anrufen
finden

  • Die letzten 4 Beiträge aus allen Bereichen…

  • Neu im Laden eingetroffen

  • RSS für einzelne Kategorien

  • Seiten

  • Archive

  • Tagebuch des geschlossenen Ladens Tag 67: Ein Samstag im Laden

    von am 20. Februar 2021 3 Kommentare

    Corona Dämonen

    Wie wir ja schon geschrieben haben, sind unsere Samstage im Moment geteilt. Ich halte von 9:00 bis 14:00 die Stellung im Laden und Bernie macht Bürotag mit all den zu buchenden Rechnungen… Also ehrlich, der Aufwand ist nicht gerade ohne. Du musst halt jede auch noch so kleine Rechnung immer wieder in die Hand nehmen. Lieferschein und Rechnung erstellen – Rechnung in die Fibu buchen – Zahlungseingang kontrollieren – Erinnerung schreiben – wieder Zahlungseingang kontrollieren – wieder in die Fibu buchen. Einer der Aspekte, die unseren Aufwand deutlich erhöhen. Wie gesagt, wir machen das ja alles von Hand…

    Ich selbst hatte heute auch wieder jede Menge Spaß nebenbei – seit gestern Nachmittag mittelschwere Probleme mit comicdealer. Aber wie ihr seht, läuft jetzt alles wieder. Solltet ihr immer noch die Meldung von dem fehlenden Zertifikat bekommen, einfach Browser schließen und wieder öffnen. Dann sollte alles wieder normal funktionieren.

    Bernies Büro Wahnsinn

    Ansonsten gibt es heute nichts neues. Keine Lieferungen, also auch keine Neuheiten für euch. Morgen, mach ich Pause. Kein Gejammer, aber einen halbwegs freien Tag die Woche brauchen wir einfach. Keine mails, kein Messenger, kein Telefon. Und das Wetter soll halbwegs gut sein…

    Schönen Sonntag

    Euer Gerd

    ps nachdem ich jetzt den Beweis gefunden habe, dass Corona doch nicht durch Viren, sondern Dämonen verursacht wird (siehe Bild) könnt ihr diese neue Verschwörungstheorie gerne teilen. Diesmal gibt es Beweise, wie ihr seht (und Schuld sind die besessenen Vulkanier, nicht die Chinesen). Na da werden noch weitere Streifzüge durchs (neue) Antiquariat folgen. Vielleicht gleich Montag… Statt Neuheiten mal interessante Fundstücke aus dem Antiquariat…

    20. Februar 2021 und 3 Kommentare

    Corona Dämonen

    Wie wir ja schon geschrieben haben, sind unsere Samstage im Moment geteilt. Ich halte von 9:00 bis 14:00 die Stellung im Laden und Bernie macht Bürotag mit all den zu buchenden Rechnungen… Also ehrlich, der Aufwand ist nicht gerade ohne. Du musst halt jede auch noch so kleine Rechnung immer wieder in die Hand nehmen. weiterlesen…

    Tagebuch des geschlossenen Ladens Tag 66: in aller Kürze

    von am 19. Februar 2021 noch kein Kommentar

    Da heute ja schon das neue Audiofile online geht, fasse ich mich kurz und bleibe bei den Neuzugängen. DPD hat nichts für uns gehabt, GLS und UPS waren gar nicht da und DHL konnte uns nicht antreffen, weil er vor Ladenöffnungszeiten versucht hat zuzustellen. Hab ich gedacht…

    Jetzt mal im Ernst. Wir sind eigentlich immer hier erreichbar. Wir nehmen auch Pakete für die gesamte Nachbarschaft an. Wir sind also sehr nett zu den Fahrern, weil wir ihre Pakete entgegennehmen und ihnen damit Arbeit ersparen. Ich war heute morgen weit vor 9:00 Uhr im Laden, dann mal für eine kurze Unterbrechung im Keller. Wieder zurück finde ich einen Abholzettel. Nicht angetroffen. Erstmal Wallung. Dann Entwarnung. War "nur" der Postbote. Der ist immer früher dran. Hat offensichtlich irgendwas nicht in den Briefschlitz gebracht…

