothic Comics“ ihre Werke, die sie aber nicht Comics, sondern „Rothic Novels“ nennt. Der Erfolg gibt ihr auf jeden Fall Recht. Mehr als 150000 verkaufte Exemplare stellen sicher Auflagen etablierter Serien in den Schatten.
    JP arbeitet in ihrem Verlag mit so namhaften Künstlern wie J. Scott Campbell, Eric Basaldua, Nei Ruffino, Ale Garza, Dawn McTeigue, Mike Krome oder Sabine Rich zusammen.

    Checkliste:

    • Ancient Dreams Nr. 0 – 6
    • Divinica Nr. 1 – 2
    • Grimm Fairy Tales present: Wonderland Annual 2012
    • Mojo Nr. 0 – 4
    • REM 8 Nr. 0 – 4
    • Southern Nightgown Nr. 2 – 5
    • Theory of Magic Nr. 1 – 4

    19. November 2017 4 Stimmen

    Gerade eben hat uns Michael informiert, dass leider doch kein Doppeltermin stattfinden wird. Der Termin von Eric Basaldua bleibt aber selbstverständlich bestehen! Ja, bei meiner Ankündigung zu unserer diesjährig letzten Signierstunde am kommenden Montag, 27.11.17 mit Eric „Ebas“ Basaldua waren keine Bilder zu sehen. Das ist ungewöhnlich, da wir sonst immer Fotos der Zeichner oder weiterlesen…

    S. T. Joshi: H. P. Lovecraft. Leben und Werk 1

    14. November 2017 7 Stimmen

    Leben und Werk 1

    2017 scheint das Jahr Lovecrafts, oder, wie Gerd es kürzlich ausdrückte, der Lovecraft-Mania zu sein. Mit Leslie S. Klingers Prachtausgabe H. P. LOVECRAFT: DAS WERK, dem fortgesetzten Einsatz des Festa-Verlags, bei dem dieser Zeit eine dreibändige Ausgabe mit Lovecrafts Kollaborationen und Überarbeitungen erscheint und dem kürzlich veröffentlichten ersten Teil von S. T. Joshis großer Biographie H. P. LOVECRAFT. LEBEN UND WERK bei Golkonda ist das ausgehende Jahr mit Lovecraft-relevanten Publikationen geradezu gespickt.

    Sunand Tryambak Joshi (* 1958) gilt als der führende Spezialist für Leben und Werk des „Einsiedlers aus Providence“ und ist nicht nur Kenner sondern auch Herausgeber nicht nur der Werke Lovecrafts sondern auch anderer Vertreter der Weird Fiction wie beispielsweise Lord Dunsany, M. R. James und Ambrose Bierce. Neben der Herausgabe kommentierter Ausgaben seiner ausgewählten Autoren hat sich Joshi auch einen Ruf als Kritiker für unheimlich-phantastische Literatur erarbeitet, der keinesfalls unumstritten ist, was nicht zuletzt an seiner harschen Kritik an solchen Größen wie Stephen King und Clive Barker liegt. Viele Bewunderer dieser und anderer betroffener Autoren lehnen Joshis Ansichten aufgrund seiner scharfen Polemik ab, was ein wenig schade ist, da seine Einsichten für großartige Szeneautoren wie Ramsey Campbell, T. E. D. Klein oder Thomas Ligotti nicht nur sehr lesenswert sondern durchaus auch wichtig sind. Seine wichtigsten kritischen Werke dürften wohl THE WEIRD TALE und THE MODERN WEIRD TALE sein.

    Den ganzen Beitrag lesen »

    14. November 2017 7 Stimmen

    2017 scheint das Jahr Lovecrafts, oder, wie Gerd es kürzlich ausdrückte, der Lovecraft-Mania zu sein. Mit Leslie S. Klingers Prachtausgabe H. P. LOVECRAFT: DAS WERK, dem fortgesetzten Einsatz des Festa-Verlags, bei dem dieser Zeit eine dreibändige Ausgabe mit Lovecrafts Kollaborationen und Überarbeitungen erscheint und dem kürzlich veröffentlichten ersten Teil von S. T. Joshis großer Biographie weiterlesen…

    Danke Roland Boschi

    12. November 2017 8 Stimmen

    Einmal mehr war eine Signierstunde bei uns ein voller Erfolg. Viele glückliche Gesichter, die einen der sensationellen Sketche von Roland „Rol“ Boschi ergattern konnten. Das lange Anstehen hat sich gelohnt und die Wartezeit wurde durch den Auftritt der Cosplayer verkürzt. Der Samstag war für alle ein echter Knaller. Der französische Marvel Zeichner war unglaublich nett und professionell zugleich. Beim gemeinsamen fränkischen Abendessen kam trotz des Zeitdrucks durch die frühe Zugabfahrt noch richtig freundschaftliche Atmosphäre auf. Vielleicht ergibt sich ja nochmal ein Termin mit ihm…

    Danke an Alle. Roland, Michael, die tollen Cosplays und die Comicfans von Nah und Fern.

    Es wird nicht das letzte Event vor Weihnachten bleiben! Dazu nächste Woche mehr…

    12. November 2017 8 Stimmen

    Einmal mehr war eine Signierstunde bei uns ein voller Erfolg. Viele glückliche Gesichter, die einen der sensationellen Sketche von Roland „Rol“ Boschi ergattern konnten. Das lange Anstehen hat sich gelohnt und die Wartezeit wurde durch den Auftritt der Cosplayer verkürzt. Der Samstag war für alle ein echter Knaller. Der französische Marvel Zeichner war unglaublich nett weiterlesen…

  • Neuheiten-Ticker

  • Aktuelle Themen im Forum

  • Aktuelle Antworten im Forum

  • Seiten

  • Do NOT follow this link or you will be banned from the site!