    Dann um 15:00 Uhr (zum Glück) doch noch der DHL mit Panini und VVA. Deswegen haben wir heute folgende Neuzugänge für euch:

    Bastei Lübbe

    der wahrscheinlich sehnlichst erwartetste Titel aus dem aktuellen Bastei Taschenbuch Programm. Der neue Honor Harrington…
    WEBER, DAVID: HONOR HARRINGTON #26 HONORS RACHE € 12,00
    WINTERFELD, DANIELA: DIE QUELLEN VON MALUN #3 BLUT SCHICKSAL € 15,00

    Panini

    Diesmal "nur" mit einem Band der Marvel Collection und ansonsten Film- und Serienuniversen. Eine kleine Lieferung, aber immerhin… Danke, lieber DHL Fahrer
    Kollektionen
    MARVEL COLLECTION RED HC #101 JEAN GREY € 12,99

    Buffyverse
    WHEDON, JOSS/BELLAIRE, JORDIE/MORA, DAN: BUFFY THE VAMPIRE SLAYER NEUSTART #3 AUS DER TIEFE € 17,00

    Star Wars
    SOULE, CHARLES/SAIZ, JESUS: STAR WARS SONDERBAND #131 PFAD DES SCHICKSALS € 20,00
    TAYLOR, TOM/SLINEY, WILL: STAR WARS PAPERBACK #22 AUFSTIEG KYLO RENS € 15,00
    STAR WARS RELAUNCH #67 € 4,99

    19. Februar 2021 und noch kein Kommentar

    Da heute ja schon das neue Audiofile online geht, fasse ich mich kurz und bleibe bei den Neuzugängen. DPD hat nichts für uns gehabt, GLS und UPS waren gar nicht da und DHL konnte uns nicht antreffen, weil er vor Ladenöffnungszeiten versucht hat zuzustellen. Hab ich gedacht…

    Jetzt mal im Ernst. Wir sind eigentlich immer hier erreichbar. weiterlesen…

    Wie der Laden, so die Leute #5: Oliver L der Klassiker

    von am 19. Februar 2021 5 Kommentare

    Wie der Laden, so die Leute 5: Oliver L und die Klassiker…

    Nach dem kleinen Exkurs in Richtung Rollenspiele von letzter Woche, geht es diesmal um ein paar Klassiker der Phantastik und ebenso klassische Helden in Strumpfhosen. Oliver L ist nicht nur ein Quell des Wissens, sondern auch ein großartiger Erzähler und Chronist. Ich habe in dem Gespräch die ein oder andere Auffrischung bekommen und auch Lücken gefüllt. Spannend…

    Ein Klassiker über Klassiker 😉

    um das Zitat nachzureichen: "That is not dead which can eternal lie. Yet with strange aeons even death may die." (auf der Rückseite des Live Album von Iron Maiden)

    Oliver Ls Bücherecke
    Oliver Ls Comic Guide

    Kleiner Tipp: In der mobilen Vorschau ist der Link nur klickbar, ohne eingebundenen "player". Wenn ihr auf den Artikel direkt springt, dann schon…

     

    19. Februar 2021 und 5 Kommentare

    Wie der Laden, so die Leute 5: Oliver L und die Klassiker…

    Nach dem kleinen Exkurs in Richtung Rollenspiele von letzter Woche, geht es diesmal um ein paar Klassiker der Phantastik und ebenso klassische Helden in Strumpfhosen. Oliver L ist nicht nur ein Quell des Wissens, sondern auch ein großartiger Erzähler und Chronist. Ich habe in dem weiterlesen…

    Tagebuch des geschlossenen Ladens Tag 65: Es geht weiter…

    von am 18. Februar 2021 1 Kommentar

    Wie versprochen wird es weiterhin Updates aus dem geschlossenen Laden geben. Auch wenn wir im Moment mit ein paar Sachen vorankommen, gilt der wichtigste Punkt immer noch: Wir vermissen euch und die Gespräche. Damit wenigstens ihr ein paar Infos von uns und dem Stand im Laden bekommt, gibt es hier die Updates:

    Die Abofächer

    Auch bei den Postfächern unserer regelmäßigen Besteller und Abonnenten tut sich einiges. Bernie strukturiert hier alles vorab um. Sobald das hintere Antiquariat fertig ist, wird hier komplett umgezogen. Ein neuer Arbeitsbereich entsteht und die Verteilung und Verwaltung wird so einfacher. Hoffen wir zumindest. In jedem Fall gibt es eine deutlich klarere Trennung zwischen Kundenfächern und Ware. Auch da hoffen wir ein paar immer wieder aufgetretene Fehlerquellen zu beseitigen…

    Außerdem gibt es wieder verschärftes Gemecker in Richtung Distribook (näheres hier) das ist ein Witz und keine Lieferung! Seit Jahren laufen unsere Beschwerden ins Leere. Lächerlicherweise muss zu allem Überfluss auch noch der Verlag (nicht die Logistikfirma, die für Verpackung und Versand zuständig ist!) für den an Ware entstandenen Schaden aufkommen. Lose in einen Karton geworfene Bücher sind einfach NICHT verpackt.

    Neuheitenmäßig ist heute nicht wirklich viel passiert und zur Lieferung oder Abholung war auch kaum etwas vorzubereiten. Dafür sind wir beim räumen und aufräumen im Lager ein paar Schritte voran gekommen. Trotzdem, wie versprochen, die Neuzugänge auch hier auf der Hauptseite:

    Edition A
    der erste aus einer Reihe neuer Sherlock Holmes Romane. Der Klappentext "Besser als die Originale" und "Holmes-Erfinder Arthur Conan Doyle würde staunen" haben mich tatsächlich neugierig gemacht. Die Reihe ist ursprünglich anscheinend als Hörbuch produziert worden und jetzt erstmals in Printform erhältlich.
    ZENKER, TIBOR: DIE NEUEN FÄLLE DES SHERLOCK HOMES PB #1 SHERLOCK HOLMES UND DIE ÄGYPTISCHE MUMIE € 16,00

    Limes Verlag
    Auch hier hat mich der Text in der Verlagsvorschau neugierig gemacht. Ein Coming of Age Roman der etwas anderen Art…
    SWYLER, ERIKA: DER TAG, AN DEM MEIN VATER DIE ZEIT ANHIELT HC € 20,00

    Zwei Ehapa Nachzügler
    Eigentlich Zeitschriftenhandelsware, deswegen bei uns auch versetzt ausgeliefert. Eine Sammlung von Barks Geschichten im Lustigen Taschenbuch Premium Format.
    BARKS, CARL: LUSTIGES TASCHENBUCH CLASSIC EDITION #11 LTB CLASSIC € 9,95
    und der war uns bei den Vormerkern einfach durch die Lappen gegangen und ist deswegen erst ein paar Tage nach den Egmont Neuheiten eingetroffen:
    SACHIMO: BLACK OR WHITE #4 € 7,50

     

    18. Februar 2021 und 1 Kommentar

    Wie versprochen wird es weiterhin Updates aus dem geschlossenen Laden geben. Auch wenn wir im Moment mit ein paar Sachen vorankommen, gilt der wichtigste Punkt immer noch: Wir vermissen euch und die Gespräche. Damit wenigstens ihr ein paar Infos von uns und dem Stand im Laden bekommt, gibt es hier die Updates:

    Die Abofächer

    Auch bei weiterlesen…

    Tagebuch des Geschlossenen Ladens Tag 64: Mal wieder ein paar Details

    von am 17. Februar 2021 noch kein Kommentar

    Das Antiquariat ohne doppelte Reihen, aufgefüllt und neu sortiert…

    Der Lockdown ist verlängert und im Moment ist kein Ende in Sicht. Die "britische" Mutation rückt weitere Verlängerungen in den Bereich des Wahrscheinlichen. Es ist an der Zeit, eine kleine Tradition aus dem ersten Lockdown wieder aufleben zu lassen. Um den Kontakt mit euch zu halten – mehr noch als durch unseren wöchentlichen Audiobeitrag – werde ich euch wieder mehr Details aus dem Laden schreiben und beschreiben.

    Hier tut sich nämlich eine ganze Menge. Neben dem "normalen" Tagesgeschäft – telefonieren, mails & Co beantworten, auspacken, verpacken, Rechnungen erstellen, Abholungen vorbereiten und Bestellungen ausliefern – versuchen wir die Zeit zu nutzen, um ein paar Verbesserungen am Laden voranzutreiben.

    Für heute fange ich mal mit Punkt Eins an: Das Antiquariat

    Hier geht es wirklich voran. Wir räumen wie die Wilden um, wir erfassen und sortieren. Es ist noch bei Weitem nicht alles perfekt, aber so ganz langsam zeichnen sich Formen ab… Der vordere Bereich mit Heyne, Bastei und Goldmann / Blanvalet sieht schon ganz aufgeräumt aus und wir arbeiten mit Hochdruck an der realen Fertigstellung und digitalen Erfassung. Gleichzeitig wächst ein neues hinteres Antiquariat heran. Um "vorne" bessere Übersichtlichkeit zu gewährleisten, haben wir einige Bereiche in die hinteren Räume verlagert, die wir im Moment komplett umorganisieren.

    Außerdem: Da der ganze Kladderadatsch jetzt schon wirklich lange geht, beginnen wir auch wieder mit den gesammelten Neuheiten auf der "ersten Seite"… Für heute ist da nicht so viel eingetrudelt aber immerhin ein paar vielversprechende Titel:

    Klett Cotta in KW 07

    Ein brandneues Buch von Kevin Hearne, den wir ja schon für seinen Eisernen Druiden gefeiert haben. Ich hab es gleich mal mitgenommen und werde in Bälde Bericht erstatten…
    HEARNE, KEVIN: DIE CHRONIK DES SIEGELMAGIERS PB #1 TINTE & SIEGEL € 15,00

    …und ein Klassiker im neuen Gewand. Die genrebildende Trilogie des Meisters William Gibson. Passend zum Computerspiel Cyberpunk und dem Relaunch des gleichnamigen Rollenspieles (auf deutsch bei Mario Truant. Cyberpunk Red Starterbox 34,95)

    perfekter Look für den Klassiker inklusive bedrucktem Schnitt

    GIBSON, WILLIAM: NEUROMANCER TRILOGIE #1 NEUROMANCER € 10,00
    GIBSON, WILLIAM: NEUROMANCER TRILOGIE #2 COUNT ZERO (FRÜHER: BIOCHIPS) € 10,00
    GIBSON, WILLIAM: NEUROMANCER TRILOGIE #3 MONA LISA OVERDRIVE € 10,00

    Ren Dhark in KW 07

    Aus dem Unitall Verlag gibt es den aktuellen Band der Serie Ren Dhark. Bereits Mitte der Sechziger als Romanheftserie von Kurt Brand gestartet, läuft die Military-SF Reihe seit den Neunzigern in Buchform weiter.
    REN DHARK WEG INS WELTALL #97 GEHEIMNISSE VON ERRON-3 € 17,90

    und ein paar Kleinigkeiten von PPM in KW 7

    Cross Cult
    YONEDA: TWITTERINGS BIRDS NEVER FLY #3 € 12,00

    Knesebeck
    Der Klassiker von George Orwell als Graphic Novel umgesetzt von Jean-Christophe Derrien und illustriert von Rémi Torregrossa
    ORWELL/DERRIEN: 1984 € 22,00

    Zack Edition
    GRATON/LAPIERE/BOURGNE/BENETEAU: MICHEL VAILLANT 2. STAFFEL #8 13 TAGE € 15,00

    17. Februar 2021 und noch kein Kommentar

    Das Antiquariat ohne doppelte Reihen, aufgefüllt und neu sortiert…

    Der Lockdown ist verlängert und im Moment ist kein Ende in Sicht. Die "britische" Mutation rückt weitere Verlängerungen in den Bereich des Wahrscheinlichen. Es ist an der Zeit, eine kleine Tradition aus dem ersten Lockdown wieder aufleben zu lassen. Um den Kontakt mit euch zu halten – mehr weiterlesen…

    Die große Stille & Geteilt durch Null

    von am 15. Februar 2021 noch kein Kommentar

    Ted Chiang
    DIE GROSSE STILLE.
    Erzählungen 1990 bis 2020. Band 1.
    Übersetzt von molosovsky, Jacob Schmidt & Karen Will
    (EXHALATION / 2019)
    München, Golkonda, 2020, 390 S.
    ISBN 978-3-96509-035-4 / 24,00 Euro

    GETEILT DURCH NULL.
    Erzählungen 1990 bis 2020. Band 2.
    Übersetzt von molosovsky & Karen Will
    (STORY OF YOUR LIFE & OTHERS / 2016)
    München, Golkonda, 2020, 360 S.
    ISBN 978-3-96509-037-8 / 24,00 Euro

    Der 1967 geborene amerikanische Autor Ted Chiang gilt als einer der wichtigsten Erzähler der Gegenwart, was sich unter anderem auch an der Prominenz seiner Bewunderer ablesen lässt. Wer sonst kann schon mit einem Lob von Barack Obama auf dem Buchrücken Werbung machen. In den letzten zwanzig Jahren veröffentlichte Chiang zwar nur 17 Geschichten, für die er allerdings dutzende von Preisen abräumte und unter anderem je vier Mal den HUGO Award und den Nebula Award verliehen bekam.
    Weltberühmt wurde er 2016 durch die Verfilmung seiner Kurzgeschichte „The Story of Your Life“ durch Denis Villeneuve, die unter dem Titel ARRIVAL in die Kinos kam.

    Der glücklicherweise reanimierte Golkonda Verlag lieferte mit DIE GROSSE STILLE und GETEILT DURCH NULL Ende 2020 endlich die lange angekündigte und dringend erwartete Gesamtausgabe aller dieser „Erzählungen 1990 bis 2020“ in zwei Hardcoverbänden mit zusammen 750 Seiten aus.
    Gegenüber der seit Jahren vergriffenen (ebenfalls zweibändigen) Taschenbuchausgabe wurde die Reihenfolge der Erzählungen verändert, es kamen als deutsche Erstveröffentlichung vier neue Geschichten hinzu und im Anhang findet man jetzt kurze Anmerkungen des Autors zu seinen Texten.

    Inhaltlich und stilistisch sind Ted Chiangs Stories literarische Meisterwerke, in denen sich die gesamte Weite des menschlichen Lebens wiederfinden lässt – und glücklicherweise hat der Autor überhaupt keine Berührungsängste gegenüber der phantastischen Erzählweise (heutzutage besser als Science Fiction bekannt).

    Diese zwei Bücher sollten ab sofort zum unverzichtbaren Grundbestand einer jeden – und sei sie noch so kleinen – Science-Fiction-Sammlung gehören.

    Horst Illmer
    warenkorb

    Die große Stille & Geteilt durch Null
    via e-mail im Laden oder im Libri-Shop bestellen

    15. Februar 2021 und noch kein Kommentar

    Ted Chiang
    DIE GROSSE STILLE.
    Erzählungen 1990 bis 2020. Band 1.
    Übersetzt von molosovsky, Jacob Schmidt & Karen Will
    (EXHALATION / 2019)
    München, Golkonda, 2020, 390 S.
    ISBN 978-3-96509-035-4 / 24,00 Euro

    GETEILT DURCH NULL.
    Erzählungen 1990 bis 2020. Band 2.
    Übersetzt von molosovsky & Karen Will
    (STORY OF YOUR LIFE & OTHERS / 2016)
    München, Golkonda, 2020, 360 S.
    ISBN 978-3-96509-037-8 / 24,00 Euro

    Der 1967 geborene amerikanische weiterlesen…

    Wie der Laden, so die Leute #4: CarPo der Tausendsassa

    von am 12. Februar 2021 2 Kommentare

    Wie der Laden, so die Leute 4: Carpo der Hansdampf in allen Ecken

    In der heutigen Folge spreche ich mit Carpo, dem großen Initiator… Der Beitrag ist diesmal naturgemäß etwas rollenspiellastiger geworden. Ich hoffe, dass ihr trotzdem ALLE Spaß damit habt. Wir sind doch alle eine große Ladenfamilie und wie immer bleiben die Themen allgemeinverständlich. Wir hatten jedenfalls ein unterhaltsames und kurzweiliges Gespräch. Ich denke, dass es ansteckend ist. Also der Spaß 😉

    Kleiner Tipp: In der mobilen Vorschau ist der Link nur klickbar, ohne eingebundenen "player". Wenn ihr auf den Artikel direkt springt, dann schon…

    12. Februar 2021 und 2 Kommentare

    Wie der Laden, so die Leute 4: Carpo der Hansdampf in allen Ecken…

    In der heutigen Folge spreche ich mit Carpo, dem großen Initiator… Der Beitrag ist diesmal naturgemäß etwas rollenspiellastiger geworden. Ich hoffe, dass ihr trotzdem ALLE Spaß damit habt. Wir sind doch alle eine große Ladenfamilie und wie immer bleiben die Themen allgemeinverständlich. Wir hatten weiterlesen…

    Aldobrando

    von am 11. Februar 2021 noch kein Kommentar

     Gipi & Luigi Critone
    Aldobrando
    Carlsen, 2020, 208 Seiten
    ISBN: 978-3-551-75106-5

    Autor Gipi („Die Welt der Söhne“, „Mein schlecht gezeichnetes Leben“) und Zeichner Luigi Critone („Der Skorpion“) präsentieren mit ihrer italienischen Co-Produktion „Aldobrando“ einen gefälligen Comic-Roman im über 200 Seiten starken Album: Der junge, weltfremde Aldobrando wächst bei einem Zauberer im Wald auf und muss nun erstmals hinaus in die Welt – und wird prompt in die Irrungen und Intrigen des Lebens und des Königreichs verwickelt. Sein Holzschwert bring ihm gar nichts, und so landet er mit schlechten Aussichten sogar im Kerker …

    Alleskönner Gipi und sein Kollege Critone knüpfen ein feines schicksalhaftes Gespinst zwischen dem naiven, jedoch herzensguten Aldobrando, einer traurigen Prinzessin, einem armseligen König, einem brutalen Mörder, einer freundlichen Sklavin, einem gierigen Inquisitor und einem verlogenen Knappen. Dieses Geflecht trägt zugleich das subtile Worldbuilding ihres Szenarios. Das Ergebnis ist eine klassische, aber gelungene Heldenreise von mittelalterlicher Atmosphäre und geradezu märchenhafter Anmutung, inszeniert in schönen Bildern und Farben.

    Christian Endres

    @MisterEndres auf Twitter folgen

    11. Februar 2021 und noch kein Kommentar

     Gipi & Luigi Critone
    Aldobrando
    Carlsen, 2020, 208 Seiten
    ISBN: 978-3-551-75106-5

    Autor Gipi („Die Welt der Söhne“, „Mein schlecht gezeichnetes Leben“) und Zeichner Luigi Critone („Der Skorpion“) präsentieren mit ihrer italienischen Co-Produktion „Aldobrando“ einen gefälligen Comic-Roman im über 200 Seiten starken Album: Der junge, weltfremde Aldobrando wächst bei einem Zauberer im Wald auf und muss nun erstmals hinaus in die Welt – und weiterlesen…

    Adou

    von am 8. Februar 2021 noch kein Kommentar

    Amano Jaku
    Adou 01
    Übersetzung: Yohana Araki
    Altraverse GmbH Dezember 2020 – 256 Seiten
    ISBN 9783963586965 / 10,00 Euro

    Da „Akira“ mein erster, bewusster Kontakt mit Anime und Manga war, wurde ich hellhörig als Altraverse die Reihe „Adou“ von Amano Jaku ankündigte. Denn inhaltlich dreht es sich um eine japanische Metropole in der Zukunft, in der plötzlich ein Junge mit übernatürlichen Kräften auftaucht und eine geheime staatliche Organisation, die ihn jagt. Klingt wie „Akira“? Sieht auch wie Katsuhiro Otomos Meisterwerk aus…also zumindest ein bißchen. Denn ganz so detailverliebt sind die Szenerien aus dem Manga nicht immer, aber dafür könnte man einige der Figuren und Handlungsorte sicherlich so auch in Otomos Werk finden.

    Aber beginnen wir mal ganz von vorne. Wie gesagt, in einer nicht näher genannten, japanischen Mega-City in der fernen Zukunft, stolpert ein Junge durch die Menschenmassen und wird anschließend fast von einem LKW überfahren. Glücklicherweise kann ihn die quirlige Riko noch rechtzeitig retten, bekommt aber nicht den erhofften Dank für ihre Aktion. Denn der Junge schweigt und verrät ihr nichts zu seiner Herkunft oder gar seinen Namen. Etwas ratlos bringt sie ihn auf die nächstgelegene Polizeiwache, wo sich etwas Seltsames ereignet. Denn als die Polizisten über eine Heimunterbringung des Jungen reden, wachsen plötzlich Ranken aus einer Pflanze, klauen einem der Cops die Pistole und eröffnen das Feuer auf sie.

    So viel zum Einstieg in „Adou“, den Rest sollte man unbedingt selber lesen, vor allem wenn man ein Faible für „Akira“ und Geschichten mit übersinnlichen Kräften hat. Getragen wird der Band aber eben nicht nur von der guten Story, auch die Zeichnungen wissen zu gefallen. Amano Jaku versteht sein Handwerk und begeistert mit verschiedenen Perspektiven, vielen Details und einem schönen Charakterdesign.
    Der Manga ist zum Ende des Jahres 2020 bei Altraverse erschienen und neben einer Standardfassung auch als Collector’s Edition mit ein bißchen Beiwerk – unter anderem Aufnäher, Poster und Pin – zu haben.
    Da die Reihe auch in Japan noch recht frisch ist und der zweite Band dort erst im Oktober 2020 erschien, ist noch nicht abzusehen wohin sich „Adou“ entwickelt. Es ist aber definitiv ein gelungener und spannender Einstieg geglückt.

    Christian Süßmeier

    8. Februar 2021 und noch kein Kommentar

    Amano Jaku
    Adou 01
    Übersetzung: Yohana Araki
    Altraverse GmbH Dezember 2020 – 256 Seiten
    ISBN 9783963586965 / 10,00 Euro

    Da „Akira“ mein erster, bewusster Kontakt mit Anime und Manga war, wurde ich hellhörig als Altraverse die Reihe „Adou“ von Amano Jaku ankündigte. Denn inhaltlich dreht es sich um eine japanische Metropole in der Zukunft, in der plötzlich ein Junge mit übernatürlichen Kräften auftaucht weiterlesen…

    Wie der Laden, so die Leute #3: Dr. Rumpel und Mr. Stilz

    von am 5. Februar 2021 2 Kommentare

     

    Wie der Laden, so die Leute 3: Radulf Rumpel – Der Ex-Azubi

    Heute ist Ralf dran. Ihr kennt ihn noch? Ralf war unser zweiter Auszubildender. Von 2002-2005. Damals haben wir uns ab und zu gefetzt. Heute sind wir echte Freunde. Wieder ein entspanntes Gespräch, bei dem wir viel Spaß hatten. Ihr erfahrt etwas über Dr Rumpel & Mr Stilz und das "Berg-O-Meter"…

    Danke an euch zwei für das kurzweilige Gespräch…

    Kleiner Tipp: In der mobilen Vorschau ist der Link nur klickbar, ohne eingebundenen "player". Wenn ihr auf den Artikel direkt springt, dann schon…

    5. Februar 2021 und 2 Kommentare

     

    Wie der Laden, so die Leute 3: Radulf Rumpel – Der Ex-Azubi…

    Heute ist Ralf dran. Ihr kennt ihn noch? Ralf war unser zweiter Auszubildender. Von 2002-2005. Damals haben wir uns ab und zu gefetzt. Heute sind wir echte Freunde. Wieder ein entspanntes Gespräch, bei dem wir viel Spaß hatten. Ihr erfahrt etwas über Dr Rumpel & weiterlesen…

    comicdealer.de